DraftKings Logo

Die Sportwettentest-Redaktion macht sich auch immer wieder mal auf die Suche nach guten Alternativen zu den klassischen Sportwetten.

Dabei sind wir vor kurzem auf sogenannte Daily Fantasy Sports Wetten (DFS) gestoßen.

Mit DraftKings haben wir einen der zwei größten Anbieter weltweit in Sachen DFS unter die Lupe genommen. Für deutsche Fantasy Sports Tipper ist der DFS Anbieter Fanteam zu empfehlen.

Unsere DraftKings Erfahrungen haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.


DraftKings Erfahrungen – Daily Fantasy Sports Test


Doch zuallererst wollen wir eine wichtige Frage klären:

Was sind Daily Fantasy Sports überhaupt?

DFS haben sich aus – wie der Name bereits verrät – aus den klassischen Fantasy Sports entwickelt.

Bei diesen wiederum geht es darum, aus einer bestimmten Sportart bzw. Liga auf dem Papier mit einem bestimmten Budget (Salary Cap) ein Team aus realen, aktiven Spielern zusammenzustellen – also zu “draften” – und mit seiner persönlichen Mannschaft dann basierend auf einem gewissen Punktesystem, das die echten Leistungen/Statistiken der realen Akteure in Punkte umwandelt, in einer Fantasy-Liga gegen andere anzutreten.

Diese klassischen Fantasy Sports Ligen bzw. Wettbewerbe spielen sich normalerweise über einem Zeitraum von einer ganzen Saison ab.

Die erste Sportart, die mittels Fantasy Sport abgedeckt wurde, war zunächst Golf.

Es folgten darauf nach und nach die vier großen Sport-Ligen bzw. Major Sports – die NFL (Football), MLB (Baseball), NBA (Basketball) und NHL (Eishockey).

Meistens trat man bei diesen Fantasy Sports Ligen bzw. Wettbewerben in privatem Kreise mit Freunden, Familie und Bekannten oder unter Arbeitskollegen an.

In den klassischen Fantasy Sports-Ligen müssen die Team-Besitzer nach dem Draft über die gesamte Saison hinweg mittels Trades, Cuts und Signings ihre Manager-Fähigkeiten in einem längeren Zeitraum unter Beweis stellen.

DraftKings Motto

Screenshot: Das Motto von DraftKings bringt es auf den Punkt.

In den 90ern entwickelte sich dann durch das Bestreben nach Wettbewerben, die einen kürzeren Zeitraum in Anspruch nehmen, die Subkategorie Daily Fantasy Sports.

Bei den DFS dauern die Contests nur einen Tag, ein paar Tage oder eine Woche, was einige Vorteile mit sich bringt – vor allem in Bezug auf die dadurch entstehende Ähnlichkeit zu klassischen Sportwetten.

Im Grunde werden nämlich Wetten auf die Leistungen der realen Athleten bei einem bestimmten Spiel oder Wettbewerb abgegeben.

Der bei DFS im Vergleich zu normalen Fantasy Sports wesentlich verkürzte Zeitraum sorgt dafür, dass man an deutlich mehreren Contests teilnehmen und dadurch auch mehr gewinnen kann.

Kritiker meinen, dass Daily Fantasy Sports zu sehr einem Glücksspiel ähneln, da die Performances der realen Spieler von Spiel zu Spiel sehr unterschiedlich ausfallen können.

Während sich hingegen über den Zeitraum einer ganzen Saison die Leistungen auf einem gewissen Niveau einpendeln und daher mehr fundiertes Sport-Wissen zum Einsatz kommt.

Befürworter liefern dafür das Gegenargument, dass dafür bei DFS viel Hintergrundwissen zu einem gewissen Matchup eine große Rolle für den Erfolg spielt.

Mehr Infos zu Daily Fantasy Sports findet ihr in unserem Beitrag zu: Was ist Daily Fantasy Sports?

➜ zu den Daily Fantasy Sports bei DraftKings!

zum Inhaltsverzeichnis



 

Was ist DraftKings?

DraftKings

DraftKings ist ein Daily Fantasy Sports Anbieter, der seinen Ursprung und seine Basis in Boston (Massachusetts) hat.

Größere Bekanntheit erlangte das im Jahr 2012 gegründete Unternehmen durch eine offensive und aggressive Marketing-Strategie.

So gelang es DraftKings in seiner noch jungen Geschichte bereits Partnerschaften – sei es noch vorhandene oder mittlerweile aufgelöste – mit der NHL, der MLB, der NFL, einigen MLB-/NBA-/NHL- und NFL-Teams, dem Sportmedien-Imperium ESPN (gehört zu The Walt Disney Company) sowie Fox Sports einzugehen.

Dazu sind zwei mächtige NFL-Team-Besitzer seit einiger Zeit Investoren in den DFS-Riesen – Robert Kraft, Besitzer der New England Patriots, und Jerry Jones, Besitzer der Dallas Cowboys, haben mittlerweile Anteile an DraftKings.

Durch all diese Faktoren hat sich die Firma zu einem der zwei größten Daily Fantasy Sports Anbieter entwickelt.

Seit kurzem bietet DraftKings neben DFS in den USA auch klassische Sportwetten (in den Bundes-Staaten, in denen Sportwetten legal sind) an und hat sich dort gleich als ein Marktführer etabliert.

2017 hat das Unternehmen zusätzlich noch die maltesische “Controlled Skill Games” Lizenz erhalten, was nun Kunden in Europa freut.

DraftKings hat neben seinem Hauptsitz in Boston noch ein Büro in London sowie eines in Malta.

➜ zu den Daily Fantasy Sports bei DraftKings!

zum Inhaltsverzeichnis


 
Die Sportwettentest-Redaktion hat im Folgenden seine DraftKings Erfahrungen kompakt zusammengefasst:


 

Unsere Nutzererfahrungen mit DraftKings Deutschland

Erste Schritte

DraftKings Anmeldung

Gleich der Start unseres großen DratKings Tests hat uns besonders gut gefallen – dieser drehte sich zwar nur um das simple Thema der Anmeldung bzw. Registrierung, doch die unkomplizierte Durchführung des DFS Anbieters hat uns begeistert.

Die Registrierung kann auf zwei Wegen vonstattengehen:

Beim ersten kann man sich ganz einfach via persönlichem Facebook-Konto registrieren.

Sollte das vom Nutzer nicht gewünscht sein, verlangt DraftKings lediglich die Angabe des gewünschten Usernamens, der E-Mail-Adresse, eines Passworts, des jeweiligen Landes sowie des Geburtsdatums.

Ein Manko für deutsche Kunden ist die Tatsache, dass bei DraftKings fast alles auf Englisch ist und es derzeit noch keine komplett deutsche Version gibt.

Dies soll sich angeblich aber in Zukunft ändern.

zum Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert DraftKings prinzipiell?

Der DFS Anbieter verlangt bei den meisten seiner Wettbewerbe Startgeld, das dann abzüglich einer Service-Gebühr in einen großen Pot fließt, der unter den besten Teilnehmern aufgeteilt wird.

Das System ist also dem bei Online Poker verwendeten sehr ähnlich.

Es gibt aber auch Contests ohne Startgebühr – sogenannte Free Rolls, und es gibt ebenfalls die Möglichkeit eine “eigene Liga” zu erstellen und nur unter Freunden zu spielen.

 

Video: So funktioniert DraftKings.

➜ zu den Daily Fantasy Sports bei DraftKings!

zum Inhaltsverzeichnis

Limit für deutsche Spieler

Ein weiterer Negativ-Punkt ist das vorhandene Limit für deutsche Spieler: Registrierte User aus Deutschland dürfen (derzeit) nämlich nur an Contests mit einem maximalen Startgeld (Entry Fee) von 33$ teilnehmen.

Highroller dürften darüber nicht sehr begeistert sein.

zum Inhaltsverzeichnis

DraftKings App?

Deutsche Kunden müssen in Sachen DraftKings App ebenfalls (noch) in die Röhre gucken. Aktuell ist hierzulande lediglich die normale DraftKings Website erreichbar.

Die mobile App des aus Boston stammenden Unternehmens ist derzeit nur in den USA, Kanada und Großbritannien verfügbar.

zum Inhaltsverzeichnis

Ein- & Auszahlungen

Auch in Sachen Ein- & Auszahlungen hat der DFS Anbieter noch Nachholbedarf.

Zwar sind sowohl bei DraftKings Deutschland als auch DraftKings Österreich mit den Kreditkarten Visa oder MasterCard die zwei wichtigsten Online Zahlungsanbieter verfügbar.

Jedoch steht daneben auf den ersten Blick nur noch Skrill als weitere Zahlungs-Variante bereit.

Alle DraftKings Einzahlungsmöglichkeiten im Überblick
AnbieterMethodeDauerMininum DollarMaximum Dollar
Einzahlung VisaVisasofort5$2.000$
Einzahlung MasterCardMasterCardsofort5$2.000$
Einzahlung SkrillSkrillsofort5$2.000$

 
Allerdings ist unserer Test-Redaktion nach aufwendiger und detailreicher Recherche-Arbeit gelungen Insider-Wissen zu Ohren gekommen, dass in naher Zukunft auch die beliebte Zahlungs-Methode PayPal ebenfalls möglich sein soll.

Einzahlung Paypal

Wann der DraftKings PayPal Deal schlussendlich vollzogen sein wird, lässt sich aktuell allerdings leider noch nicht vorhersagen.

Grundsätzlich wird – so wie von den meisten Wettanbietern – auch von dem Daily Fantasy Sports Anbieter erwartet, dass bei einer Auszahlung dieselbe Methode bzw. Karte wie bei der Einzahlung verwendet wird.

Wenn anders gewünscht, kann der User aber auch per Kontaktaufnahme nach einer anderen Möglichkeit fragen – in den meisten Fällen ist das Service-Team sehr zuvorkommend und versucht eine passende Lösung zu finden.

Einzahlungslimits: Der Mindesteinzahlungs-Betrag liegt bei 5$, maximal können bis zu 2.000$ eingezahlt werden.

Wer mehr als 2.000$ einzahlen möchte, kann sich aber ebenfalls an den Kundendienst wenden.

zum Inhaltsverzeichnis



 

DraftKings Fantasywetten Angebot

DraftKings hat Daily Fantasy Sports Contests in 10 verschiedenen Sportarten bzw. Ligen in petto:

  • NFL (Football)
  • NBA (Basketball)
  • NHL (Eishockey)
  • MLB (Baseball)
  • PGA-Tour (Golf)
  • Fußball (Premier League, Champions League)
  • NASCAR
  • MMA (Mixed Martial Arts)
  • CFL (Canadian Football League)
  • E-Sports (LOL)

Zu den Sportarten bzw. Ligen gibt es verschiedene Modi, Regeln sowie Punktesysteme.

Das größte Fantasywetten Angebot liefert der Branchen-Gigant, wohl nicht ganz zufällig vermutlich aufgrund seiner Herkunft, in den 4 Major Sports Leagues – also der NFL, NBA, MLB & NHL.

 

Video: Erklärung zu NBA-DFS bei DraftKings

Zu den US-amerikanischen Profi-Ligen bietet DraftKings fast schon unzählige Contests.

In Sachen Fußball wurden von uns Wettbewerbe zur Premier League, Champions League, zu einer Kombination internationaler Spitzenspiele aus anderen Ligen (Serie A, Ligue 1, Eredivisie), Copa del Rey und Liga MX (der höchsten mexikanischen Spielklasse) gesichtet.

Ein DraftKings Bundesliga Modus fehlt allerdings zumindest aktuell noch.

zum Inhaltsverzeichnis

DraftKings Contests Angebot

DraftKings bietet seinen Usern eine große Breite an unterschiedlichen Contests.

Neben den normalen, klassischen Contests bzw. Turnieren, bei denen es für Anfänger oft schwer sein kann, ins Preisgeld zu kommen, liefert der DFS-Anbieter besonders für Einsteiger interessante 50/50-Contests bzw. Double Ups sowie Head to Head Contests.

DraftKings NFL Contests

Screenshot: Zur NFL gibt es bei DraftKings unzählige Contests.
 
Bei den 50/50 Contests bzw. Double Ups gewinnt etwa oder genau die Hälfte des Startfelds Preisgeld. Sollte dabei ein entsprechender Erfolg erzielt werden, wird das Startgeld ca. verdoppelt (abzüglich einer Service-Gebühr).

Bei Head-to-Head Contests tritt man überhaupt nur gegen einen Gegner an. Dieser Modus hat unsere Testredaktion besonders überzeugt und begeistert.

Speziell für Anfänger bietet der DFS-Anbieter sogenannte Beginner-Contests, bei denen Neueinsteiger nur gegen andere Neulinge spielen.

Bei diesen Beginner Contests dürfen nämlich lediglich User antreten, die maximal 50 Contests einer Sportart gespielt haben.

Sobald der User mehr als 50 Wettbewerbe einer Sportart gespielt hat, verschwindet diese Option.

Match-up Blocker: Eine weitere gute Funktion ist der Match-up Blocker – dieser gibt dem Nutzer die Möglichkeit, andere Spieler zu blockieren, sodass man gegen diese nicht antreten muss. So hat der User mehr Kontrolle darüber, gegen wen er bei bestimmten Spielen spielt.

Tipp: Bei DraftKings erhalten erfahrene Spieler Badges bzw. Abzeichen, die anzeigen, wie viel Erfahrung derjenige User hat. So kann also jeder gezielt deutlich erfahrenere Gegner vermeiden.

➜ zu den Daily Fantasy Sports bei DraftKings!

zum Inhaltsverzeichnis



 

DraftKings Bonus

Der in Boston beheimatete Daily Fantasy Sports Anbieter hat für seine Neukunden einen Einzahlungsbonus parat.

Dieser unterscheidet sich allerdings von den üblichen Boni der meisten Online Sportwetten Anbieter.

Jeder neue Kunde erhält nach der ersten Einzahlung von mindestens 5$ nämlich als DraftKings Bonus ein kostenloses Contest-Ticket im Wert von 3$.

Das mag zwar auf den ersten Blick etwas mager erscheinen.

Doch dafür kann der User mit diesem Ticket bei jedem beliebigen 3$ Entry Fee Contest kostenfrei teilnehmen und im Falle eines Gewinnes ist dieser auch noch an keinerlei Umsatzbedingungen gebunden und kann sofort zur Auszahlung gelangen.

Der Testredaktion hat diese Abwechslung zu klassischen Sportwetten-Einzahlungsboni, bei denen man den Betrag oft zig-mal vor einer Auszahlung umsetzten muss, äußerst gut gefallen.

➜ jetzt DraftKings Bonus abholen!

zum Inhaltsverzeichnis



 

DraftKings Soccer Fantasywetten

DraftKings bietet zu den jeweiligen Sportarten Wettbewerbe mit verschiedenen Modi und Regeln bzw. Punktesystemen.

Die Sportwettentest-Redaktion hat sich in seinen Tests selbstverständlich auf die für uns Europäer wichtigste Sportart fokussiert – nämlich König Fußball.

DraftKings Fantasy Soccer

Bei vielen DraftKings Spielmodi – egal zu welchem Sport – muss man sein Team mit einem Budget von 50.000$ zusammenstellen.

So auch beim “Classic Soccer”, also dem klassischen Fußball-Modus von DraftKings.

Dabei muss man mit diesen 50.000$ ein Team bestehend aus 8 Spielern draften.

Dieser 8-Mann-Kader muss mit Akteuren aus mindestens drei realen Teams befüllt werden – soll heißen, dass man z.B. nicht ausschließlich acht Kicker von Manchester City oder nur acht Spieler vom FC Barcelona in sein Team wählen kann.

Darüber hinaus ist es erforderlich, dass das 8-Mann-Team mit auf den unterschiedlichen Positionen mit folgender Menge befüllt wird (in Klammer die von DraftKings benutzte Abkürzung mit Bedeutung):

Classic Soccer Team – 8 Spieler
  • Torwart (GK – Goalkeeper): x1
  • Verteidiger (D – Defender): x2
  • Mittelfeldspieler (M – Midfielder): x2
  • Stürmer (F – Forward): x2
  • Flexibler Spieler (U – Utility): x1 (D/M/F)

Hier noch eine grafische Darstellung der Positionen des 8-Mann-Teams via Screenshot von DraftKings:

DraftKings Classic Soccer Team

zum Inhaltsverzeichnis

Fantasy-Punkte

Für die Leistungen bzw. Statistiken der realen Spieler im realen Matchup erhält das gewählte Fantasy-Team dann jeweils individuelle Punkte, die addiert werden.

Beim Classic Soccer Modus von DraftKings liegt dabei folgendes Scoring System zu Grunde:

Classic Soccer Scoring System
PlusGoal+10
PlusAssist+6
PlusShot+1
PlusShot on Goal+1
PlusCross+0,75
PlusFoul Drawn+1
PlusTackle Won+1
PlusPass Intercepted (D/M/F)+0,5
PlusClean Sheet (D)+3
PlusSave (GK)+2
PlusSaved Penalty (GK)+3
PlusWin (GK)+5
PlusClean Sheet (GK)+5
MinusGoal Conceded (GK)-2
MinusFoul Conceded-0,5
MinusYellow Card-1,5
MinusRed Card-3
MinusPenalty Kick Miss-5

zum Inhaltsverzeichnis

3 Tipps für Classic Soccer bei DraftKings

Die Sportwettentest-Redaktion hat hier für alle Einsteiger bei DraftKings Fantasywetten in Sachen Classic Soccer Contests noch 3 nützliche Tipps:

  • Außenverteidiger: Bei der Kaderplanung kann es bei Verteidigern von Vorteil sein, sich für Außenverteidiger zu entscheiden, da diese oft die meisten Möglichkeiten haben, Flanken zu schlagen und so einige Fantasy-Punkte zu ergattern.
  • Clean Sheet Bonus: eine weitere gute Idee ist es, den ausgewählten Torwart mit “seinen” Verteidigern (also Verteidiger, die real im selben Team spielen) zu ergänzen. Denn wenn das entsprechende Team dann gegen seinen Gegner eine weiße Weste behält – also zu Null spielt – erhalten alle Clean Sheet Bonus-Punkte.
  • Utility Men: Vom insgesamt 50.000$ betragenden Team-Budget ist es oft günstig, sich einen wesentlichen Teil für den Utility Spieler aufzuheben und damit einen Stürmer (Forward) auszuwählen. Stürmer kosten zwar am meisten, haben aber am meisten “Upside”, aufgrund ihrer vermehrten Möglichkeiten Tore und Assists zu liefern und so die meisten Fantasy-Punkte abzustauben.
DraftKings Soccer Lineup

Screenshot: Hier ein Beispiel für ein DraftKings DFS Classic Soccer Team an einem Premier League Spieltag.

➜ zu den Daily Fantasy Sports bei DraftKings!

zum Inhaltsverzeichnis

Live-Action

Abschließend wollen wir in unserem großen Testbericht noch erwähnen, dass der User bei DraftKings die Action auch live verfolgen kann.

Also es werden Live-Feeds angeboten, die die Leistungen bzw. Fantasy-Punkte der Spieler und Teams live anzeigen – auch die Punkte der Gegner werden gezeigt.

So hat man immer den Überblick, wie sich die Lage entwickelt und man kann live mitfiebern.

Alles rund um die DFS Wetten

DFS Wetten Infos
DFS Wetten
Was ist Daily Fantasy Sports?
Daily Fantasy Sports Deutschland
DFS Wetten Testberichte
Fanteam Sportwetten Test und Bewertung
Draftkings Sportwetten Test und Bewertung
DFS Wetten Bonus Tests
Fanteam Bonus

zum Inhaltsverzeichnis