Showdown im Bernabeu! Am 6. und letzten Spieltag der Champions League Gruppenphase kommt es am Mittwoch (21:00 Uhr) zum entscheidenden Spiel zwischen Real Madrid und Borussia Mönchengladbach.

Noch ist nämlich keine Mannschaft der Gruppe B vorzeitig ins Achtelfinale vorgestoßen. Im Gegenteil, sowohl Real als auch Gladbach, Donezk und Inter Mailand haben noch Aufstiegschancen.

Skybet Bonus: Risikofreie Wette für Neukunden

skybet bonus

*18+ | AGB gelten

Historisches Aus für Real?

Nach fünf Spieltagen befindet sich Real Madrid nur auf Rang drei und müsste damit mit der ungewohnten Europa League vorlieb nehmen.

Allerdings können die Königlichen das historische Ausscheiden in der Gruppenphase mit einem Heimsieg gegen die Gladbacher Borussia noch verhindern. Die Top-Wettanbieter zeigen sich diesbezüglich trotz der jüngsten Blamage in Donezk recht optimistisch.

Wie gewohnt hat sich das Team von Sportwettentest.net in den Datenbanken umgesehen und besonders interessante und aufschlussreiche Daten und Fakten gesammelt.

Diese Zahlen und andere nützliche Informationen haben wir aufbereitet und bieten unseren Lesern eine Tipp-Hilfe für möglichst erfolgreiche Champions League Wetten.

Top-Fakten als Real Gladbach Tipphilfe

  • Im Hinspiel im Borussia Park machte Real innerhalb der letzten Minuten einen 0:2-Rückstand wett und rettete ein 2:2-Unentschieden.
  • Madrid kassierte durchschnittlich fast zwei Tore pro Spiel (1,80).
  • Die Königlichen halten nach fünf Spielen bei mageren 9 Tore, was einem Schnitt von 1,80 entspricht.
  • Borussia Mönchengladbach hat in fünf Spielen 16 Tore erzielt (3,2 pro Partie), davon alleine zehn gegen Donezk.
  • Mit sieben Gegentreffern stellt die Borussia die beste Defensive in der Gruppe B, aber nur die 14. beste in der gesamten CL.
  • Reals Heimbilanzin der CL bisher: 2 Spiele, 1 Sieg, 1 Niederlage.
  • Gladbach ist auswärts in der Champions League noch unbesiegt (1 Sieg, 1 Unentschieden).
  • Der Direktvergleich ist ausgeglichen: 1 Sieg Real, 1 Sieg Gladbach, 3 Unentschieden.
  • Zuhause hat Real gegen Gladbach noch nicht verloren (1 Sieg, 1 Remis).
  • Gladbach hat sechs seiner 7 Gegentore in der 2. Halbzeit kassiert, davon drei ab der 87. Minute.

Real – Gladbach Wetten mit Quoten

Ruft man sich das Hinspiel vom 2. Spieltag der Champions League in Erinnerung, dann wird sich Gladbach-Coach Marco Rose immer noch die Haare raufen.

Schließlich sahen die Fohlen mit ihrer 2:0-Führung bereits wie der sichere Sieger aus. Doch es kam anders. In der 87. Minute traf Benzema zum 1:2, in der Nachspielzeit war es Casemiro, der den Königlichen einen Punkt rettete.

Am Mittwoch in Madrid benötigt der Bundesligist nun ebenfalls einen Punkt, um sich ohne fremde Hilfe für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Vorhersage: Besiegt Bayern auch die Salzburger?

Bet365
1.75
Sieg Real
Bet365 besuchen
Bet365
3.75
Unentschieden
Bet365 besuchen
Bet365
4.75
Sieg Gladbach
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 07.12.2020, 11:59 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Real Madrid wird es den Fohlen allerdings nicht leicht machen, denn der Elf von Zinedine Zidane droht ein peinliches Aus. Aktuell nur Dritter, braucht Real einen Sieg, um nicht zum ersten Mal in der Klubgeschichte bereits in der Gruppenphase auszuscheiden.

In den letzten 24 Jahren hat Real immer die K.o.-Phase erreicht, zuletzt scheiterten die Spanier aber zwei Mal in Folge jeweils im Achtelfinale.

Auch wenn die Gastgeber in der aktuellen Saison große Schwierigkeiten haben, änderte auch das blamable 0:2 in Donezk in der vergangenen Woche nichts an der Prognose der populärsten Wettanbieter.

Real ist gegen Gladbach, das als Leader nach Madrid fährt, der große Favorit. Wettquoten um die 1.80 auf einen Sieg der Spanier sind jedoch ungewöhnlich hoch und tragen den derzeitigen Problemen Rechnung.

Bereits ein Punktgewinn der Gladbacher sorgt mit Quoten um die 3.70 für attraktive Gewinnaussichten. Ein Sieg bringt das über 4.50-fache des Wetteinsatzes.

Entsprechend könnte sich ein Außenseitertipp bei den Real Gladbach Wetten als lohnend erweisen.

Wer zeigt das Champions League Spiel Real Madrid vs. Gladbach live im TV?

6. Spieltag: Mittwoch, 9. Dezember, 21:00 Uhr: Real Madrid – Borussia Mönchengladbach (DAZN oder Sky-Konferenz)

Wer sich lieber den Torwetten zuwendet, wird beim Duell zwischen Real und Gladbach sicherlich auch auf seine Kosten kommen.

Sieht man sich die bisherigen Auftritte an, dann sind Tore überaus wahrscheinlich. Vor allem, wenn man sich im Hinterkopf behält, dass der Gastgeber unbedingt gewinnen muss, um weiterzukommen.

Entsprechend wird die Offensive rund um Benzema zu Werke gehen. Gladbach muss sich aber auch nicht verstecken, denn mit 16 Toren haben die Fohlen eine der treffsichersten Sturmreihen der gesamten Champions League.

In vier der bisherigen fünf Begegnungen haben sowohl die Madrider als auch die Borussia getroffen.

Vorhersage: Treffen beide Teams?

Interwetten
1.50
Ja
Interwetten besuchen
Interwetten
2.40
Nein
Interwetten besuchen

* Quoten Stand vom 07.12.2020, 11:59 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Während Real zuletzt bei der 0:2-Pleite in Donezk das erste Mal in der laufenden Königsklasse ohne eigenes Tor geblieben ist, konnte die Rose-Elf in bisher jeder Partie mindestens zwei Treffer erzielen.

Im Schnitt fielen bisher in Partien der Spanier 3,6 Treffer, standen die Borussen auf dem Platz waren es sogar 4,6 pro Partie.

Aus diesem Grund könnte auch eine höhere Über/Unter-Wette zu einem lukrativen Gewinn verhelfen. Top-Bookie Unibet hat bei seinen Real Gladbach Wetten einen Tipp auf über 3.5 Tore mit eine Quote von 2,60 versehen.

Diese Marke wurde bei allen bisherigen CL-Auftritten der Gladbacher erreicht. Bei Real war es in drei von fünf Fällen, zuletzt aber zwei Mal in Folge nicht.

Prognose: Wie viele Tore fallen?

Unibet
1.58
unter 3.5 Tore
Unibet besuchen
Unibet
2.38
über 3.5 Tore
Unibet besuchen

* Quoten Stand vom 07.12.2020, 11:59 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu Real – Gladbach

Die Ausgangslage ist klar: der Sieger des Duells zwischen Real und der Gladbacher Borussia steht im Achtelfinale.

Dem Klub aus der Bundesliga genügt bereits ein Unentschieden zum Weiterkommen und könnte sich sogar eine Niederlage leisten, sollten sich Donezk und Inter im Parallelspiel unentschieden trennen.

Zuletzt mussten beide Teams Rückschläge einstecken. Vor allem die Gladbacher haben die Chance, sich vorzeitig für die K.o.-Phase zu qualifizieren, vergeben.

Es könnte entgegen der Erwartungen der Bookies eine spannende Angelegenheit werden.

Nur zur Erinnerung. Während Real gegen Donezk zwei Pleiten einstecken musste, setzte sich Gladbach zwei Mal furios gegen die Ukrainer durch. Einem 6:0-Triumph auswärts folgte ein 4:0-Heimsieg.

Daher könnte Gladbach durchaus in der Lage sein, im Bernabeu-Stadion einen Punkt zu holen.

Die Statistik zwischen Real und Gladbach könnte nicht ausgeglichener sein. In fünf Europapokalduellen gab es für beide jeweils einen Sieg, drei Mal wurden die Punkte geteilt.

Die übrigen vier Duelle stammen aus grauer Fußballvorzeit. Im Pokal der Landesmeister gab es Mitte der 70-er Jahre zwei Begegnungen, im Achtelfinale des damaligen UEFA-Pokals schaffte Real gegen Gladbach dank der Auswärtstorregel den Aufstieg.

Im letzten Duell vor sechs Wochen schrammte Gladbach haarscharf an der Überraschung vorbei. Drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit lagen die Borussen mit 2:0 in Front, schlussendlich stand es 2:2.

Ein Ergebnis, mit dem die Fohlen am Mittwoch durchaus leben könnten.


Das könnte Dich auch interessieren: