DFB Pokal Finale 2019: Die besten Wetten zu Bayern – Leipzig

Wer gewinnt den DFB-Pokal – Bayern München oder RB Leipzig? Die besten Wetten zum Pokalfinale 2019.

Zum insgesamt 23. Mal bestreitet der FC Bayern München das Finale im DFB-Pokal – 18 Mal wurde dieses gewonnen. Damit ist der FCB auch der Rekordsieger in diesem Wettbewerb.

Für den Finalgegner RB Leipzig ist der Auftritt in diesem Pokal-Endspiel hingegen eine Premiere.



Zur Betway Freebet!


Aber nicht nur diese Diskrepanz macht dieses Finale zu einem würdigen Ende der Saison 2018/19, sondern auch die Tatsache, dass die “Rasenballer” gegen die “Roten Riesen” keineswegs chancenlos sein sollten.

Sportwettentest.net zeigt hier die besten DFB Pokal Wetten 2019!

 

DFB-Pokal Finale Wetten 2019:


 

Bayern oder Leipzig: Wer holt den Titel?

Die wichtigste und wohl meistgestellte Frage vor dem großen Final-Showdown zwischen dem Ersten und den Dritten der abgelaufenen Bundesliga-Saison heißt: Wer holt den Pokal?

Die Wettanbieter haben einen klaren Favoriten: Den FC Bayern!

 

Wer holt sich den DFB-Pokal 2018/19?

Bet365 Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Betway Logo LeoVegas Logo Tipico Logo Interwetten Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Bayern München 1,28 1,25 1,22 1,28 1,30 1,28 1,33
RB Leipzig 3,50 3,80 3,75 3,60 3,60 3,60 3,20

* Quoten Stand vom 24.05.2019, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Jeder Buchmacher geht davon aus, dass die Bayern den Pokal in die Höhe stemmen dürfen. Es wäre der insgesamt 19. Pokalsieg in der ruhmreichen Bayern-Historie.

Passend dazu, hat der britische Traditions-Buchmacher BetVictor eine interessante Aktion für das DFB Pokal Finale im Angebot: Die Quote 51,0 – wenn die Bayern das Spiel gewinnen!



Zur 51,0 Bayern Quote!


Warum sich die Buchmacher so sicher sind, dass der FCB dieses Finale gewinnt?

Einerseits reisen die Münchener mit Selbstvertrauen und als amtierender Meister nach Berlin, andererseits spricht auch die aktuelle Form für sie: Aus den letzten 10 Bundesliga-Spielen gab es sieben Siege und drei Unentschieden.

Am letzten Spieltag wurde Eintracht Frankfurt mit 5:1 besiegt!

Leipzig hingegen konnte keines der letzten drei Liga-Spiele gewinnen – es gab zwei Remis und am letzten Spieltag in Bremen eine 1:2-Niederlage.

 
Icon PlusWeiters spricht die Final-Erfahrung für die Bayern. Für viele Spieler, wie etwa Robert Lewandowski, Thomas Müller, David Alaba, usw. ist ein Finale dieser Größenordnung schon Gewohnheit – für die Leipziger ist es Neuland.


 

Gibt es Verlängerung und/oder Elfmeterschießen?

Trotzdem wird das Pokalfinale für die Bayern keinesfalls zum Selbstläufer – im Gegenteil: Es wartet eine ganz schwere Aufgabe auf den deutschen Rekord-Pokalsieger.

Somit ist keineswegs sicher, dass dieses Finale in 90 Minuten entschieden wird.

Die Wahrscheinlichkeit, dass das Spiel in die Verlängerung geht – und womöglich sogar ins Elfmeterschießen – sollte beim Tippen nicht außer Acht gelassen werden.

Die Wettanbieter bieten diese DFB Pokal Wetten selbstverständlich auch an.

Hier kann die Methode des Sieges gewählt werden – nach regulärer Spielzeit, nach Verlängerung oder nach Elfmeterschießen.


Wetten DFB Pokal Finale

Zu den Bet365 Pokalwetten

* Quoten Stand vom 24.05.2019, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


Dass Verlängerungen im DFB-Pokal Finale gar nicht einmal so selten vorkommen, zeigt die jüngere Vergangenheit: Zwei der letzten fünf Endspiele – 2016 und 2014 – standen nach 90 Minuten unentschieden.

Am Ende hatten beide Male die Bayern den längeren Atem: 2014 mit einem Sieg in der “Overtime”, 2016 im Elfmeterschießen.

Dazu kommt: Das bislang einzige Pokal-Duell zwischen RBL und dem FCB gab es in der Vorsaison – und dieses ging bis ins Elfmeterschießen. Wo am Ende die Bayern als Sieger vom Platz gingen…


 

Wetten, Leipzig schießt ein Tor…

Bis es soweit kommt, stehen aber – hoffentlich – spannende 90 Minuten auf dem Programm. In denen sich viel Zeit für interessante Wetten findet…

Eine wäre zum Beispiel: Leipzig schießt ein Tor!

Die Möglichkeit, dass die RB-Offensive um Nationalstürmer Timo Werner, Yussuf Poulsen und Emil Forsberg mindestens ein Mal ins Bayern-Gehäuse trifft, sollte durchaus gegeben sein.

Zum einen, da die Leipziger in der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit in Summe 63 Tore erzielt haben und zum anderen, die Bayern in dieser Saison in der Defensive nicht immer sattelfest waren. 32 Gegentore in 34 Liga-Spielen sind ungewohnt viel…

 

Leipzig-Tore im Finale
Über 0,51.46
Über 1,53.15

Bei Interwetten

* In der regulären Spielzeit. Quoten Stand vom 24.05.2019, 7:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Aber: Das letzte Aufeinandertreffen zwischen den “Bullen” und den Münchenern endete mit einem torlosen Unentschieden – und überhaupt: In vier der bisherigen sechs Bundesliga-Duellen mit den Bayern blieben die Leipziger torlos.

Das bislang einzige Pokal-Duell zwischen Leipzig und dem FCB endete mit einem 1:1 nach regulärer Spielzeit…


 

Torwetten für das DFB Pokal Finale

Torwetten sind generell sehr beliebt für Endspiele – vor allem, wenn sich zwei offensivstarke Mannschaften gegenüberstehen.

Die Buchmacher haben bei ihren DFB-Pokal Wetten dafür auch genug Auswahl im Programm: So gibt es neben den beliebten Over/under Wetten (z.B.: Über/unter 2,5 Tore im Spiel) auch die Wettmöglichkeit, ob beide Mannschaften im Spiel treffen oder nicht.

Dass in den bisherigen sechs Bundesliga-Duellen sowohl die Leipziger als auch die Bayern getroffen haben, kam nur zwei Mal vor – das heißt: In vier von sechs Begegnungen konnten beide Teams keinen Treffer erzielen.

 

Wieviele Tore fallen im Spiel?
Über 2,51.60
Unter 2,52.30

Bei Betway

* In der regulären Spielzeit. Quoten Stand vom 23.05.2019, 10:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Auch über 2,5 Tore im Spiel gab es vergleichsweise selten – in Summe nur drei Mal in sechs Liga-Duellen.

In der absolvierten Bundesliga-Spielzeit kam das in beiden Begegnungen gar nicht vor: In München gab es einen 1:0-Heimsieg, in Leipzig ein 0:0…

Zusätzlich gibt es beispielsweise bei Betway auch Pokal-Wetten, wer das 1. Tor im Spiel erzielen wird, ob beide Teams in beiden Halbzeiten treffen werden oder, ob nur eine Mannschaft ein Tor erzielt.


 

Welcher Spieler trifft im Pokal Finale?

Wenn man an Torwetten denkt, dann kommt unweigerlich auch der Gedanke zu potentiellen Torschützen – und hochkarätige Torjäger gibt es auf beiden Seiten: Timo Werner im Trikot der Leipziger, Robert Lewandowski in der Bayern-Mannschaft.

Beide haben in der abgelaufenen Bundesliga-Saison – und eigentlich schon seit Jahren – ihre Treffer-Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Werner kam 2018/19 auf 16 Liga-Tore, Lewandowski sogar auf 22, womit er auch Torschützenkönig wurde.

 

Wer schießt mind. 1 Tor?
Werner2.90
Lewandowski1.90

Bei Tipico

* In der regulären Spielzeit. Quoten Stand vom 24.05.2019, 7:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Was liegt als näher als darauf zu tippen, dass einer der beiden Goalgetter auch im DFB Pokal Finale ein Tor schießen wird?

Wettanbieter, die Torschützenwetten in ihrem Portfolio haben, gibt es genug – empfehlenswert hier ist dabei Tipico.

Beim deutschen Parade-Buchmacher gibt es nämlich eine spezielle Torschützenwetten – und zwar: Spieler XY trifft und seine Mannschaft gewinnt! In dem Fall würde sich beispielsweise anbieten “Lewandowski trifft und Bayern gewinnt”.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?
Die Meister-Quoten zur 2. Bundesliga
Die Auf- und Absteiger-Quoten zur 2. Bundesliga
 

About the Author

Thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!