Manchester City fehlt am Mittwoch (21:00 Uhr) noch ein kleiner Schritt, um als Sieger der Gruppe F ins Achtelfinale einzuziehen: Ein Punktgewinn gegen TSG 1899 Hoffenheim.

Während die Citizens bereits mit der K.o.-Phase planen können, geht das Hoffenheimer Abenteuer in der Champions League seinem Ende entgegen. Die Nagelsmann-Elf ist bereits ausgeschieden.

 

Wettquoten ManCity – Hoffenheim: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Sieg ManCity 1,20 1,22 1,18 1,19 1,20 1,18 1,20 1,17
Unentschieden 8,00 7,00 8,00 7,50 8,00 7,50 7,50 7,50
Sieg Hoffenheim 15,0 11,0 14,0 13,5 13,0 15,0 15,0 13,0

* Quoten Stand vom 10.12.2018, 11:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten ManCity Quote bei Interwetten!

 

Der Mannschaft von Pep Guardiola fehlt noch ein Mosaiksteinchen, um sich endgültig Platz eins zu sichern.

Ein Remis gegen den Vertreter aus der Bundesliga und die Engländer könnten sich zum Auftakt der K.o.-Phase Kaliber wie Barcelona oder Real Madrid ersparen.

 

ManCity zuhause mit Schwierigkeiten

Sollte die Guardiola-Truppe wider Erwarten gegen die Deutschen verlieren, dann kommt es auf das Resultat der Parallelpartie zwischen Olympique Lyon und Schachtar Donezk an. Gewinnen die Franzosen und verliert City, dann wäre „OL“ Gruppensieger.

 

Gewinnt ManCity zu Null?
Ja2,17
Nein1,61

Bei LeoVegas

* Quoten Stand vom 10.12.2018, 11:29 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 
Der Direktvergleich, der bei Punktegleichheit zum Tragen kommt, spricht nämlich für die Franzosen. ManCity musste zuhause eine 1:2-Pleite einstecken und kam in Lyon über ein 2:2 nicht hinaus.

Damit wäre schon der Finger in die Wunde von Manchester City gelegt: Die letzten Vorstellungen im heimischen Stadion auf europäischer Top-Ebene waren bescheiden.

So haben die Citizens nur eines ihrer jüngsten vier Heimspiele gewonnen. Erst der 6:0-Kantersieg über Donezk hat eine Negativserie von drei Heimpleiten in der Königsklasse in Serie beendet.


Bis zu 20€ in Gratiswetten*
an jedem Spieltag der Gruppenphase

Bei Betsson

*10 € oder mehr auf eines der Spiele setzen, die um 18:55 Uhr angepfiffen werden und Freiwette für die 21:00 Uhr-Spiele am gleichen Tag erhalten. Das Angebot steht sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch zur Verfügung. Bitte AGB beachten! | 18+


 

Guardiola plagen weiterhin Verletzungssorgen

Dass Englands Meister den Gruppensieg noch nicht sicher in der Tasche hat, ist dem Unentschieden in Lyon geschuldet. Die Citizens kamen vor zwei Wochen über ein 2:2 nicht hinaus.

ManCity bewies aber Moral, denn die Engländer konnten zwei Mal einen Rückstand aufholen. Aymeric Laporte glich zum 1:1 aus, Sergio Agüero sorgte per Kopf für den Ausgleich und verhinderte Schlimmeres.

Durch das Remis befindet sich ManCity in der Pole Position auf den Gruppensieg und sollte gegen die Sinsheimer nichts anbrennen lassen.


Die Verletztenliste bei den Citizens ist allerdings weiterhin lang. Benjamin Mendy, Kevin De Bruyne und Claudio Bravo fehlen bereits seit Wochen. Sergio Agüero hatte zuletzt mit einer Leistenverletzung zu kämpfen.


Für De Bruyne und Agüero hat es am Wochenende noch nicht für ein Comeback gereicht. Das war allerdings nicht der Grund, dass die Citizens ihre erste Niederlage in der Premier League einstecken mussten.

ManCity verlor nicht nur gegen den FC Chelsea mit 0:2, sondern damit auch die Tabellenführung in der Meisterschaft an Jürgen Klopps Liverpool.

 

Hoffenheim: Sogar Sensationssieg wäre zu wenig

1899 Hoffenheim wird versuchen, sich ein Beispiel an den „Blues“ zu nehmen, doch es ist nicht zu erwarten, dass der Bundesligist tatsächlich in der Lage ist, den Citizens eine Niederlage zuzufügen.

Die Premierensaison in der Königsklasse lief bisher nicht wirklich nach Wunsch. Die Nagelsmänner haben kein Spiel gewinnen können.

 

Alle Champions League-Partien
auf einen Blick

jetzt ansehen

 
Immerhin stehen drei Unentschieden zu Buche und die Chance auf ein Überwintern im Europapokal ist zumindest noch theoretisch vorhanden.

Jedoch nicht in der Champions, sondern in der Europa League könnte die TSG im Frühling noch mit dabei sein. Allerdings beträgt der Rückstand auf die drittplatzierten Ukrainer zwei Punkte.

Damit braucht Hoffenheim einen Sieg in Manchester und die gleichzeitige Schützenhilfe von Lyon, das im Parallelspiel auswärts auf Donezk trifft.


Nur via https://www.sportwettentest.net:
110€ VIP Bonus + Cashback

Bei Interwetten

Bitte AGB beachten! | 18+


Sollten die Ukrainer nur einen Punkt holen, sind die ohnehin nur noch geringen Hoffnungen der Hoffenheimer auf einen Wechsel in die Europa League endgültig gestorben.

Dabei ist ein Auswärtserfolg bei den Citizens ohnehin schon eine Mammutaufgabe.

 

TSG auswärts bislang unbesiegt

Allerdings haben die Hoffenheimer zwei ihrer drei Punkteteilungen in der Fremde geholt und sind damit in der Gruppenphase auswärts noch ungeschlagen.

Zum Auftakt in Donezk gab es ein 2:2, in Lyon erkämpften sich die „Nagelsmänner“ dasselbe Ergebnis.

Fiel der Ausgleichstreffer bereits in der Ukraine in der Nachspielzeit, mussten sich die Hoffenheim-Fans auch in Lyon lange gedulden.

 

Manchester City vs. Hoffenheim- die bisherigen Duelle:

Bewerb Datum Paarung Ergebnis
CL Gruppenphase 02.10.2018 Hoffenheim – Manchester City 1:2 (1:1)

 

Es sah schon sehr düster aus: 0:2 in Rückstand und fast eine ganze Halbzeit in Unterzahl. Dennoch schaffte die TSG dank Treffer von Andrej Kramaric und Pavel Kaderabek einen Punktgewinn.

 

Prognose: Citizens werden Favoritenrolle gerecht werden

Die Wettanbieter gehen allerdings nicht davon aus, dass der Nagelsmann-Elf in Manchester ein ähnliches Husarenstück gelingt. Manchester City gilt als turmhoher Favorit, zumal die Guardiola-Truppe unter allen Umständen Platz eins holen will.

Hoffenheim will hingegen den ersten Champions-League-Sieg in der Vereinsgeschichte holen. Doch die Vorzeichen stehen alles andere als gut. Bereits ein Remis wäre eine große Überraschung, die lukrative Wettquoten bringen würde.

 

Manchester City gewinnt mit Handicap -1
1,57

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 10.12.2018, 11:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 

Zwar hat City zuletzt eine Niederlage in der Premier League einstecken müssen, mischt aber weiterhin vorne mit.

Die TSG ist in der Bundesliga seit vier Wochen ohne Sieg (drei Remis, Anm.) und gerade aus den internationalen Startplätzen gerutscht.

Wir gehen davon aus, dass die Citizens ihrer Favoritenrolle gerecht werden und gegen Hoffenheim mehr holen werden als nur einen Sieg mir dem Minimalvorsprung.


 

Champions League Gruppenphase – 6. Spieltag, 11. & 12. Dezember 2018

 

Datum
Anstoß
Phase
Duell
12.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
Manchester United - PSG
12.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
AS Rom - FC Porto
13.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund
13.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
Ajax Amsterdam - Real Madrid
19.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
FC Liverpool - Bayern München
19.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
Olympique Lyon - FC Barcelona
20.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
Atletico Madrid - Juventus Turin
20.02.2019
21:00 Uhr
AF-Hinspiel
Schalke 04 - Manchester City