Am 27. Spieltag treffen zum bereits 92. Mal der 1 FC Köln und Borussia Dortmund in der Bundesliga aufeinander; im Hinspiel feierte der BVB noch einen 2:0-Sieg über die Rheinländer, auch diesmal? 

Unsere SWT-Experten erwarten derweil ein auf Augenhöhe geführtes Duell, bei der die Schwarzgelben durchaus Probleme bekommen könnten. Doch egal wie das Ergebnis am Ende auch lauten mag: Mit Toren wird aller Voraussicht nach nicht gegeizt werden! 

Top Tipp zu Köln – Dortmund

Betano
2.30
Über 3.5 Tore
Betano besuchen

* Quoten Stand vom 16.03.2022‚ 12⁚55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Der Bayern-Effekt ist so ähnlich wie der BVB-Effekt! Sobald diese zwei Mannschaften nämlich in der Bundesliga auflaufen, weisen ihnen die besten Sportwettenanbieter automatisch die Favoritenrolle zu. Dabei stellt die kommende Partie gegen den Effzeh keine Ausnahme dar.

Der Anbieter Sportwetten.de ist beispielsweise einer der vielen Buchmacher, die einen BVB-Sieg zu Quoten von in etwa 2.05 handeln, während sie gleichzeitig für einen Dreier der Geißböcke durchschnittlich 3.30 in Aussicht stellen.

Die aus der eingehenden Analyse unserer Redakteure gewonnenen Erkenntnisse fördern eine Köln Dortmund Prognose zutage, die unseren Lesern hiermit als kostenloser Tipp für hoffentlich erfolgreiche Bundesliga Wetten zur Verfügung steht.

Dabei wäre ein Punktgewinn der Kölner sowie ein beidseitiges Torvergnügen ein Szenario, das sich unser Expertenteam sehr gut vorstellen kann.

Bet365 Angebotscode – 100€ in Wettcredits sichern

Bet365 100€ Wett-Credits

Für neue Kunden | 18+ | AGB gelten | Screenshot vom 18. Juni 2024

Köln – Dortmund Prognose mit Quoten

Mit dem Ausfall von Erling Haaland tun sich die Dortmunder schwerer als erwartet, denn nach einem zunächst epischen 6:0-Kantersieg über Gladbach kam es im Anschluss zu einem 1:1-Remis gegen Augsburg sowie einem mühsamen 1:0-Arbeitssieg über Bielefeld. 

Von all diesen soeben genannten Teams könnte sich der FC Köln am Wochenende als der härteste Gegner für die Schwarzgelben erweisen. Zumal immer noch nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Geißböcke nächstes Jahr Champions League spielen. 

Zwar müssten sie hierfür noch eine Schippe drauflegen, doch mit dem 1:0-Sieg am vergangenen Wochenende über Bayer Leverkusen haben die Domstädter die Bundesliga wieder einmal in Staunen versetzt. 

Demnach spricht vieles dafür, dass dem Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe geboten wird, bei der nicht gerade wenige Tore fallen könnten. Zumal die Statistiken, die unseren Experten hierzu vorliegen, unmissverständlich sind. 

Vorhersage: Punktet der Effzeh etwa auch gegen den BVB?

Bet365
3.35
Sieg Köln
Bet365 besuchen
Bet365
3.75
Unentschieden
Bet365 besuchen
Bet365
2.05
Sieg Dortmund
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 16.03.2022‚ 10⁚55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Unsere SWT-Experten wittern ein torreiches Duell – und tatsächlich scheinen Daten vorzuliegen, die diese Annahme unterstützen. Denn in den letzten neun Duellen beider Teams in Köln gab es insgesamt 36 Tore zu bestaunen. 

Das entspricht einem Schnitt von exakt vier Toren pro Partie! Dabei war nicht selten Marko Reus und nicht Erling Haarland der Spieler, der die Aufmerksamkeit in einem besonderen Maße auf sich ziehen konnte. 

Reus war nämlich an seinen insgesamt 15 Duellen gegen dem FC Köln an 14 Treffern beteiligt. Die Hälfte verwandelte der Nationalspieler selbst, während er für die andere Hälfte die Vorarbeit leistete. Eine Torwette auf die “Nummer 11” wäre somit keinesfalls abwegig. 

Prognose: Treffen beide?

Was den Spielausgang angeht, stehen die Dortmunder – zumindest statistisch betrachtet – keinesfalls schlecht da. Denn der der BVB holte in den letzten vier Bundesliga-Gastspielen in der Domstadt zwei Siege und zwei Remis. 

Dass es zu einer von unseren Experten bereits angesprochenen torreichen Angelegenheit kommen könnte, wird indes auch durch die Tatsache gestützt, dass bei der Borussia die im Schnitt ligaweit meisten Gesamttore erzielt wurden. 

Genau genommen sind es durchschnittlich 4.1 Treffer die pro Bundesliga-Auftritt der Schwarzgelben fallen. Demnach kommt es nicht von ungefähr, dass die berühmte 2.5-Tore-Marke in bereits 20 der bisher 25 BVB-Erstliga-Spiele durchbrochen wurde

Wett-Tipp: Wie viele Tore fallen?

Betway
1.50
über 2.5 Tore
Betway besuchen
Betway
2.50
unter 2.5 Tore
Betway besuchen

* Quoten Stand vom 16.03.2021‚ 10⁚55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu Köln – Dortmund

Das Saisonende rückt näher – und damit auch ein potenzieller Abgang Erling Haalands von Borussia Dortmund. Noch ist keine endgültige Entscheidung gefallen, aber es gibt eine klare Tendenz Richtung England. 

Ziel? Manchester City! Dabei würde den Norweger nicht nur das viele Geld reizen, sondern auch die Tatsache, dass sein Vater einst für die Citizens spielte. Ob es tatsächlich zu diesem Transfer-Hammer kommt, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. 

Es spielt in Hinblick auf den Spielausgang zwar nur eine untergeordnete Rolle, interessant ist es dennoch: Köln hat nämlich gerade einen uralten Bundesliga-Rekord aus der Saison 1970/71 eingestellt.

Denn in keinem der 26 Bundesliga-Saisonspiele des 1. FC Köln wurde ein Elfmeter gepfiffen, weder für noch gegen die Geißböcke. Das ist in der Geschichte des deutschen Erstliga-Fußballs nahezu einmalig!  

Knallt es am Sonntag im Rhein-Energie-Stadion?

Happybet
3.25
Marco Reus trifft
Happybet besuchen

* Quoten Stand vom 16.03.2022‚ 12⁚55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Top-Fakten als Köln – Dortmund Tipp-Hilfe

  • In jedem der letzten neun Bundesliga-Duelle zwischen beiden Teams, die in Köln ausgetragen wurden, trafen stets beide Seiten!
  • Dortmund hat keines seiner letzten vier Bundesliga-Auswärtsspiele zu Gast bei den Rheinländern verloren (2 Siege, 2 Unentschieden).
  • In 16 Bundesliga-Einsätzen gegen den Effzeh hat Marco Reus 7 Tore erzielt und weitere 7 vorgelegt.
  • In der Hinrunde gewann der BVB mit 2:0 – Torschützen: Hazard und der inzwischen verletzte Tigges.
  • Während der letzten neun in Köln ausgetragenen direkten Duelle fielen insgesamt 36 Tore.
  • 20 der bisher 25 Bundesliga-Spiele der Schwarzgelben förderten einen Endstand zutage, der sich aus mehr als 2.5 Toren zusammensetzen lässt.

Das könnte Dich auch interessieren: