Für Box-Fans ist der Abend des 7. Dezember 2019 ein vorgezogenes Weihnachtsfest, wenn Andy Ruiz und Anthony Joshua zu ihrem mit Spannung erwarteten Rückkampf in den Ring steigen.

Dabei steht für beide Protagonisten sehr viel auf dem Spiel: Der eine will Revanche nehmen, der andere seine vier WM-Titel verteidigen!

18+ | AGB gelten

Ruiz vs. Joshua Wetten & Quoten im Überblick:

Bet365
1.44
Sieg Anthony Joshua
Bet365 besuchen
Bet365
3.00
Sieg Andy Ruiz
Bet365 besuchen
Unibet
1.80
K.o.-Sieg Anthony Joshua
Unibet besuchen
Unibet
3.75
K.o.-Sieg Andy Ruiz
Unibet besuchen
Betway
2.75
Joshua geht zu Boden
Betway besuchen
Betway
1.40
Joshua geht nicht zu Boden
Betway besuchen
Betway
1.53
Ruiz geht zu Boden
Betway besuchen
Betway
2.37
Ruiz geht nicht zu Boden
Betway besuchen
Unibet
1.91
Über 7,5 Runden
Unibet besuchen
Unibet
1.83
Unter 7.5 Runden
Unibet besuchen
Betfair
1.50
Gewinnmethode: TK.o.
Betfair besuchen
Betfair
3.50
Gewinnmethode K.o.
Betfair besuchen
Bet365
3.50
Kampf über volle Distanz - JA
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 6.12.2019, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

Für die Wettanbieter scheint die Sache im Vorfeld jedenfalls klar – bei den Ruiz Joshua Wetten liegt NICHT der amtierende Titelträger und Sieger des ersten Duells in Front, sondern der Herausforderer.

Das bedeutet: Anthony Joshua steigt am 7. Dezember im saudi-arabischen Diriyya als großer Favorit in den Ring. Ruiz muss sich abermals nur mit der Außenseiter-Rolle begnügen.

Diese Rolle dürfte ihm aber nicht sonderlich stören, denn auch vor dem ersten Kampf am 1. Juni im New Yorker Madison Square Garden galt der der in Kalifornieren geborene Mexikaner, der optisch mehr einem Kneipen-Schläger als an einen Box-Profi erinnert, als krasser Underdog.

18+ | AGB gelten

Die Geschichte ist bekannt: Ruiz vermöbelte Joshua, den Modellathleten und bis dahin ungeschlagenen vierfachen Schwergewichtsweltmeister und krönte sich selbst zum „Quattro-Champion“.

Mehr noch: Nur Evander Holyfield sowie James „Buster“ Douglas wurden bei ihren Siegen über Mike Tyson in den 1990ern noch chancenloser eingeschätztals Ruiz vor dem Fight gegen den zuvor unbesiegten Anthony Joshua!

Ruiz: „I’ll make History again!“

Auch deshalb traut sich Ruiz durchaus auch einen Sieg bei diesem Rückkampf zu. „I’ll make History again“, sagt er selbstbewusst.

Ob ihm das tatsächlich gelingen kann?

Getan hat er zumindest einiges dafür. Mit einer intensiven Vorbereitung auf den vielleicht wichtigsten Kampf seiner Box-Karriere hat er über 10 Kilogramm abgespeckt. Er wolle schneller und beweglicher werden.

Sein Trainer Manny Robles sagt: „In diesem Kampf wird Andy bestätigen, dass es kein Zufall oder Glück war, dass er AJ im ersten Kampf ausgeknockt hat.“

Info Box Andy Ruiz

  • Nationalität: Mexiko/USA
  • Alter: 30 Jahre (11.9.1989)
  • Kampfname: „The Destroyer“
  • Größe: 1,88m
  • Reichweite: 1,88m
  • Profi-Kämpfe: 34
  • Siege: 33 (22 durch K.o.)

Dabei war Ruiz schon immer ein Top-Boxer, wie die Zahlen seiner Karriere belegen.

In 34 Profi-Kämpfen siegte er 33 Mal – 21 davon durch Knockout. Nur 2016 musste er sich dem Neuseeländer Joseph Parker geschlagen geben und schrammte damit knapp an einem WM-Titel vorbei.

Seitdem ist er unbesiegt und hat im Juni den bis dahin ungeschlagenen Anthony Joshua als Verlierer aus dem Ring geschickt.

Bei diesem Überraschungssieg landete Ruiz am Ende 9 Schläge mehr als sein weitaus höher eingeschätzter Widersacher.

Ob er dieses Kunststück nun wiederholen kann, ist die große Frage. Seine Schlankheitskur soll dabei helfen, aber sie wird auch kritisch gesehen – denn dadurch könnte sich Ruiz seiner großen Stärken beraubt haben.

Joshua will Revanche

Das könnte die große Chance für Anthony Joshua sein, für den es am Abend des 7. Dezember nicht nur um Rache für die erste Niederlag seiiner Profi-Karriere geht, sondern auch um seine gesamte Karriere.

Eine zweite Niederlage in Folge kann er sich im Grunde nicht leisten, will er zu den größten Schwergewichtsboxern der Geschichte zählen!

Somit ist er gefordert die vier WM-Titel zurückzuholen, damit er sich einem großen Vereinigungskampf gegen Deontay Wilder (er hat den fünften WM-Gürtel) stellen kann.

Info Box Anthony Joshua

  • Nationalität: England
  • Alter: 30 Jahre (15.10.1989)
  • Kampfname: „AJ“
  • Größe: 1,98m
  • Reichweite: 2,08m
  • Profi-Kämpfe: 23
  • Siege: 22 (21 durch K.o.)

Laut Meinung der Sportwettenanbieter und Prognosen der Box-Experten wird ihm dies auch gelingen.

Schließlich hält Joshua einen einsamen Rekord: Er ist der erste und bisher einzige Boxer, der im Schwergewicht mit der höchsten K.-o.-Quote (100 %) bei einem der bedeutendsten Verbände (IBF) Weltmeister wurde.

Zudem ist er defensiv sehr stark, was es für den Angreifer im Normalfall sehr schwer macht, richtige Wirkungstreffer zu erzielen.

Betway
86/100
  • Buchmacher mit deutscher Wettlizenz
sehr gut
Bekannt aus der Werbung und als Sponsor namhafter Sportteams, genießt Betway bei vielen Neu-Tippern einen hohen Vertrauensvorschuss. Dazu kommen bis zu 150 Euro Bonus, eine deutsche Wettlizenz und Spezialwetten soweit das Auge reicht.

Ruiz vs. Joshua: Die besten Wetten

Ganz und gar nicht verzweifeln müssen Tipper, die gerne eine Wette auf den Kampf platzieren möchten.

Zwar wirkt eine Joshua-Siegquote von 1,40 noch nicht mal auf „High Roller“ sonderlich attraktiv, wer jedoch mutig ist und auf eine Überraschung tippt, wird im Erfolgsfall fürstlich entlohnt.

Diejenigen, die sich eher zu den Realisten unter den Tippern zählen, müssen aber ebenfalls nicht verzagen:

Bei allen Wettanbietern mit Boxwetten wird der Kampf von zahlreichen Spezialwetten begleitet, welche – die Quoten betreffend – zumeist eine deutlich attraktivere Alternative bieten.

  • Etwa die Over/Under Wetten, bei denen – anders als im Fußball – nicht die Treffer zählen, sondern die Rundenanzahl, über die der gesamte Boxkampf möglicherweise gehen könnte.
  • Sollte der Kampf gar über die volle Distanz ausgetragen werden – es also keinen K.o.-Treffer von Joshua oder Ruiz geben, werden die Einsätze sogar fast vervierfacht!

Weitere Ruiz Joshua Wetten wären, ob der Kampf durch K.o. endet. Dabei kann beispielsweise darauf getippt werden, ob Joshua nach K.o. sieg oder Ruiz.

Manche Anbieter haben sogar die Gewinnmethode „K.o.-Sieg“ im Angebot – hier spielt es keine Rolle, wer durch ein Knock Out als Sieger hervorgeht, wichtig ist nur, dass es passiert.

Alle Infos zum Rückkampf Joshua gegen Ruiz

Wo wird gekämpft?

Ausgetragen wird der Kampf von Joshua und Ruiz in Saudi-Arabien in der Stadt in Diriyya statt, die nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Riad entfernt ist.

Dort wurde innerhalb von wenigen Monaten eine Sportarena für 15.000 Zuschauer aus dem Boden gestampft.

Wann wird gekämpft?

Der Schwergewichtsboxkampf zwischen Andy Ruiz und Anthony Joshua steigt am 7. Dezember 2019 ab 21 Uhr.

Wo wird der Kampf übertragen?

Der Kampf wird auf der (kostenpflichtigen) Streaming-Plattform DAZN zu sehen sein.

Wird Ruiz vs. Joshua im Free TV gezeigt?

Leider nicht. DAZN hat sich für den deutschsprachigen Raum (also auch für Österreich) die exklusiven Übertragungsrechte gesichert.

Welche Titel stehen zur Debatte?

Es geht im Ruiz Joshua-Rückkampf um insgesamt vier WM-Titel – und zwar von den Verbänden IBF, WBA, WBO und IBO.

Das könnte Dich auch interessieren: