Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (40) werden wieder Eltern – und Sohn Archie (1) bekommt in diesem Jahr ein Geschwisterchen!

Pünktlich zum Valentinstag 2021 überraschten Meghan Markle und Prinz Harry mit einer tollen Nachricht: Die Herzogin von Sussex ist schwanger und die beiden erwarten ihr zweites Kind!

Es dauert auch nicht lange und die Wettanbieter haben bereits die ersten Wetten auf das Royal Baby im Angebot.

Denn die die große Frage ist: Wie wird das Baby heißen?

Meghan & Harry Baby Wetten: Wie wird ihr zweites Kind heißen?

Bwin
6.00
Diana
Bwin besuchen
Bwin
9.00
Allegra
Bwin besuchen
Bwin
11.0
Elizabeth
Bwin besuchen
Bwin
11.0
Alexandria
Bwin besuchen
Bwin
17.0
Alice
Bwin besuchen
Bwin
17.0
Mary
Bwin besuchen
Bwin
21.0
Michelle
Bwin besuchen
Bwin
26.0
Caroline
Bwin besuchen

Quoten Stand vom 14.5.2021, 8:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen – Stichwort: Neuer deutscher Glücksspielstaatsvertrag – werden in Deutschland derzeit Wetten auf politische sowie gesellschaftliche Ereignisse nicht angeboten. Da die Royals in Deutschland aber sehr großes öffentliches Interesse hervorrufen, zeigen wir hier aber dennoch die aktuellen Wettquoten für das zweite Meghan und Harry Baby.

Royal-Fans gehen davon aus, dass der Name von Kind Nummer zwei der Sussexes wie der ihres Erstgeborenen mit einem A beginnen wird.

Die Buchmacher haben jedoch einen ganz anderen Favoriten bei den Meghan & Harry Baby Wetten und Quoten: Diana ist ganz vorne zu finden.

So hieß Harrys Mutter, die am 31. August 1997 bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist.

Die Favoriten für den Meghan & Harry Baby Namen

Eines ist jedenfalls klar: In den kommenden Monaten wird wild spekuliert werden, wie das zweite Baby von Meghan und Harry heißen wird.

Bekannt ist bislang nur: Die beiden erwarten ein Mädchen. Das grenzt die mögliche Namen schon einmal deutlich ein.

Weitere Anhaltspunkte oder Hinweise wird es wohl aber keine geben – es war auch schon während der ersten Schwangerschaft so, dass Meghan & Harry die Öffentlichkeit dahingehend immer wieder mal ein bisschen zum Narren gehalten hatten.

Am Ende haben sich die beiden bei ihrem Erstgeborenen für den Namen Archie entschieden. Und diesmal?

Man könnte davon ausgehen – und so wird auch unter Royal-Experten gemunkelt -, dass Meghan und Harry nun einen traditionelleren Namen auswählen.

Hoch im Kurs stehen bei den Meghan und Harry Baby Wetten deshalb neben Diana, Elizabeth oder Alice.

meghan harry baby wetten
Bild: Meghan & Harry sind seit 6. Mai 2019 glückliche Eltern. Ihr Sohn hat den Namen Archie bekommen. Wie wird ihr zweites Baby heißen? (© DOMINIC LIPINSKI / AFP / picturedesk.com)
 

Männliche Namen wie etwa Spencer, der Mädchenname von Harrys Mutter Diana, haben nun ebenso wenig eine Chance, einer der der vielen Vornamen von Prinz Harry, der mit vollem Namen ja eigentlich Prince Henry Charles Albert David, Duke of Sussex, Earl of Dumbarton, Baron Kilkeel, heißt.

Elizabeth – die Namen von Harrys Großmutter, der Queen sollen gemäß den Meghan und Harry Baby Quoten eine Überlegung sein. Zudem wird von Seiten der Buchmacher auch mit Allegra, Alexandria, Alice und auch Emma sowie Mary wild kokettiert.

ABER: Da sich Meghan und Harry bereits während der Schwangerschaft und dann auch bei der Geburt nicht immer an die royale Traditionen gehalten haben, kann auch hinsichtlich Namensgebung mit einer Überraschung und einem etwas ausgefallenerem Namen spekuliert werden.

Betway
Sehr empfehlenswert
100% Bonus auf die ersten beiden Einzahlungen * 18+ | nur Neukunden | AGB beachten Alle AGBs

Dennoch werden bei den Meghan und Harry Baby Wetten & Quoten auch Namen wie Michelle (Obama), Kamala (Harris) oder Oprah (Winfrey) – die Talkmasterin, der die beiden das im März Skandal-Interview gegeben haben – genannt.

Fix ist hingegen bislang: Das zweite Baby Harrys und Meghans wird übrigens nach der Geburt in der Thronfolge an achter Stelle stehen: hinter Prinz Charles, Harrys Bruder William und dessen Kindern George, Charlotte und Louis sowie Papa Harry und Brüderchen Archie.

Für Queen Elizabeth II. ist es das zehnte Urenkelkind. Wenn ihre Enkelin Zara Tindall, die ebenfalls Nachwuchs erwartet, nicht vor Meghan entbindet.


Das könnte Dich auch interessieren: