Bet-at-home zählt im deutschsprachigen Raum zu den bekanntesten Sportwettenanbietern im Netz. Darüber hinaus überzeugt der aus Oberösterreich stammende Buchmacher mit einem breitgefächerten Wettangebot und einer ordentlichen Website. Schon auf der Startseite kann man mit der Bet-at-home Registrierung beginnen.

Diese ist optisch gesehen zwar eher schlicht gehalten, dafür in Sachen Handhabung kaum zu übertreffen. Auch Neulinge finden sich dank des übersichtlichen Menüaufbaues in Windeseile zurecht und ersparen sich so eine langwierige Eingewöhnungsphase.

Auch deshalb verläuft die Bet-at-home Registrierung selbsterklärend. Falls doch Beistand erwünscht ist, finden Sie im folgenden Text eine detaillierte Beschreibung zur Anmeldung beim Austro-Bookie.

 

* Nur für Neukunden. AGB gelten | 18+

Die Bet-at-Home Registrierung – die Anmeldung

Als ersten Schritt steuern wir die Homepage des Wettanbieters an. Der folgende Link leitet Sie direkt zu bet-at-home.de weiter. Dies stellt den schnellsten Weg dar, wenn die Entscheidung für den Buchmacher bereits getroffen wurde. Falls es noch ein wenig mehr Information bedarf, zu einem der größten Buchmacher in unserem großen Wettanbietervergleich, dann kann ein kurzer Abstecher zum ausführlichen Bet-at-home Testbericht nicht schaden.

Alternativ zum Einstieg über den Browser wird auch eine Bet-at-home App angeboten. Wir wollen uns aber vorerst auf den Einstieg über die Website konzentrieren, die auch mit jedem mobilen Browser funktioniert.

Das grüne Feld, mit der Aufschrift “Jetzt registrieren” befindet sich im rechten oberen Bereich, direkt neben dem Bet-at-home Login. Dort angekommen, öffnet sich ein Fenster, wo man alle wichtigen Daten eingeben muss.

Bet-at-home Registrierung Kontoeröffnung
  1. Persönliche Daten. Dazu gehören Name, Adresse, Geburtsort und -datum, sowie eine Mobilfunknummer.
  2. Zugangsdaten. Diese bestehen aus der E-Mail Adresse und dem Passwort. Bet-at-home hilft dabei mit einer Skala für die Passwort-Sicherheit
  3. Einzahlungsmlimit für Automatenspiele. Im Bundesgebiet Deutschland besteht ein verplichtendes monatliches Einzahlungslimit.
  4. Limitartfestlegen, AGB bestätigen und Auwahl über die Zustellen des Newsletters treffen. Mit jetzt registrieren, ist das Wettkonto schon eröffnet.
Bet-at-home Registrierung Kontoeröffnung

Nachdem man das Wettkonto eröffnet hat, erhält man eine E-Mail von Bet-at-home. Diese beinhaltet neben den üblichen Glückwünschen zur Kontoeröffnung auch einen Link, der der Bestätigung der E-Mail Adresse dient. Dieser Schritt wird allgemeinhin als Verifizierung bezeichnet. Auch bei der Verifizierung können wir Neukunden begleiten. Alles wichtige dazu gibt es im nächsten Kapitel.

Verifizierung des Bet-at-home Wettkontos

Die Eröffnung eines Wettkontos und die Bet-at-home Registrierung haben in unserem Test etwas mehr, als eine Minute gedauert. Und das obwohl wir die angegebenen Daten noch einmal genau gelesen und überprüft haben. Denn werden hier Fehler gemacht, kann es später bei der Auszahlung, bzw. bei der nötigen Kontoverifizierung zu Schwierigkeiten kommen.

Das selbe gilt für die Erstellung eines Accounts mit bewusst falschen Daten. Dieses Wettkonto kann nicht verifiziert werden, weil dazu Ausweisdokumente verlangt werden. Stimmen diese nicht mit den Angaben des Kontobesitzers überein, dann wird es beinahe unmöglich selbst die Einzahlungen wieder erstattet zu bekommen.

Bet-at-home Verifizierung Kontoeröffnung

Über den Link in der E-Mail zur Verifizierung gelangt man zum eigentlichen Vorgang. Um das Wettkonto freizugeben, bietet bet-at-home drei verschiedene Möglichkeiten an.

  • Online Banking – Diese Methode wird mittels Giropay ID abgewickelt und von bet-at-home als eine der schnellsten Möglichkeiten empfohlen. Einfach mit den Daten des Online-Bankings anmelden und fertig. Die Identität ist dann festgestellt, denn bei der Kontoeröffnung musste bereits ein gültiger Ausweis vorgelegt werden.
Bet-at-home Verifizierung Kontoeröffnung Anmeldung Login Online banking
  • Ausweiserkennung – Zu diesem Zweck muss ein gültiger Ausweis fotografiert und hochgeladen werden. Wichtig ist zum einen, dass es sich nicht um einen Scan, sondern um ein Foto handeln muss und dass alle vier Ecken sichtbar sind. Nach dem Upload folgt die Gesichtserkennung, um sicherzugehen, dass die Person, die den Ausweis hochgeladen hat, auch wirklich die Person ist, die auf dem Ausweis abgebildet ist.
Bet-at-home Verifizierung Kontoeröffnung Anmeldung Login Ausweis
  • SCHUFA-Check – Diese Überprüfung kann etwas länger dauern, als die beiden bereits angesprochenen. Zudem gibt es die Einschränkung, dass nur mit einem begrenzten Budget gewettet werden kann. Zur Überprüfung muss man nur die Hausnummer eingeben und die zuvor eingegebenen Daten bestätigen und überprüfen lassen.
Bet-at-home Verifizierung Kontoeröffnung Anmeldung Login schufa

Über einen dieser drei Wege lässt sich das Konto verifizieren. Danach ist die bet-at-home Registrierung abgeschlossen und das Wettkonto eröffnet. Im Anschluss können Neukunden mit den ersten Einzahlungen fortfahren und den Wettschein ausfüllen.

Welche Möglichkeiten für den Zahlungsverkehr von Bet-at-Home zur Verfügung stehen, können sie dem ausführlichen Testbericht zu diesem Thema entnehmen.

Bet-at-home Registrierung – Erfahrungen & Tipps zum Login

So schnell und einfach haben wir selten ein Wettkonto eröffnen können. Mit wenigen Schritten ist man durch die Bet-at-home Registrierung und schon mitten bei der Verifizierung, die im übrigen auch sehr schön dargestellt wird. Ohne langes Suchen weiß man sehr genau, was als nächstes zu tun ist. Welche Form der Verifizierung für den jeweiligen Sporttipper am einfachsten funktioniert kann ganz nach Belieben ausgewählt werden.

Auch die E-Mail mit dem Link zur Verifizierung, die auch bereits die Nummer des Wettkontos erhält, kam sofort durch. Sollte es Probleme geben, dann würde die bereits zu- und mitgeteilte Nummer dem Support helfen, um den aktuellen Status der Anmeldung einzusehen und beim Abschluss zu helfen.

* Nur für Neukunden. AGB gelten | 18+

FAQ – häufige Fragen zur Bet-at-home Registrierung

❓ Was macht man, wenn ein Problem bei der Registrierung auftritt?

Während des Anmeldeprozesses sollte es zu keinen großen Problemen kommen. Man wird auf Pflichtfelder hingewiesen und bei der Passwortwahl unterstützt. Sollte es jedoch tatsächlich Schwierigkeiten geben, dann ist der Kundenservice der richtige Ansprechpartner. Auf der Bet-at-home Seite gibt es verschieden Möglichkeiten um eine Frage an den Support zu richten.


❌ Ist die Verifizierung des Wettkontos Pflicht?

Nach der Eröffnung des Wettkontos wird sofort eine E-Mail mit einem Link zur Verifizierung verschickt. Es muss im Anschluss auch direkt verifiziert werden, um das Konto zu eröffnen. Zu diesem Zweck gibt es die Möglichkeit über Giropay ID, Ausweisscan und Gesichtserkennung, sowie SCHUFA die Identität nachzweisen.


✅ Kann das Wettkonto direkt nach der Anmeldung genutzt werden?

Nein. Denn erst nach der vollständigen Verifizierung steht das Wettkonto für Sportwetten zur Verfügung.


❔ Muss der Bonus direkt bei der Anmeldung aktiviert werden?

Der Bet-at-home Neukundenbonus wird nicht über einen Bonuscode aktiviert, sondern kann erst nach der ersten Einzahlung in Anspruch genommen werden, insofern diese mindestens 10 Euro beträgt. Ausführliche Informationen dazu gibt es im Testbericht zum Bet-at-home Neukundenbonus.

Bet-at-home
Empfehlenswert
89/100