Mit UFC 269 steigt in der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember in der Welt der Käfig-Kämpfer das letzte große Event des Jahres 2021.

Im Hauptkampf geht es um den Titel im Leichtgewicht. Der amtierende Champion Charles Oliveira tritt gegen Dustin Poirier an.

Die Wettquoten für UFC 269 zeigen für den Titelfight eine etwas überraschende Prognose: Poirier, der Herausforderer, wird als Favorit in das Octagon geschickt.

UFC 269 Wettquoten für Oliviera vs Poirier

Mybet
2.35
Sieg Oliveira
Mybet besuchen
Mybet
1.61
Sieg Poirier
Mybet besuchen

Quoten Stand vom 6.12.2021, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: UFC Wetten sind in Deutschland aus lizenzrechtlichen Gründen derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des öffentlichen Interesses, informieren wir iun diesem Artikel dennoch über die Wettquoten und Prognosen der Buchmacher.

UFC 269 Übertragung & deutsche Uhrzeit

  • Datum: 11. Dezember 2021
  • Ort: Las Vegas (USA)
  • Arena: T-Mobile Arena
  • Beginn deutsche Zeit: 12. Dezember, ab 4:00 Uhr
  • Übertragung: DAZN
  • Hauptkampf: Charles Oliveira vs. Dustin Poirier
  • Runden: 5
  • Titel: Leichtgewicht

UFC 269 mit dem Titelkampf im Leichtgewicht zwischen Charles Oliveira und Dustin Poirier findet am Samstag, den 11. Dezember 2021 statt. Austragungsort für dieses Event ist die T-Mobile Arena in Las Vegas.

Aufgrund der Zeitverschiebung ist die deutsche Beginnzeit für den Hauptkampf Oliviera vs Poirier um 6:00 Uhr früh am Sonntag (12. Dezember).

Um 4:00 Uhr ist der offizielle Beginn der fünf Kämpfe umfassenden Fightcard. Ab 4:00 Uhr deutscher Zeit am Sonntag beginnt auch die komplette UFC 269 Übertragung auf DAZN.

3 Top-Wetten für Oliveira vs. Poirier

Betway
2.20
Sieg Poirier - TKO, Ko
Betway besuchen
Betway
2.30
Über 2,5 Runden
Betway besuchen
Betway
1.22
Volle Distanz - nein
Betway besuchen

Quoten Stand vom 6.12.2021, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Bei Betway nur in Österreich verfügbar.


Prognose + Tipp für Oliveira vs Poirier

Geht es nach UFC 269 Wettquoten der Buchmacher dann erwartet uns in der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember ein neuer Leichtgewicht-Champion.

Charles Oliveira der aktuelle Champion im Leichtgewicht, gilt als Außenseiter für den Titelkampf gegen Dustin Poirier, wie die Siegquote von etwa 2,30 zeigt. Demnach gilt sein Herausforderer als Favorit für diesen Titelfight.

Geht es nach den jüngsten Ergebnissen dürfte es jedoch eine enge Angelegenheit werden. Oliveira hat seine letzten 9 Käfig-Fights allesamt gewonnen. Zuletzt gegen Michael Chandler durch TKO, wodurch sich der Brasilianer den Lightweight-Titel schnappte.

Jetzt steht seine erste Titelverteidigung an und die könnte schwerer kaum sein.

Dustin Poirier hat von seinen letzten acht UFC-Kämpfen sieben gewonnen und musste sich in diesem Zeitraum nur Khabib Nurmagomedov geschlagen geben. Seit dieser Niederlage hat der 32-jährige US-Amerikaner jedoch wieder drei Mal in Folge gewonnen, zuletzt zwei Mal eindrucksvoll gegen Conor McGregor. Beide Male durch TKO.

Bei Oliveira vs Poirier prallen zwei gegensätzliche Kämpfer aufeinander. Oliveira ist am Boden enorm stark – 19 seiner 31 MMA-Siege holte er durch Submission. Poirier wiederum ist aktuell der beste Standkämpfer der Leichtgewicht-Division und eine K.o.-Maschine. 50% seine MMA-Siege feierte er durch Knockout.

Sollte Poirier standhaft bleiben können und seine kraftvollen Schläge präzise einsetzen, hat er im UFC 269 Titelfight laut Papierform die etwas besseren Siegchancen.

Betway
Sehr empfehlenswert
100% Bonus auf die ersten beiden Einzahlungen * 18+ | nur Neukunden | AGB beachten Alle AGBs

Oliviera und Poirier im Head-to-Head

 Charles OliveiraDustin Poirier
Alter:32 (17. Okt. 1989)32 (19. Jan. 1989)
Nationalität:BrasilienUSA
Kampfname:Do BronxThe Diamond
Größe:1,78 m1,75 m
Gewichtsklasse:LeichtgewichtLeichtgewicht
UFC-Ranking:Champion#1
MMA-Kämpfe gesamt:4035
Siege:3128
durch TKO/K.o.:914
durch Submission:197
durch Punkte:37

Charles Oliveira – Champion

Charles Oliveira hat sich seit 2018 an die Spitze der Leichtgewicht-Division gekämpft.

Den letzten Schritt auf den UFC-Thron machte er im Mai dieses Jahres mit einem TKO-Sieg im Titelfight gegen Michael Chandler. Davor hatte er Tony Ferguson besiegt.

Aktuell hält der 32-jährige Brasilianer bei 9 Siegen am Stück. Ein Grund für diese makellose Bilanz könnte auch sein, dass Oliveira nie gegen Khabib Nurmagomedov antreten musste, der bis zu seinem freiwilligen Rücktritt der König des UFC-Leichtgewicht war.

Zumindest wenn es nach dem Kampfstil geht, ist Oliveira ein würdiger Nachfolger. Wie Khabib hat “Do Bronx” seine Stärken auf dem Boden. 14 Mal hat er in seiner seit 2010 bestehenden UFC-Karriere durch Submission (aufgabe des Gegners) gewonnen. So oft wie kein anderer.

Dass er aber auch stark zuschlagen kann und auch Durchhaltevermögen besitzt hat Oliveira gegen Chandler und Ferguson (Punktesieg) bewiesen.

Dustin Poirier – Herausforderer & Buchmacher Favorit

Dustin Poirier hat bei UFC 269 zum zweiten Mal in seiner UFC-Karriere die Chance auf den Titel. Beim ersten Mal musste er sich Khabib im September 2019 geschlagen geben.

Danach feierte der 32-järhige US-Amerikaner drei Siege am Stück und hat damit zum zweiten Mal die Gelegenheit auf den Goldgürtel.

Bei den UFC 269 Wettquoten der Buchmacher gilt “The Diamond” als Favorit für den Kampf gegen Oliveira – und auch viele MMA-Experten sehen Poirier im Vorteil.

Poirier gilt aktuell als der beste Standkämpfer der Leichtgewicht-Division. Das hat er zuletzt zwei Mal gegen Conor McGregor gezeigt, den er beide Male via TKO besiegt hatte. Insgesamt hat er 14 seiner 28-MMA-Siege durch Knockout geholt.

UFC 269 Wetten & Quoten für Oliviera vs Poirier

Für einen Titelkampf wie bei UFC 269 mit Oliviera vs Poirier haben auch die Sportwettenanbieter einiges zu bieten.

Neben der klassischen Siegwette gibt es auch zwei Spezialwetten, die bei Kampfsport-Tippern sehr gefragt sind – Tipps auf die Anzahl der Runden und auf die Gewinnmethode.

Welche Oliviera Poirier Wetten werden für UFC 269 angeboten? Wir geben hier einen kompakten Überblick.

Oliviera vs. Poirier – wer gewinnt wie?

Wie wird Oliviera vs. Poirier entschieden?
Betway
8.00
Sieg Oliveira - TKO, Ko
Betway besuchen
Betway
3.40
Sieg Oliveira - Submission
Betway besuchen
Betway
7.00
Sieg Oliveira - Punkte
Betway besuchen
Betway
2.20
Sieg Poirier - TKO, Ko
Betway besuchen
Betway
11.0
Sieg Poirier - Submission
Betway besuchen
Betway
7.00
Sieg Poirier - Punkte
Betway besuchen

Quoten Stand vom 24.11.2021, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Bei Betway nur in Österreich verfügbar.


Wer gewinnt wie bei UFC 269? Die Quoten für den Titelkampf im Leichtgewicht deuten auf einen vorzeitigen Sieg von Dustin Poirier. Die UFC 269 Wettquoten für einen Poirier-Erfolg durch Knockout oder Submission sind die kleinsten auf dem Wettmarkt der Gewinnmethode.

Diese Einschätzung kommt auch nicht von ungefähr. Zwei seiner letzten drei Käfig-Kämpfe hat Poirier vorzeitig durch TKO beendet. Die Knockout-Quote in seiner UFC-Karriere liegt bei 54%.

Allerdings ist “The Diamond” auch für enormes Durchhaltevermögen bekannt. Zwei Mal in seinen letzten acht Käfig-Kämpfen ging er als Punktsieger hervor. Heißt: Er kann viel einstecken und Geduld aufbringen.

Oliveira ist jedoch der härteste Gegner, den Poirier im Leichtgewicht haben kann. Der Brasilianer ist UFC-Rekordhalter in Bezug auf Finishes (17) und auch jener Akteur mit den meisten Siegen durch Submission (13 insgesamt).

Das heißt: Sollte der brasilianische Champion seinen US-Widersacher auf die Matte bringen, ist die Titelverteidigung wohl so gut wie sicher…

Rundenwetten zu Oliviera – Poirier:

Wieviele Runden dauert Oliveira vs. Poirier?
Betway
1.72
Über 1,5
2.05
Unter 1,5
Betway besuchen
Betway
2.30
Über 2,5
1.57
Unter 2,5
Betway besuchen
Betway
3.00
Über 3,5
1.36
Unter 3,5
Betway besuchen
Betway
3.40
Über 4,5
1.28
Unter 4,5
Betway besuchen

Quoten Stand vom 24.11.2021, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Bei Betway nur in Österreich verfügbar.


Bei den UFC 269 Quoten der Buchmacher wird erwartet, dass der Titelfight Oliviera vs. Poirier eine kurze Angelegenheit werden könnte.

So hat zum Beispiel die Tipp-Option für “Unter 2,5 Runden” eine recht niedrige Quote von 1.57 – während im Umkehrschluss die Wettquote für “Über 2,5 Runden” mit klar über 2,00 deutlich höher angesrtzt ist.

Das liegt wohl vor allem daran, dass die beiden Widersacher berüchtigt für schnelle Finishes sind. Poirier hat in seiner MMA-Karriere von 28 Siegen gleich 14 durch Knockout geholt. Zuletzt feierte er in diesem Jahr gegen Conor McGregor zwei TKO-Erfolge.

Da auch Oliviera für schnelle Siege bekannt ist, könnte es am Samstagabend bei UFC 269 tatsächlich schnell gehen. “Da Bronx” kommt in seiner UFC-Laufbahn zwar nur auf eine 31%-Knockout-Quote, aber er ist der Beste in Sachen Submission – fast 60% seiner UFC-Fights gewann er durch Aufgabe des Gegners.

Bei den UFC 269 Wetten gehen die Quotenmacher davon aus, dass entweder Poirer durch seine Schlagpower schnell gewinnen kann oder Oliveira mit seinen Takedown-Qualitäten.

UFC 269 Fightcard am 11.12.: Wettquoten & Prognose

Die 5 Kämpfe der UFC 269 Fight Card mit Wettquoten
Mybet
2.35
Oliveira
1.61
Poirier
Mybet besuchen
Unibet
1.13
Nunes
6.25
Pena
Unibet besuchen
Betway
1.90
Neal
1.90
Ponzinibbio
Betway besuchen
Bet-at-home
2.40
Kara France
1.50
Garbrandt
Bet-at-home besuchen
Bet365
3.40
Paiva
1.33
O Malley
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 6.12.2021, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: UFC Wetten sind in Deutschland aus lizenzrechtlichen Gründen derzeit nicht möglich, in Österreich jedoch schon. Aufgrund des öffentlichen Interesses, informieren wir iun diesem Artikel dennoch über die Wettquoten und Prognosen der Buchmacher.

Bei UFC 269 stehen vor dem Hauptkampf zwischen Charles Oliveira und Dustin Poirier aber noch vier Vorkämpfe auf der Fightcard.

Als Co-Mainevent am 11. Dezember steigt das Duell Frauen-Duell mit Amanda Nunes vs. Julianna Pena, in dem es um den Titel im Bantamgewicht geht. Laut aktuellen UFC 269 Wetten dürfte dieser Titelfight eine klare Angelegenheit werden.

Eröffnen wird die UFC 269 Fightcard davor das namhafte Duell im Bantamgewicht mit Raulian Paiva und Sean O’Malley. Anschließend steigen die Fliegengewichte Kai Kara-France und Cody Garbrandt in den Käfig.

Unmittelbar danach kommt es im Weltergewicht zur Begegnung zwischen Geoff Neall und Santiago Ponzinibbio. Die beiden sind in ihrer Gewichtsklasse auf Rang 12 und 14 platziert. Die Buchmacher erwarten nicht nur deshalb einen ausgeglichenen Schlagabtausch.

Danach geht es nur noch um Gold – zuerst bei den Frauen und anschließend bei Oliveira vs Poirier.


Das könnte dich auch interessieren: