Betvictor

Empfehlenswert
82/100
Mit dem Gründungsjahr 1946 (!) zählt Betvictor ebenfalls zu den traditionsreichsten Wetthäusern. Unlimitierte Auszahlungen sowie hohe Märktevielfalt und Quoten lassen Tipperherzen auch heute noch höher schlagen.

Der britische Wettanbieter BetVictor war nach der Gründung 1946 viele Jahre ausschließlich auf dem Heimatmarkt aktiv, bevor mit der Telefonwette eine erste Expansion in Angriff genommen wurde. Von dem Schritt ins Internet beflügelt, können nunmehr auch deutsche Kunden ihre Wetten dem „Gentlemen“-Buchmacher aus England anvertrauen.

Sein einstiges Image hat der Bookie mittlerweile fast zur Gänze abgeschüttelt, eine gewisse „konservative Aura“ haftet dem Auftreten aber nach wie vor an. Schließlich präsentiert der Bookie sein Angebot gänzlich unaufgeregt.

Dezente Farbgebung in Blau- und Grautönen sowie sparsamer Einsatz von beweglichen Elementen, wie Animationen oder Rotation-Banner, zeichnen das Gesamtkonzept der Webseite aus. Auf markige Botschaften, wie sie bei den jungen Bookies so beliebt sind, wird gänzlich verzichtet.

Der erste Eindruck: Victor Chandler ist Geschichte, seine Aura bleibt

Vierzig Jahre lang war der Wettanbieter untrennbar mit dem Namen Victor Chandler verknüpft. Schließlich hat der Eigentümer und Geschäftsführer, der beide Positionen 2014 an Nachfolger Michael Tabor abgab, nicht nur stillschweigend die Fäden im Hintergrund gezogen, sondern war höchstpersönlich in Sachen Kundenbeziehung engagiert und agierte in England mitunter sogar als Testimonial seiner eigenen Firma.

BetVictor (vormals Victor Chandler bzw. VCbet) wurde folglich zum Synonym für ein Wettgeschäft mit Handschlagqualität, für ein Wettgeschäft unter „Gentlemen“. Bis nach Deutschland hat dieser Ruf freilich nicht getragen, der Webseite kann eine gewisse konservative Ausstrahlung aber nicht abgesprochen werden.

BetVictor Website

Auch nach dem Eigentümerwechsel trägt die ruhige Farbgebung, in gedeckten Grau und Blautönen, zu einem seriösen ersten Eindruck bei. In Zeiten, wo Newcomer mit schrillen Farben und Sprüchen auf ihr Angebot aufmerksam machen wollen, kann dies nur als angenehm gewertet werden.

Auf den zweiten Blick: gute Usability, aber keine Suchfunktion

Der Einstieg ins Sportsbook erfolgt dynamisch: auf der Sportwetten-Startseite wechseln horizontale Banner mit den aktuellen Angebotshighlights ab. Als Eyecatcher machen sie sofort auf interessante Sportveranstaltungen und Aktionen aufmerksam und führen zudem direkt zum Angebot.

BetVictor Sportwetten Menü


Ansonsten ist die Userführung aber dem Hauptmenü in der linken Spalte vorbehalten. Dieses ist nach Sportarten alphabetisch sortiert. Den einzelnen Menüpunkten sind aussagekräftige Symbole zur Seite gestellt, die, indem sie die Sportarten visualisieren, die Orientierung stützen und beschleunigen.

 
Bild rechts: Ausschnitt aus dem Sportwetten Haupt-Menü bei BetVictor. Die Sportarten werden mit einem Symbol verbildlicht.
 

Die nächsttiefere Ebene der Navigation wird in der Seitenmitte präsentiert. Dort werden die Wettbewerbe aus der jeweiligen Sportart angezeigt. Aus dieser lässt sich die gewünschte auswählen, sodass alle einschlägigen Veranstaltungen mit den verfügbaren Wettmärkten angezeigt werden.
 

icon smiley

Zu den populären Wettangeboten verkürzt BetVictor die Navigationswege: Sogenannte „Quick Links“ sind auf allen Ebenen der Navigation an prominenter Stelle ausgewiesen.

 
Wer bereits weiß, für welche Tippoption er sich interessiert, der kann sich alternativ auch den gewünschten Wettmarkt für alle Events des Wettbewerbs in einer Übersicht anzeigen lassen.

Alles in allem lässt sich die „Verpackung“ des Angebotes als gelungen bezeichnen: gleich mehrere Wege führen zum Ziel, dabei wird der User aber immer sinnvoll angeleitet. Als einziges echtes Manko ist das Fehlen einer Suchfunktion zu vermelden.

Vom Desktop zum Smartphone: die mobile Lösung von BetVictor

Als moderner Buchmacher macht BetVictor sein Angebot nicht nur im Internet verfügbar, sondern hat sogar eine eigene Präsentationsplattform für Nutzer mobiler Endgeräte programmiert. Diese „mobile Website“ ist unter betvictor.mobi erreichbar, wird aber allen Smartphone und Tablet Usern automatisch angezeigt, sobald sie betvictor.com aufrufen.

Ebenso wie auf der Desktopversion, sind die Inhalte nach Sportart, auf nächster Ebene nach Wettbewerb/Liga und dann nach Veranstaltung gelistet. Das Hauptmenü mit den Sportarten, das Wettkonto und der Wettschein lassen sich jederzeit über die Menüleiste am Kopf einblenden.

Icon Pfeil rechts

 
Mehr Informationen zur mobilen BetVictor App können im entsprechenden Untertestbericht in Erfahrung gebracht werden.
 

Besonders positiv: Nicht nur die gesamte Wettkontoverwaltung, auch die Nutzung der diversen Wettaktionen wird mobilen Tippern ermöglicht, was – mit Blick auf mobilen Lösungen der Konkurrenz – keine Selbstverständlichkeit ist!

Alle Testergebnisse von BetVictor im Überblick

TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:82 %gutBetVictor Erfahrungen
Wettquoten:91 %sehr gutBetVictor Wettquoten
Wettangebot:90 %hervorragendBetVictor Wettangebot
Livewetten Angebot:81 %gutBetVictor Live Wetten
Einzahlung:83 %gutBetVictor Einzahlung
Auszahlung:82 %gutBetVictor Auszahlung
Kundenservice:71 %durchschnittlichBetVictor Kundenservice
Website Bedienung:76 %guter Durchschnitt BetVictor Website
Performance/Ladezeit:75 %guter DurchschnittBetVictor Ladezeiten
Neukundenbonus:82 %gutBetVictor Bonus
Sicherheit:93 %hervorragendBetVictor Fakten & Infos
Fußballwetten:94 %hervorragendBetVictor Fußballwetten
Tenniswetten:91 %hervorragendBetVictor Tennis Wetten
Eishockeywetten:82 %gutBetVictor Eishockey Wetten
Mobile Wetten:91 %hervorragendBetVictor Mobile Wetten

zum ausführlichen BetVictor Testbericht