Nachdem Meisterschaft, Champions League und Europa League Startplätze mittlerweile ausgespielt sind, kommt es jetzt zum Show Down um Abstieg oder Aufstieg der 1. Bundesliga.

Für das Hinspiel der Relegation zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Heidenheim (2. Juli, 20:30 Uhr) warten spannende Bundesliga Wetten und tolle Quoten!

In den meisten Duellen setzte sich nach Hin- und Rückspiel am Ende der Bundesligist durch und hielt die Klasse. Ob das in diesem brisanten Aufeinandertreffen auch der Fall sein wird?

Die besten fünf Wetten für Werder – Heidenheim

Wer gewinnt die Relegation?

Bisher hielten in acht von elf Partien, seit der Wiedereinführung der Relegation, die Bundesligisten die Klasse. Und nur dreimal konnte der Zweitligist aufsteigen.

Das spricht natürlich zu erst einmal für Werder Bremen. Andererseits könnte Heidenheim sich nach einer guten Saisonleistung mit dem Aufstieg belohnen.

Die Reise hatte unter Trainer Frank Schmidt vor 13 Jahren in der Oberliga Baden-Würtemberg begonnen und könnte jetzt mit dem Aufstieg in die 1. Liga ihren vorzeitigen Höhepunkt finden.

Alle Relegationsrunden zur Bundesliga im Überblick:

SaisonBegegnungHinspielRückspiel
2008/09 Energie Cottbus – 1. FC Nürnberg0:30:2
2009/10 1. FC Nürnberg – FC Augsburg1:02:0
2010/11 Borussia Mönchengladbach – VfL Bochum1:01:1
2011/12 Hertha BSC – Fortuna Düsseldorf1:22:2
2012/13 TSG 1899 Hoffenheim – 1. FC Kaiserslautern3:12:1
2013/14 Hamburger SV – SpVgg Greuther Fürth0:01:1
2014/15 Hamburger SV – Karlsruher SC1:12:1n.V.
2015/16 Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg1:11:0
2016/17 VfL Wolfsburg – Eintracht Braunschweig1:01:0
2017/18 VfL Wolfsburg – Holstein Kiel3:11:0
2018/19 VfB Stuttgart – Union Berlin2:20:0

Zuvor gab es schon einmal zwischen 1982 und 1991 Auf- und Abstiegsspiele. Auch hier zeigt sich ein ähnlicher Trend. In den zehn Duellen konnte sich nur dreimal der Zweitligist durchsetzen.

Ohne Frage: Bremen ist haushoher Favorit.

Nicht nur aufgrund der letzten Ergebnisse (Bremen gewann 6:1 gegen Köln und Heidenheim verlor 0:3 gegen Zweitliga Meister Bielefeld), sondern auch aufgrund der Qualität im Kader spricht vieles für einen Erfolg der Weser-Elf.

Heidenheim geht mutig in die Relgation und mit der Rolle als Underdog kamen sie in den letzten Jahren immer gut zurecht. Auf ihrem Weg in die 2. Bundesliga bewiese man jedes Jahr aufs neue, was die Würtemberger zu leisten im Stande sind.

Bwin
1.20
Bremen hält die Liga
Bwin besuchen
Bwin
4.00
Heidenheim steigt auf
Bwin besuchen

* Quoten Stand vom 1.7.2020, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

Außerdem: Wer es schafft, vor dem alt-ehrwürdigen HSV in der Tabelle zu landen muss sich nicht vor einer Mannschaft verstecken, die sich erst am letzten Spieltag, auch aufgrund der Schützenhilfe aus der Ferne, auf den Relegationsplatz retten konnte.

Unter diesen Voraussetzungen ist Heidenheim beim Kampf um den Bundesliga Aufstieg keinesfalls chancenlos. Aber auch die Buchmacher sehen Bremen als Favortiten.

Wer bessere Quoten für einen Erfolg der Grün-weißen bekommen will, könnte außerdem über die eine oder andere Spezialwette nachdenken.

Anbieter: Betzest | 18+ | AGB beachten!
Mehr Infos unter: Bundesliga Wetten ohne Anmeldung

Wer gewinnt das Hinspiel?

Ausgetragen wird das erste von zwei Spielen am Donnerstag den 2. Juli im Weserstadion. Einen Heimvorteil bedeutet das jedoch noch lange nicht. Denn auch dieses Spiel muss aufgrund des Corona Virus ohne Zuschauer ausgetragen werden.

Gleiches gilt für das Rückspiel am Montag den 6. Juli.

Aber auch mit Zuschauerunterstützung wären die Bremer in der aktuellen Saison zu Hause keine Macht. Nur 9 (!) Punkte holte man in den 17 Heimspielen 2019/20. Dank der soliden 22 Auswärtspunkte konnte man sich überhaupt erst in die Relegation schleppen.

Interwetten
1.50
Bremen gewinnt das Hinspiel
Interwetten besuchen
Interwetten
6.50
Heidenheim gewinnt das Hinspiel
Interwetten besuchen

* Quoten Stand vom 1.7.2020, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

Ganz anders sieht es beim FC Heidenheim aus. Die Gäste reisen nicht als sonderlich auswärtsstarkes Team in den hohen Norden der Republik. In der zweiten Liga reichte es in der Auswärtstabelle nur für Platz dreizehn.

Sie haben es der Heimstärke, mit elf Siegen und nur zwei Niederlagen aus 17 Spielen, zu verdanken, dass man um den Aufstieg spielt.

In den elf Aufstiegs-Duellen der letzten Jahre konnten die sieben Mannschaften, die das Hinspiel gewonnen hatten, auch insgesamt als Sieger aus der Relegation hervorgehen. Das zeigt die Bedeutung der Auftaktpartie.

Noch keine Mannschaft hat es geschafft ein Ergebnis aus dem Hinspiel im Rückspiel umzudrehen.

Wer auf einen Bremer Sieg geht, könnt in Kombination mit einer Torwette die Quoten noch anheben. Vier der letzten sechs Relegations-Hinspiele endeten außerdem mit einem Unentschieden, was daher auch eine Überlegung wert wäre.

Die Quote für den Heidenheim-Sieg ist ohnehin sehr hoch.


Torwetten – beide Teams treffen?

In der Offensive hat es zuletzt bei den Bremern wieder wunderbar geklappt. Zwölf Tore waren es in den letzten vier Spielen. Sechs davon im letzten Heimspiel gegen Köln.

Um die Bedeutung eines Auswärtstores wissen mit Sicherheit auch die Gäste in blau-rot. Allerdings sind die Heidenheimer in dieser Saison nicht die Treffsichersten. Nur drei Mannschaften haben in der Zweitligasaison 2019/20 weniger Tore erzielt. Das Prunkstück ist also die Abwehr – die zweitbeste der Liga.

Admiralbet risikofreie Wette

Wird man also gegen Bremen mauern und sich auf die Heimstärke im Rückspiel verlassen? Das wäre eine Möglichkeit. Allerdings bringt ein Auswärtstor, auch bei einem Unentschieden, schon einen gewissen Vorteil mit sich.

Je nach Spielverlauf wird man reagieren müssen, oder entspannt dem Abpfiff entgegenblicken. Ein frühes Tor könnte für beide Mannschaften bedeuten, dass der Gegner im Laufe des Spiels mehr und mehr aufmachen muss.

Allerdings immer mit dem Hintergrund, dass auch noch ein Rückspiel ansteht. Dass es also auch kein Alles-oder-Nichts Spiel ist.

Betway
1.72
Beide Teams treffen
Betway besuchen
Betway
2.00
Nicht beide Mannschaften treffen
Betway besuchen

* Quoten Stand vom 1.7.2020, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

In vier der letzten fünf Relegations-Auftaktspiele trafen beide Mannschaften zumindest ein Mal. Das könnte auch in diesem Spiel der Fall sein.

Aufgrund der oben angeführten Fakten (Offensivstärke gegen Defensivstärke und Heimschwäche gegen Auswärtsschwäche) könnte es aber auch passieren, dass keine oder nur eine der beiden Mannschaften trifft.


Spezialwette – Bremen Sieg über 2,5 Tore im Spiel?

Geht man, wie die meisten Buchmacher, von einem Bremer Sieg aus, dann locken die Quoten noch nicht alle Sportwettenfans hinter dem Sofa hervor.

Kombiniert man allerdings diesen Aspekte mit einer Wette auf viele Tore, dann sieht die Sache schon anders aus. Dafür sprechen auch die Bremer Auftritte gegen Paderborn (5:1), Mainz (1:3) und gegen Köln (6:1).

Zudem fielen auch in den letzten Heidenheim Spielen (2:1 gegen den HSV und 0:3 gegen Arminia Bielefeld) jeweils mehr als die ausgerufenen 2,5 Tore.

Grund genug, um eine Sonderwette in Betracht zu ziehen.

Bet365
3.00
Bremen gewinnt und beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor
Bet365 besuchen
Bet3000
2.00
Sieg Bremen und über 2,5 Tore
Bet3000 besuchen

* Quoten Stand vom 1.7.2020, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

Im Normalfall ist mit einem Sieg der Kohfeldt-Elf zu rechnen. Wenn es zudem ein torreiches Spiel wird, können sich Sportwettenfans auf interessante Quoten freuen.

Die zuletzt wieder erstarkten Milot Rashica, Yuya Osako und Niclas Füllkrüg, in Reihen des aktuellen Bundesliga-Dinos, werden ihren Teil dazu beitragen wollen, dass die Bremer schon im Hinspiel einen Riesenschritt in Richtung Ligaverbleib machen können.

Was zudem für ein torreiches Spiel sprechen könnte, ist die teils katastrophale Leistung der Bremer Hintermannschaft. Speziell bei Standards hagelte es in der aktuellen Saison eine Unmenge an Gegentoren.

Gerade diese Situationen auch in Tore umzumünzen, könnte sich Heidenheim auf die Agenda gesetzt haben.


Eckballwette oder Kartenwette?

Wenn der Weg über die Standards ins Bremer Tor führen soll, wären Eckbälle dafür ein probates Mittel. Genau aus diesem Grund, könnte es ein Spiel mit vielen Eckbällen werden.

Geht man zudem davon aus, dass die Bremer vermehrt ihr Heil in der Offensive suchen, was durchaus Sinn machen würde, denn hinten ist man anfällig und Angriff ist daher manchmal die beste Verteidigung, dann könnte aus auch auf dieser Seite zu vielen Eckbällen kommen.

Wer Abstieg kennt, kennt Kampf. In diesen beiden verbliebenen Partien wäre es kein Wunder, wenn der Weg zum Erfolg nicht nur über feingeistige und raffinierte Spielzüge geht, sondern auch darum, dass man mit dem nötigen Einsatz und einer gewissen Härte zu Werke geht.

Diese Spielweise könnte dazu führen, dass man ein Spiel mit vielen Fouls und daher auch mehreren gelben Karten erwarten könnte. Sowohl für Eckbälle, als auch für Karten bieten viele Bookies interessante Wetten an.

Interwetten
2.10
Insgesamt über 10,5 Ecken
Interwetten besuchen
Bet365
1.83
Mehr als 4,5 Karten
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 1.7.2020, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

Wie man sieht, wird es nicht nur auf dem Fußballplatz spannend, sondern auch auf den Wettmärkten. Wer nicht über die Möglichkeit verfügt, sich die Spiele im TV anzusehen, dem sei gesagt, dass Bet365 für registrierte Nutzer zu vielen Sportevents einen Live-Stream anbietet.

18+ | AGB beachten!


Das könnte Dich auch interessieren: