Achtung Archivtext!
Der Wettanbieter Betfair wird aktuell nicht von der Redaktion getestet.

Wir empfehlen alternativ einen anderen Wettanbieter.

Wichtiger Hinweis: Derzeit bietet Betfair keinen Bonus an!

Betfair hat seine Kunden lange Zeit mit einem klassischen Willkommensbonus begrüßt. Seit Dezember 2020 ist dem allerdings nicht mehr so, denn der Buchmacher ist aktuell für Kunden aus Deutschland nicht verfügbar.

Daher gibt es derzeit auch kein Betfair Angebot für Neukunden. Die Redaktion von Sportwettentest.net behält diese Entwicklung im Auge und informiert über jede Veränderung oder Neuerung.

Etwas mühsam ist der Bonusverlauf für den Kunden, muss er sich doch einiges merken: Fünf Einzelwetten ergeben einen Aktionsschritt. Insgesamt sind es fünf Aktionsschritte.

Jeder Aktionsschritt muss innerhalb von sieben Tagen absolviert werden. Mit den fünf erhaltenen Gratiswetten muss der Kunde insgesamt 30 Wetten abgeben, um sich das Bonusgeld auszahlen zu lassen.

Da verliert man schnell den Überblick. Etwas Einsicht bekommt man unter „Mein Konto“ und „Meine Boni“. Dort findet man das Ablaufdatum des Bonus. Nichtsdestotrotz kann Betfair mit diesem Bonus auf jeden Fall mithalten.

Schade ist, dass keine Kombiwetten gespielt werden können. Aber was User sicher freuen wird, sind die niedrigen Mindestquoten von 1,50 für die 25 Einzelwetten und 1,20 für die Gratiswetten. Da sollte eigentlich nichts anbrennen.

–>

Bei der Kreditkarte und der Banküberweisung liegt die Bearbeitungszeit bei zwei bis fünf Werktagen, bei Paypal, Skrill/Moneybookers und Neteller erfolgt die Auszahlung innerhalb von 24 Stunden.

Bei der Banküberweisung ist zu beachten, dass pro Durchführung einer Auszahlung mit dieser Methode eine happige Gebühr von fünf Euro anfällt.

–>

Bei einem weiteren Special namens Kombi Edge kann man sich den Einsatz zurückholen, wenn ein Tipp in einer Kombi mit mindestens drei Wetten verloren geht. Jedoch werden die Wettquoten dabei etwas reduziert.

Dazu können sich Bestandskunden noch jede Woche eine 5 Euro Gratiswette erspielen. Die Bedingungen dafür sind 15 Euro Einsatz auf eine oder mehrere 3er-Kombiwetten platziert werden und eine Mindestgesamtquote von 4,0.

–>

Apple-Kunden finden die App im Apple-Store. Es kann passieren, dass die App nicht im Store aufscheint. In diesem Fall steht dann auch der Download direkt auf der Website zur Verfügung.

Theoretisch reicht es aber auch den mobile-optimierten Internetauftritt von Betfair zu nutzen und auf die App zu verzichten. Diese Version läuft allen Betriebssystemen und passt sich dem jeweiligen Endgerät automatisch an.

–>

Zum Live-Chat ist anzumerken, dass dieser nur für jene Kunden zur Verfügung steht, die bereits ein Konto bei Betfair haben. Und auch was eine Anfrage via E-Mail betrifft, verlangt Betfair vorher eine Anmeldung. Hier gibt der Buchmacher an, innerhalb von acht Stunden zurückzuschreiben.

Eine weitere Möglichkeit, Infos zum Bonus zu bekommen, findet der Kunde im FAQ-Bereich. Dieser ist recht ausführlich gestaltet und kann auch zu Problemlösungen beitragen.

–>

Aufgrund der 5%-Wettsteuer büßte die Wettbörse an Lukrativität ein. 2017 folgte die Rückkehr von Betfair in Deutschland, jedoch im Sinne eines klassischen Wettanbieters. Obwohl in Deutschland nicht als Wettbörse fungierend, spricht weiterhin der Name Betfair für sich.

Der Wettanbieter gehört zum renommierten irischen Glücksspielkonzern Paddy Power Betfair und ist an der Börse notiert. Dazu ist Betfair mit den Lizenzen der Malta Gaming Authority und der UK Gambling Comission ausgestattet.

Was dem Buchmacher in Sachen Sicherheit sonst noch wichtig ist, ist der Schutz der Kundenkonten. Hier greift ein zweistufiges Authentifizierungsverfahren, das vor Angriffen schützt und verhindert, dass unsichere, einfache Passwörter über andere Webseiten von Dritten missbraucht werden.

Des weiteren verfügt Betfair über die ISO 27001-Zertifizierung, dem globalen Standard in Sachen Informationssicherheit. Bei Betfair muss man sich somit in puncto Sicherheit keine Sorgen machen.

–>


Alle Testergebnisse von Betfair im Überblick