Paypal Wetten bei Interwetten in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung

Obwohl zu dem aus Österreich stammenden Wettanbieter-Pionier Interwetten der Slogan „aus Erfahrung gut“ hervorragend zu passen scheint, haben wir bei unserem Sportwetten Test ungeachtet des ausgezeichneten Gesamtergebnisses auch den einen oder anderen kleineren Kritikpunkt enttarnt:

Da zu diesen weniger überzeugenden Aspekten vor allem die bei zahlreichen Interwetten Einzahlungsmethoden erhobenen Gebühren gehörten, wurde dem Buchmacher durch die Zusammenarbeit mit PayPal die Chance geboten, hinsichtlich des Kundenservice gänzlich neue Maßstäbe zu setzen. Im Endeffekt bleibt jedoch bedauerlicherweise festzuhalten, dass Interwetten diese Möglichkeit allenfalls halbherzig ergriffen hat.

 

 

Ist es zunächst einmal natürlich ausgesprochen positiv, dass bei Interwetten – im Gegensatz zu zahlreichen anderen Buchmachern – mittlerweile überhaupt auf die Dienste von PayPal zurückgegriffen werden kann, wurde dieses Angebot durch die vergleichsweise hohen Spesen eines Großteils seines Charmes beraubt: Für die bislang mit einer Kostenlos-Kultur verwöhnten Nutzer des Zahlungsdienstleisters fallen hier schließlich ungewohnte Gebühren an.

 

Einzahlungen bei Interwetten per PayPal:

• Mindestbetrag: 10 Euro

• Maximalbetrag: 5.000 Euro

• Kosten: 4,9% des Einzahlungsbetrages

• Verfügbarkeit: sofort

Schade ist hier vor allem, dass die stolzen Gebühren von fast 5% des Überweisungsbetrages die üblichen Einzahlungs-Spesen bei Interwetten noch einmal erheblich übertreffen; wer bislang aufgrund der Kostenpflichtigkeit von Kreditkarten (2%), Skrill (2%) oder der Paysafecard (3%) ersatzweise auf die spesenfreie Banküberweisung zurückgegriffen hatte, für den dürfte nun auch der populäre E-Wallet-Anbieter aus dem „Ebay-Haus“ keine wirklich attraktive Alternative sein.

Da sich via PayPal allerdings auch schon sehr geringe Beträge ab 10 Euro auf das Wettkonto transferieren lassen, müssen die Kosten nicht zwangsläufig happig sein – die in diesem Falle investierten 49 Cent sollten sich schließlich bereits mit der ersten gewonnenen Wette vollständig amortisieren.

 

Bis zu 5.000 Euro können mit PayPal bei Interwetten einbezahlt werden

Während am niedrig angesetzten Mindesteinzahlungsbetrag somit nicht gerüttelt werden kann und muss, gibt es auch an der Obergrenze erfreulich wenig auszusetzen: Der hier mögliche Maximalbetrag stellt schließlich selbst das Limit der Sofortüberweisung (3.000 Euro) mühelos in den Schatten. Das problemlose Hantieren mit größeren Summen macht PayPal insbesondere für High-Rollers interessant – wenngleich es mit Blick auf die bereits erwähnten Gebühren dann natürlich gleich beide Augen zuzudrücken gilt.

Dass die via PayPal getätigten Überweisungen von Interwetten ohne jeglichen Zeitverzug gutgeschrieben werden, ist bei diesem Wettanbieter dagegen ohnehin zu den absoluten Selbstverständlichkeiten zu zählen: Da sich die anfallenden Spesen nur mit einem exzellenten Service rechtfertigen lassen, wickelt das Interwetten-Personal sämtliche finanziellen Transaktionen mit ganz besonderer Schnelligkeit und Sorgfalt ab.

PayPal beim Wettanbieter Interwetten

Bild oben:Der Mindestbetrag für Einzahlungen mittels PayPal bei Interwetten liegt bei 10 Euro, allerdings werden 4,9% Gebühren verlangt, was im Wettanbieter Vergleich eine überdurchschnittlich hohe Spesenbelastung darstellt!

 

Auszahlungen von Interwetten per PayPal:

• Mindestbetrag: 30 Euro

• Maximalbetrag: unbegrenzt

• Kosten: keine

• Verfügbarkeit: max. 24 Stunden

Von der großen Schnelligkeit können erfolgreiche Tipper dann natürlich auch bei der Auszahlung via PayPal profitieren: Obwohl sich Interwetten in seinen AGBs lediglich zu einer abschließenden Bearbeitung innerhalb von 24 Stunden verpflichtet, lehrt die Erfahrung, dass der Eingang des Geldes im Regelfall deutlich früher zu konstatieren ist.

Die Gebühren für die stets „händisch“ geprüften und durchgeführten Auszahlungen wurden von den Kunden zudem bereits mit der Einzahlung vollständig entrichtet – nachdem der PayPal-Service bei der Aufladung des Wettkontos ein bisschen teurer war, fallen bei der Abwicklung der Auszahlungen zunächst keine zusätzlichen Kosten mehr an.

 

Nur eine Überweisung pro Kalenderwoche kostenlos

Da sich bei Interwetten jedoch tatsächlich echte Menschen mit dem Auszahlungswunsch beschäftigen, ist diese Spesenfreiheit allerdings mit einem kleinen Aber versehen: Schließlich wird – unabhängig von der gewählten Auszahlungsmethode – von dem Buchmacher nur eine Überweisung pro Kalenderwoche kostenfrei gestellt. Kunden, die Interwetten innerhalb von sieben Werktagen gleich mehrfach zur Kasse bitten, werden folglich schon ab der zweiten Transaktion mit 5 Euro an jeder weiteren Überweisung „beteiligt“.

Licht und Schatten haben zu guter Letzt die Auszahlungslimits zu bieten: Während der Mindestbetrag von 30 Euro im Vergleich sämtlicher Wettanbieter möglicherweise etwas zu hoch angesetzt erscheint, ist es im Gegenzug ein echter Pluspunkt, dass der Verzicht auf einen festgesetzten Höchstbetrag theoretisch auch die Auszahlungen von sehr hohen Gewinnen auf einen Schlag gestattet.

 

Besonderheiten bei der Zahlung per PayPal

Auch wenn Interwetten dem Wunsch nach einer Auszahlung via PayPal gerne Folge leistet, wird dieser Service erst ab der zweiten Gewinnauszahlung offeriert: Unabhängig von der gewählten Einzahlungsmethode steht für die erste entsprechende Transaktion aus Sicherheitsgründen stets nur die klassische Banküberweisung zur Verfügung.

Trotz dieser Vorsichtsmaßnahme macht sich allerdings auch bei der Anweisung auf das Girokonto eine zusätzliche Verifizierung erforderlich – was jedoch weniger dem Misstrauen des österreichischen Bookies als den Vorgaben des Geldwäschegesetzes geschuldet ist.

 
rufzeichendie besten Wettanbieter im Vergleich
 

Um die erste Auszahlung auf den Weg bringen zu können, wird von Interwetten somit zunächst eine beidseitige Kopie bzw. Fotografie eines Lichtbildausweises sowie eine aktuelle Rechnung zur Bestätigung der gemeldeten Adresse benötigt: Damit diese obligatorische Prüfung nicht ärgerlich viel Zeit verschlingt, bietet es sich an, die entsprechenden Unterlagen in Dateiform an den Wettanbieter zu entsenden.

Zur Vereinfachung des Prozederes wird den Kunden eigens eine selbsterklärende Eingabemaske zur Verfügung gestellt – wurde diese kleine Pflicht erfüllt, steht dann fortan auch einer Auszahlung per PayPal nichts mehr im Weg.

 

 

Alle häufigen Fragen aus dieser Themengruppe

Sportwetten mit Paypal – welche Wettanbieter akzeptieren Paypal?
Paypal Wetten bei Bwin in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Tipico in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Bet3000 in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Ladbrokes in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Interwetten in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Bet-at-Home in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Bet365 in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Betvictor in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Sportingbet in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Mybet in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Paypal Wetten bei Digibet in Deutschland – Einzahlung & Auszahlung
Sportwetten Ratgeber: alle häufigen Fragen im Überblick

 

About the Author

Timo
Timo widmete sich schon in seiner Kindheit dem Sport, zu einer Profikarriere reichte es dann in Folge allerdings knapp nicht. Um in diesem Bereich aber trotzdem beruflich tätig zu sein, studierte er Sportjournalismus in Salzburg. Nach einer Mitarbeit im Presseteam für die Handball EM 2010 sowie einem Praktikum bei einem Online-Portal, wagte er zunächst noch einen kurzen Sprung in die Welt der Musik. Anschließend kehrte er aber wieder zu seinem Fachgebiet als Redakteur zurück. Aktiv spielt er immer noch begeistert Basketball, außerdem ist er ein ausgewiesener Spezialist in Sachen US-Sport und Fußball.

Post a Reply

Top