Bwin Sportwetten gehört heute zu den weltweit bekanntesten und populärsten Wettanbietern. Immerhin zählt das Unternehmen derzeit mehr als 20 Millionen Kunden. Beliebt ist das Portal nicht nur aufgrund der intuitiven, kundenfreundlichen Gestaltung, sondern gleichermaßen durch den einfachen Ein- und Auszahlungsprozess.

Kunden steht hier – neben der Kreditkartenzahlung und der Banküberweisung – die Einzahlung auf Bwin per PayPal zur Verfügung.

In diesem Beitrag wird auf die wichtigsten Aspekte zu dieser Zahlungsmöglichkeit eingegangen. So können Anwender die Einzahlung sofort reibungslos durchführen.

Bwin PayPal – alle Infos im Überblick

Bwin PayPal Bedingungen 
Mindesteinzahlungsbetrag:10 Euro
Max. Einzahlungsbetrag:2000 Euro pro Tag
Gebühren:Keine Gebühren
Bearbeitungszeit:sofort
Bonus kombinierbar?möglich
Auszahlung:möglich

AGB gelten | 18+

Einzahlung mit PayPal bei Bwin – so funktioniert es

Um die Einzahlungsmethode auswählen zu können, müssen sich Nutzer zuerst bei Bwin registrieren und dann mit ihren Daten einloggen. Danach kann der Kontostand oder die Option „Einzahlen“ aufgerufen werden. So erhalten Nutzer einen Überblick über die Zahlungsmöglichkeiten – unter diesen befindet sich natürlich auch PayPal. Danach geht man wie folgt vor:

1. PayPal als Zahlungsmethode auswählen:

bwin paypal

Zuerst wird PayPal als Einzahlungsmöglichkeit bestimmt. Dadurch kommt der Anwender automatisch zur Zahlungsmaske. In diese ist der Betrag, der auf das Konto aufgeladen werden soll, einzugeben. Es lassen sich mindestens 10 und maximal 2.000 Euro überweisen.

Handelt es sich um die erste Einzahlung, erhalten Neukunden den Sportwetten-Bonus von Bwin. Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 30 Tagen und beträgt 100 Prozent des Einzahlungsbetrags oder bis zu 100 Euro.

2. Zahlungsvereinbarung und Betrag bestimmen:

bwin paypal einzahlung

Nun wird der gewünschte Geldbetrag ausgewählt und mit einem Klick auf den grünen Button bestätigt. Es ist hierbei auch möglich, eine Zahlungsvereinbarung zu treffen. So lassen sich zukünftige Einzahlungen über PayPal schneller abwickeln. Kunden ersparen sich dann das Einloggen bei PayPal und bestätigen die Transaktionen mit nur einem Klick.

3. Bestätigen der Einzahlung bei PayPal:

Handelt es sich um die erste Überweisung, müssen sich Kunden bei PayPal mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen. Dort können Nutzer bestimmen, auf welche Art die Einzahlung bei Bwin stattfinden soll. Dafür kann man entweder direkt das PayPal-Guthaben verwenden oder die hinterlegte Kreditkarte sowie das Bankkonto belasten.

Die Eingabe ist mit dem Klick auf den Button „Weiter“ zu bestätigen. Der Einzahlungsprozess ist damit abgeschlossen, wobei der gewünschte Betrag sofort auf dem Bwin Konto landet. Neukunden, die das Bonusangebot in Anspruch nehmen, erhalten zusätzlich die Gutschrift. Wurde eine Zahlungsvereinbarung getätigt, speichert PayPal die Auswahl.

Wichtige Infos zur Auszahlung mit PayPal

Kunden können auch die Auszahlung bei Bwin mit PayPal durchführen. Die Gewinne werden dabei dann auf das Konto überwiesen. Die PayPal-Auszahlung ist aber nur dann möglich, wenn in den letzten sechs Monaten eine Einzahlung über den Dienst erfolgt ist.

Mit dieser Zahlungsmethode sind für Nutzer viele Vorteile verbunden. Es fallen weder bei der Ein-, noch bei der Auszahlung Gebühren an. In diesem Kontext ist jedoch anzumerken, dass PayPal selbst jede Buchung mit festen Spesen versieht – diese liegen derzeit bei 0,35 Euro pro Überweisung.

Der Auszahlungsprozess geht übrigens schnell vonstatten. Der gewünschte Betrag landet innerhalb weniger Stunden auf dem Konto des Anwenders. Zu guter Letzt sind Überweisungen per PayPal sicher. Aus diesem Grund sind Zahlungen über diesen Dienst bei Bwin durchaus zu empfehlen.

FAQ – häufige Fragen zur Bwin PayPal Zahlung

Die Bwin PayPal Einzahlung geht nicht – woran kann das liegen?
  • Funktioniert die Einzahlung bei Bwin über PayPal nicht, liegt dies oftmals daran, dass das PayPal-Konto nicht verifiziert wurde. In diesem Fall ist es notwendig, eine Kreditkarte oder ein Bankkonto mit dem Account zu verknüpfen. Auch kommt es manchmal vor, dass das Konto einfach nicht gedeckt ist. Das Minus lässt sich durch eine Überweisung aber einfach ausgleichen.
Wie ist es bei der Bwin PayPal-Auszahlung um die Dauer bestellt?
  • In der Regel findet die Überweisung bei Bwin innerhalb von zwei bis sechs Stunden statt. Nur selten kommt es zu einer längeren Wartezeit.
Lässt sich bei Bwin PayPal auch per App verwenden?
  • Ja. Auch über die Bwin App ist es möglich, Ein- und Auszahlungen per PayPal durchzuführen. Der Prozess läuft genauso, wie auf der Webseite ab. Die App des Buchmachers gibt es für iOS und Android.
Ist es bei Bwin über PayPal möglich, den Bonus zu erhalten?
  • Ja, auch wenn die Ersteinzahlung via Paypal getätigt wird, erfolgt die Gutschrift des Neukundenbonus von Bwin. Allerdings muss die Einzahlung bei Bwin über PayPal innerhalb von 30 Tagen nach der Registrierung erfolgen.
bwin
Empfehlenswert
91/100


Alle Testergebnisse von Bwin im Überblick