Der 1. Spieltag der Fußball-WM 2022 war ein äußerst Unterhaltsamer! Doch nun geht es für Wales und den Iran um die Wurst – keiner von beiden kann sich nämlich eine Niederlage erlauben, selbst eine Punkteteilung könnte zu wenig sein.

Im vorliegenden Wales Iran Tipp machen unsere Experten den Fans der Drachen derweil Mut. Denn abgesehen davon, dass der tolle Bet365 Willkommensbonus noch verfügbar ist, sollte es ihr Team sein, welches am Ende den Dreier einsackt. 

Top Tipp Wales – Iran

BildBet
2.05
Sieg Wales
BildBet besuchen

* Quoten Stand vom 25.11.2022, 07:27 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

In unseren Augen bieten sich dem Sportwettenfan exzellente Wales Iran Quoten an.

Denn wer sich die bisherigen Leistungen beider Mannschaften angeschaut hat, wird verwundert darüber sein, dass man bei den Wettanbietern für einen Sieg der wesentlich stärker wirkenden Waliser bereits um die 2.00 und darüber erhält.

Auf der anderen Seite wird ein Dreier der persischen Löwen zu in etwa 3.60 gehandelt, was einem in Hinblick auf die gegen die Three Lions gezeigte Leistung nicht hoch genug erscheint.

WM 2022 Sportwetten sind aktuell sehr beliebt – selbst unter Fußball-Laien. Hierfür bedarf es jedoch in erster Linie gut recherchierte Tipps wie im Falle der vorliegenden Wales Iran Prognose.

Unsere Experten schielen nämlich mit einem Auge auf die Partien und mit dem anderen auf die ihnen vorliegenden Daten, um dadurch stets die aussichtsreichsten Prognosen aufzustellen.

Top-Neukundenbonus bei Bet3000

Bet3000 Neukundenbonus
* 18+ | Für Neukunden | AGB gelten

Wales – Iran Tipp mit Quoten

Die Iraner waren von Beginn an überfordert vom Fußball, den die Engländer zu spielen in der Lage sind. Es wird sich zeigen, ob die Mannen von Nationaltrainer Carlos Queiroz im zweiten Gruppenspiel anders auftreten werden.

Jedenfalls wirkte der Außenseiter nicht nur vom Tempo überfordert, sondern zudem auch viel zu ängstlich und passiv – was auch immer die letzte Worte des Coaches vor dem Anpfiff waren: Sie zeigten nicht die erhoffte Wirkung! 

Nun geht es für den Underdog der Gruppe B bereits ums nackte überleben. Denn eine Niederlage gegen die Waliser würde die Chancen aufs Weiterkommen auf ein theoretisches Minimum reduzieren. 

Mit der praktischen Sportwetten App Übersicht unserer Redaktion ist es im Übrigen möglich, den Buchmacher ausfindig zu machen, bei dem in Windeseile Wetten platziert werden können. 

BildBet
2.05
Sieg Wales
BildBet besuchen
BildBet
3.10
Unentschieden
BildBet besuchen
BildBet
3.60
Sieg Iran
BildBet besuchen

* Quoten Stand vom 25.11.2022, 07:21 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Der Iran hat bei einer Weltmeisterschaft noch nie ein europäisches Team schlagen können – und das wird aller Voraussicht nach auch so bleiben (2 Unentschieden, 7 Niederlagen). 

Denn die Niederlage gegen die Engländer ließ einen Klassenunterschied erkennen, der sich gegen die Waliser – wenn auch weniger stark ausgeprägt – ebenfalls bemerkbar machen wird. 

Die persischen Löwen sind zudem von allen 20 Teilnehmern der vergangenen zwei WM-Endrunden in Brasilien und Russland das Team, welches die insgesamt wenigsten Schüsse (47) und Torschüsse (10) aufs gegnerische Tor abgefeuert hat – das sagt schon alles! 

Prognose: Treffen beide?

bwin
2.05
Ja
bwin besuchen
bwin
1.68
Nein
bwin besuchen

* Quoten Stand vom 25.11.2022, 07:27 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Die Iraner haben bei Weltmeisterschaftsendrunden enorme Probleme damit, den Ball gefährlich vors gegnerische Tor zu bekommen.  

Zwar schossen die persischen Löwen gegen England einen Doppelpack, dies war jedoch der erst Zweite für den Underdog. In 14 ihrer insgesamt 16 WM-Spiele schossen die iranischen Stürmer nämlich einen oder keinen Treffer pro Partie.

Auf der Gegenseite erwarten sie am Freitag mutige Waliser, denen man gegen die USA ihr Kämpferherz anmerkte. 

Insbesondere auf Gareth Bale gilt es für den Außenseiter zu achten – und das nicht nur, weil das in der MLS spielende Aushängeschild der Waliser am 1. Spieltag seinen rausgeholten Elfer selbst verwandelte. 

An 10 der letzten 13 Tore der Waliser bei den letzten beiden EM-Turnieren waren nämlich entweder Gareth Bale selbst oder Aaron Ramsey als Vollstrecker bzw. Vorlagengeber tätig. 

Wett-Tipp: Wie viele Tore fallen?

Bet365
2.50
über 2.5 Tore
Bet365 besuchen
Bet365
1.53
unter 2.5 Tore
Bet365 besuchen

* Quoten Stand vom 25.11.2022, 07:27 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Aktuelles zu Wales – Iran

Der Stammtorhüter der Iraner, Alireza Beiranvand, zog sich gleich zu Beginn der Partie gegen England eine heftige Gehirnerschütterung zu, die ihn wohl auch vom Spiel gegen die Waliser fernhalten wird. 

Im Gruppenspiel gegen die Engländer kam es somit zur längsten Nachspielzeit bei einer WM aller Zeiten – volle 14 Minuten wurden drangehängt

Auf längere Nachspielzeiten sollte sich der Fußball-Fan im Übrigen auch weiterhin gefasst machen. Denn in Katar wird jede Spielunterbrechung – mag sie auch noch so klein sein – rigoros nachgespielt. 

Diese Entscheidung hat natürlich aber auch seine guten Seiten. Denn Sportwettenfans können somit einige Minuten länger an der umfangreichen Bwin App kleben bleiben, um eventuell noch die ein oder andere spannende Last-Minute-Wette zu platzieren. 

Wales Iran Tipp: Holt Wales den ersten Sieg?

Bet3000
22.0
Wales gewinnt mit 3:1
Bet3000 besuchen
bwin
2.40
Bale trifft
bwin besuchen

* Quoten Stand vom 25.11.2022, 07:27 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten

Top-Fakten als Wales – Iran Tipp Hilfe

  • Der Iran hat bei einer WM noch nie ein europäisches Team schlagen können (2 Remis, 7 Niederlagen).
  • Es handelt sich um das allererste Länderspiel zwischen beiden Nationen.
  • Bei großen Turnieren haben Gareth Bale und Aaron Ramsey an 10 der letzten 13 Tore der Waliser als Vollstrecker oder Vorlagengeber mitgewirkt.
  • Von allen Nationen, die an den letzten beiden WM-Endrunden teilgenommen haben, hat ausgerechnet der Iran die wenigsten Schüsse (47) und Torschüsse (10) aufs gegnerische Tor abgefeuert.
  • Mehdi Taremi schoss gegen England zwei Tore und war auch in der WM-Qualifikation der torgefährlichste Spieler der persischen Löwen (4 Tore, 2 Vorlagen).
  • Nun in 2 der insgesamt 16 WM-Spiele haben die Iraner mehr als einen Treffer erzielt.

Das könnte Dich auch interessieren: