Wer geht mit einem guten Gefühl in die Winterpause, wer muss sich damit auseinander setzen, meilenweit hinter den eigenen Ansprüchen hinterher zu hinken? Die Bundesliga lässt noch einmal den Ball rollen, anschließend ist zunächst einmal Ruhe.

Eintracht Frankfurt dürfte selbst nicht so genau wissen, ob man mit dieser Hinrunde nun zufrieden sein soll oder nicht. Im besten Fall könnte man als Sechster abschließen, im schlechtesten auf Platz Nummer neun.

Top Tipp Frankfurt – Gladbach

Betano
1.88
Über 2.5 Tore & Beide treffen
Betano besuchen

* Quoten Stand vom 19.12.2023‚ 12⁚30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Die Tuchfühlung in Sachen Europa ist noch gegeben, dafür sollte am Mittwoch aber gegen Gladbach gewonnen werden. Die Fohlen sind definitiv nicht zufrieden mit ihrer ersten Halbserie, vor allem die Defensive steht wieder in der Kritik.

Ist der VfL im Deutsche Bank Park also der Klare Außenseiter? Bei unseren Buchmachern liegen die Hausherren mit durchschnittlichen Quoten von 1,83 zu 3,80 vorne, wenngleich natürlich klar sein muss, dass Gladbach nicht zu den Frankfurter Lieblingsgegnern gehört.

Die Experten von Sportwettentest haben sich daher den direkten Vergleich vorgenommen und ihn mit den aktuellen Statistiken ergänzt. Langeweile nämlich dürfte sich bei dieser Paarung eher nicht ankündigen.

Unser Frankfurt Gladbach Tipp enthält insofern sämtliche Fakten zu beiden Teams und soll dazu noch untere Prognose untermauern, die da lautet: Bei Toren hüben wie drüben treffen beide Klubs! Mit der Happybet App können die entsprechend Tipps einfach und komfortabel platziert werden.

Top-Neukundenbonus bei Bet3000

Bet3000 Neukundenbonus
* 18+ | Für Neukunden | AGB gelten

Frankfurt – Gladbach Wetten mit Quoten

Es ist eine Achterbahnfahrt, auf die sich Eintracht Frankfurt schon seit Monaten begeben hat. Erst wird wochenlang kaum gewonnen und getroffen, dann scheint der Knoten zu platzen, auf einmal aber fällt man wieder zurück in alte Muster.

Gerade, als die Adler in diversen Wettbewerben ihre Linie verloren hatten, wurde sensationell mit 5:1 gegen den FC Bayern gewonnen. Eine Sternstunde am Main, nur leider eine, die schnell wieder vorbei war.

In Leverkusen hatte die SGE beim 0:3 keine Chance, hinzu kam auch noch ein 0:2 in der Conference League gegen Aberdeen. Viel Konstanz also ist nicht vorhanden, wie wird diese Hinrunde nun zu Ende gehen?

Sechs der letzten sieben Pflichtspiele haben die Hessen verloren, umso kurioser ist es, dass dazwischen ja der FC Bayern abgefertigt wurde. Die Fans hoffen natürlich, dass die Heimstärke damit wieder neu aufgerollt wird.

Jenes 1:2 gegen Stuttgart, das es vor wenigen Wochen gegeben hatte, beendete eine Serie von 15 Heimspielen ohne Niederlage, nun scheint es, als würde der Deutsche Bank Park erneut zur Festung aufgebaut werden.

Eine Niederlage aus den letzten 17 Partien zuhause, das kann sich mehr als sehen lassen. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass die Eintracht lediglich 10,7 Abschlüsse pro Begegnung verzeichnet.

Relativ ungünstig liest sich der direkte Vergleich gegen Borussia Mönchengladbach. Eine Niederlage aus den letzten sechs Spielen klingt zunächst einmal positiv, doch gleichzeitig konnten auch nur zwei der jüngsten zehn gewonnen werden.

Prognose: Treffen beide?

Oddset
1.55
Ja
Oddset besuchen
Oddset
2.25
Nein
Oddset besuchen

* Quoten Stand vom 19.12.2023‚ 12⁚30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Nur eines der vergangenen zehn Heimspiele ging mit drei Punkten zu Ende, das will die Eintracht am Mittwoch dringend ändern. Den Gladbachern werden diese historischen Fakten gut gefallen, schließlich leiden sie eher unter den aktuellen Zahlen.

Mit nur vier Siegen befinden sie sich im unteren Mittelfeld der Tabelle, besonders alarmierend ist der Wert der 33 Gegentore, der nur vom Schlusslicht aus Darmstadt übertroffen werden kann.

Schon 2022/23 war nur ein einziges Auswärtsspiel gewonnen worden, in dieser Saison steht die Mannschaft auch bei einem Erfolg (3:1 in Bochum). Zu Null spielen in der Fremde? Das ist keine Option!

Es kommt sogar noch schlimmer, denn seit 2003 wurde kein finales Ligaspiel am Jahresende mehr gewonnen, wenn es nicht in Mönchengladbach stattfand. Seither ist man im letzten Gastspiel eines Kalenderjahres stets sieglos.

Ein einziges Mal übrigens haben es die Fohlen in dieser Hinrunde geschafft, auswärts mit weniger als drei Gegentoren auszukommen, die Darmstädter haben in der Fremde in der Summe auch nur noch eines mehr kassiert!

Wett-Tipp: Wie viele Tore fallen?

bwin
1.57
Über 2.5 Tore
bwin besuchen
bwin
2.25
Unter 2.5 Tore
bwin besuchen

* Quoten Stand vom 19.12.2023‚ 12⁚30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu Frankfurt – Gladbach

Auf Seiten der Frankfurter wünscht man sich einen versöhnlichen Jahresabschluss, gleichzeitig freuen sich die Fans schon jetzt über einen Neuen. Donny van de Beek von Manchester United soll bereits in der Mainmetropole gelandet sein!

Noch aber kann er seinem vermutlich neuem Team nicht helfen, das auch am Mittwoch nach wie vor auf Sebastian Rode verzichten muss.

Der Gegner aus Mönchengladbach musste in den letzten Tagen ohne Stürmer Tomas Cvancara verzichten, der seine Krankheit nun aber auskuriert haben soll und mit nach Frankfurt reist.

Auch auf Jordan und Tony Jantschke muss die Mannschaft vom Niederrhein weiterhin verzichten, die personellen Schwierigkeiten ziehen sich ohnehin schon durch die komplette Hinrunde.

Frankfurt – Gladbach Tipp: Schlägt die Auswärtsschwäche wieder zu?

Bet3000
1.65
Über 1.5 Tore Frankfurt
Bet3000 besuchen
Bet3000
3.25
Sieg Frankfurt & BTS
Bet3000 besuchen

* Quoten Stand vom 19.12.2023‚ 12⁚30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Top-Fakten als Frankfurt – Gladbach Tipphilfe

  • Frankfurt hat nur eines der letzten 17 Heimspiele verloren.
  • Auswärts kassierte Gladbach nur einmal weniger als 3 Gegentore.
  • Die Adler gewannen nur eines der vergangenen 10 Heimspiele gegen Gladbach.
  • Seit 2003 gewann Gladbach nicht mehr auswärts zum Abschluss eines Jahres.
  • Die Fohlen trafen schon 8 Mal nach einer Ecke.

Das könnte Dich auch interessieren: