Wettquoten Hoffenheim – Schalke 04 | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Für den FC Schalke, der in den letzten vier Liga-Spielen recht ansehnliche sieben Punkte geholt hat, wartet am 13. Spieltag eine ganz schwere Aufgabe: Das Gastspiel bei der TSG Hoffenheim.

Die Kraichgauer haben einen sehr starken Lauf und sind mit vier Siegen und einem Remis aus den jüngsten fünf Liga-Spielen sogar die zweitbeste Bundesliga-Mannschaft in diesem Zeitraum.

 

Wettquoten Hoffenheim – Schalke: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Sieg Hoffenheim 1,80 1,95 1,87 1,83 1,85 1,85 1,85 1,85
Unentschieden 3,80 3,50 4,00 3,85 4,00 4,00 4,00 3,80
Sieg Schalke 4,33 3,90 4,10 4,10 4,20 4,00 3,80 4,00

* Quoten Stand vom 29.11.2018, 12:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Hoffenheim Quote bei Interwetten!

 

Im Gesamt-Klassement der Bundesliga liegen die 1899er auf dem 6. Rang. Die Schalker rangieren auf Rang 14 und haben sieben Punkte Rückstand auf die TSG.

Wollen sich die „Knappen“ in den nächsten Wochen doch noch an die Europapokalplätze ranpirschen, dann sollten sie aus Hoffenheim etwas Zählbares mitnehmen – im Idealfall drei Punkte.

 

Schalke hat das Tore schießen entdeckt

Statistisch gesehen wird das ein sehr schweres Unterfangen.

Zum einen, weil die Schalker aus den bisherigen sechs Auswärtsspielen dieser Bundesliga-Saison erst einen Auswärts-Dreier landen konnten. Diesen gab es beim 2:0 in Düsseldorf.

Aus den anderen fünf Gastspielen resultieren gleich vier Niederlagen!

 

In der 1. Halbzeit ein Tor von…
TSG1.71
S042.30

Bei Sky Bet

* Quoten Stand vom 29.11.2018, 12:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dennoch reisen die „Knappen“ mit einem gewissen Selbstvertrauen nach Sinsheim. Am vergangenen Spieltag feierten die Schalker einen recht überzeugenden 5:2-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg.

Plötzlich hat der FC Schalke die Freude am Toreschießen gefunden, könnte man meinen. In den 11 Liga-Spielen davor, trafen die „Königsblauen“ nur acht Mal – nun in 90 Minuten gleich fünf Mal…

Vielumjubelter Held des erst vierten Bundesliga-Sieges in dieser Spielzeit war Steven Skrzybski. Er wurde mit einem Schlag von der Notlösung zum Torgaranten – und vom Fan zum Fanliebling.

 

➜ Wer steigt aus der Bundesliga ab? Zu den Wettquoten!

 

Lange hatte der im Sommer für 3,5 Millionen Euro vom Zweitligisten Union Berlin verpflichtete Stürmer auf seine Chance warten müssen.

Gerade einmal sechs Bundesliga-Minuten im Auswärtsspiel bei RB Leipzig durfte der 26-Jährige zuvor bestreiten, ehe er endlich erstmals in die Startelf berufen wurde.

Skrzybski dankte es mit zwei Toren und trug damit maßgeblich am Befreiungsschlag bei. Nun will er und auch die Mannschaft am Samstagabend nachlegen.


120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+


Das Ziel Europapokal bzw. Champions League haben sie in Gelsenkirchen noch nicht abgeschrieben. Aber um dieses wieder ins Blickfeld zu bekommen, braucht es auch eine Serie.

Das weiß auch Schalke-Trainer Domenico Tedesco, der deshalb mit dem Kantersieg gegen den FCN nicht ganz zufrieden war. „Bei aller Schönheit und Freude über die Tore, wir haben schlecht verteidigt. Die Konterabsicherung war teilweise nicht gut“, monierte er.

Er weiß, dass die offensivstarken Hoffenheimer derartige Unzulänglichkeiten scham- und kompromisslos ausnützen können und werden. Im Gegensatz zu den harmlosen Nürnbergern.

 

xxxxxxx

Zumal sich die TSG derzeit in sehr guter Verfassung präsentiert.

In der Bundesliga wurden von den jüngsten fünf Spielen gleich vier gewonnen. Das vierte – am vergangenen Spieltag in Berlin – endete mit einem 3:3-Unentschieden.

Aber auch hier waren die 1899er nicht weit vom Sieg entfernt, sie führten zwischenzeitlich sogar mit 3:1. Erst der Tausend-Gulden-Schuss von Herthas Valentino Lazaro kurz vor dem Ende verhinderte den fünften Hoffenheimer Liga-Sieg in Folge.

 

Beide Teams treffen im Spiel?
Ja1.55
Nein2.40

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 29.11.2018, 12:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Trotz des Punktgewinns und den drei erzielten Toren war Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann nicht zufrieden: „Wir haben schlecht verteidigt. Wenn man auswärts drei Tore schießt, muss man gewinnen.“

Die Defensive hatte ihn auch am Dienstag in der Champions League im Stich gelassen. Gegen Donezk setzte es zu Hause eine 2:3-Niederlage. Damit hat die TSG in den jüngsten beiden Pflichtspielen insgesamt sechs Gegentore erhalten.

In Summe kassierte Hoffenheim in den bisherigen 12 Liga-Spielen bereits 18 Gegentreffer – keine Mannschaft aus den aktuellen Top-6 der Bundesliga-Tabelle hat mehr bekommen.

 

Die letzten vier Ergebnisse:

Bewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga 17.02.2018 Schalke – Hoffenheim 2:1
Bundesliga 23.09.2017 Hoffenheim – Schalke 2:0
Bundesliga 26.02.2017 Schalke – Hoffenheim 1:1
Bundesliga 25.09.2016 Hoffenheim – Schalke 2:1

 

Dazu kommen noch 12 Gegentore aus den bisherigen fünf Partien in der Champions League…

 
icon blitzIn dieser Saison spielte Hoffenheim wettbewerbsübergreifend in Bundesliga und „Königsklasse“ nur ein einziges Mal „zu Null“: Beim 4:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart.
 

Angesichts von Stuttgarts Torungefährlichkeit – erst 8 Liga-Tore, keiner hat weniger – ist dies aber jetzt aber auch kein besonderes Kunststück…

Viel mehr wird Nagelsmann gefordert sein, sich etwas einfallen zu lassen. Ein Nudelsieb ist jedenfalls undurchlässiger als die Hoffenheimer Defensive.

Bis dato waren die Löcher und Schwachstellen im Abwehrverbund immer recht gut mit genügend erzielten Toren kompensiert worden – aber, ob diese gegen eine Mannschaft wie Schalke auch gelingt, die ihr Heil hauptsächlich in einer kompakten Defensive sucht?

 

Wettquoten Hoffenheim – Schalke sprechen für die TSG

Die Wettanbieter vertrauen der TSG und schicken Hoffenheim als recht deutlichen Favoriten in dieses Top-Spiel am Samstagabend.

Schalke kommt somit nur als Außenseiter nach Sinsheim…

Für Hoffenheim spricht nicht nur die aktuelle Verfassung – zweitbeste Bundesliga-Mannschaft der letzten fünf Spieltage – sondern auch die Tatsache, dass die jüngsten beiden Liga-Heimspiele gewonnen wurden.

 

 

Es gab ein lockeres 4:0 gegen Stuttgart und ein schwerfälliges 2:1 gegen Augsburg.

Allerdings hat Hoffenheim von den sechs absolvierten Partien vor heimischer Kulisse auch drei nicht gewinnen können, zwei davon wurden sogar verloren. Ein Topwert sind 10 Punkte aus sechs Heimpartien jedenfalls nicht.

Eines dürfte den 1899ern jedenfalls Mut machen: Die letzten beiden Bundesliga-Heimspiele gegen Schalke wurden siegreich bestritten. In der Vorsaison gab es einen 2:0-Erfolg.

Die „Knappen“ haben nur eines der letzten fünf Gastspiele bei der TSG für sich entscheiden können – in der Saison 2015/16 mit 4:1.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?
 

About the Author

Thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!