Wettquoten Schalke – Bremen | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Nach dem schlechtesten Saisonstart der Vereinsgeschichte wurde die Aufholjagd des FC Schalke von der Länderspielpause ausgebremst.

Gegen die formstarken Bremer dürfte es sich am Samstag (18:30 Uhr) umso schwieriger gestalten, an den jüngsten Aufschwung anzuknüpfen.

 

Wettquoten Schalke – Bremen: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Sieg Schalke 2,00 2,10 2,08 2,05 2,05 2,00 2,05 2,10
Unentschieden 3,50 3,40 3,40 3,40 3,50 3,50 3,40 3,40
Sieg Bremen 3,60 3,50 3,65 3,75 3,80 3,80 3,75 3,60

* Quoten Stand vom 18.10.2018, 09:17 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Schalke Quote bei Interwetten!

 
Beim anvisierten Griff nach dem vierten Pflichtspielsieg in Folge räumt den Knappen aber zumindest die Statistik sämtliche störende Hürden aus dem Weg.
 

Werder hat einen Hinrunden-Komplex

In den vergangenen neun Jahren(!) hatte sich in den Hinrunden-Duellen beider Mannschaften schließlich stets das Team in Königsblau den dreifachen Punktgewinn geschnappt.

Das letzte im Herbst gegen Schalke eingefahrene Erfolgserlebnis von Werder liegt mittlerweile hingegen sogar schon ziemlich unglaubliche 14 Jahre zurück.

 

Schalke gewinnt & beide treffen
3.75

Bei Bet90

* Quoten Stand vom 18.10.2018, 09:43 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 
Da es in der Bundesliga aber bekanntlich auch noch eine Rückrunde zu spielen gilt, sind die Gäste dennoch nicht aus der Übung, wenn es um Siege gegen den FC Schalke geht.
 
Mit einem in der Nachspielzeit herausgeschossenen 2:1-Erfolg hatten die Grün-Weißen letztmals im Februar beim späteren Vizemeister triumphiert.
 
Waren die damals im Tabellenkeller feststeckenden Bremer zu Beginn des Jahres noch als Bittsteller erschienen, stellt sich die Lage dieses Mal aber schon vor dem Anpfiff gänzlich anders dar.

 

Schalke berappelt sich

Mit den erst kürzlich über den Strich gekletterten Hausherren hat das auf dem Platz vier logierende Werder vor dem Wiedersehen einen tabellarischen Rollentausch vollzogen.

Die Prognosen der Wettanbieter drücken dennoch die Gewissheit aus, dass sich trotz der Verwerfungen beim FC Schalke am überlieferten Kräfteverhältnis gar nicht so viel geändert hat.

 

Die Ergebnisse der letzten 5 Duelle:

Wettbewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga 03.02.2018 Schalke – Bremen 1:2 (1:0)
Bundesliga 16.09.2017 Bremen – Schalke 1:2 (1:1)
Bundesliga 04.04.2017 Bremen – Schalke 3:0 (1:0)
Bundesliga 06.11.2016 Schalke – Bremen 3:1 (2:1)
Bundesliga 24.01.2016 Schalke – Bremen 1:3 (1:1)

 
Diese Annahme wird nachdrücklich von den jüngsten Auftritten der Königsblauen gestützt, bei denen sich die Mannschaft von Domenico Tedesco bereits erkennbar auf dem Weg der Besserung befand.
 
Icon Thumb UpWurden nach fünf Auftaktniederlagen gegen Mainz und Düsseldorf endlich die ersten Siege in der Bundesliga nachgereicht, befindet sich S04 darüber hinaus auch in der Champions League auf Kurs.
 
Dabei dürfte es maßgeblich der stabilisierten Hintermannschaft zu danken sein, dass es für die Knappen inzwischen dann doch so langsam aber sicher aufwärts geht.

Hatte in den ersten sieben Pflichtspielen lediglich beim Pokal-Fight in Schweinfurt die Null Bestand, kann sich Schalke aktuell schon an über 300 Spielminuten ohne Gegentor erfreuen.

 

Kohfeldt setzt auf unkontrollierte Offensive

Diese Serie dürfte selbst den kommenden Gegner ein Bisschen neidisch machen – die defensive Stabilität wird schließlich nicht gerade zu den herausragenden Vorzügen von Werder gezählt.


In der Meisterschaft brauchten die Bremer in der laufenden Saison folglich volle sieben Anläufe, bevor die Weste beim kürzlichen 2:0 gegen Wolfsburg erstmals komplett sauber blieb.


Allzu sehr müssen die Gäste die regelmäßigen Einschläge gleichwohl nicht bekümmern: Im Konzept von Florian Kohfeldt scheinen derartige Schäden vielmehr von vornherein eingepreist zu sein.

Mit einer sich auf Ballbesitz stützenden Offensivstrategie hat der Coach den Norddeutschen eine neue Philosophie verpasst, die bereits seit dessen Amtsantritt erstaunlich große Früchte trägt.

 

Doppelte Chance Werder
1.80

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 18.10.2018, 09:44 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

War in der jüngeren Vergangenheit auch schon manch anderer Trainer vielversprechend auf dem Bremer Schleudersitz gestartet, scheint nun erst Kohfeldt auf dem besten Weg, sich überdies auch zu einem Dauerbrenner zu entwickeln.

In der noch jungen Spielzeit haben sich die Hansestädter für ihre offensive Ausrichtung immerhin schon mit 13 Treffern belohnt, was einem Schnitt von fast zwei Toren pro Spiel entspricht.

 

Bremen strotzt vor Torgefahr

Die Torerfolge wurden zudem nahezu gleichberechtigt auf die sieben Spieltage verteilt, weshalb Werder bislang in keiner einzigen Partien eine entsprechende Erfolgsmeldung schuldig blieb.

Obendrein hat die Mannschaft schon neun verschiedene Torschützen zu bieten: Im Vorjahr waren nach sieben Runden dagegen gerade einmal zwei Namen in der internen Schützenliste vermerkt.

 

➜ Greift Werder nach der Schale? Zu den Meister-Quoten!

 
Angesichts dieser bemerkenswerten Unberechenbarkeit dürfte es sich vermutlich lohnen, nun auch vor dem Gastspiel auf Schalke auf den einen oder anderen Bremer Torerfolg zu tippen.

Mittelfristig könnte sich die Schlagkraft zudem nochmals erhöhen: Für den unter der Woche wieder ins Mannschaftstraining eingestiegenen Martin Harnik kommt die unmittelbar anstehende Prüfung aber noch etwas zu früh.

Während Harnik die spielfreie Woche für die ersten Gehversuche nutzte, gehen die Königsblauen personell geschwächt aus der Länderspielpause hervor.

 

100€ Bonus & fünf Wochen lang
je eine 3€-Gratiswette

Bei Betsson

 

Da sich Cedric Teuchert bei der U-21-Auswahl eine Hüftverletzung zugezogen hat, wird den Knappen in den kommenden Wochen ein angriffslustiger Ergänzungsspieler fehlen.
 
icon smiley confusedObwohl der in dieser Saison erst mit einem Startelf-Einsatz ausgestattete Jungspund in den Planungen von Tedesco nicht die erste Geige spielt, tut Schalke derzeit jede offensive Schwächung weh.
 
Mit lediglich fünf Treffern wartet S04 aktuell mit dem zweitschlechtesten Angriff der Bundesliga auf – auf die dann maßgeblich auch der ernüchternde Tabellenstand zurückzuführen ist.

 

Schalke vs. Bremen Quoten: Die Bookies halten Werder klein

Nichtsdestotrotz sind die Wettanbieter guter Dinge, dass der amtierende Vizemeister seine Trefferquote schon am Samstag etwas weiter in die Höhe schrauben kann.
 
icon coinsObwohl Werder bereits zwei Auswärtssiege vorzuweisen hat, wird den Knappen mit einer maximalen Favoritenquote von 2,1 der dritte Liga-Dreier in Serie prognostiziert.
 
Entsprechend hoch fallen die Rückzahlungen aus, sofern Bremen doch erneut in der Veltins-Arena wildern kann: Von den sich knapp unter 4,0 einpendelnden Quoten für einen Auswärtssieg werden sogar die Remis-Quoten um ein paar Zehntel übertroffen.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?
 

About the Author

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben