Betvictor Deutschland-Bonus: Bei Ausscheiden Wetteinsatz zurückholen

Die WM 2014 rückt unaufhaltsam näher und die Wettanbieter rüsten kräftig ihre WM-Wettangebote auf, schrauben an den Quoten und übertreffen sich bei Promotions rund um das Fußball-Spektakel am Zuckerhut. Besonders bei der Frage nach dem Gesamtsieger treiben Aktionen zur WM zahlreiche Blüten und warten mit Preisen aller Art auf.

 

Deutschland gehört bei den Wettanbietern bereits seit geraumer Zeit, neben Gastgeber Brasilien und Argentinien, zum erweiterten Favoritenkreis. Der britische Buchmacher Betvictor geht vor der WM 2014 mit einem Deutschland-Bonus an den Start, bei dem von Glück gesegnete Sporttipper ihren Wetteinsatz zurückerhalten, sollten sie der DFB-Elf den Weltmeistertitel prophezeien, diese jedoch im Viertelfinale ausscheiden.

 

zum 25 Euro Deutschland-Bonus beim Wettanbieter Betvictor

 

Wer darauf wettet, dass Deutschland den Titel holt, wird als DFB-Fan höchstens emotional enttäuscht, sollten Jogis Jungs es nicht ins Halbfinale schaffen. Denn in diesem Fall wird der Wetteinsatz von Betvictor bis maximal 25 Euro als Bonus zurückerstattet. Doch bei der betreffenden Aktion benötigt es nicht unbedingt einer ausgeprägten Deutschland-Euphorie, um mit etwas Glück den Wettkontostand wieder auf Null zu bringen bzw. aufzubessern.

 

Die Vorgehensweise ist denkbar einfach: Deutschland tritt am 16. Juni gegen seinen ersten Gruppengegner Portugal an. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Weltmeisterwette platziert werden, um an der Aktion teilnehmen zu können. Zu beachten ist hierbei, dass nur Einzelwetten für die Promotion qualifiziert sind und auch Wetten, die im Livewetten Center während des Spiels abgegeben werden, von der Bonusaktion ausgeschlossen sind. Das Angebot gilt sowohl für passionierte Sporttipper, die sich bereits selbstsicher auf dem Wettparkett bei Betvictor bewegen, als auch für unerfahrene Wettdebütanten, die zur WM 2014 ihre ersten Erfahrungen beim britischen Bookie zu machen gedenken. Für letztere ist die Eröffnung eines Wettkontos auf der Website des Buchmachers Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion.

 

                                           Der Wettanbieter Betvictor im Sportwetten Test

 

Dass die DFB-Elf vermutlich die Gruppe G als Sieger verlässt und ins Achtelfinale aufsteigt, wird von den Wettanbietern mit ebensolcher Wahrscheinlichkeit prognostiziert, wie der deutsche Sieg des Achtelfinalspiels gegen den Zweiten aus der Gruppe H. Sollte beides zutreffen, wäre ein wahrscheinlicher Gegner im Viertelfinale Frankreich, vorausgesetzt die „Bleus“ gewinnen ihre Gruppenspiele ebenfalls und überstehen das Achtelfinale siegreich. Doch bis dahin ist es ein langer Weg und die Fußballgötter sind bekanntlich launisch. 

 

Sollte Deutschland das Viertelfinale nicht überstehen und vor dem Halbfinale am 8. Juli die Koffer packen müssen, wird der Wetteinsatz innerhalb von 24 Stunden nach dem Ende des verlorenen Spiels auf das Konto überwiesen. Damit ließe sich das Ausscheiden von Jogis Jungs etwas leichter verschmerzen.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Mai 2014 um 11:00 Uhr
 

Auf den Weltmeister tippen & bei Erfolg doppelten Gewinn erzielen

Wer wird Fußball Weltmeister 2014?“ – diese Frage beschäftigt mit jedem Tag, der vergeht und der den 12. Juni mit seinem lang ersehnten Eröffnungsspiel näher bringt, mehr und mehr. Dies, zumal sich die Aufmerksamkeit mit dem Ende der Clubsaison nunmehr so gut wie ungeteilt auf Brasilien richtet.

 

Die Frage aller Fragen eines jeden sportlichen Wettbewerbs ist es auch, die den Wettanbieter ComeOn zu seiner jüngsten Wettaktion inspiriert. Bereits seit Monaten lädt er dazu ein, den persönlichen Tipp mit einer Gewinnchance zu versehen, indem eine Weltmeisterwette nach individueller Maßgabe platziert wird.

 

zur Weltmeister Wettaktion beim Wettanbieter ComeOn

 

Wer sich diesen Akt jedoch bis jetzt aufgehoben hat bzw. wen diese Frage erneut an den Tippschein lockt, dessen Wetteinsatz ist einmalig – bei Tippabgabe bis zum 11. Juni 2014 – das Doppelte wert. Denn wenn der Tag der Abrechnung kommt, so wird nicht nur der Wetteinsatz mit der Quote, zu welcher der Tipp platziert wurde, multipliziert, sondern zusätzlich mal zwei genommen.

 

Im Klartext bedeutet dies, dass ComeOn den Wettgewinn, der mit einer platzierten Weltmeisterwette lukriert wird, einfach verdoppelt. Diese Aktion ist gültig für alle Tipps, die, wie bereits erwähnt, bis zwei Tage vor Anpfiff der WM eingehen. Allerdings gilt zu beachten, dass jeder Wettkunde das Bonusprogramm nur einmal in Anspruch nehmen kann.

 

                                         Der Wettanbieter ComeOn im Sportwetten Test

 

Gedeckelt ist das so zur Verfügung gestellte Wettguthaben mit 50 Euro. Dies bedeutet, dass Wettgewinne, die 50 Euro oder weniger ausmachen, einfach verdoppelt werden, Gewinne die höher liegen sind aber immerhin noch ebendiese 50 Euro an Bonus wert.

 

Ob der persönliche Tipp aufgeht, entscheidet sich freilich im WM-Finale am 13. Juli 2014 – die lukrierten Gewinne aus der ComeOn-Wettaktion aber verspricht der Bookie bis zum 15. Juli um 14:00 Uhr auf das Wettkonto zu transferieren.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. Mai 2014 um 11:46 Uhr
 

Bei der Bet-at-Home Superwette mit WM-Wissen 100.000 Euro sichern

Der Countdown zur WM 2014 in Brasilien läuft. Die Wettanbieter übertrumpfen sich regelrecht mit verschiedenen Aktionen, Promotions und speziellen Gewinnspielen - so auch Bet-at-Home. Der Online-Bookie hat eine "Superwette" im Programm, die bares Geld wert sein kann. Der Gewinner, der vier Fragen zur Weltmeisterschaft am Zuckerhut richtig beantwortet, darf sich über 100.000 Euro freuen.

 

  Zur Superwette von Bet-at-Home

 

Gemeinsam mit Sport Bild hat sich Bet-at-Home etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Superwette des Online-Bookies bringt dem glücklichen Gewinner 100.000 Euro. Die Teilnahme an diesem Top-Gewinnspiel ist kostenlos und gilt für Mitspieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Einfach auf www.superwette-at-home.com registrieren und folgende vier Fragen richtig beantworten:

• Welche beiden Mannschaften qualifizieren sich aus den Gruppen A bis H für das WM-Achtelfinale?

• Wie weit kommt Deutschland im Turnierverlauf?

• Wer wird Torschützenkönig der Weltmeisterschaft?

• Wer wird Weltmeister?

 

                                         zum ausführlichen Bet-at-Home Testbericht

 

Derjenige, der alle diese Fragen richtig beantwortet, gewinnt 100.000 Euro in bar. Sollten mehrere Mitspieler alle Fragen richtig beantworten, dann wird der Betrag zu gleichen Teilen unter den Gewinnern aufgeteilt. Die maximale Anzahl der Teilnehmer beträgt 5.000 Personen. Die Superwette kann bis 11. Juni 2014, 16:59 Uhr, abgegeben und bis zu diesem Zeitpunkt auch geändert werden.

 

Jeder Teilnehmer, der die Superwette vollständig abgegeben hat, erhält von Bet-at-Home einen Wettgutschein im Wert von 10 Euro. Um diesen anzufordern, ist eine Registrierung beim Online-Bookie sowie eine E-Mail an superwette(at)bet-at-home.com notwendig. Der Betrag wird innerhalb von 24 Stunden dem neuen Wettkonto gutgeschrieben und steht für Sportwetten zur Verfügung.

 

Doppelte Gewinnchance mit Bet-at-Home-Tippspiel

 

Zudem bietet Bet-at-Home noch ein Tippspiel für die WM 2014 an. Wer bei der Superwette mitmacht, hat auch die Möglichkeit, tolle Preise beim Tippspiel zu gewinnen. Für jede einzelne der insgesamt 64 WM-Begegnungen können Tipps abgegeben werden. Je nachdem, ob das genaue Ergebnis, die Tordifferenz oder die Tendenz richtig getippt worden ist, wird eine verschiedene Anzahl an Punkten vergeben. Auch die Tipps der Superwette werden im Gesamt-Ranking berücksichtigt. Daraus ergibt sich eine Rangliste mit den erfolgreichsten Spielern.

 

Diejenigen, die am Ende die Top-Fünf-Plätze belegen können sich über Top-Preise freuen. Die Nummer eins erhält zwei Tickets für die Sport Bild Award-Gala 2014 inklusive 200 Euro Wettgutschein von Bet-at-Home. Für den zweiten Platz gibt es zwei Tickets für den DFL-Supercup sowie 150 für das Wettkonto beim Online-Bookie. Für den dritten Platz winken zwei VIP-Tickets für ein Bundesliga-Heimspiel des FC Schalke 04. Einen 70-Euro-Wettgutschein sowie ein Jahres-Abo der Sport Bild erhält der viertbeste Tipper. Der Fünftbeste gewinnt einen offiziellen WM-Spielball und einen Wettgutschein über 50 Euro.

 

Mitmachen kann sich bei Bet-at-Home also extrem lohnen. Zum einen bei der Superwette, bei der 100.000 Euro in bar zu gewinnen sind, zum anderen beim Tippspiel des Wettanbieters, das neben Wettgutscheinen auch tolle Sachpreise bereit hält. Alle weiteren Infos zu Superwette und Gewinnspiel sind auf der Bet-at-Home-Homepage unter "Promotions" zu finden.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. Mai 2014 um 12:07 Uhr
 

Auf zur Schatzsuche: Tipicos „Goldener Ball“ macht zum Millionär

Flugreisen, VIP-Tickets, Fan-Packages und als Hauptpreis: 1 Million Euro – das alles gibt es im Monat Mai und in den ersten Juni Tagen beim Wettanbieter Tipico zu gewinnen. Doch die Gewinnchance muss zunächst erarbeitet werden: über ganz Deutschland hat der Buchmacher die „Tickets“, welche die Teilnahme am Gewinnspiel ermöglichen, verstreut, und zwar in Form von goldenen Fußbällen.

 

zum Gewinnspiel beim Wettanbieter Tipico

 

Insgesamt 10.000 solcher veredelten Lederkugeln sind seit 10. Mai im Umlauf, vornehmlich in den Städten der Bundesrepublik. Ob es sich aber bei dem Ball, der dem Finder vor die Füße rollt, um das Eintrittsticket zum Tipico-Gewinnspiel handelt, verrät nicht nur das aufgedruckte Tipico-Logo, sondern auch ein mehrstelliger Code.

 

Diesen in eine Gewinnchance zu verwandeln, hat der Buchmacher für den glücklichen Finder eine Anlaufstelle eingerichtet: auf www.goldenerball.de ist neben Informationen zur Aktion ein online Formular eingerichtet, auf welchem der Code für die Teilnahme am Gewinnspiel registriert werden kann. Damit diese gültig ist, müssen zudem persönliche Daten angegeben sowie ein Beweisfoto, welches den Glücksritter mit seinem gefundenen „Goldschatz“ zeigt, hochgeladen werden.

 

                                       Der Wettanbieter Tipico im Sportwetten Test

 

Wer nicht auf den Zufall hofft, sondern aktiv auf Schatzsuche gehen möchte, der erhält auf ebendieser Seite täglich Hinweise, in welchen Städten Bälle zu finden sind. Ob der persönliche Code zum Glück gereicht, kann im Wochenrhythmus bis zum 08. Juni geprüft werden. Denn die Sachpreise – die bereits erwähnten Flugreisen, VIP-Tickets und Fan-Packages – werden allwöchentlich vergeben.

 

Lediglich für den Hauptpreis wird etwas mehr Geduld abverlangt: die Million findet just am Abschlusstag der Aktion, am 08. Juni, seine Heimat auf dem Bankkonto eines glücklichen Finders. Gemeinsam mit Sky macht Tipico – in Gestalt von Testimonial Oliver Kahn – einen Schatzsucher vor Fernsehpublikum zum Millionär. Selbstverständlich verbirgt sich das Eintrittsticket zur Finalshow ebenfalls in einem Code, aufgedruckt auf einem goldenen Ball...

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 15. Mai 2014 um 08:35 Uhr
 

Tennis: Wer gewinnt die French Open 2014? Wettquoten Vergleich

Hatten Djokovic, Nadal, Federer und Murray in den vergangenen vier Jahren sämtliche Grand-Slam-Turniere mehr oder weniger gerecht untereinander aufgeteilt, mussten die Platzhirsche zuletzt in Melbourne ausnahmsweise einen anderen an die Fleischtöpfe lassen: Mit dem Überraschungssieg in Australien brachte der Schweizer Stanislaw Wawrinka all jenen die Hoffnung zurück, die der zementierten Verhältnisse im Herren-Tennis allmählich überdrüssig geworden waren.

 

Folgerichtig könnte sich der 29-Jährige nun auch beim zweiten Saison-Höhepunkt in Paris (25.05-08.06.2004) als Favoritenschreck erweisen – wenngleich sich in Roland Garros natürlich längst ein anderer Spieler sein Wohnzimmer eingerichtet hat.

 

  → aktuell beste Quote Nadal bei Interwetten

 

Musste sich Rafael Nadal im Finale in „down under“ noch dem eidgenössischen Herausforderer beugen, scheint er nun in Paris wieder auf der sicheren Seite zu sein. Nachdem sich der Mallorquiner im vergangenen Jahr mit dem sage und schreibe achten Erfolg bereits als Rekordsieger in die Annalen des Turniers in der französischen Hauptstadt einschreiben durfte, fällt ihm nun natürlich auch in diesem Frühjahr wie gewohnt die Rolle des uneingeschränkten Favoriten zu. Immerhin hat sich der Weltranglistenerste bei 60 Paris-Auftritten ganze 59 Mal als unbezwingbar erwiesen – und die bislang einzige Niederlage gegen Robin Söderling liegt inzwischen schon fünf Jahre zurück.

 

Australian Open Herren:
R. Nadal siegt in Paris 2,50 2,50 2,50 2,25 2,45 2,50
N. Djokovic siegt in Paris 1,90 1,90 1,90 1,90 1,85 1,80
A. Murray siegt in Paris 15,0 15,0 15,0 15,0 14,5 17,0
D. Ferrer siegt in Paris 20,0 20,0 19,0 17,0 19,0 23,0
E. Gulbis siegt in Paris  20,0 17,0 17,0 17,0 24,0 19,0

 Text: VOR Beginn der French Open, Quoten Stand: 04.06.2014

 

Folgerichtig erwarten die Wettanbieter, dass sich Nadal im Sandkasten zu Roland Garros wieder einmal wie zu Hause fühlt; da der 27-Jährige zudem gerade mit dem Turnier-Sieg in Madrid seine Formstärke unterstrich, gibt’s nun im Erfolgsfall lediglich den doppelten Wetteinsatz zurück. Als ernstzunehmenden Herausforderer hat der Titelverteidiger demnach allenfalls seinen ewigen Rivalen Novak Djokovic zu fürchten; sollte der Serbe erstmals an der Seine triumphieren, wäre dies für eine Best-Quote von 3,5 gut – die Buchmacher gehen somit davon aus, dass der Djoker nach überstandener Handgelenksverletzung nun endlich wieder richtig angreifen kann.

 

Zeichnet sich demnach eine Neuauflage des Finales von 2012 zwischen Nadal und Djokovic ab, wird keinem der weiteren Starter eine Entzauberung des spanischen Alleinherrschers zugetraut. Selbst Melbourne-Triumphator Wawrinka ordnet sich mit einer Top-Quote von 8,0 beinahe schon jenseits von Gut und Böse an. Der Turnier-Erfolg seines ungleich prominenteren Landsmanns Roger Federer würde dagegen sogar den 15-fachen Einsatz in die Kasse spülen – dabei war es in den vergangenen neun Jahren lediglich dem Schweizer mit seinem Sieg anno 2009 gelungen, die ansonsten unaufhaltsame Siegesserie von Rafael Nadal vorübergehend zu stoppen.

 

                                          zu den Tenniswetten beim Buchmacher Tipico

 

 

Für alle anderen Spieler scheint sich ein Sieg in Paris dann erst recht in unerreichbarer Entfernung zu befinden; der überraschende Coup von Wawrinka in Australien dürfte demnach zunächst nichts weiter als ein seltener Ausreißer gewesen sein. Für Spannung muss somit wohl insbesondere die Frage sorgen, ob sich für Novak Djokovic die Zusammenarbeit mit Boris Becker endlich als hilfreich erweist: Nachdem das Viertelfinal-Aus im Melbourne für eine riesige Enttäuschung sorgte, soll nun mit der Unterstützung von „Bobbele“ nach den Siegen in Indian Wells und Miami auch einmal eine ganz große Tat gelingen.

 

die besten Tennis Wettanbieter im Test

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 14:44 Uhr
 


Seite 9 von 105