STSbet

Sehr empfehlenswert
85/100
Noch nicht allzu lang am deutschen Wettmarkt vertreten ist STSbet. Er erweckt mit zwei Lizenzen (Malta und GB) Vertrauen, jedoch fehlt ihm die Transparenz im bei Ein- und Auszahlungen.

Bei STSbet handelt es sich zwar noch um einen Newcomer am deutschen Markt aber dennoch blickt der Wettanbieter mit polnischen Wurzeln auf einen durchaus großen Erfahrungsschatz zurück.

Bereits seit 2008 erobert der Sportwetten Anbieter den Sportwetten Markt und wird seither durch die Vivaro Limited betrieben.

Wenngleich nur wenige Tippfreunde bisher mit dem Namen STSbet etwas anfangen können, hat der Wettanbieter durchaus seine Daseinsberechtigung.

Die STSbet Sicherheit im Test

Gerade Sicherheit spielt bei der Entscheidungsfindung betreffend der Auswahl des passenden Wettanbieters eine sehr wichtige Rolle.

Lediglich wenn die Vertrauenswürdigkeit zu 100 Prozent gegeben ist, ist es möglich Sportwetten ohne jegliche Bedenken abzuschließen.

Die Sicherheit fungiert bei STSbet als Kernkomponente. Kurzum gibt es in diesem Bereich beim Wettanbieter nichts zu beanstanden.

Im Folgenden werden fundamentale Aspekte wie Sicherheit, Seriosität und natürlich Datenschutz bei STSbet genauer beschrieben.

Vorweg gilt es zu erwähnen, dass der Sportwetten Anbieter diese Kriterien allesamt sehr ernst nimmt und sein geballtes Knowhow auch dort an allen Ecken und Kanten zu spüren ist.

STSbet-Bonus-Schmeichel
Mittlerweile hat STSbet auch bekannte Partnerschaften mit Sportgrößen wie der Torwart-Legende Peter Schmeichel.

Bereits die AGBs offenbaren sämtliche Regeln ausführlich und erklären diese auf einen sehr einfachen Weg. Somit gibt es keine versteckten Falltüren oder Sonstiges zu befürchten.

Lizensierung erfolgt auf Malta

STSbet verfügt über eine maltesische Lizenz. Diese datiert bereits auf das Jahr 2008. Anhand der Lizensierung ist erkennbar, dass der Wettanbieter nach den strengen Gesetzen der Europäischen Union reguliert wird.

Die Lizensierung auf Malta wird mittlerweile von vielen Wettanbietern präferiert.

STSbet-Wettlizenz-Malta
Am Boden der Webseite findet man die Hinweise auf die maltesische Wettlizenz.

Dies liegt in erster Linie in den strengen Regulierungen, die für Sicherheit beim Kunden sorgen, begründet. Anhand von diesen Regularien ist der Kunde selbst bei einer Insolvenz im Regelfall vor dem Verlust des Wettguthabens geschützt.

Darüber hinaus wird auch Spielsucht sehr ernst bei STSbet genommen.

Der Wettanbieter spricht diese offen auf seiner Website an und arbeitet weiterhin eng mit GambleAware zusammen.

Datenschutz wird großgeschrieben

Gerade in der heutigen Zeit von „Datenklau“ und dubioser Machenschaften von Hackern und sonstigen Dritten spielt der Schutz der personenbezogenen Daten eine sehr wichtige Rolle. Schließlich sollen Dritte keinen Zugriff auf diese haben.

Anhand des „https“-Zeichens in der URL beim Besuch von STSbet ist sehr deutlich zu erkennen, dass der Wettanbieter den Schutz der persönlichen Daten sehr ernst nimmt.

Mittels des HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure) wird nämlich eine sichere Verbindung zwischen dem Server und dem Client aufgebaut.

Somit ist es Unbefugten nicht möglich diese Verbindung abzuhören bzw. auf diese zuzugreifen.

Der Schutz ist darüber hinaus selbstverständlich auch bei allen Finanztransaktionen gegeben. Diese werden mittels hochmodernen Firewalls (SSL Version 3 mit 128-Bit-Verschlüsselung) verschlüsselt.

Zu guter Letzt gilt es darauf hinzuweisen, dass das Unternehmen in puncto Informationssicherheit ISO-zertifiziert ist und aus diesem Grund sämtliche Anforderungen eines guten und vor allem seriösen Wettanbieters erfüllt.

Mehr Transparenz gewünscht

Wenngleich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch sehr transparent gestaltet wurden, so gilt es im Rahmen der Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten durchaus klare Abstriche zu vollziehen.

Die Transparenz ist dort nämlich schlichtweg nicht gegeben. Es ist beispielsweise nicht möglich die verschiedenen Einzahlungs- bzw. Auszahlungsoptionen untereinander in einer Übersicht zu listen.

STSbet
Sehr empfehlenswert
84/100

Weiterhin werden keine Angaben zu Gebühren geschweige denn Mindest- bzw. Maximalbeträgen getätigt. Der Kunde wird in Unwissenheit gelassen.

Lediglich beim aktiven Einzahlungsvorgang werden dem Tippfreund die unter- bzw. überschrittenen Limits angezeigt.

In Bezug auf die Transparenz gilt es ganz klar Abstriche bei STSbet in Kauf zu nehmen. Andere online Wettanbieter spielen in diesem Bereich mit offeneren Karten.

Sponsoring und Kooperationen

Gerade im Sportwetten Bereich spielt Sponsoring eine sehr wichtige Rolle, um seinen Bekanntheitsgrad deutlich zu verbessern und darüber hinaus für Sicherheit und Seriosität zu stehen.

Eine Vielzahl von Wettanbieter ist bereits eine Kooperation mit einem Bundesligisten eingegangen, um im deutschen Raum Fuß zu fassen. Diese Möglichkeit haben die Verantwortlichen bei STSbet bisher noch nicht ins Auge gefasst.

Wie bereits erwähnt ist STSbet in Polen verwurzelt und fungiert somit als Sponsor der polnischen Nationalmannschaft.

Ohne jeden Zweifel handelt es sich hierbei um ein klares Statement in Richtung Sicherheit und Seriosität.

Als Marktführer in Polen werden darüber hinaus viele kleinere Klubs unterstützt. Zudem hat STSbet eine Stiftung ins Leben gerufen, um Sporttalente, die eine Behinderung aufzeigen, zu fördern. In jedem Fall eine mehr als gelungene Aktion.

STSbet-Sponsoren
Die zahlreichen Partnerschaften mit bekannten Verbänden und Vereinen erhöhen die Seriosität eines Wettanbieters.

Weiterhin verkörpert der Wettanbieter den Hauptsponsor von Jagiellonia. Hierbei handelt es sich um einen Klub der höchsten Spielklasse in Polen.

Abschließend gilt es zu erwähnen, dass STSbet nicht nur im Bereich Fußball-Sponsoring aktiv ist. Der Wettanbieter blickt über den Tellerrand hinaus und ist ebenfalls in Sportarten wie z. B. Basketball oder Volleyball aktiv.

Abschließendes Fazit

In Sachen Sicherheit heißt es keinerlei Bedenken bei STSbet zu tätigen. Der polnischen Marktführer überzeugt in sämtlichen Kategorien.

Personenbezogene Daten sind vor Fremdzugriffen geschützt und somit verschlüsselt sowie sicher. Die Sicherheit der Kunden wird auf diesem Weg mittels modernster Technologien umgesetzt.

Die maltesische Lizenz tut ihr Übriges um für einen sicheren und vor allem seriösen Ablauf zu sorgen.

Darüber hinaus wird anhand der Sponsorentätigkeit mit der polnischen Nationalelf und vielen weiteren Klubs in unterschiedlichen Sportarten die Seriosität ein weiteres Mal unterstrichen.

Leider gibt es mit der fehlenden Transparenz einen Aspekt, der als nicht sonderbar positiv einzustufen ist. Dies ist gerade in Bezug auf die Latenz bei den Einzahlungs- bzw. Auszahlungsmethoden zu bemängeln.


Unserer Recherche folgend hat sich STS im Herbst 2019 vom österreichischen Wettmarkt zurückgezogen. Kunden aus Österreich können sich somit nicht mehr bei STSbet registrieren und müssen einen alternativen Wettanbieter wählen.


Alle Testergebnisse von STSbet im Überblick