Erstmals seit 13 Jahren hat Ajax Amsterdam wieder den Einzug ins Achtelfinale der UEFA Champions League geschafft.

Die Holländer hatten jedoch kein Glück mit der Losfee. Die Amsterdamer bekamen nämlich Titelverteidiger und Angstgegner Real Madrid zugelost.

 

Wettquoten Ajax – Real Madrid: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Betano Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Betway Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Ajax Amsterdam 3,60 3,50 3,45 3,85 3,60 3,90 3,50 3,40 3,60
Unentschieden 3,80 3,90 4,10 3,65 4,00 4,10 4,00 4,00 3,80
Real Madrid 1,90 1,97 1,97 1,97 2,00 1,86 1,95 1,95 1,95

* Quoten Stand vom 12.02.2019, 11:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Real Madrid Quote bei Bet3000!

In den letzten sechs Aufeinandertreffen mit den „Königlichen“ gab es für Ajax nichts zu holen.

Alle sechs Matches wurden verloren, dabei kassierten der holländische Rekordmeister 20 Gegentore und erzielte selbst lediglich zwei.

 

Ajax kämpft mit seiner Form

Zwölf Mal standen sich die beiden europäischen Top-Klubs bisher gegenüber. Nur vier Mal konnte Ajax den Rasen als Gewinner verlassen – das letzte Mal im November 1995.

Aufgrund dieser erschreckenden Serie und der negativen Bilanz schicken die Buchmacher Real Madrid als klaren Favoriten ins Rennen.

Ajax-Trainer Erik ten Hag zeigt sich davon jedoch unbeeindruckt und will mit seiner Mannschaft wie bereits gegen Bayern München mehr als bloß mithalten.

 

Beide Teams treffen im Spiel?
Ja1.47
Nein2.55

Bei Betano

* Quoten Stand vom 12.02.2019, 11:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In der Vorrunde der Champions League sicherten sich die Holländer den zweiten Platz hinter den Münchnern aber vor Benfica und AEK Athen und blieben dabei ungeschlagen.

Mit etwas mehr Glück hätten sich die Hauptstädter sogar den Gruppensieg gesichert, denn sowohl im Hin- als auch im Rückspiel (1:1 bzw. 3:3) setzten die Amsterdamer den deutschen Rekordmeister gewaltig unter Druck und scheiterten beide Male nur knapp an einer Sensation.

Dank zweier Siege gegen AEK Athen (3:0 und 2:0) sowie einem „Dreier“ (1:0) und einem Remis (1:1) gegen Benfica gelang es Ajax dennoch erstmals seit der Saison 2005/06 ins Achtelfinale der Königsklasse einzuziehen.


Wer schafft den Aufstieg:
Ajax oder Real?

jetzt ansehen


In diesem wartet mit Real Madrid nun ein starker Gegner, aber die Holländer bewiesen bereits in den Spielen gegen Bayern München, dass sie es auch mit Top-Teams aufnehmen können.

Damit dies auch gegen die „Königlichen“ aus Madrid gelingt, muss die Mannschaft von Erik ten Hag jedoch schleunigst wieder in die Spur finden.

 
Betano Bonus abholen
 

Im neuen Jahr konnten die Amsterdamer lediglich eines der letzten vier Liga-Spiele für sich entscheiden – zwei Mal setzt es sogar Niederlagen.

Nach einem spannenden 4:4 zum Jahresauftakt gegen den SC Heerenveen, kassierte Ajax eine historische 2:6-Pleite gegen Erzrivalen Feyenoord Rotterdam.

Zwar schoss sich der Hauptstadtklub mit einem 6:0 gegen den VVV-Venlo den Frust von der Seele, doch am darauffolgenden Spieltag setzte es für den AFC, der mit einigen Ersatzspielern antrat, eine 0:1-Niederlage gegen Heracles Almelo.

 

Real Madrid hat Atletico überholt

Auch bei den „Königlichen“ läuft es noch nicht ganz so rund.

Zwar gelangen der Mannschaft von Santiago Solari zuletzt fünf Liga-Siege in Folge – darunter zuletzt ein 3:1 beim Stadtrivalen Atletico Madrid – sowie ein 1:1 im Clasico gegen Barca, jedoch herrscht weiterhin eine Menge Unzufriedenheit.

Ein Grund dafür sind die vielen Ausrutschen der „Königlichen“.

Beide Teams erhalten pro Halbzeit
2 oder mehr Eckbälle
3.80

Jetzt wetten

* Quoten Stand vom 12.02.2019, 11:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Sechs Mal verloren die Madrilenen in der laufenden La Liga-Saison bereits, drei Mal gab es ein Unentschieden – oftmals gegen schlagbare Gegner wie Real Sociedad (damals 15.), Villarreal (damals 17.) oder Eibar (13.).

Doch auch der passive und reaktionäre Spielstil in Kombination mit dem vergleichsweise etwas weniger beeindruckenden Ergebnissen sind vielen Fans ein Dorn im Auge.


Alle CL-Achtelfinalspiele
auf einen Blick

jetzt ansehen


Nach dem 3:1 gegen Atletico Madrid, das man in der Tabelle nun hinter sich gelassen hat, dürften jedoch viele Fans über die nur wenig überzeugenden Siege aus der jüngeren Vergangenheit hinwegsehen.

Die Unterstützung der Fans wird Real beim Spiel gegen Ajax Amsterdam auch brauchen, die Johann-Cruyff-ArenA gleicht dieser Saison nämlich einer Festung.

 

Buchmacher: Ajax ist Außenseiter

Zu Hause sind die Holländer wettbewerbsübergreifend noch ungeschlagen. In bislang 18 Heimspielen feierte Ajax 15 Siege, nur drei Mal kam es zu einer Punkteteilung.

In diesen gelangen dem AFC beeindruckende 63 Tore – nur elf Mal musste Keeper Andre Onana hinter sich greifen.

 

Wie viele Tore fallen im Spiel?
über 2,51.50
über 3,52.25

Bei Wetten.com

* Quoten Stand vom 12.02.2019, 11:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Beim 3:1 gegen Atletico bewiesen die „Königlichen“ jedoch, dass sie selbst gegen heimstarke Teams gewinnen können. Auch die „Rojiblancos“ waren zuvor im eigenen Stadion ungeschlagen gewesen.

Obwohl Ajax Amsterdam in der Hinrunde und der Gruppenphase des Öfteren sein Können unter Beweis gestellt hatte, scheinen die Holländer aktuell mit ihrer Form zu kämpfen zu haben – zu einem recht ungünstigen Zeitpunkt.

 
zum Testsieger Bet365
 

Die Madrilenen hingegen kamen zuletzt besser in Fahrt und reisen nach den letzten Erfolgen mit breiter Brust in die holländische Hauptstadt.

Neben der Form spricht zudem der direkte Vergleich für einen Sieg der „Königlichen“. Auch die Buchmacher rechnen damit, dass die Madrilenen in Amsterdam zum siebten Mal in Folge siegreich sein werden.


Nur noch bis Donnerstag! 8€
Gratisguthaben zum Europapokal!

Zur Interwetten Aktion

* Nur für Neukunden. Das Angebot steht bis einschließlich Donnerstag zur Verfügung. Bitte AGB beachten! | 18+


Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Vorschauen zum aktuelle Bundesliga-Spieltag

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?