XTiP

Sehr empfehlenswert
85/100
Ein hervorragendes Wettangebot trifft auf eine überaus mobil-freundliche Website. Ideal fürs Tippen von unterwegs.

Seit 2014 in der Welt der Online Sportwetten vertreten, ist der Bookie XTip im Kreise der alteingesessenen und traditionsreichen Buchmacher-Konkurrenz scheinbar ein Jungspund.

Allerdings einer, der – zumindest in finanziellen Belangen – weiß worauf es ankommt.

Die XTiP Einzahlung im Test

Denn geht es um die Testkategorie Einzahlungen auf ein Wettkonto, so hat sich XTip gleich mit einem Streich inmitten des oberen Bereichs aller getesteten Wettanbieter etabliert.

Die Begründung dafür ist einfach und liegt auf der Hand:

Der aus dem österreichischen Haus Cashpoint stammende und zur Gauselmann-Gruppe zählende Buchmacher verzichtet durch die Bank auf Gebühren bei Einzahlungen auf das Wettkonto.

Zudem stellt XTip beinahe die volle Palette der im Internet gern genützten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.


Alle XTiP Einzahlungsmöglichkeiten im Überblick

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Visa
Visakeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Master Card
Master Cardkeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Diners
Dinerskeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Paysafecard
Paysafecardkeinesofort1individuell
XTip Einzahlung Paypal
Paypalkeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Skrill
Skrillkeinesofort1individuell
XTip Einzahlung Neteller
Netellerkeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Sofortüberweisung
Sofort Überweisungkeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Giropay
Giropaykeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Banküberweisung
Bank Überweisungkeine1-2 Tage10individuell

Die Daten in der Tabelle entsprechen dem derzeitigen Stand der Dinge, wurden sorgfältig geprüft und in der Praxis von uns getestet. Sollten sich Änderungen bei den XTip Einzahlungen ergeben werden wir das zeitnah in der Übersicht aktualisieren.

18+ | AGB gelten

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine ausführliche Beschreibung mit allen Details zu den einzelnen Einzahlungvarianten sowie unsere Erfahrungen mit der jeweiligen Methode bei den XTip Einzahlungen.

Hinsichtlich der maximalen Einzahlungslimits sei allerdings vorneweg gleich noch etwas gesagt:

Bei den gelisteten Zahlungsoptionen ist die obere Grenze für Einzahlungen als „individuell“ angegeben.

Das ist so, weil der Wettanbieter nicht je Zahlungsart, sondern allgemein rechnet.

icon-flashlight

Konkret gesprochen, hat XTip ein Einzahlungslimit von 10.000 Euro innerhalb von 30 Tagen festgelegt.

Dabei ist es unerheblich aus wie vielen Transaktionen bzw. Zahlungsmethoden sich dieser Betrag zusammensetzt.

Video: so funktioniert die Einzahlung bei XTiP Sportwetten

Das Erklärvideo von Sportwetten Test zeigt in einer Schritt-für-Schritt Anleitung, wie man ein Wettkonto bei Xtip aufladen kann
 


 

Einzahlung mit Kreditkarten

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Visa
Visakeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Master Card
Master Cardkeinesofort10individuell
XTip Einzahlung Diners
Dinerskeinesofort10individuell

Beinahe 20 Millionen Transaktionen werden in Deutschland jährlich im bargeldlosen Zahlungsverkehr abgewickelt.

Der Großteil davon entfällt auf Zahlungen mittels Kreditkarte.

Kein Wunder daher, dass diese Form der bargeldlosen Zahlung auch bei den Wettanbietern von essentieller Bedeutung ist.

Kreditkarten

Um der Nachfrage der Kunden entsprechend nachzukommen, bietet der Buchmacher XTip die drei am häufigsten vertretenen Kreditkarten im deutschsprachigen Raum an:

Ab einem Betrag von 10 Euro können via Visa, MasterCard oder Diners Einzahlungen auf das Wettkonto vorgenommen werden.

Sobald die Zahlung über die Wettplattform von XTip abgeschlossen wurde, schreibt der Buchmacher den Betrag auch schon dem Wettkonto gut.

Das bedeutet, via Kreditkarte fällt keine Wartezeit bis zum Wettvergnügen an.

 


 

Einzahlung mit Paysafecard

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Paysafecard
Paysafecardkeinesofort1individuell

Soll bei der Einzahlung auf das Wettkonto von XTip entweder ein kleinerer Betrag als 10 Euro oder aber auf die Verwendung von Bankkontos, Finanzdienstleistern und dergleichen verzichtet werden, so bietet sich die Paysafecard an.

Paysafecard bei Sportwetten

Denn diese kommt ohne diese Dinge aus und kann bereits ab einem Betrag von 1 Euro genützt werden.

Dafür muss lediglich in einem Verkaufshop eine Karte erworben werden. Dabei wird durch die Bezahlung der Wert auf die Karte gespeichert.

paysafecard_vorgang

Bei der Zahlung im Internet –beispielsweise auf der Wettplattform von XTip – muss schließlich nur noch der gewünschte Betrag sowie die auf der Karte gespeicherte Sicherheitsnummer eingegeben werden.

 


 

Einzahlung mit Paypal

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Paypal
Paypalkeinesofort10individuell

Vor allem im deutschsprachigen Raum zählt Paypal zu den beliebtesten Zahlungsmethoden im Internet.

Allein in den ersten 10 Monaten des Jahres 2016 konnte der Zahlungsdienstleister in Deutschland mehr als 17 Millionen Kunden verbuchen.

Infografik: Anzahl der Paypal-Kunden in Deutschland

statistic_id630894_kunden-von-paydirekt-und-paypal-in-deutschland-2016
Infografik: Online Bezahlsystem Paypal – allein in Deutschland hatte der Zahlungsdienstleister 2016 über 17 Mio Kunden – darunter eine Menge an Sporttippern.

Für Online Sportwettenanbieter, die großes Interesse an Kunden aus dem deutschsprachigen Raum haben, gibt es daher kaum ein Vorbeikommen an der Zahlungsmethode PayPal.

Dies hat auch der Buchmacher Xtip erkannt und diese Zahlungsoption in sein Portfolio aufgenommen.

Ab einem Betrag von 10 Euro können Transaktionen auf das Wettkonto via PayPal abgeschlossen werden.

Dafür ist ein bestehender Account bei dem Anbieter notwendig.

 


 

Einzahlung mit Skrill

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Skrill
Skrillkeinesofort1individuell

Die Zahlungsmethode Skrill zählt zu den sogenannten elektronischen Geldbörsen, denn der Zahlungsdienstleister bietet so etwas wie eine digitale Brieftasche an, in die Geld ein- und ausgezahlt werden kann.

Die Verwaltung des Geldes in der „Geldtasche“ erfolgt über einen online Account.

Dieser ist auch notwendig, wenn der Zahlungsdienstleister als Option für den Geldtransfer auf das Wettkonto in Frage kommen soll.

Icon Info

Zudem betont der Wettanbieter XTip, dass es unerlässlich ist, dass die im Wettaccount hinterlegte E-Mailadresse sowie der Name des Benutzers mit den im Skrill-Konto hinterlegten Daten übereinstimmen müssen!

Ist dies der Fall, so kann bereits ab einem Betrag von einem Euro losgelegt und das Wettkonto mit Guthaben befüllt werden.

 


 

Einzahlung mit Neteller

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Neteller
Netellerkeinesofort10individuell

Neteller hat sich in der Welt des Internetzahlungsverkehrs als so etwas wie der „kleine Bruder“ von Skrill (ehemals Moneybookers) etabliert.

Wobei klein eine sehr gewagte Angabe ist, nutzen doch immerhin Kunden aus 200 verschiedenen Staaten das Angebot von Neteller.

Wird ein Account bei dem Zahlungsdienstleister erstellt, so können in Folge ohne Zeitverzögerung Transaktionen im Internet abgewickelt werden.

Dafür ist schließlich nur noch die Eingabe der Sicherheitsnummer sowie der Account-Daten auf der Website des Wettanbieters nötig.

 


 

Einzahlung mit Sofortüberweisung

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Sofortüberweisung
Sofort Überweisungkeinesofort10individuell

Die Zahlungsmethode Sofortüberweisung ist der klassischen Banküberweisung sehr ähnlich – der große Unterschied ist, dass dank der Abwicklung durch den Zahlungsdienstleister das Guthaben ohne nennenswerte Zeitverzögerung auf dem Wettkonto landet.

Zudem ist kein externer Account bei sofortüberweisung notwendig, denn die Zahlung wird über durch die persönlichen Bankdaten abgewickelt.

Hier der Vorgang der Einzahlung mit Sofortüberweisung Schritt für Schritt dargestellt:

  • Auf der Wettplattform von XTip registrieren oder anmelden
  • Im Wettkonto „Einzahlung“, dann Sofortüberweisung auswählen
  • Gewünschten Betrag definieren (mindestens 10 Euro)
  • Der User wird direkt zu sofortüberweisung weitergleitet
  • Im Online Formular Land und Bankleitzahl eingeben
  • Zahlung mit eigenem PIN / Tan abschließen und bestätigen
  • Der Betrag wird dem Wettkonto von Xtip unverzüglich gutgeschrieben.
 


 

Einzahlung mit Giropay

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Giropay
Giropaykeinesofort10individuell

Giropay ist eine Zahlungsmethode, die ausschließlich Kunden aus Deutschland bereitgestellt wird.

Der Grund dafür liegt darin, dass Giropay mit Partnerbanken aus der Bundesrepublik zusammenarbeitet und eine schnelle Abwicklung von Online Zahlungen ermöglicht.

Dabei ist die Eingabe des zum persönlichen Bankkonto gehörigen PIN und TANS erforderlich.

Dafür entfällt jedoch die Wartezeit, die bei der klassischen Banküberweisung abzuwarten ist, bis das Geld auf dem Wettkonto als Gutschrift verbucht ist.

Als Voraussetzung gilt allerdings, dass Giropay mit der Hausbank kooperieren muss.

Ob dem der Fall ist, kann auf der Website des Zahlungsdienstleisters nachgelesen werden.

eps

Für Wettkunden aus Österreich steht analog zur Zahlungsmethode Giropay der Dienstleister EPS zur Verfügung.

Das Prinzip der Zahlungsabwicklung ist exakt das gleiche, nur dass hier Bank bzw. das Konto zwingend aus der Alpenrepublik stammen müssen.

 


 

Einzahlung mit Banküberweisung

AnbieterMethodeSpesenDauerMin. €Max. €
XTip Einzahlung Banküberweisung
Bank Überweisungkeine1-2 Tage10individuell
Icon bank_transaction

Wird die klassische Banküberweisung als bevorzugte Methode für die Transaktion von Guthaben auf das Wettkonto gewählt, so kann die Zahlung an sich nicht direkt über die Website von XTip durchgeführt werden.

Allerdings werden dort alle erforderlichen Informationen bereitgestellt.

Denn wenn im eigenen Konto bei den Zahlungsmethoden jene der Banküberweisung ausgewählt wird, so scheinen augenblicklich die Daten des Zielkontos auf das die Überweisung getätigt werden muss, auf.

xtip_einzahlung_bankueberweisung

In Folge kann die Banküberweisung in klassischer Manier über das persönliche Finanzinstitut bzw. dessen Online Banking durchgeführt werden.

Allerdings dauert es im Regelfall ein bis zwei Werktage, bis der gebuchte Betrag auch tatsächlich als Guthaben auf dem Wettkonto aufscheint.

Zudem gilt es bei dieser Methode zu beachten, dass zwar von Seiten des Online Bookies keinerlei Gebühren anfallen, allerdings die Möglichkeit besteht, dass die Bank für die Überweisung etwaige Spesen verrechnet.

 
XTiP
Sehr empfehlenswert
85/100

Alle Testergebnisse von XTiP im Überblick

18+ | AGB gelten