Während sich Kroatien nach zwei absolvierten Vorrundenpartien in Gruppe D bereits vorzeitig für die erste K.o.-Runde der WM 2018 qualifiziert hat, kämpfen Island, Nigeria und Argentinien am dritten Spieltag um das letzte verbliebene Achtelfinalticket.

Im direkten Duell zwischen Nigeria und Argentinien haben dabei die Afrikaner die bessere Ausgangsposition.

 

Wettquoten Vergleich – Nigeria vs. Argentinien

Bet365 LogoInterwetten LogoBetsafe LogoTipico LogoBet3000 LogoBetfair LogoBetway Logo
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
Sieg Nigeria6,005,506,206,006,006,005,956,50
Unentschieden4,604,504,554,504,504,504,554,33
Sieg Argentinien1,551,551,561,521,551,571,521,53

* Quoten Stand vom 26.6.2018, 11:53 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Argentinien Quote bei Betfair!

 

Denn während den Nigerianern bereits ein Unentschieden für den zweiten Tabellenplatz ausreichen könnte, muss Argentinien in jedem Falle seinen ersten Sieg einfahren, um das Vorrunden-Aus doch noch zu verhindern.

Der zweite Vorrundenspieltag hat die Ausgangslage in Gruppe D gehörig durcheinandergewirbelt.

 

 

Sahen die meisten Experten Nigeria nach dem insgesamt schwachen Auftritt zum WM-Auftakt gegen Kroatien bereits mit einem Bein wieder auf dem Heimweg, findet sich das Team von Gernot Rohr nach dem durchaus etwas überraschenden 2:0-Erfolg gegen Island plötzlich auf dem zweiten Tabellenplatz wieder.

 

Nigeria kann Argentinien ins Tal der Tränen stürzen

Mit einem Sieg gegen Argentinien zum Vorrundenabschluss würde Nigeria in jedem Falle ins Achtelfinale einziehen.

Bei einem Unentschieden dürfen die Isländer im Parallelspiel maximal mit einem Tor Unterschied gegen Kroatien gewinnen.

Entsprechend positiv gestimmt können die Afrikaner ins Duell mit Argentinien gehen, auch wenn die Aufgabe gegen den zweifachen Weltmeister eine äußerst schwierige werden dürfte.

 

Nigeria vs. Argentinien: Tipp 2 mit Handicap -2
4.45

* Quoten Stand vom 26.6.2018, 12:04 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Ungeachtet der argentinischen Schwächen hat sich Nigeria im laufenden Wettbewerb schließlich noch nicht wie eine Top-Mannschaft präsentiert und muss sich daher im letzten Gruppenspiel mit der Außenseiterrolle abfinden.

 

Argentinien präsentiert sich desaströs

Verrückte WM-Welt: Obwohl Argentinien bis hierhin zu den ganz großen Enttäuschungen des Turniers gehört und in den ersten beiden Partien insgesamt nur einen Punkt einfahren konnte, stehen die Chancen der Südamerikaner auf den Einzug ins Achtelfinale gar nicht mal schlecht.

 

➜ WM 2018 Spielplan – alle Spiele der WM 2018 mit Wettquoten

 

Schließlich haben die Argentinier prinzipiell noch alles in eigener Hand. So würden Messi und Co. mit einem hohen Sieg gegen Nigeria ins Achtelfinale einziehen, sollte Island dabei nicht ähnlich hoch gegen Kroatien gewinnen.

Vor allem die Leistung beim schmachvollen 0:3 gegen Kroatien im vergangenen Gruppenspiel dürfte dem Finalisten der WM 2014 jedoch zu denken geben.

Icon Thumb DownGegen die Ost-Europäer präsentierte sich das Team von Jorge Sampaoli in katastrophaler Verfassung und dürfte daher auch gegen physisch stabil agierende Nigerianer durchaus vor einer Herausforderung stehen.

 

Ergebniswetten zu Nigeria vs. Argentinien:

Ergebnis*Bet365 LogoInterwetten LogoTipico Logo
Nigeria – Island
zum Anbieterzum Anbieterzum Anbieter
1:0
19,015,522,0
2:0
34,032,050,0
2:1
19,016,520,0
0:1
8,507,307,50
0:2
8,507,307,50
1:2
9,007,807,00
0:0
15,016,015,0
1:1
9,007,907,50

* Quoten Stand vom 26.6.2018, 12:57 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 
Angesichts der individuellen Überlegenheit haben die Südamerikaner aber dennoch realistische Chancen, sich mit einem klaren Sieg doch noch in die K.o.-Phase zu retten.

 

Nigeria mit dem Rücken zur Wand

Dabei kann den Argentiniern nicht zuletzt der Blick auf den direkten Vergleich mit Nigeria Mut machen. Schließlich konnte Argentinien die bisherigen vier ausgetragenen WM-Duelle allesamt für sich entscheiden.

Auffällig: Jene vier Siege bei den Weltmeisterschaften 1994, 2002, 2010 und 2014 kamen allerdings jeweils nur mit einem Treffer Unterschied zustande.

 

➜ WM 2018 Quoten – alle Quoten & Wetten auf einen Blick!

 
So lieferten sich beide Teams nicht zuletzt bei der letzten Endrunde in Brasilien einen denkwürdigen Schlagabtausch, den die Argentinier am Ende mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Lionel Messi erzielte dabei zwei Treffer.

 

Wettanbieter favorisieren schwaches Argentinien

icon risikoMüsste Argentinien auf dem Papier eigentlich als turmhoher Favorit in den Vergleich mit Nigeria gehen, haben sich die Kräfteverhältnisse nach den schwachen Auftritten der Südamerikaner bei der WM 2018 ein wenig verschoben.

Das hat sich auch bei den Wettquoten der Wettanbieter bemerkbar gemacht.

 


 

Dennoch wäre es aus heutiger Sicht natürlich eine handfeste Sensation, sollte Nigeria sich im direkten Vergleich tatsächlich gegen den (ehemaligen) WM-Mitfavoriten durchsetzen und ins Achtelfinale einziehen.

Das vorzeitige WM-Aus Argentiniens hatte im Vorfeld des Turniers nicht zuletzt angesichts der eigentlich übersichtlichen Konkurrenz in Gruppe D schließlich kaum jemand auf der Rechnung.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Aktuelle Wetten zur WM 2018
Der Spielplan zur WM 2018
Alle WM 2018 Gruppen
WM 2018 Torschützenkönig – Wettquoten & Favoriten
Welches Team schießt bei der WM 2018 die meisten Tore?
Wer gewinnt den „Goldenen Ball“?