Der aus Kiel stammende Buchmacher Mybet hat sich in den Jahren nach seiner Gründung zu einem der führenden deutschen Wettunternehmen gemausert. Vor allem das breitgefächerte Angebot aus dem Amateurfußball-Bereich sowie kreative Langzeitwetten begünstigen die Entscheidung zur Mybet Registrierung.

Für all jene, die nun mit dem Gedanken spielen, sich ein Wettkonto bei Mybet anzulegen, gibt es im nachfolgenden Text eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung. Logischerweise muss zu allererst die Website des Anbieters oder die Sportwetten App von Mybet angesteuert werden.

AGB gelten | 18+

Die Mybet Registrierung – die Anmeldung

Für alle, die sich noch genauer über den Anbieter informieren möchten, bieten wir hier den unabhänigen und ausführlichen Testbericht zum Wettanbieter Mybet. Ist man sich seiner Sache schon sicher, kann man direkt mit der Mybet Registrierung starten.

Anmelden geht am einfachsten, wenn man sich auf der Startseite nach dem blauen Button mit der Aufschrift “Anmelden” umschaut, der zum Mybet Login führt. Dieser befindet sich rechts oben und direkt neben dem “Registrieren” Schriftzug.

Danach öffnet sich ein Fenster. Um die Mybet Registrierung zu starten, muss als erstes eine E-Mail Adresse eingegeben werden. Unterteilt ist der Anmeldeprozess in drei Schritte:

  1. E-Mail eingeben
  2. Zugangsdaten festlegen
  3. Angaben Bestätigen
Mybet Registrierung Konto anmelden

Die Eingabe der einzelnen Daten ist wiederum aufgesplittert in mehrere kleine Schritte. Zuerst werden die Zugangsdaten festgelegt. Dieses bestehen neben der E-Mail Adresse aus

  • Passwort (später wichtig für die Kontoaktivierung)
  • Handynummer
  • den persönlichen Daten, wie Vorname und Nachname laut Ausweis
  • Geschlecht
  • Postleitzahl, Straße und Hausnummer
  • Geburtsdatum

Diese Angaben müssen noch bestätigt werden und schon ist das Konto eröffnet. Bevor jedoch die ersten Einzahlung getätigt und Wetten platziert werden können, ist es unerlässlich, das Konto zu aktivieren. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten, die wir im nächsten Kapitel ebenfalls wieder übersichtlich erklären.

Verifizierung des Mybet Wettkontos

Die Kontoeröffnung dauerte in unserem Praxistest keine Minute. Selbst im Vergleich mit anderen großen Buchmachern war das sehr schnell. Weil damit jedoch nur die Hälfte geschafft ist, geht es jetzt darum, das Wettkonto nach der Mybet Registrierung auch noch zu aktivieren um den Mybet Login und die Funktionen nutzen zu können.

Um die Aktivierung herbeizuführen gibt es zwei Wege. Nach der Registrierung wird man automatisch weitergeleitet auf ein Fenster, in dem geschrieben steht, dass ein Code an die angegebene Handynummer geschickt wurde.

Neben der Aktivierung via SMS Code gibt es auch noch die Möglichkeit, das Wettkonto mit E-Mail zu aktivieren. Wählt man diese Option aus, erhält man unverzüglich eine E-Mail im Posteingang, der neben den üblichen Willkommensgrüßen auch einen Button für die Aktivierung erhält.

Folgt man diesem, dann wird man aufgefordert, nocheinmal sein Passwort einzugeben. Hat man es sich nicht notiert, kann man auch ein neues festlegen. Dazu gibt es noch eine Anleitung ins Postfach der bei der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse.

Mybet Verifizierung Wettkonto

Hat man nach der Mybet Registrierung auch die Aktivierung erfolgreich abgeschlossen, wird man direkt zu den Einzahlungen weitergeleitet.

Dort kann man jetzt etwas auf das Wettkonto einzahlen und den Neukundenbonus aktivieren, muss jedoch beides nicht. Das Konto ist ohnehin aktiviert. Jedoch noch nicht vollständig verifiziert. In unserem Test stand der Status noch auf “Vorläufig identifiziert”.

Um auch den letzten Schritt noch abzuschließen, benötigt Mybet

  • ein Ausweisdokument (Ausweis, Pass oder Führerschein) von beiden Seiten
  • Adressnachweis (Strom- oder Wasserrechnung, Gehaltsabrechnung oder Ähnliches)
  • Kontoauszug oder Fotos der Bankkarte (Nur gültig mit Unterschrift)

Die eingeschickten Dokumente müssen ganz zu sehen sein (Alle 4 Ecken). Nur farbige Fotos werden akzeptiert. Scans werden nicht aktzeptiert. Nachdem die eingeschickten Dokumente von Mybet geprüft wurden, wird das Konto vollumfänglich freigegeben und steht dem Sporttipper uneingeschränkt zur Verfügung.

Mybet Registrierung – Erfahrungen & Tipps

Um bei diesem Wettanbieter, mit all seiner Erfahrung, ein Wettkonto zu eröffnen, bedarf es nicht viel Zeit. Nach dem Einstieg über mybet.de ist das Prozedere in wenigen Schritten abgeschlossen und die Mybet Registrierung erfolgt. Der Zeitaufwand sollte nicht mehr als eine Minute betragen.

Danach folgen noch die Schritte der Kontoaktivierung und -verifizierung. Vor der Verifizierung ist es jedoch schon möglich eine erste Einzahlung vorzunehmen.

Um seine Identität und den Wohnsitz zu bestätigen ist es wichtig, die nötigen Dokumente zu fotografieren. Für Nutzer der Mybet App sollte das kein Problem darstellen, schließlich hat jedes aktuelle Mobiltelefon eine Kamera verbaut.

Mybet Login

Ob der Mybet Login im Browser als Auto-Fill gespeichert werden soll, kann jeder Sporttipper für sich entscheiden. Das bietet natürlich einen besonders schnellen Einstieg zum Wettschein. Auf der anderen Seite ist der Einstieg für Dritte dadurch leichter möglich, wenn das Gerät nicht zusätzlich gesichert ist.

In jedem Fall sollte das Passwort neben Groß- und Kleinbuchstaben auch Zahlen und Sonderzeichen enthalten und keine Verbindung zum Nutzer enthalten. Geburtstage und Postleitzahlen stellen kein sicheres Passwort dar.

* Nur für Neukunden. AGB gelten | 18+

FAQ – häufige Fragen zur Mybet Registrierung

❓ Was macht man, wenn ein Problem bei der Registrierung auftritt?

Die Informationen zur Registrierung sind auf der Mybet Website eher spärlich ausgeprägt. Bei Problemen gilt es, die eingegebenen Daten nochmals auf Korrektheit zu überprüfen. Bringt das keine Verbesserung, hilft in vielen Fällen der Mybet Kundensupport. Der Live-Chat bietet sich hier besonders an.


❌ Ist die Verifizierung des Wettkontos Pflicht?

Ohne die vollständige Verifizierung hat man nur die Möglichkeit einer einzigen Einzahlung bis 100 €. Alles was darüber hinausgeht und auch Auszahlungen sind noch nicht möglich. Die Verifizirung sollte also möglichst schnell erfolgen.


✅ Kann das Wettkonto direkt nach der Anmeldung genutzt werden?

In unserem Test verhielt es sich so, dass nach der Kontoaktivierung zwar schon eine Einzahlung vorgenommen werden konnte, das volle Programm an Funktionen steht allerdings erst zur Verfügung, wenn die Verifizierung komplett ist.


❔ Muss der Bonus direkt bei der Anmeldung aktiviert werden?

Der aktuelle Mybet Neukundenbonus muss schon bei der Kontoerstellung aktiviert werden. Nach der Weiterleitung zu den Einzahlungen gibt es in dem dafür vorgesehene Formular einen Haken zu setzen. Das aktiviert den Bonus.

Mybet
Empfehlenswert
84/100