Lyon vs. TSG Hoffenheim Wettquoten – Champions League 2018

Will die TSG Hoffenheim bei ihrem erstmaligen Antreten in der Champions League nicht gleich in der Vorrunde wieder rausfliegen, braucht es am Mittwoch (21:00 Uhr) einen Sieg bei Olympique Lyon.

Mit nur zwei Punkten nach drei Spielen liegen die Kraichgauer derzeit auf dem vierten und zugleich letzten Tabellenplatz in der Gruppe F.

 

Wettquoten Lyon – Hoffenheim: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Sieg Lyon 2,00 2,00 2,02 2,00 2,00 2,05 2,05 1,95
Unentschieden 3,90 3,70 3,75 3,75 4,00 3,90 3,80 3,80
Sieg Hoffenheim 3,70 3,50 3,60 3,50 3,60 3,60 3,60 3,50

* Quoten Stand vom 6.11.2018, 9:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Lyon Quote bei Betfair!

 

Lyon hat bereits fünf Zähler auf dem Konto und ist auf Rang 2 klassiert – drei Punkte vor Hoffenheim.

Die Franzosen könnten deshalb mit einem Heimsieg am 4. Spieltag gegen Hoffenheim einen großen Schritt Richtung Achtelfinale machen.

 

Hoffenheims Finale am 4. Spieltag

Im Lager der Hoffenheimer will man dies natürlich verhindern – und mit einem „Dreier“ selbst noch um einen der zwei Achtelfinalplätze in dieser Gruppe mitspielen.

Allerdings schaut es, wenn man die bisherigen Spiele und Ergebnisse in Betracht zieht, nicht wirklich danach aus.

 

Beide Teams treffen in der 2. Halbzeit
2.37

Betfair

* Quoten Stand vom 6.11.2018, 9:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Hoffenheim hat keines der bisherigen drei Gruppenspiele gewonnen – es gab zwei Remis und eine Niederlage. Das bittere an dieser Halbzeit-Bilanz: Hoffenheim hätte weitaus mehr als diese zwei Punkte holen können.

Zum Auftakt bei Schachtjar Donezk gingen die 1899er zwei Mal in Führung, allerdings kamen sie nicht über ein 2:2 hinaus.

Im zweiten Spiel gegen Manchester City lag die TSG ebenfalls in Front und als alles zumindest nach einem 1:1 aussah, machten die Citizens doch noch den 2:1-Siegtreffer.

Gegen Lyon am 3. Spieltag kamen die Hoffenheimer dagegen glücklich zum Punktgewinn – durch den Ausgleichstreffer zum 3:3 in der dritten Minute der Nachspielzeit.


Champions League Gratiswetten bei Betsson

Bis zu 20€ in Gratiswetten*
an jedem Spieltag der Gruppenphase

Bei Betsson

*10 € oder mehr auf eines der Spiele setzen, die um 18:55 Uhr angepfiffen werden und Freiwette für die 21:00 Uhr-Spiele am gleichen Tag erhalten. Das Angebot steht sowohl am Dienstag als auch am Mittwoch zur Verfügung. Bitte AGB beachten! | 18+


Diese vielen Gegentore und Punktverluste sind mit Sicherheit der Unerfahrenheit der Hoffenheimer Mannschaft geschuldet – denn die TSG ist erst zum zweiten Mal in ihrer Vereinsgeschichte auf dem internationalen Parkett vertreten.

Auch TSG-Coach Julian Nagelsmann sieht die Gründe für die noch sieglose CL-Saison in der mangelnden Erfahrung. Dennoch peilen die Kraichgauer am Mittwoch in Lyon den ersten Sieg in der „Königsklasse“ an.

Selbstvertrauen geholt wurde in der Bundesliga.

Am vergangenen Spieltag gab es bei Bayer Leverkusen einen 4:1-Sieg. In der Meisterschaft war es für die TSG der dritte „Dreier“ hintereinander.

„Der absolute Wille, der absolute Charakter war heute zu spüren, das haben wir toll gemacht“, strahlte Nagelsmann nach dem Sieg in Leverkusen.

 

 

Dieselbe Einstellung will er von seiner Mannschaft auch in Lyon sehen. Nur dann hätte man noch eine Chance auf den Aufstieg ins Achtelfinale. Auch taktisch will er in Frankreich so agieren wie zuletzt in Leverkusen.

Nagelsmann: „Das nehme ich mit nach Lyon, dass wir in der Lage sind hoch zu verteidigen und zu kontern, aber auch tief zu verteidigen. Nicht einfach für Lyon, das zu analysieren, das ist wertvoll.“

 

Lyons Heimstärke im Europapokal

Allerdings wird es dennoch sehr schwer für Hoffenheim in Lyon zu gewinnen.

In dieser Saison musste OL wettbewerbsübergreifend erst eine Heimpleite hinnehmen – am 4. Spieltag der französischen Meisterschaft mit 0:1 gegen Nizza.

Aus den anderen sechs Liga-Heimspielen gab es vier Siege und zwei Unentschieden – eines davon am vergangenen Wochenende (1:1 gegen Bordeaux).

 

Wieviele Tore fallen im Spiel
Über 2,51.44
Unter 2,52.55

Bei Betway

* Quoten Stand vom 6.11.2018, 9:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In der Champions League hat Lyon das bisher einzige Match vor heimischer Kulisse ebenfalls mit einem Remis beendet, mit einem 2:2 gegen Donezk.

Die anderen beiden Partien fanden auswärts statt – und auch dort konnte Lyon punkten. Zunächst überraschenderweise mit einem 2:1-Erfolg bei Manchester City und dann mit einem 3:3 bei der TSG Hoffenheim.

Vor allem die Offensive der Franzosen, um Memphis Depay und Nabil Fekir, ist beeindruckend. In allen drei CL-Partien dieser Saison hat Lyon mindestens zwei Tore erzielt.

Somit befindet sich OL derzeit voll auf Kurs Richtung Achtelfinale…

In der Meisterschaft ist die Mannschaft von Bruno Genesio hingegen etwas weniger treffsicher. In den bisherigen 12 Partien kommt sie „nur“ auf insgesamt 19 Tore (Heimbilanz: 12 Tore in 7 Spielen).

 

Die besten Fußball-Wettanbieter
im Vergleich

jetzt ansehen

 

Allerdings seit erwähnt, dass Lyon auf internationaler Ebene äußerst heimstark ist.

Von den letzten zwölf Europapokal-Heimspielen hat Lyon sieben gewonnen und drei Mal Unentschieden gespielt. Nur eine Partie ging verloren – in der Vorsaison im Achtelfinale der Europa League gegen ZSKA Moskau.

 

Wettquoten Lyon – Hoffenheim sind auf OL-Seite

Auch deshalb schicken die Wettanbieter die Franzosen als Favoriten in das Duell mit den unter Zugzwang stehenden Hoffenheimern. Die Siegquoten sprechen jedenfalls für OL…

Die Kraichgauer haben nämlich nur eines ihrer insgesamt elf Europapokalspiele gewonnen.

Die ersten vier Partien wurden verloren, zuletzt kassierte man allerdings nur zwei Niederlagen in den letzten sieben Spielen.

Zudem hat Hoffenheim drei seiner fünf Auswärtsspiele im Europapokal verloren. Die Ausnahmen waren das 1:1 bei İstanbul Başakşehir am vierten Spieltag der letztjährigen Europa League sowie am ersten CL-Spieltag bei Donezk.


 

Champions League Gruppenphase – 4. Spieltag, 6. & 7. November 2018

 

Datum
Anstoß
Gruppe
Duell
06.11.2018
18:55 Uhr
A
AS Monaco - Club Brügge
06.11.2018
18:55 Uhr
C
Roter Stern Belgrad - FC Liverpool
06.11.2018
21:00 Uhr
A
Atletico Madrid - Borussia Dortmund
06.11.2018
21:00 Uhr
B
Tottenham - PSV Eindhoven
06.11.2018
21:00 Uhr
B
Inter Mailand - FC Barcelona
06.11.2018
21:00 Uhr
C
SSC Neapel - Paris SG
06.11.2018
21:00 Uhr
D
FC Porto - Lok Moskau
06.11.2018
21:00 Uhr
D
Schalke 04 - Galatasaray
07.11.2018
18:55 Uhr
G
ZSKA Moskau - AS Rom
07.11.2018
18:55 Uhr
H
FC Valencia - BSC Young Boys
07.11.2018
21:00 Uhr
E
FC Bayern München - AEK Athen
07.11.2018
21:00 Uhr
E
Benfica Lissabon - Ajax Amsterdam
07.11.2018
21:00 Uhr
F
Manchester City - Schachtjor Donezk
07.11.2018
21:00 Uhr
F
Olympique Lyon - TSG Hoffenheim
07.11.2018
21:00 Uhr
G
Viktoria Pilsen - Real Madrid
07.11.2018
21:00 Uhr
H
Juventus - Manchester United
 

About the Author

Thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!