Als erster Vertreter aus der Bundesliga greift Borussia Dortmund in das Achtelfinale der Champions League ein.

Die Elf von Lucien Favre muss am Mittwoch (21:00 Uhr) im Londoner Wembley-Stadion gegen Tottenham Hotspur ran, laut Meinung der Wettanbieter ein ganz schwierige Aufgabe.

 

Wettquoten Tottenham – Dortmund: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Betano Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Betway Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Tottenham 2,35 2,30 2,25 2,30 2,15 2,10 2,10 2,10 2,05
Unentschieden 3,60 3,50 3,50 3,40 3,50 3,45 3,50 3,25 3,50
Dortmund 3,10 3,00 3,20 3,55 3,60 3,80 3,60 3,60 3,60

* Quoten Stand vom 12.02.2019, 11:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Tottenham Quote bei Bet365!

Die Spurs befinden sich aktuell in sehr guter Form, während der BVB zuletzt die eine oder andere Schwäche gezeigt hat.

 

Tottenham mit Liga-Serie im Rücken

Die Truppe von Mauricio Pochettino hat zwar zuletzt in den beiden Pokalbewerben nicht glänzen können, doch in der weitaus bedeutsameren Premier League haben die Spurs aktuell vier Siege in Serie einfahren können.


Mega-Quote für Dortmund-Sieg vs
Tottenham: Quote 20,0 statt 3,00!

Zur Betfair Aktion

* Nur für Neukunden. Einsatz max. 5 €. Gewinn wird in Gratiswetten ausgezahlt. Bitte AGB beachten! | 18+


Mit Fulham, Watford, Newcastle und Leicester stand zwar nicht gerade die erste Garde des englischen Fußballs auf der anderen Seite des Platzes, doch Tottenham hat als einzige Mannschaft einen derartigen Lauf in der Liga vorzuweisen.

Dementsprechend zuversichtlich gehen die Engländer in das Achtelfinalhinspiel gegen die Dortmunder. Mit dem BVB wartet allerdings ein alles andere als leichter Gegner.

Icon Thumb UpTottenham hat sich als Zweiter der Gruppe B hinter Barcelona für die K.o.-Phase qualifiziert.

Dabei lieferten sich die Engländer mit Inter Mailand ein Fotofinish. Lediglich dank der Auswärtstorregel im direkten Duell hatten die Spurs das bessere Ende für sich.

Damit hat die Pochettino-Elf erst zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte den Sprung ins Achtelfinale der Champions League geschafft.

Wer steigt auf?
Spurs2,00
BVB1,75

Jetzt wetten

* Quoten Stand vom 11.02.2019, 15:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Zum zweiten Mal soll heuer diese Hürde überwunden werden. Bei der Achtelfinalpremiere 2011 wurde der AC Milan mit dem Gesamtscore von 1:0 aus dem Bewerb geworfen. In der nächsten Runde war gegen Real Endstation.

Im letzten Jahr zogen die Spurs gegen Juventus Turin den Kürzeren. Nach einem 2:2 in Italien kassierte Tottenham zuhause eine bittere 1:2-Pleite und gab dabei noch dazu eine Führung aus der Hand.

 

Heimspiel und K.o.-Phase keine gute Kombi

Die Spurs scheinen in CL-K.o.-Phasen vor eigenem Publikum ein Problem mit ihrem Nervenkostüm zu haben: Tottenham hat nämlich keines seiner drei bisherigen Heimspiele gewinnen können.

Selbst beim Achtelfinalaufstieg gegen Milan mussten sich die Londoner zuhause mit einer Nullnummer zufriedengeben. Das Auswärtsspiel konnte zuvor mit 1:0 gewonnen werden.


Wer schafft den Aufstieg:
Tottenham oder Dortmund?

jetzt ansehen


Im Viertelfinale gegen Real gab es zuhause ein 0:1. In der vergangenen Saison verlor die Pochettino-Truppe gegen Juve mit 1:2.

Eine K.o.-Heimbilanz, die Dortmund Hoffnung gibt.

In der aktuellen Gruppenphase gewannen die Londoner ihre Heimspiele gegen Inter und PSV Eindhoven. Lediglich gegen den FC Barcelona setzte es im Wembley-Stadion eine Niederlage.

 

Dortmund zeigt Schwächen

Borussia Dortmund hat sich in der Gruppe A gegen Atletico Madrid, FC Brügge und AS Monaco als Sieger durchsetzen können. In der Fremde konnte der BVB allerdings nicht immer vollends überzeugen.

 

Treffen beide?
Ja1,60
Nein2,28

Bei LeoVegas

* Quoten Stand vom 12.02.2019, 11:38 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Der 1:0-Erfolg in Brügge war ein überraschend hartes Stück Arbeit, in Madrid kassierten die Schwarzgelben ein verdientes 0:2. Beim AS Monaco lieferte die Favre-Elf mit der zweiten Garnitur eine souveräne Vorstellung ab.

Zuletzt hat der BVB seine gewohnte Abgeklärtheit vermissen lassen. Sowohl im DFB-Pokal als auch in der Bundesliga gaben die Borussen in letzter Zeit Siege trotz Führung noch aus der Hand.

Seit drei Pflichtspielen wartet Dortmund mittlerweile auf einen vollen Erfolg. Das Duell mit der Frankfurter Eintracht endete trotz Führung 1:1.


Alle CL-Achtelfinalspiele
auf einen Blick

jetzt ansehen


Im DFB-Pokal gegen Bremen lag der BVB gleich zwei Mal in der Nachspielzeit in Front, kassierte aber jeweils den Ausgleich und verlor das Elfmeterschießen.

Den Vogel aber schossen die Schwarz-Gelben am vergangenen Liga-Spieltag gegen Hoffenheim ab. Dortmund lag mit 3:0 in Führung, musste sich dann aber mit einem 3:3 zufriedengeben.

 

BVB: Nervenflattern und Personalsorgen

Die bisher so stark auftretende Elf von Lucien Favre scheint momentan Nervenflattern zu bekommen. Als wäre das nicht genug, hat der Schweizer auf der BVB-Trainerbank mit Personalproblemen zu kämpfen.

Marco Reus, der bereits in der zweiten Halbzeit gegen Bremen und im Liga-Spiel gegen die TSG schmerzlich vermisst wurde, fehlt auch in London.

 

Tottenham vs. Dortmund – die bisherigen Duelle:

Bewerb Datum Paarung Ergebnis
CL-Gruppenphase 21.11.2017 Dortmund – Tottenham 1:2 (1:0)
CL-Gruppenphase 13.09.2017 Tottenham – Dortmund 3:1 (2:1)
EL-Achtelfinale 17.04.2016 Tottenham – Dortmund 1:2 (0:1)
EL-Achtelfinale 10.03.2016 Dortmund – Tottenham 3:0 (1:0)

 

Zu Wochenbeginn kam es noch schlimmer: Sowohl Lukasz Piszczek (Fersenprobleme), als auch Julian Weigl (Grippe) und Paco Alcacer (Schulterverletzung) sind am Mittwoch gegen die Spurs nicht dabei.

 

Wettanbieter: Spurs Favorit

Wohl auch deshalb sehen die Online-Bookies den BVB im Hinspiel in London in der Rolle des Außenseiters.

Tottenham hat sich in letzter Zeit gut präsentiert, während Dortmund die eine oder andere Schwäche gezeigt hat.


Nur noch bis Donnerstag! 8€
Gratisguthaben zum Europapokal!

Zur Interwetten Aktion

* Nur für Neukunden. Das Angebot steht bis einschließlich Donnerstag zur Verfügung. Bitte AGB beachten! | 18+


Allerdings muss auch Pochettino wichtige Spieler vorgeben: Mit Harry Kane fällt Tottenhams Top-Torschütze in der Champions League aus, Delle Ali muss ebenfalls passen.

Der Direktvergleich lässt keine klaren Schlüsse zu. Die Bilanz ist ausgeglichen: Von den bisherigen vier Partien konnten sowohl Tottenham als auch der BVB zwei gewinnen.

 

Doppelte Chance
1/X1,36
2/X1,65

Bei Betano

* Quoten Stand vom 12.02.2019, 11:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die Premierenduelle im Europa-League-Achtelfinale vor drei Jahren gewann der BVB, in den letzten beiden Partien in der CL-Gruppenphase 2017 gewannen hingegen die Spurs.

Unentschieden hat es bis dato noch keines gegeben. Ein solches könnte aber am Mittwoch durchaus drinnen sein.

Auch wenn der BVB zuletzt geschwächelt hat, ist es den Dortmundern immer zuzutrauen, mit etwas Zählbarem aus London zurückzukehren. Eine „Doppelte Chance-Wette“ könnte in diesem Fall zum Erfolg führen.


Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Vorschauen zum aktuelle Bundesliga-Spieltag

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?