Wettquoten Dortmund – Hannover | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Trotz diverser Widrigkeiten hat die Mannschaft von Borussia Dortmund dem Druck beim Rückrunden-Auftakt bei RB Leipzig standgehalten…

… und nun wartet auf den Herbstmeister und Tabellenführer am Samstag (15:30 Uhr) eine vermeintliche Pflichtaufgabe: Das Heimspiel gegen den Vorletzten Hannover 96.

 

Wettquoten Dortmund – Hannover: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Betway Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Dortmund 1,16 1,20 1,20 1,18 1,20 1,20 1,16 1,20 1,20
Unentschieden 7,50 7,50 7,75 7,25 8,00 7,50 7,50 7,00 7,00
Hannover 13,0 13,0 15,0 14,0 15,0 15,0 16,0 13,0 13,0

* Quoten Stand vom 23.01.2019, 7:40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Dortmund Quote bei Interwetten!

Größer könnten die Diskrepanzen zwischen den beiden Mannschaften derzeit nicht sein: Dortmund ist Spitzenreiter der Bundesliga – mit 14 Siegen aus 18 Spielen – und Hannover steckt mit mickrigen zwei Siegen im Tabellenkeller fest.

Die Wettanbieter erwarten demzufolge natürlich eine klare Sache – die Siegquoten sind dermaßen niedrig und das Leistungsgefälle zwischen den beiden Teams aktuell dermaßen groß, dass vieles für einen hohen Sieg der Borussen spricht.

Das bedeutet für die Freunde des Sportwettens: Einen Blick auf die Quoten für Handicap Wetten zu werfen!

 

Dortmunder Stärke bei ruhenden Bällen

Die Dortmunder Borussia hat nach der Winterpause dort weiter gemacht, wo sie vor Weihnachten aufgehört hat: Mit einem Sieg.

Bei RB Leipzig feierte der BVB einen knappen 1:0-Sieg, der jedoch mehrmals auf der Kippe stand. Nur dem Unvermögen der Leipziger bzw. der Klasse von Torhüter Roman Bürki hatten es die Schwarz-Gelben zu verdanken, dass weitere drei Punkte auf das Saison-Konto wanderten.

 

Dortmund Sieg mit Handicap…
-22.15
-33.70

Bei SkyBet

* Quoten Stand vom 23.01.2019, 7:45. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dortmund-Coach Lucien Favre war aber dennoch zufrieden: „Die Mannschaft hat eine großartige Leistung gezeigt.“

Vor allem, da es zu berücksichtigen gilt, dass die Borussia auf etliche Leistungsträger verzichten musste – unter anderem auf Marco Reus.

Der Kapitän und Antreiber wird gegen Hannover aber wieder mit dabei sein, womit die Favoritenrolle für die Dortmunder noch einmal ein kleines bisschen größer wird als sie ohnehin schon ist.

Zudem kommt auch noch die mentale Komponente: Die Dortmunder haben in Leipzig eine Top-Leistung abgerufen, obwohl der Druck immens war…

… schließlich hat Bayern München am Vortag mit einem 3:1-Sieg bei der TSG Hoffenheim den Rückstand in der Tabelle schon auf drei Punkte verkürzt.

 

➜ Wer wird Meister? Zu den Quoten

 

Mit dem „Dreier“ in Leipzig hat der BVB den ursprünglichen Vorsprung wiederhergestellt. Auch deshalb, weil der BVB in dieser Saison bei Standard-Situationen enorm stark ist.

Der Treffer gegen die „Rasenballer“ kam nach einem Eckball zustande.


icon risikoEs war bereits das elfte (!) Dortmunder Bundesliga-Tor nach einem ruhenden Ball, das vierte nach einer Ecke.

Vier Tore fielen im Anschluss an einen indirekten Freistoß, zwei Treffer steuerte Marco Reus per Elfmeter bei, ein Freistoß von Paco Alcacer fand den direkten Weg ins Tor.

Im Liga-Vergleich steht der BVB gemeinsam mit dem FC Augsburg und Borussia Mönchengladbach (ebenfalls je elf Standard-Tore) an der Liga-Spitze. In Summe erzielte der BVB 24,4 Prozent seiner insgesamt 45 Liga-Tore in dieser Spielzeit nach einer Standard-Situation.


Somit könnten sich Tipper auch überlegen, wie das erste BVB-Tor gegen Hannover passieren wird – aus einem Freistoß, einer Ecke, einem Kopfball oder einem Schuss.

Solche Wettarten sind beispielsweise beim englischen Branchen-Riesen Bet365 zu finden.

 

Kommt Hannover nur als Punktelieferant nach Dortmund?

Bei Hannover 96 wird man hinsichtlich der Dortmunder Standard-Stärke auf jeden Fall gewarnt sein.

Will man von dieser Dienstreise etwas Zählbares mitnehmen, wird es aber weitaus mehr brauchen – vor allem eine generelle Leistungssteigerung gegenüber dem Rückrunden-Auftakt gegen Werder Bremen.

Dieser ging zu Hause mit 0:1 daneben, womit die 96er in der Bundesliga schon seit sieben Spielen sieglos sind.

 

Dortmund Tore im Spiel?
Über 2,51.62
Über 3,52.60

Bei Wetten.com

* Quoten Stand vom 23.01.2019, 7:40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In diesem Zeitraum gab es fünf Niederlagen und zwei Unentschieden. Und nur weil der 1. FC Nürnberg noch schlechter drauf ist, liegen die „Roten“ nicht am Tabellenende.

Mit nur 11 Punkten aus 18 Spielen ist die Situation aber dennoch brenzlig genug – auf das rettende Ufer, das ist Platz 15, fehlen aktuell schon vier Punkte. Der Relegationsplatz ist drei Zähler entfernt.

Das einzig Gute für Hannover an diesem Spieltag: Die beiden Mannschaften, die auf Rang 15 und 16 platziert sind, Augsburg und Stuttgart, haben an diesem Wochenende ähnlich schwere Aufgaben zu lösen.

Somit dürfte eine Niederlage in Dortmund auf die Tabellensituation wohl keine groben Auswirkungen haben…

 

Die Ergebnisse der letzten 5 direkten Duelle:

Wettbewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga 31.08.2018 Hannover – Dortmund 0:0
Bundesliga 18.03.2018 Dortmund – Hannover 1:0
Bundesliga 28.10.2017 Hannover – Dortmund 4:2
Bundesliga 13.02.2016 Dortmund – Hannover 1:0
Bundesliga 12.09.2015 Hannover – Dortmund 2:4

 

In der Trainerfrage sieht es dagegen schon wieder anders aus. Schlittern die Niedersachsen in ein Debakel, dürfte die Zeit von Andre Breitenreiter als Hannover-Coach abgelaufen sein.

Schon jetzt steht Breitenreiter zur Diskussion. Ob er nach dem Gastspiel in Dortmund noch Hannover-Coach ist, hängt somit von der Vorstellung seiner Mannschaft ab.

Für eine Trendwende und ein Ende der sieglos-Serie spricht derzeit wenig. Hannover konnte in dieser Saison erst zwei Spiele gewinnen – beide zu Hause. Heißt: In der Fremde sind die 96er noch sieglos.

Vier Unentschieden aus neun Gastspielen ist die ganze Ausbeute. Und nun geht es zur aktuell besten Heimmannschaft der Bundesliga…

 

Wettquoten Dortmund – Hannover sind ganz eindeutig

Das ist ein weiterer Grund, warum die Dortmund – Hannover Wettquoten der Online Buchmacher so eindeutig sind.

Aus den bisherigen neun Liga-Heimspielen holte der BVB acht Siege und ein Unentschieden – mit einem Torverhältnis von 29:11.

 

 

Hannover hingegen ist auswärts noch sieglos und hat aus den bisherigen neun Auftritten in der Fremde eine Tordifferenz von 10:21 vorzuweisen.

Das einzige, was den „Roten“ ein bisschen Hoffnung auf einen Punktgewinn in Dortmund machen dürfte: In den letzten beiden Auswärtspartien – in Mainz und in Freiburg – gab es jeweils ein Remis und auch das Hinspiel gegen den BVB endete mit einer Punkteteilung.


Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Vorschauen zum aktuelle Bundesliga-Spieltag

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?
 

About the Author

Thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!