Sky Bet Wettquoten – Test und Erfahrungsbericht

Sky Bet Sportwetten Test BewertungEin wichtiges Kriterium bei der Bewertung eines Wettanbieters ist die Höhe der Wettquoten.

Da die Wettkunden darauf Wert legen, für ihr eingesetztes Kapital einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen, kommt diesem Faktor eine hohe Bedeutung zu.

Die Wettanbieter setzen für die verschiedenen Wettkategorien jeweils einen bestimmten Quotenschlüssel fest, der im Normalfall für alle gleich gelagerten Ereignisse Gültigkeit hat.

Dieser Quotenschlüssel bewegt sich üblicherweise im Bereich zwischen 90 und 100 Prozent. Die Differenz zur 100-Prozent-Marke ist jener Anteil, der dem Buchmacher als theoretischer Gewinn bleibt.

Die Höhe ist einerseits davon abhängig, wie bedeutend das jeweilige Ereignis ist. Je größer das Publikumsinteresse ist, desto höher sind zumeist auch die Wettquoten.

 
ZeitEin wichtiges Kriterium ist aber auch der Zeitpunkt, zu dem gewettet wird. So weisen Fußballspiele, die erst in einer Woche zur Austragung kommen, häufig einen deutlich geringeren Quotenschlüssel auf, als jene Spiele, die bereits am nächsten Tag stattfinden.

 

Die Wettquoten von Sky Bet im Sportwetten Test

Der Faktor Zeit spielt bei den Wettquoten von Sky Bet eine sehr wesentliche Rolle. Das kann vor allem dann beobachtet werden, wenn am Wochenende keine Meisterschaftsspiele – etwa in der Bundesliga oder der Premier League – auf dem Programm stehen.

In diesem Fall liegen die Wettquoten etwa 10 Tage vor dem Spieltag der Bundesliga bei relativ mageren 92-93 Prozent. Das ist aber durchaus keine Ausnahme und wird auch von anderen Wettanbietern so gehandhabt.

 

 

Einzelne Mitbewerber gehen sogar so weit, dass sie Spiele, die in entfernter Zukunft stattfinden, mit Wettquoten unter der 90-Prozent-Marke anbieten. Vor Spielbeginn steigen diese dann zum Teil bis auf 98 Prozent an, womit eine Differenz von nahezu 10 Prozent zustande kommt.

Ganz so extrem geht Sky Bet hingegen nicht vor. Hier bleiben die Wettquoten weitgehend stabil. Bei Spielen der Topkategorie wie der Champions League, Premier League oder der Bundesliga erreichen die Quoten Werte von bis zu 96 Prozent.

Auch Spiele der 2. Deutschen Bundesliga werden am Spieltag mit einem Quotenschlüssel von 93-94 Prozent angeboten. Das ist recht beachtlich. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Länderspiele, die zur Topgruppe der Nations League zählen, quotenmäßig noch etwas darunter liegen.

 

Sky Bet Wettquoten Bundesliga

Bild oben: Bei Spielen der Bundesliga liegt der Quotenschlüssel von Sky Bet zu Beginn der Woche im Bereich von 94 Prozent.


 

Aufgrund des allgemein stabilen Quotenniveaus mit wenigen groben Abweichungen nach unten oder nach oben, weist Sky Bet Vergleichen mit anderen Wettanbietern nur in seltenen Fällen Bestquoten auf.

Das kann dagegen bei Langzeitwetten vorkommen, wo die Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern oft weniger stark ausgeprägt sind.

Bei Livewetten sinkt das Niveau der Wettquoten – wie bei fast allen anderen Wettanbietern auch – etwas ab. Hier liegt die Differenz – je nach Bedeutung des Events zwischen 2 und 3 Prozent.

 

Hohe Wettquoten im Tennis und US-Sport

Was den Umfang des Wettangebots betrifft, steht Fußball auch bei Sky Bet an erster Stelle: Bei den Wettquoten können aber Top-Ereignisse in anderen Sportarten wie Tennis, Baseball oder American Football durchaus mithalten.

 
Icon TennisBei den Zweiwegwetten im Tennis wird etwa bei den US-Open ebenfalls ein Quotenschlüssel von 96 Prozent erreicht, zum Teil auch knapp darüber.
 

Auch wenn dabei berücksichtigt werden muss, dass der Quotenschlüssel bei Zweiwegwetten aufgrund der geringeren Anzahl der Optionen meist etwas höher ist.

Das trifft auch auf den US Sport zu, wo Football, Basketball und Eishockey ebenfalls jenes Quotenniveau erreichen. Bei den World Series im Baseball liegt es in manchen Fällen sogar noch etwas darüber.

 

Sky Bet Wettquoten Baseball

Bild oben: Bei den Baseball-Spielen der MLB wartet Sky Bet mit besonders attraktiven Wettquoten auf.


 

Aber auch bei Dreiwegwetten im Eishockey wird in manchen Ligen – etwa der russischen KHL oder der schwedischen SHL ein Quotenniveau von über 95 Prozent erreicht. Kleinere Ligen wie die österreichischen EHL kommen auf 92-93 Prozent.

 

Fazit zu den Wettquoten von Sky Bet

 
icon check 50x50Zusammengefasst ist zu sagen, dass sich die Wettquoten von Sky Bet auf einem recht gleichmäßigen Niveau bewegen.

Da die Quoten aber nicht im absoluten Top-Niveau liegen, ist mit Bestquoten in Wettanbieter-Vergleichen bei tagesaktuellen Ereignissen nicht zu rechnen. Bei Langzeitwetten kann das dagegen durchaus der Fall sein.

Bei der Wettabgabe bei Sky Bet ist zu beachten, dass das Niveau der Wettquoten ansteigt, je näher der Zeitpunkt des Ereignisses rückt. Die Differenzen können vor allem bei bedeutenden Ereignissen 3-4 Prozent betragen.

Abgesehen vom Fußball liefert Sky Bet auch in anderen Sportarten wie Tennis, Eishockey, American Football und vor allem Baseball attraktive Wettquoten.

 

 

 

Alle Testergebnisse von Sky Bet im Überblick

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:87 %gutSky Bet Erfahrungen
Wettquoten:85 %sehr gutSky Bet Wettquoten
Wettangebot:91 %hervorragendSky Bet Wettangebot
Livewetten Angebot:87 %sehr gutSky Bet Live Wetten
Einzahlung:85 %sehr gutSky Bet Einzahlung
Auszahlung:85 %sehr gutSky Bet Auszahlung
Kundenservice:82 %gutSky Bet Kundenservice
Website Bedienung:87 %sehr gutSkyBet Webseite
Performance/Ladezeit:86 %sehr gutSky Bet Ladezeiten
Neukundenbonus:*89 %sehr gutSky Bet Bonus
Sicherheit:94 %hervorragendSky Bet Sicherheit
Fußballwetten:84 %gutSky Bet Fußball Wetten
Tenniswetten:92 %hervorragendSky Bet Tennis Wetten
Eishockeywetten:94 %hervorragendSky Bet Eishockey Wetten
Mobile Wetten:96 %exzellentSky Bet Mobile Wetten
Wichtige Info: Skybet hat uns am 18. März 2019 darüber in Kenntnis gesetzt, dass bis auf weiteres kein Nekundenbonus mehr angeboten wird.
 

zum ausführlichen Sky Bet Testbericht

 

Gerald hat die Sky Bet Wettquoten getestet und bewertet

GeraldGerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.