Valencia vs. Manchester United Wettquoten – Champions League 2018

Die grundlegenden Entscheidungen sind in Gruppe H bereits vor dem abschließenden Vorrundenspieltag gefallen.

Während Juventus Turin und Manchester United das Ticket für das Achtelfinale gelöst haben, geht es für den FC Valencia in der Europa League weiter.

 

Wettquoten Valencia – Man United: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
FC Valencia 2,60 2,50 2,48 2,50 2,50 2,55 2,62 2,50 2,55
Unentschieden 3,40 3,30 3,35 3,30 3,40 3,35 3,40 3,40 3,30
Man United 2,90 2,85 2,95 2,85 2,90 2,90 2,87 2,90 2,80

* Quoten Stand vom 11.12.2018, 14:34 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Man United Quote bei LeoVegas!

 

Für Young Boys Bern hingegen ist die Europapokal-Saison vorzeitig beendet.

Einzig die Frage, welches Team als Gruppensieger in die erste K.o.-Runde einzieht, ist am sechsten Spieltag noch offen.

Sicher ist: Manchester United muss hierfür in jedem Falle in Valencia (Mittwoch, 21:00 Uhr) einen Dreier einfahren und auf Schützenhilfe hoffen.

 

Valencia-Offensive bislang mau

Für die Spanier ist die Vorrunde fraglos eher enttäuschend verlaufen.

Nach fünf absolvierten Spieltagen hat das Team von Marcelino Garcia nur fünf Zähler auf dem Konto und konnte dabei gerade einmal vier Treffer erzielen.

 

Über/Unter 2,5 Tore
Über1,95
Unter1,88

Bei LeoVegas

* Quoten Stand vom 11.12.2018, 15:03 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Allein drei Tore gehen zudem auf den 3:1-Heimerfolg gegen Bern zurück.

Die Partie gegen Man United können die Iberer nun immerhin ohne jeglichen Druck angehen.

Garcia dürfte wohl kaum seine Stammelf aufbieten und vielmehr Spielern aus der zweiten Reihe die Chance zu einigen Einsatzminuten in der Champions League bieten.

Es steht daher nicht zu erwarten, dass Valencia gegen Manchester noch einmal letzte Kräfte mobilisieren wird, um sich mit einem Dreier aus dem Wettbewerb zu verabschieden.


Champions League Gratiswetten bei Betsson

Bis zu 20€ in Gratiswetten*
an jedem Spieltag der Gruppenphase

Bei Betsson

*10 € oder mehr auf eines der Spiele setzen, die um 18:55 Uhr angepfiffen werden und Freiwette für die 21:00 Uhr-Spiele am gleichen Tag erhalten. Das Angebot steht sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch zur Verfügung. Bitte AGB beachten! | 18+


United mit Minimalismus

Während Manchester United in der englischen Meisterschaft längst den Anschluss an die Spitzengruppe verloren hat und Trainer Jose Mourinho zunehmend in die Kritik gerät, haben sich die Engländer in der Königsklasse bislang von ihrer besseren Seite präsentiert.

Mit zehn Zählern rangiert United aktuell auf dem zweiten Tabellenrang und könnte mit einem Erfolg gegen Valencia sogar auf den letzten Vorrundenmetern noch die Tabellenführung erobern.

Hierfür ist Manchester allerdings auf die Schützenhilfe der Young Boys Bern angewiesen.

Denn nur wenn Juventus gegen Bern nicht gewinnt, könnten die Red Devils noch an den Italienern vorbeiziehen.

 

Alle CL-Vorschauen
auf einen Blick

jetzt ansehen

 

Gegen Valencia geht die Mourinho-Elf jedenfalls aus Sicht der Sportwettentest-Redaktion klar favorisiert in die Partie, was nicht zuletzt an der bislang äußerst effizienten Spielweise liegt.

So hat United in den ersten fünf Partien gerade einmal sechs Tore erzielt, musste gleichzeitig aber auch erst zwei Gegentreffer hinnehmen.

Zumindest ein Schützenfest scheint daher am sechsten Spieltag gegen die Spanier eher nicht zu erwarten sein.

Insgesamt sind Valencia und Man United Team bereits neun Mal aufeinandergetroffen.

Sieben Begegnungen in der Champions League und zwei Partien im damaligen UEFA Cup stehen dabei zu Buche.

 

Die Ergebnisse der letzten 5 direkten Duelle:

Wettbewerb Phase Datum Paarung Ergebnis
Champions League Gruppenphase 02.10.2018 Man United – Valencia 0:0
Champions League Gruppenphase 07.12.2010 Man United – Valencia 1:1
Champions League Gruppenphase 29.09.2010 Valencia – Man United 0:1
Champions League Zwischenrunde 20.02.2001 Man United – Valencia 1:1
Champions League Zwischenrunde 14.02.2001 Valencia – Man United 0:0

 

Mit einem Erfolg der Spanier, zwei Siegen Uniteds und sechs Unentschieden stellt sich die Bilanz äußerst ausgeglichen dar.

Da passt es ins Bild, dass auch im Hinspiel dieser Champions-League-Saison kein Sieger gefunden wurde (0:0).

Gegen englische Teams stellt sich Valencias Gesamtbilanz mit 14 Siegen, 19 Unentschieden und zehn Niederlagen durchaus solide dar.

Die Red Devils haben bislang 55 Begegnungen gegen Teams der Primera Division bestritten.

Dabei stehen 14 Siege, 22 Unentschieden und 19 Niederlagen zu Buche.

 

 

Die Rollen im Vorfeld der Partie am Mittwochabend sind klar verteilt.

Während die Begegnung für den FC Valencia einzig noch statistischen Wert hat, kann Manchester United zumindest theoretisch noch den Gruppensieg ins Auge fassen.

Dass Juventus Turin im Parallelspiel seine hervorragende Ausgangsposition gegen Bern noch verspielt, ist allerdings eher unrealistisch.

Somit ist es nicht unwahrscheinlich, dass selbst ein zu erwartender souveräner Auftritt der Mourinho-Truppe keine entscheidenden Auswirkungen mehr auf die Tabelle der Gruppe H besitzen wird.


Champions League Gruppenphase – 6. Spieltag, 11. & 12. Dezember 2018

Datum
Anstoß
Gruppe
Duell
11.12.2018
18:55 Uhr
D
Schalke 04 - Lok Moskau
11.12.2018
18:55 Uhr
D
Galatasaray - FC Porto
11.12.2018
21:00 Uhr
A
FC Brügge - Atletico Madrid
11.12.2018
21:00 Uhr
A
AS Monaco - Borussia Dortmund
11.12.2018
21:00 Uhr
B
Inter Mailand - PSV Eindhoven
11.12.2018
21:00 Uhr
B
FC Barcelona - Tottenham
11.12.2018
21:00 Uhr
C
FC Liverpool - SSC Neapel
11.12.2018
21:00 Uhr
C
Roter Stern Belgrad - Paris Saint-Germain
12.12.2018
18:55 Uhr
G
Viktoria Pilsen - AS Rom
12.12.2018
18:55 Uhr
G
Real Madrid - ZSKA Moskau
12.12.2018
21:00 Uhr
E
Benfica Lissabon - AEK Athen
12.12.2018
21:00 Uhr
E
Ajax Amsterdam - Bayern München
12.12.2018
21:00 Uhr
F
Shakhtar Donetsk - Olympique Lyon
12.12.2018
21:00 Uhr
F
Manchester City - TSG Hoffenheim
12.12.2018
21:00 Uhr
H
FC Valencia - Manchester United
12.12.2018
21:00 Uhr
H
BSC Young Boys - Juventuns Turin