Bundesliga

Zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg (Sonntag, 18:00 Uhr) kommt es am 20. Spieltag zum Duell der Rückrundenverlierer.

Beide Teams konnten seit der Winterpause noch keinen einzigen Zähler einfahren und stehen daher im direkten Vergleich durchaus unter Druck. Doch im Gegensatz zu den Stuttgartern befindet sich der SC aktuell nicht in unmittelbarer Abstiegsgefahr.

 

Wettquoten Stuttgart – Freiburg: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Betano Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Betway Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
VfB Stuttgart 2,15 2,15 2,25 2,22 2,25 2,25 2,20 2,20 2,10
Unentschieden 3,40 3,40 3,45 3,60 3,50 3,50 3,40 3,40 3,40
SC Freiburg 3,40 3,40 3,40 3,20 3,30 3,35 3,30 3,30 3,30

* Quoten Stand vom 31.01.2019, 13:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Stuttgart Quote bei LeoVegas!

 

Weinzierl unter Druck

Beim VfB Stuttgart bleibt die Lage nach der bitteren 1:4-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den FC Bayern angespannt. Das Team von Markus Weinzierl verlor die letzten vier Bundesliga-Spiele in Folge und gehört wie gehabt zum engsten Kreis der Abstiegskandidaten.

Vor dem Duell mit dem SC Freiburg rangieren die Schwaben auf dem drittletzten Platz und haben sich bislang vor allem in der Offensive kaum bundesligatauglich gezeigt: Mit bis hierhin erst 15 erzielten Treffern verfügt der VfB über die schlechteste Angriffsreihe der Liga.

Treffen beide Teams?
Ja1,68
Nein2,10

Jetzt wetten

* Quoten Stand vom 31.01.2019, 13:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dennoch sehen die großen Wettanbieter die Stuttgarter gegen Freiburg in der leichten Favoritenrolle. Und das, obwohl die Schwaben mit zehn Zählern derzeit nur auf dem 15. Platz der Heimtabelle rangieren und bei acht erzielten Treffern über eine geradezu desaströse Bilanz verfügen.

Immerhin: Zwei der bisherigen drei Siege vor heimischer Kulisse konnte Stuttgart in den letzten vier Heimspielen einfahren.


VIP
Nur für Sportwettentest-Leser:
100€ Bonus + 10€ Startguthaben

Bei Interwetten

*Nur für Neukunden. Angebot setzt sich zusammen aus bis zu 100€ Willkommensbonus, 10€ VIP-Guthaben & einer Cashback-Rückversicherung für mobile Wetten im Wert von bis zu 25€. AGB beachten!


Auch Freiburg auf Talfahrt

Nach einer stabileren Phase zu Mitte der Hinrunde befindet sich der SC Freiburg aktuell in einer Ergebniskrise. Das Team von Christian Streich konnte in den vergangenen fünf Partien nur einen Sieg einfahren und muss spätestens seit dem 2:4 am vergangenen Spieltag gegen die TSG Hoffenheim den Blick in der Tabelle wieder nach unten richten.

Bei aktuell noch sieben Zählern Vorsprung auf Gegner Stuttgart ist die Situation für die Freiburger allerdings noch längst nicht prekär.

 

➜ Wer steigt ab? Zu den Quoten

 
Mit bis dato erst zwei ergatterten Auswärtssiegen und neun erzielten Auswärtstoren gehört die Fortuna zu den harmlosesten Auswärtsmannschaften der Saison.

Die bisherige Freiburger Auswärtsbilanz spricht allerdings nicht unbedingt dafür, dass der SC in Stuttgart zurück in die Erfolgsspur findet.

Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen schaffen es die Breisgauer gerade einmal auf den 15. Platz der Auswärtstabelle und weisen bei erst neun erzielten Treffern eine ähnlich schlechte Bilanz auf wie der VfB in der Heimtabelle.

Doppelte Chance
1/X1,35
X/21,70

Jetzt wetten

* Quoten Stand vom 31.01.2019, 13:26 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Heimbilanz spricht für Stuttgart

Der direkte Vergleich gibt indes einen klaren Fingerzeig für die Begegnung. Mit dem VfB Stuttgart treffen die Freiburger schließlich auf einen ausgemachten Angstgegner. So konnte der SC in insgesamt 39 Begegnungen nur elf Siege gegen den VfB einfahren und blieb zuletzt gleich sieben Mal in Folge ohne Dreier.

Das 3:3 aus der Hinrunde der laufenden Saison ist geradezu ein Kuriosum. Schließlich haben es beide Mannschaften in ihrer gemeinsamen Historie erst auf vier Unentschieden gebracht.

Auffällig: Die Heimbilanz des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg kann sich wahrlich sehen lassen. In 19 Begegnungen stehen 15 Siege des VfB, zwei Unentschieden und nur zwei Freiburger Erfolge zu Buche.

 

Die Ergebnisse der letzten direkten Duelle:

Wettbewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga 16.09.2018 Freiburg – Stuttgart 3:3
Bundesliga 16.03.2018 Freiburg – Stuttgart 1:2
Bundesliga 29.10.2017 Stuttgart – Freiburg 3:0
Bundesliga 25.04.2015 Stuttgart – Freiburg 2:2
Bundesliga 28.11.2014 Freiburg – Stuttgart 1:4
Bundesliga 05.03.2014 Stuttgart – Freiburg 2:0

 

Das Süd-Duell am 20. Spieltag dürfte fraglos selbst für erfahrene Wett-Hasen eine eher harte Nuss sein. Einerseits befindet sich der VfB Stuttgart derzeit im freien Fall.

 
Betfair Bonus abholen
 

Andererseits konnte der SC Freiburg auswärts in dieser Saison bislang noch nicht überzeugen und hat gegen die Stuttgarter traditionell immer so seine Probleme.

Zwar riecht die Partie nach einem Unentschieden, ein Remis würde jedoch beide Vereine nicht wesentlich weiterbringen. Der Heimvorteil könnte am Ende den Ausschlag für die Stuttgarter geben.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?