XTip Sportwetten Test und Bewertung

XTip Sportwetten Test BewertungBeim Wettanbieter XTip, der erstmals im Jahr 2014 mit seiner Website online vertreten war, handelt es sich nur auf den ersten Blick um einen Newcomer.

Dahinter steht aber mit dem in Österreich gegründeten Wettanbieter Cashpoint ein traditionsreicher Wettanbieter, der bereits seit 1996 in der Sportwettenbranche tätig ist.

Seit 2005 gehört Cashpoint zur deutschen Gauselmann Gruppe und ist neben seiner Website auch in vielen stationären Wettbüros in Österreich vertreten.

XTip selbst ist auf Malta stationiert und auch lizenziert. In Deutschland erlangte der Wettanbieter in der jüngeren Vergangenheit vor allem auch als Partner des Bundesligisten VfL Wolfsburg eine größere Bekanntheit.

Darüber hinaus zählen weitere prominente Fußballklubs wie der MSV Duisburg, Arminia Bielefeld, der 1. FC Heidenheim, Rot-Weiß Essen und der Hallesche FC zu den offiziellen Partnern des Wettanbieters.

 

 

Die dadurch erlangte Aufmerksamkeit ist vor allem für eine noch junge Marke besonders wichtig, um rasch das Vertrauen der potenziellen Wettkunden zu erringen. In der Folge ist es natürlich von höchster Bedeutung, dieses nicht zu enttäuschen.

In dieser Hinsicht müssen sich Interessierte bei XTip keine Sorgen machen. Das Unternehmen wird seriös geführt und steht auf soliden Beinen.

 

PlusDie Stärken des Wettanbieters liegen vor allem am umfangreichen Wettangebot und der sehr angenehm bedienbaren und gut durchdachten Website. Dabei wurde auch an die Freunde von Wetten auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets gedacht.

 

Schwächen treten dagegen in jenen Bereichen zutage, die bei Newcomern häufig noch nicht so stark ausgeprägt sind, wie es bei den Routiniers in der Branche der Fall ist. Das gilt vor allem für die Live-Wetten, die Möglichkeiten im Zahlungsverkehr und den Kundenservice.

 

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:83 %gutXTip Erfahrungen
Wettquoten:82 %gutXTip Wettquoten
Wettangebot:91 %hervorragendXTip Wettangebot
Livewetten Angebot:79 %guter DurchschnittXTip Livewetten
Einzahlung:89 %sehr gutXTip Einzahlung
Auszahlung:78 %guter DurchschnittXTip Auszahlung
Kundenservice:75 %DurchschnittXTip Kundenservice
Website Bedienung:88 %sehr gutXTip Website Bedienung
Performance/Ladezeit:91 %hervorragendXTip Ladezeiten
Neukundenbonus:78 %guter DurchschnittXTip Bonus
Sicherheit:85 %sehr gutXTip Sicherheit (folgt)
 
Xtip Screenshot
 
Wichtige DatenBesondere StärkenAuffallende Schwächen
Lizenz: Maltaumfangreiches WettangebotLive-Wetten-Angebot ausbaufähig
Gründungsjahr: 2013übersichtliche WebsiteKundensupport nur per e-Mail
Online seit: 2014hervorragende Website-Performancehohe Mindestquote beim Bonus
Kunden: Kundenbasis im Aufbausehr gute MobilanwendungAuszahlungsmöglichkeiten eingeschränkt
Bonus: 100 EuroBackground mit langjähriger Branchenerfahrung

 

Ausführlicher Testbericht zum Wettanbieter XTip

Im nachfolgenden ausführlichen Testbericht werden jene Erfahrungen zusammengefasst, die unsere Testredaktion mit dem Wettanbieter XTip in den einzelnen Testkategorien im Laufe der letzten Jahre gemacht hat.

Um eine bessere Lesbarkeit zu gewährleisten, wurde der Beitrag in 10 Testbereiche unterteilt, die einzeln und nacheinander bewertet werden.
 


 

1.) Die XTip Wettquoten (82/100 Punkte)

In Zeiten, in denen immer mehr neue Wettanbieter auf den Markt drängen, wird auch die Konkurrenz entsprechend größer. Umso wichtiger ist es für die Online-Wettportale, sich in einigen Bereichen von der Konkurrenz abzuheben.

Dabei zählt die Höhe der Wettquoten zu den wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, einen Wettanbieter zu bewerten. Die meisten Wettkunden sind darin interessiert, für ihren Wetteinsatz einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen.

XTip liegt in diesem Segment im mittleren Bereich und ragt in Quotenvergleichen mit anderen Wettanbietern nicht sonderlich heraus. Zwar fällt der Wettanbieter im Vergleich mit der Konkurrenz auch nicht ab, es werden aber nur in seltenen Fällen Bestquoten erzielt.

 
XTip Wettquoten

Abbildung oben: Die Wettquoten liegen bei XTip im mittleren Bereich. Bei Topspielen wie in der Deutschen Bundesliga können zu Spitzenzeiten Werte von bis zu 96 Prozent erzielt werden.

 
Den höchsten Quotenschlüssel hat XTip wenig überraschend bei Topspielen im internationalen Fußball zu bieten. Dabei werden Quoten von bis zu 96 Prozent, zum Teil auch knapp darüber, erreicht.

 
→ hier geht’s zu den gesammelten Testergebnissen in der Kategorie Wettquoten
 

Das trifft neben Spielen der Champions League und Partien aus den Topligen aus England und Deutschland auch auf Länderspiele zu, die zur WM-Qualifikation zählen. Das ist nicht bei allen Wettanbietern der Fall, die bei Länderspielen zum Teil etwas niedriger liegen.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass bei XTip die Quoten zu den Topspielen 2-3 Tage vor Anpfiff noch etwas angehoben werden. Eine Woche davor liegen die Quoten häufig noch um 2 bis 3 Prozentpunkte niedriger.

 

Icon InfoAllgemein ist zu sagen, dass das Quotenniveau bei XTip als recht gleichmäßig beurteilt werden kann. Abgesehen von den Topligen werden die Meisterschaften der meisten anderen Länder recht einheitlich mit einem Auszahlungsschlüssel von 93-94 Prozent angeboten.

 

Als besonders beständig erweisen sich auch Wettquoten bei den Sportarten abseits von Fußball. So werden etwa bei Eishockeywetten nahezu alle Spiele mit einem Quotenschlüssel von 92 Prozent angeboten.

Eishockey Puck Sportwetten TestDabei wird auch kein Unterschied gemacht, ob es sich um ein Spiel der nordamerikanischen Profiliga NHL, der russischen KHL oder der deutschen DEL handelt.

Selbst die Spiele der sportlich etwas niedriger stehenden österreichischen Eishockeyliga warten bei XTip mit dem gleichen Niveau der Wettquoten auf.

Ähnlich verhält es sich bei den Zweiweg-Wetten im Tennis und im American Football.

Auch hier weicht XTip von seinem Standard-Quotenschlüssel, der hier etwa bei 92,5 Prozent liegt, nur selten ab.


 

2.) Das XTip Wettangebot (91/100 Punkte)

Was den Umfang des Wettangebots betrifft, so kann XTip durchaus mit der starken Konkurrenz mithalten. Vor allem im Fußball bleiben so gut wie keine Wünsche offen.

Neben den nationalen und internationalen Topligen stehen auch die Meisterschaftsspiele zahlreicher Nationen im Angebot, die nicht so sehr im Fokus der breiten Öffentlichkeit liegen.
 

Icon WorldDazu zählen etwa die jeweils höchsten Spielklassen aus Ländern wie Ägypten, Costa Rica oder El Salvador ebenso wie Palästina, die Vereinigten Arabischen Emirate, Nigeria oder Uganda.

 
Bei diesen Nationen steht häufig nur die höchste Spielklasse zur Auswahl, aber in den meisten europäischen Ländern, wie etwa Dänemark oder Finnland kann auch auf die jeweilige 2. Liga gewettet werden.

Dabei überzeugt nicht nur die Breite des Wettangebots, denn zu den meisten Spielen können neben der klassischen Dreiwegwette auch bis zu 100 weitere unterschiedliche Wettangebote genutzt werden.

Zwar gibt es einige Wettanbieter, deren Umfang über jenen von XTip noch deutlich hinausreicht, die meisten Wettkunden werden mit diesem Angebot dennoch problemlos ihr Auskommen finden.

 
XTip Wettprogramm

Abbildung oben: Das Wettprogramm von XTip hat für Sportfreunde eine ganze Reihe an unterschiedlichen Kategorien im Angebot.
 

Bei den etwas kleineren Ligen wie jener aus Irland wird das Programm an Spezialwetten auf etwa 50 reduziert und fällt bei Fußballspielen aus Guatemala oder Nicaragua schließlich ganz weg.

Zum Teil sehr umfangreich präsentiert sich das Wettangebot von XTip aber auch bei anderen Sportarten. So stehen im Eishockey neben den Topligen wie NHL oder KHL sowie den Meisterschaften aus Skandinavien auch die Bewerbe in Polen oder der Slowakei zur Auswahl.

Das Angebot an Spezialwetten ist in diesem Bereich bereits deutlich niedriger und beschränkt sich länderübergreifend zumeist auf Handicapwetten und verschiedene Arten von Torwetten (Über/Unterwetten oder einzelne Spielabschnitte betreffend).

 

Icon VorteileWas die Vielfalt an unterschiedlichen Sportarten betrifft, so können sich die Kunden von XTip kaum beklagen. Neben den weltweit populären Sportarten wie Fußball, Tennis oder Basketball kann auch auf Ereignisse im Rugby, Baseball, Snooker oder Cricket getippt werden.

 

Ebenso stehen Motorsport und Radsport ebenso im Programm wie diverse Wintersportarten. So sind Tipps auf die Weltcupsieger im Biathlon und im Alpinen Skisport sowohl auf die Herren als auch auf die Damen möglich.

 
XTip Eishockeywetten

Abbildung oben: Zusätzliche Wettangebote im Eishockey bei XTip.

 

Dazu kommt der Bereich der E-Sports, der in den vergangenen Jahren einen stetigen Aufschwung genommen hat und sich auch unter vielen Wettfreunden einer stark wachsenden Beliebtheit erfreut.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Wettportalen sind die Langzeitwetten zum Fußball bei XTip nicht im Fußball-Wettprogramm angeführt, sondern werden in einer eigenen Kategorie aufgelistet.

Dabei werden Tipps auf die Meister von zahlreichen, meist europäischen, Fußballligen angeboten. Darunter befinden sich auch die Ligen aus Österreich, Polen oder Finnland.

 

Icon FussballBei großen Ligen in Deutschland oder England sind darüber hinaus auch Tipps auf den Ausgang der 3. oder 4. Liga möglich. Zudem kann in einigen Ländern auch auf die Absteiger und Torschützenkönige gewettet werden.

 

Langzeitwetten zu anderen Sportarten werden dagegen in der Kategorie der jeweiligen Sportart aufgelistet. Dort kann etwa auf den kommenden Formel-1-Weltmeister oder den Gesamt-Weltcupsieger im Biathlon gewettet werden.


 

3.) Die XTip Live Wetten (79/100 Punkte)

Der Sektor der Live-Wetten ist jener Bereich, der in den vergangenen Jahren einen besonders starken Aufschwung genommen hat.

Aufgrund der fortschreitenden technischen Entwicklung mit dem Siegeszug des Smartphones können auch Sportwetten mittlerweile von nahezu überall aus platziert werden.
 

Icon MonitorVor allem Wettanbieter, die neu auf dem Markt sind, haben in dieser Kategorie häufig noch Defizite. Es ist sicherlich kein Zufall, dass die besten Angebote für Livewetten auf den Wettportalen traditionsreicher Anbieter wie Bwin, Bet365 oder Sportingbet zu finden sind.

 
Den Newcomern fehlt es dagegen häufig noch an Erfahrungswerten und zum Teil auch an der technischen Ausstattung, die gerade bei den Live-Wetten eine wichtige Rolle spielt.

Unter Berücksichtigung dieser Punkte kann sich aber das diesbezügliche Angebot von XTip durchaus sehen lassen. Zwar reicht es vom Umfang her noch nicht an jene der Topanbieter heran, es werden aber zu jeder Tageszeit zahlreiche Livewetten zu verschiedenen Sportarten angeboten.

Neben Fußball, Tennis und Eishockey trifft das etwa auch auf Basketball oder Volleyball zu. Punkten kann XTip dabei wieder mit der hervorragenden Performance der Website. Das ist gerade bei den Live-Wetten, wo in Echtzeit agiert und gewettet wird, von großer Bedeutung.

 
Diese 7 Sportarten sind bei den Livewetten von XTip am stärksten vertreten:

  1. Fußball
  2. Tennis
  3. Eishockey
  4. Basketball
  5. Handball
  6. Volleyball/Beachvolleyball
  7. American Football

 

Was die Wettquoten betrifft, so wird es von den meisten Wettanbietern so gehandhabt, dass die Quoten der Live-Wetten gegenüber den Pre-Match-Wetten um etwa 2 Prozent absinken.

XTip macht in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Die meisten-Live-Wetten werden im Fußball mit einem Quotenschlüssel von 91-92 Prozent angeboten, bei den anderen Sportarten liegt das Niveau noch knapp darunter, aber meist über der 90-Prozent-Marke.
 

Smiley confusedEinen ausführlichen Kalender, der die anstehenden Live-Events mehrere Tag im Voraus beinhaltet, gibt es bei XTip leider bislang noch nicht. Es werden lediglich die am aktuellen Tag geplanten Ereignisse angekündigt.

 
Sehr positiv ist dagegen zu vermerken, dass XTip zu zahlreichen Live-Ereignissen auch Live-Streams anbietet. Vor allem bei neuen Wettanbietern ist das nur selten der Fall. Das ermöglicht Wettkunden zielgenauere Tipps, da sie das Geschehen in Echtzeit mitverfolgen können.

 
XTip Live Wetten

Grafik oben: Das Angebot an Live-Wetten ist bei XTip noch nicht allzu umfangreich, allerdings werden zahlreiche Ereignisse bereits mit Live-Streams angeboten.


 

4.) Einzahlungen auf ein Xtip Wettkonto (89/100 Punkte)

Ein wichtiger Punkt in Bezug auf Wettanbieter ist stets auch der Zahlungsverkehr. Der sollte in beide Richtungen möglichst rasch und reibungslos vor sich gehen.

Bei XTip können Wettkunden in dieser Hinsicht aus dem Vollen schöpfen, denn es stehen ihnen nahezu alle gängigen Zahlungsvarianten zur Verfügung.

 
credit cardDas beginnt bei den altbekannten Klassikern. Dazu zählen vor allem Kreditkarten (bei Xtip kann mit VISA, MasterCard und Diners Club eingezahlt werden) als auch die Banküberweisung.
 

Darüber hinaus werden aber auch viele jener Optionen angeboten, die speziell für die Abwicklung des Online-Zahlungsverkehrs entwickelt wurden. Neben den e-Wallets Skrill und Neteller ist hier vor allem auch PayPal zu nennen, das in Deutschland weit verbreitet und entsprechend beliebt ist.

Weiters können auch Zahlungen auch mittels Giropay, Skrill EPS oder Sofortüberweisung getätigt werden und für jene Wettkunden, die eine Prepaid-Variante bevorzugen, kann auch mit der Paysafecard eingezahlt werden.

Ebenfalls möglich sind Einzahlungen auf das Wettkonto mit der eigenen XTIP-Bonus Card.

 
Folgende Einzahlungsmöglichkeiten sind bei Xtip verfügbar:

  • Kreditkarten (Visa, Master Card, Diners Club)
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • Paysafecard
  • Skrill EPS
  • XTip Bonus Card
  • Banküberweisung

 

Damit kann XTip mit einer großen Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten punkten, was gerade bei neuen Wettanbietern nicht immer der Fall ist. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass bei sämtlichen genannten Varianten keine Gebühren seitens des Wettanbieters anfallen.

 
XTip Wettkonto Einzahlungen

Bild oben: Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten bei XTip


 

5.) Auszahlung der Wettgewinne bei XTip (78/100 Punkte)

Wie bei den Einzahlungen verrechnet XTip auch bei Auszahlungen keine Gebühren. Damit hat es mit den Gemeinsamkeiten aber auch bereits ein Ende.

Denn anders als bei den Einzahlungen, wo den Wettkunden kaum Grenzen bei der Wahl ihrer Zahlungsmethode gesetzt werden, ist die Auswahl an Optionen für die Auszahlung doch deutlich begrenzt.
 

GeldSo führt XTip Auszahlungen generell nur per Banküberweisung, Skrill oder PayPal durch. Wer eine andere Variante für die Einzahlung genutzt hat, muss also bei Auszahlungen doch eine andere Methode akzeptieren.

 
Das führt auch zu längeren Wartezeiten, da Banküberweisungen generell mehr Zeit beanspruchen als die elektronischen Geldbörsen. XTip gibt in seinen AGB dafür innerhalb Europas drei bis fünf Werktage an.

Etwaige Verzögerungen können sich auch ergeben, wenn vor Auszahlungen die Identität des Wettkunden überprüft wird. XTip behält sich das bei allen Ansprüchen vor. Dies wird vor allem bei Erstauszahlungen sowie höheren Geldbeträgen der Fall sein.


 

6. Der Kundenservice von XTip (75/100 Punkte)

Nachdem XTip in vielen Bereichen für einen Newcomer eine gute Figur abgibt, müssen auf dem Gebiet des Kundenservice doch gewisse Einschränkungen gemacht werden.

 
XTip Kundendienst

Grafik oben: Der Kundendienst bei XTip ist noch stark ausbaufähig. Bisher sind Kundenanfragen an den Wettanbieter nur per E-Mail möglich.

 

Denn während viele große Wettanbieter auf verschiedenen Wegen unverzüglich für ihre Kunden erreichbar sind, können Kunden von XTip nur über E-Mail zu ihrem Buchmacher in Kontakt treten.
 

Daumen downDas ist vergleichsweise doch recht bescheiden, vor allem dann, wenn Wettkunden eine rasche Problemlösung anstreben und weder auf das Telefon noch auf einen Live-Chat zurückgreifen können.

 
Bei manchen Problemen, die bereits bei anderen Wettkunden aufgetreten sind, kann möglicherweise auch der FAQ-Bereich Hilfestellung leisten. Dieser ist bei XTip allerdings noch nicht sonderlich umfangreich und damit ausbaufähig.


 

7.) Die Website von Xtip (88/100 Punkte)

Die Website von XTip macht auf ihre Besucher einen ruhigen und unaufgeregten Eindruck, was vor allem auch am dunklen Hintergrund liegt. In der Mitte der Seite werden in rascher Folge verschiedene Banner zu Wettangeboten oder Wettaktionen angezeigt.

Ansonsten stören keine beweglichen Elemente die sachliche Atmosphäre. Das Wettprogramm wird ebenfalls unspektakulär in hellgrauen Kästchen präsentiert, in dem in schwarzer Schrift die verschiedenen Wettoptionen dargestellt werden.

 
XTip Website im Sportwetten Test

Die Website von XTip: Die Website von XTip überzeugt mit einer klaren Struktur und raschen Ladezeiten.
 

Wie bei den meisten Wettanbietern aus Nord- und Mitteleuropa wird das Wettprogramm in einem Menü am linken Bildschirmrand dargestellt, wobei die jeweiligen Sportarten durch dazu passende Symbole noch besonders gekennzeichnet werden.

Beim Klick auf die gewünschte Sportart öffnet sich ein Pulldown-Menü, aus dem die weitere Auswahl getroffen werden kann.

 
Auffällig ist die gute Performance der Website, die eine Navigation ohne lästige Wartezeiten ermöglicht.
 

Am oberen Bildschirmrand kann zwischen den Bereichen „Sportwetten“, „Live“ oder „Mobile“ gewechselt werden, wobei sich vor allem letzterer eine besondere Erwähnung verdient.
 

SmartphoneDie mobile Version von XTip kann mit allen mobilen Endgeräten unabhängig von ihrem Betriebssystem verwendet werden. Mit einem Klick auf den „X LIVE“-Button gelangt man automatisch zu den aktuellsten Wetten.

 
Ähnlich wie bei der Desktop-Version ist auch im Mobile-Bereich von XTip eine reibungslose Navigation möglich. Natürlich ist das gesamte Wettprogramm auch mobil verfügbar und auch die Kontoverwaltung ist mittels Smartphone und Tablet möglich.


 

8.) Der Neukundenbonus von XTip (78/100 Punkte)

Neben einer ansprechenden Website und attraktiven Wettquoten gibt es noch einige weitere Kriterien, die für potenzielle Wettkunden bei der Auswahl des Wettanbieters eine Rolle spielen.

Dazu zählt sicherlich auch der Neukundenbonus, der von nahezu allen Online-Buchmachern angeboten wird. Dabei wird meist auf Grundlage der ersten Einzahlung ein bestimmter Prozentsatz dessen als Bonus gewährt.

Meist handelt sich dabei um eine Verdopplung der ersten Einzahlung, also 100 Prozent. Zum Teil werden aber auch 50 Prozent als Bonus angeboten. Die maximale Höhe eines Neukundenbonus wird häufig mit 100 Euro beschränkt, wobei auch andere Obergrenzen möglich sind.

 


GeldXTip wählt die klassische Variante und gewährt Neukunden einen Bonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung bei einer Maximalhöhe von 100 Euro. Ein ähnliches Angebot ist auch bei vielen anderen Wettanbietern zu finden.


 

Die Unterschiede zwischen den einzelnen Bonusangeboten liegen meist im Detail – in jenen Bedingungen, die der Wettanbieter an seine Neukunden stellt, bevor der Bonus zur Auszahlung kommt.

Bei XTip sind Einzahlungsbetrag und Bonusbetrag innerhalb von 90 Tagen zwei Mal in Sportwetten umzusetzen. Das wären grundsätzlich sehr moderate Bedingungen. Allerdings muss dies mit einer Mindestquote von 3,0 geschehen.

 

XTip Wettbonus

Abbildung oben: Der Willkommensbonus von XTip ist mit einem Maximalbetrag von 100 Euro durchaus großzügig bemessen. Angesichts der hohen Mindestquote von 3,0 wird es Neukunden aber nicht leicht gemacht, tatsächlich einen Gewinn daraus zu erzielen.


 

Das bedeutet, dass Wetten auf Favoriten beim Freispielen des Bonus nicht herangezogen werden können, da auch Langzeitwetten für diesen Zweck nicht zugelassen sind.

Bei vielen anderen Wettanbietern wird diese Grenze deutlich niedriger – mit einer Mindestquote von unter 2,0 – gezogen.

Somit wird es Neukunden bei XTip nicht gerade leicht gemacht, den in Aussicht gestellten Bonus von bis zu 100 Euro auch tatsächlich lukrieren zu können.


 

9.) Sicherheit: wie seriös ist XTip? (85/100 Punkte)

 
CompanyMit dem traditionsreichen – aus Österreich stammenden – Wettanbieter Cashpoint, der mittlerweile der deutschen Gauselmann-Gruppe angehört, kann XTip auf einen starken Partner im Background verweisen.

Zudem verfügt der Wettanbieter im EU-Land Malta über eine offizielle Glücksspiellizenz.

 
XTip ist seit 2014 als Online-Wettanbieter aktiv und bietet zudem ein Franchisesystem für Wettbüros sowohl in Deutschland, als auch in anderen Ländern in Europa.
 

Umfassende Sponsoraktivitäten vor allem im deutschen Fußball sorgten für eine rasche Steigerung des Bekanntheitsgrads. Neben dem Bundesligaklub VfL Wolfsburg ist XTip auch bei einzgen deutschen Zweit- und Drittligisten als Partner engagiert.

Hinzu kommen prominente Werbeträger wie der ehemalige Bundesligaprofi Hans Sarpei.

 

Video: Im April 2016 wurde in Duisburg ein XTip Flagship Store mit dem Maskottchen des MSV eröffnet. (Quelle: YouTube / X-TiP Sportwetten)


 

Auf seiner Website weist XTip zudem auf vorhandene Sicherheitszertifizierungen und den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspielen hin. Die Kundendaten werden automationsunterstützt verarbeitet und durch SSL-Verschlüsselung geschützt.


 

10. Unsere Erfahrungen mit dem Wettanbieter XTip

Seit 2014 ist XTip als Online-Anbieter im World Wide Web vertreten. Seitdem hat unser Redaktionsteam zahlreiche Fakten und Erfahrungen gesammelt, die in diesem Bericht dokumentiert wurden.

Die einzelnen Teilbereiche werden darüber hinaus zusätzlich noch in eigenen Beiträgen in noch detaillierterer Form betrachtet und bewertet.

In der folgenden Tabelle wurden die größten Stärken des Wettanbieters noch einmal kurz zusammengefasst, um einen Überblick zu bieten und jene Argumente anzuführen, die die Eröffnung eines Wettkonto bei XTip nicht nur rechtfertigen, sondern auch als Empfehlung dienen sollen:

 

Das gefällt uns bei XTip besonders gut:

Plus umfangreiches Wettangebot mit zahlreichen Sportarten
Plus übersichtliche und gut bedienbare Website
Plus sehr gute Performance der Website
Plus sehr gute Anwendung für Mobilgeräte
Plus große Auswahl an gebührenfreien Einzahlungsmöglichkeiten

 

Insgesamt kann sich XTip trotz relativ kurzer Anlaufzeit unter den etablierten Wettanbietern gut behaupten. Vor allem das Wettangebot und die Darstellung auf der Website konnten auf Anhieb überzeugen.

In einigen Bereichen gibt es freilich noch Platz für Verbesserungen. Hier ist an erster Stelle das Kundenservice zu nennen und auch im Bereich der Auszahlungen besteht noch Optimierungspotenzial.

 

 

Gerald hat die Sportwetten von XTip getestet

Gerald

Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.

Top