Borussia Dortmund hat Bock auf Champions League! Vor dem 29. Spieltag war der BVB mit dem fünften Tabellenplatz – und sieben Punkten Rückstand auf Eintracht Frankfurt – davon allerdings weit entfernt.

Nun lächeln die Borussen von Platz vier hinunter und reiben sich die Hände angesichts der hohen Prämien, die bei einer Teilnahme an der Königsklasse fließen.

Mit Mainz wartet jedoch ein harter Brocken auf die Schwarz-Gelben. Den Klassenerhalt haben die Mainzer so gut wie gesichert – der letzte Schritt soll am Sonntag (18:00 Uhr) – mit dem Rückenwind aus dem 4:1-Pokaltriumph gegen Leipzig – aus eigener Kraft geschafft werden.

Top Tipp zu Mainz – Dortmund

888Sport
4.50
Halbzeitstand/Endstand: X/2
888Sport besuchen

* Quoten Stand vom 14.05.2021, 12:11 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Betrachtet man die Form der letzten fünf Bundesliga-Partien, dann wird schnell klar: Das Topspiel des 33. Spieltags steht auf dem Programm. Der BVB holte 15 Zähler, Mainz elf. Zum Vergleich: Der FC Bayern liegt bei zehn Punkten.

Nach Zittern und Bangen haben die Borussen das Schicksal zu ihren eigenen Gunsten gedreht und können mittlerweile die CL auch ohne Schützenhilfe anderer Teams erreichen. Fünf Siege am Stück in der Bundesliga machten das möglich.

Während Bayern und Leipzig bereits für die nächste Saison planen können, rittern Wolfsburg, Dortmund und Frankfurt noch um die Königsklasse. Das vermeintlich leichteste Restprogramm hat wohl die Eintracht – dafür gilt es allerdings aufgrund des Rückstandes auf Patzer vom BVB und VFL zu hoffen.

Gegen Leipzig gab es einen 3:2-Sieg für die Dortmunder. Zuvor bezwang man den direkten Konkurrenten, Wolfsburg, und rückte den Wölfen an die Pelle. Zwei Zähler fehlen auf den VfL, das Polster auf die Eintracht beträgt einen Punkt.

Unibet Exklusivbonus:

Unibet 100€ Exklusivbonus

* AGB gelten | 18+ | Für Neukunden

Mainz – Dortmund Prognose mit Quoten

In den letzten sieben Spielen mit Dortmund-Beteiligung fielen bei fünf Matches über 2,5 Tore. Beachtlich: Der BVB netzte in allen Partien mindestens zwei Mal.

Auswärts sammelte die Terzic-Elf 26 Punkte, bei acht Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Das Torverhältnis beträgt 32:25.

Bei den Fußball Buchmachern sprechen die Wettquoten eine klare Sprache: Tipps auf einen Dortmund-Sieg bringen eine Quote von knapp unter 1,50 einher. Bei einem Remis bewegen sich die Zahlen zwischen 4,5 und 5,25. Sollte Mainz die Überraschung gelingen, dann dürfen sich Tippende über eine Quote in Höhe von 6,5 und 7,0 freuen.

In einer Statistik belegen die Mainzer klar den letzten Platz. Kein Team ist beim Passen so ungenau wie das Team aus Rheinland-Pfalz – nur 71% der Zuspiele kommen beim Mitspieler an.

Gute Vorzeichen für Dortmund: Mainz 05 ist auswärts gefährlicher als zuhause. In jeweils 16 Pflichtspielen holte das Team von Bo Svensson im eigenen Stadion 16 Zähler, extern hingegen 20.

Vorhersage:

Interwetten
6.25
Sieg Mainz
Interwetten besuchen
Interwetten
5.25
Unentschieden
Interwetten besuchen
Interwetten
1.43
Sieg Dortmund
Interwetten besuchen

* Quoten Stand vom 14.05.2021, 12:11 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

32 der 51 Gegentore kassierte Mainz in der zweiten Halbzeit. Dementsprechend dürfte es besonders zum Spielende gegen formstarke Borussen schwierig für die Abwehr der Rheinhessen werden.

Prozentuell kassiert der FSV Mainz 63% der Treffer in der zweiten Hälfte und teilt sich mit der Eintracht in dieser Statistik den ersten Platz.

Dahingegen beweist der BVB, dass er, je länger das Spiel dauert, umso gefährlicher wird. Satte 48 Mal netzte der letztjährige Vizemeister in Durchgang zwei – absoluter Top-Wert.

Mit Mats Hummels läuft der beste Zweikämpfer der Liga in den eigenen Reihen auf. Mit einer Quote von 68,6 % aus 293 Duellen überragt der Ex-Nationalkicker. Abwehr-Kollege Manuel Akanji belegt den 20. Platz – mit einer Erfolgsquote von 61,3 % aus 181 Zweikämpfen.

Zuletzt tippten die Buchmacher gegen Mainz. Eintracht Frankfurt, das ebenfalls auf den CL-Startplatz schielt, wurde in den Wettquoten die Favoritenrolle zugesprochen. Kämpferische Mainzer holten sich allerdings einen Punkt in der Fremde. Daher ist auch beim Mainz Dortmund 1X2 Tipp Vorsicht geboten.

Prognose: Treffen beide?

Unibet
1.56
Ja
Unibet besuchen
Unibet
2.35
Nein
Unibet besuchen

* Quoten Stand vom 10.05.2021, 16:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Der FSV ist nicht zu unterschätzen, so viel ist sicher. In den letzten zehn Partien ging man ungeschlagen vom Platz. Dabei bezwangen die Nullfünfer sogar die Meistertruppe Bayern München.

Fünf Siege und ebenso viele Remis stehen seitdem zu Buche. Damit holte man alleine in den letzten zehn Matches mehr Punkte als in den vorherigen 22 Runden. Mainz schob sich vom 17. auf den 12. Tabellenplatz.

22 Punkte trennen den BVB und Mainz 05, obwohl die Nullfünfer bis dato nur sieben Gegentreffer mehr kassiert haben. Die Stärke der Schwarz-Gelben definiert sich mit ihrer Offensiv-Power. 69 Mal brachte man die Kugel im Netz unter – nur der FC Bayern (92) ist besser.

Mainz gehört hingegen nicht zu den Torfabriken der Bundesliga. Über lediglich 35 Treffer durften Svensson und seine Mannschaft jubeln.

Nach einer Zwangspause kann der BVB wieder auf Top-Scorer Erling Haaland setzen. Der Norweger fehlte zuletzt gegen RB Leipzig aufgrund einer Muskelverletzung. Mit seinen 25 Treffern und 5 Assists trug der 20-Jährige maßgeblich zu den guten Leistungen bei.

Prognose: Wie viele Tore fallen?

Bet365
1.40
über 2.5 Tore
Bet365 besuchen
Bet365
3.00
unter 2.5 Tore
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 10.05.2021, 16:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu Mainz- Dortmund

Das Hinrundenspiel zwischen Dortmund und Mainz endete mit einem 1:1-Remis. Levin Öztunali 57.) brachte den FSV in Führung, ehe Thomas Meunier (73.) für den Ausgleich sorgte.

Drei Spiele en suite entschied der BVB in der Opel Arena für sich. Den letzten Mainzer Heimsieg über die Schwarz-Gelben gab es im September 2014 – ein 2:0.

Nach dem Aufeinandertreffen mit Mainz muss Borussia Dortmund gegen Leverkusen ran. Gleichzeitig spielen dann die Nullfünfer in Wolfsburg – und könnten den Borussen, falls benötigt, Schützenhilfe im Kampf um die Champions League geben.

Dortmund steht für Tore. Bei 32 Spielen fielen bisher in 23 davon über 2,5 Tore. Lediglich neun Partien waren darunter. Durchschnittlich kommt es bei BVB-Matches zu 3,5 Treffern. Kein einziges Mal spielte man torlos.

Historisch gesehen trafen der BVB und Mainz 05 in 29 Partien aufeinander. 16 Siege gingen auf das Konto der Dortmunder, fünf Mal gewannen die Mainzer. Acht Duelle endeten mit einem Unentschieden. Das Torverhältnis: 48 zu 26 für den aktuellen Tabellenvierten der Liga.

Top-Fakten als Mainz – Dortmund Tipphilfe

  • Dortmund gewann zuletzt fünf Bundesliga-Spiele in Serie. Im gleichen Zeitraum holte Mainz drei Siege und remisierte zwei Mal.
  • In der Rückrunde sammelten die Mainzer 29 Punkte und belegen damit Rang sechs. Ebenso viele Zähler gingen an das BVB-Konto.
  • Nach der desolaten Hinrunde (ein Sieg aus 17 Spielen) fanden die Nullfünfer wieder in die Spur. Auswärts präsentiert sich Mainz stärker als zuhause.
  • Auf Mainzer Boden verlor der BVB zuletzt im Jahr 2014.
  • Mit Hummels läuft der beste Zweikämpfer der Liga im Trikot der Schwarz-Gelben auf.   
  • In 13 der letzten 15 Partien erzielte Dortmund mindestens zwei Treffer.
  • Bockstarke Offensive: Der BVB hält bei 69 Saisontoren. Nur Bayern (92) hat mehr.
  • Die letzte Mainz-Niederlage datiert vom 28. Februar – ein 0:1 gegen Augsburg.
  • Mit dem nächsten Dreier könnte der FSV Mainz 05 den Klassenerhalt fixieren – ohne dabei auf die Konkurrenz schielen zu müssen.
  • Der BVB braucht Punkte im Schlussspurt. Gewinnt man bei den Mainzern und gegen Leverkusen dann spielen die Borussen auch in der kommenden Saison fix in der Königsklasse.

Fantasy Sports in Deutschland:


Das könnte Dich auch interessieren: