Es geht in der Ultimate Fighting Championship Schlag auf Schlag, daher steht mit der Fight Night 185 gleich das nächste Highlight am Programm. In der Nacht vom 20. auf den 21. Februar (ab 4:00 Uhr live bei DAZN) geht es im Oktagon wieder einmal rund.

Diesmal geht es in der UFC nicht um einen Titel, doch die Namen die aufeinander treffen haben es in sich. Als Headliner steht mit Blaydes vs Lewis ein echter Hammer im Schwergewicht an.

Sowohl Curtis Blaydes als auch Derrick Lewis zählen zur Creme de la Creme des Schwergewichts, weshalb es in diesem Duell womöglich auch darum geht, wer in nächster Zeit einen Titelkampf in Aussicht gestellt bekommt.

Bei den UFC-Wettanbietern gibt es für Blaydes vs Lewis Wetten jedenfalls einen ganz klaren Favoriten.

Blaydes vs Lewis Wettquoten

AdmiralBet
1.22
Sieg Blaydes
4.00
Sieg Lewis
AdmiralBet besuchen

Quoten Stand vom 17.02.2021, 15:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


Blaydes vs Lewis Quoten & Wetten – Wer gewinnt bei der UFC Fight Night 185?

Der Kampf Blaydes vs Lewis musste aufgrund einer Covid-19-Erkrankung von “Razor” Blaydes verschoben werden, nun sollte dem Duell aber nichts mehr im Weg stehen. Und es könnte für beide um einiges gehen.

Der Schwergewichts-Titel wird vorerst bei UFC 260 bei Miocic vs Ngannou 2 entschieden. Allerdings bringen sich in der Division bereits die weitere Fighter in Position, wer den Title-Shout anschließend bekommt. Ein heißer Kandidat ist der Sieger von Blaydes vs Lewis.

Letzterer hatte bereits Ende 2018 einen Titelkampf gegen Daniel Cormier, nachem er kurz zuvor Francis Ngannou besiegte. Jedoch verlor er den Titelkampf via Rear-Naked-Choke in der zweiten Runde.

Mittlerweile ist “The Black Beast” aber seit drei Kämpfen ungeschlagen und macht sich somit auf den Weg Richtung Spitze der Division.

Ebenso wie sein Kontrahent Curtis Blaydes, allerdings noch nie für den Titel kämpfen durfte. Seine beiden Niederlagen im MMA kamen aber jeweils gegen Ngannou – ein Mitgrund, warum er noch nicht zu seiner Chance kam.

Seither ist er vier Kämpfe unbesiegt und gilt daher zurecht als Titel-Anwärter hinter Champions Miocic und eben Ngannou. Die Blaydes vs Lewis Wetten sprechen sich auch für den US-Amerikaner aus. Sein Statistik von 17-2-1(NC) im Vergleich zu 32-7-1(NC) von Lewis spricht für ihn.

Head-to-Head Blaydes – Lewis:

KategorieBlaydesLewis
Siege/Niederlagen17-2-132-7-1
NationalitätUSAUSA
Körpergröße193 cm191 cm
Körpergewicht118 kg120 kg
Spannweite200 cm201 cm
KampfsportFolkstyle WrestlingBoxen
Alter29 Jahre36 Jahre

UFC Fight Night Wetten & Quoten: Wie wird Blaydes vs. Lewis entschieden?

Es treffen in diesem Main Event zwei echte Knockout-Monster aufeinander.

Favorit Blaydes konnte starke zehn seiner 14 Kämpfe per KO/TKO gewinnen, Lewis kommt sogar auf 19 Siege durch Knockout.

Lewis kann zudem eine Submission vorweisen, diese war aber lange vor seiner UFC-Karriere. Blaydes konnte hingegen noch keinen Erfolg per Submission verbuchen.

Lewis musste dagegen zwei Mal zur Niederlage tappen. Das ist Blaydes noch nie passiert. Bei seinen einzigen zwei Niederlagen gegen Ngannou wurde er aber jeweils ausgeknockt. Es sind also beide nicht vor den harten Händen des anderen gefeit.

Mit einem vorzeitigen Ende ist also zu rechnen und der jüngere Fighter hat die Nase bei den Blaydes vs Lewis Wetten und Quoten vorne. Auch wenn es enger zugehen könnte als die UFC Prognosen der Experten und Buchmacher vermuten lassen.

AdmiralBet
84/100
  • Wetten ohne Steuer
Sehr gut
Admiralbet verrechnet keine Wettsteuer und hat ein umfassendes Wettangebot.

UFC Fight Night 185: Fight Card & weitere Wett-Tipps

PaarungGewichtsklasse
Curtis Blaydes vs. Derrick LewisSchwergewicht
Kelten Vieira vs. Yana KunitskayaDamen Bantamgewicht
Charles Rosa vs. Darrick MinnerFedergewicht
Aleksei Oleinik vs. Chris DaukausSchwergewicht
Phillip Hawes vs. Nassourdine ImavovMittelgewicht
Andrei Arlovski vs. Tom AspinallSchwergewicht

Die restliche Fight Card ist mit einigen bekannten Namen gespickt, vor allem von Routiniers. Das Co-Mainevent bestreiten aber zwei Damen, die noch nicht allzu lang in der UFC unterwegs sind.

Vieira (12-1) und Kunitskaya (19-5) gehören aber dennoch bereits zur Elite der Frauen Bantamgewichtsklasse. Beide kämpfen darum der unumstrittenen Championess Amanda Nunes näher zu kommen und müssen dies nun untereinander ausmachen.

Wiederum dahinter warten mit Rosa (17-4) und Minner (25-11) zwei Fighter, die um den Einzug in die Top ten des Fliegengewichts kämpfen. Mit relativ klarem Vorteil für den UFC-erprobten Rosa, der gegen Neuling Minner einen Erfahrungsvorteil mitbringt.

Mit Aleksei Oleinik (59-14-1) wartet der Methusalem des MMA-Sports auf seinen nächsten Kampf. Der 43-Jährige – noch immer Nummer zehn(!) im Ranking – bekommt es dabei mit dem zwölf Jahre jüngeren Daukaus (10-3) zutun. Letzterer zählt wegen seines Altersvorsprungs allerdings als Favorit. Unterschätzen sollte er die Legende “The Boa Constrictor” nicht.

Der Kampf Rafael Alves (1-0) gegen Pat Sabatini (13-3) musste gecancelt werden, deswegen treffen nun im Mittelgewicht Phillip Hawes (9-2) uns Nassourdine Imavov (9-2) aufeinander. Für beide ist es der zweite Kampf in der UFC.

Zum Auftakt der Maincard bei Blaydes vs Lewis darf eine weitere Legende begutachtet werden. Der mittlerweile 42-Jährige “Pitbull” Arlovski (30-19-2) steigt zum 52. Mal ins Oktagon und trifft dort auf den 27-Jährigen Aspinall (9-2). Es könnte der dritte Sieg in Folge werden für Arlovski.

UFC Fight Night 185 Wetten & Quoten der Maincard

AdmiralBet
1.35
Sieg Vieira
3.05
Sieg Kunitskaya
AdmiralBet besuchen
AdmiralBet
1.50
Sieg Rosa
2.45
Sieg Minner
AdmiralBet besuchen
AdmiralBet
2.45
Sieg Oleinik
1.52
Sieg Daukaus
AdmiralBet besuchen
AdmiralBet
2.95
Sieg Arlovski
1.36
Sieg Aspinall
AdmiralBet besuchen

Quoten Stand vom 15.02.2021, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


Das könnte Dich auch interessieren: