Wettquoten VfB Stuttgart – Schalke 04 | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Am 17. Spieltag kommt es zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Schalke zu einem echten Abstiegskrimi.

Beide Teams konnten in der Hinrunde nicht überzeugen und sind zum Abschluss der Halbserie unbedingt auf einen Dreier angewiesen.

 

Wettquoten Stuttgart – Schalke: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Betway Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Stuttgart 3,20 2,80 3,25 3,15 3,20 3,20 3,25 3,20 3,10
Unentschieden 3,30 3,40 3,20 3,20 3,30 3,25 3,30 3,10 3,30
Schalke 2,30 2,50 2,45 2,40 2,40 2,45 2,40 2,40 2,35

* Quoten Stand vom 20.12.2018, 12:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Stuttgart Quote bei leoVegas!

 

Schadensbegrenzung vor Weihnachten

Beim VfB Stuttgart bleibt die Situation auch vor dem 17. Spieltag angespannt. Nach der 0:2-Pleite am vergangenen Spieltag gegen den VfL Wolfsburg sind die Schwaben auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht und befinden sich damit in akuter Abstiegsgefahr.

Angesichts des dicht gestaffelten unteren Tabellenmittelfeldes würde sich die Situation für die Stuttgarter mit einem Erfolg gegen die Schalker allerdings schlagartig verbessern.

 

Wer schießt das 1. Tor?
VfB2,15
Schalke1,83

Bei Skybet

* Quoten Stand vom 20.12.2018, 12:35 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Für die Buchmacher geht der VfB allerdings nur als klarer Außenseiter in die Partie.

Vor allem vor heimischer Kulisse konnten die Stuttgarter bislang nicht überzeugen. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen findet sich das Team von Markus Weinzierl aktuell nur auf dem 14. Platz der Heimtabelle wieder und verfügt bei einem Torverhältnis von 5:12 über eine geradezu abstiegswürdige Bilanz.


120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+


Überhaupt bleibt die Offensive die große Achillesferse der Schwaben. Mit gerade einmal elf erzielten Treffern stellt Stuttgart wie gehabt die mit großem Abstand ungefährlichste Angriffsreihe der laufenden Bundesligasaison.

 

Schalke ist auswärts gefordert

Nach der bitteren 1:2-Niederlage im Krisenduell gegen Bayer Leverkusen brennt beim FC Schalke pünktlich vor den Weihnachtstagen der Baum. Mit 15 Zählern rangieren die Königsblauen nur noch einen Zähler vor der Abstiegszone und gehören fraglos zu den ganz großen Enttäuschungen der Hinrunde.

Bei erst 17 erzielten Treffern fehlt es dem Vizemeister der Vorsaison dabei vor allem an der nötigen Durchschlagskraft in der Offensive.

 

➜ Wer wird Meister? Zu den Quoten

 
In den bisherigen Auswärtspartien konnte das Team von Domenico Tedesco ebenfalls nicht brillieren. So konnte der Revier-Klub in den ersten acht Auswärtspartien nur einen Sieg einfahren und muss sich vor dem richtungsweisenden Duell mit dem VfB mit dem 13. Platz der Auswärtstabelle zufriedengeben.

Mit sechs erzielten Treffern stellt Schalke nach dem 1. FC Nürnberg dabei die harmloseste Auswärtsoffensive der gesamten Liga. Entsprechend verunsichert dürfte der Champions-League-Achtelfinalist in den Vergleich mit Stuttgart gehen.

 

Über/Unter 2,5 Tore
Über2,10
Unter1,68

Bei Wetten.com

* Quoten Stand vom 20.12.2018, 10:42 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Fortsetzung der Serie für Königsblau?

Der direkte Vergleich stellt sich nach insgesamt 103 absolvierten Duellen äußerst ausgeglichen dar. So stehen aktuell 44 Siege der Schwaben, 16 Unentschieden und 43 Erfolge der Schalker zu Buche.

Die jüngere Bilanz spricht allerdings eindeutig für Königsblau. So mussten die Gelsenkirchener in den vergangenen sechs Begegnungen keine einzige Niederlage mehr gegen den VfB hinnehmen und konnten bei einem Unentschieden fünf Siege einfahren.

 

Die Ergebnisse der letzten 5 direkten Duelle:

Wettbewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga 27.01.2018 Stuttgart – Schalke 0:2
Bundesliga 10.09.2017 Schalke – Stuttgart 3:1
Bundesliga 21.02.2016 Schalke – Stuttgart 1:1
Bundesliga 20.09.2015 Stuttgart – Schalke 0:1
Bundesliga 02.05.2015 Schalke – Stuttgart 3:2

 

Die beiden Duelle der Vorsaison gingen beide an Schalke. Nach dem 3:1 in der Hinrunde siegten die Schalker in der Rückrunde mit 2:0.

Die Heimbilanz des VfB gegen Schalke kann sich allerdings durchaus sehen lassen. In 53 Begegnungen stehen 32 Siege der Stuttgarter zehn Erfolgen der Königsblauen gegenüber.

 

 

Da sich Schalke zuletzt wie ein Abstiegskandidat präsentiert hat und Stuttgart immerhin die beiden vergangenen Heimspiele gegen Hertha (2:1) und Augsburg (1:0) für sich entscheiden konnte, dürften die Schalker am letzten Spieltag der Hinrunde vor einer äußerst unangenehmen Herausforderung stehen.

Sollte Schalke schließlich auch in Stuttgart verlieren, dürfte der Kredit von Domenico Tedesco bei den Vereinsverantwortlichen endgültig aufgebraucht sein. Entsprechend dürfte es zwischen beiden Mannschaften vor allem im Mittelfeld ordentlich zur Sache gehen. Und dabei sehen wir die Stuttgarter im Gegensatz zu den Wettanbietern sogar leicht im Vorteil.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?