Wettquoten Nürnberg – VfB Stuttgart | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Sowohl für den 1. FC Nürnberg als auch für den VfB Stuttgart ist das Duell am Samstagnachmittag von enormer Bedeutung.

Nicht nur weil beide Klubs in den jüngsten fünf Liga-Spielen jeweils nur ein Mal gewinnen konnten, sondern auch hinsichtlich der Tabellen-Konstellation.

 

Wettquoten Nürnberg – Stuttgart: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Sieg Nürnberg 2,37 2,45 2,45 2,45 2,50 2,45 2,40 2,50
Unentschieden 3,25 3,45 3,55 3,35 3,50 3,50 3,50 3,40
Sieg Stuttgart 3,00 2,80 2,95 2,85 2,90 2,87 2,87 2,80

* Quoten Stand vom 8.11.2018, 10:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Nürnberg Quote bei Bet3000!

 

Stuttgart liegt mit fünf Punkten aus 10 Spielen ex aequo mit Fortuna Düsseldorf an letzter Stelle in der Bundesliga. Für Nürnberg sieht es mit 10 Zählern und Tabellenplatz 15 etwas besser aus – aber das kann sich schnell ändern…

… denn mit einer Heimpleite gegen den VfB könnte der Vorsprung auf den Relegationsplatz, der aktuell vier Punkte beträgt, schnell zusammenschmelzen.

Mit einem Heimsieg gegen die kriselnden Schwaben könnte sich der „Club“ dagegen deutlich von den Abstiegsrängen absetzen.

 

Nürnberg vertraut auf die Heimstärke

“Wir sind gut unterwegs, wenn man auf die Tabelle schaut”, findet Nürnberg-Trainer Michael Köllner. Er hält es trotzdem für unabdingbar, dass sich die Mannschaft steigert.

Eine schwache erste Halbzeit wie am vergangenen Spieltag beim FC Augsburg, sollte sich der FCN nicht mehr oft leisten.

 

Nürnberg trifft zuerst und gewinnt
2.70

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 8.11.2018, 10:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dagegen wäre eine Leistungssteigerung wie im zweiten Durchgang, als dann doch mit einem 2:2 ein Punkt gerettet wurde, auch für die nächsten Spiele wünschenswert.

Köllner: “Unser Trumpf muss sein, dass wir Woche für Woche stärker werden, sonst haben wir keine Chance.”

Somit erwartet der Nürnberg-Coach für das Heimspiel gegen Stuttgart eine noch bessere Leistung als im zweiten Durchgang in Augsburg.

 

➜ Wer steigt aus der Bundesliga ab? Zu den Wettquoten!

 

Mit einem Heimsieg gegen den VfB Stuttgart kann Nürnberg die kriselnden Schwaben auf acht Punkte distanzieren. “Wir brauchen ein starkes Spiel”, fordert Köllner.

Helfen könnte dabei die sehr gute Heimbilanz der Nürnberger.


icon checkAcht der zehn Saison-Zähler holte der FCN in den eigenen vier Wänden, womit die Nürnberger in der Bundesliga-Heimtabelle sogar auf Rang 6 zu finden sind.

Aus den bisherigen fünf Heimspielen gab es zwei Siege und zwei Unentschieden. Nur eines ging verloren – mit 1:3 gegen TSG Hoffenheim.


Zudem spricht auch die Moral für die Nürnberger Mannschaft. Selbst die beiden Auswärts-Debakel in Dortmund (1:7) und in Leipzig (0:6) haben keinen bleibenden Schaden hinterlassen.

Gegen die derzeit groß aufspielenden Frankfurter holten die Franken im bis dato letzten Heimspiel ein 1:1, wobei das Frankfurter Tor erst kurz vor Schluss gefallen ist.


120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+


Und am vergangenen Wochenende kämpfte sich die Nürnberger Mannschaft in Augsburg nach einem 0:2-Rückstand noch zurück.

Das alles spricht im Grunde vor dem richtungsweisenden Kräftemessen mit dem VfB Stuttgart für die Nürnberger.

 

Stuttgarts letzte 3 Spiele: 3 Niederlagen, 0:11 Tore

Die Schwaben wiederum haben derzeit nur sehr wenige Argumente, die auf einen vollen Erfolg beim FCN schließen lassen.

Selbst einen Trainer-Effekt gab es beim VfB nicht…

Markus Weinzierl hat das Traineramt bei den Stuttgartern vor drei Spieltagen übernommen und seitdem ging gar nichts besser – im Gegenteil: Es läuft richtig schlecht.
 

Doppelte Chance
1x1.44
x21.57

Bei Betway

* In der regulären Spielzeit. Quoten Stand vom 8.11.2018, 10:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Alle drei Liga-Spiele unter Weinzierl wurden verloren – und alle noch dazu ohne einen eigenen Treffer erzielt zu haben: 0:4 zu Hause gegen Dortmund, 0:4 in Hoffenheim und zuletzt 0:3 daheim gegen Frankfurt.

Damit liegt der VfB zusammen mit Düsseldorf am Tabellenende – und es fehlen aktuell fünf Punkte auf das rettende Ufer, von dem der 1. FC Nürnberg winkt.

 

➜ 150 Euro Bonus bei Betway!

 

Das zeigt schon, wie groß der Druck auf die Stuttgarter bei dieser Dienstreise ist: Setzt es beim FCN die nächste Pleite – es wäre die fünfte in Folge – könnte der Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz noch größer werden.

Und von einer neuerlichen Niederlage wird man fast schon ausgehen müssen, wenn das Spiel am vergangenen Spieltag als Referenz herhalten kann.

Gegen die Eintracht fehlte es beim VfB an allem: Ordnung, Konzept, Laufbereitschaft, Aggressivität, Mut, Selbstvertrauen, Torgefahr – nichts davon war vorhanden.

 

Die letzten vier Ergebnisse:

Bewerb Datum Paarung Ergebnis
2. Bundesliga 29.04.2017 Nürnberg – Stuttgart 2:3
2. Bundesliga 28.11.2016 Stuttgart – Nürnberg 3:1
Bundesliga 26.03.2014 Nürnberg – Stuttgart 2:0
Bundesliga 25.10.2013 Stuttgart – Nürnberg 1:1

 

Als Kernprobleme im Stuttgarter Spiel erweisen sich das nicht vorhandene Selbstvertrauen und der offenbar schlechte Fitness- Zustand der Mannschaft, die neben einem desorientierten Abwehrverhalten keinen einzigen Schuss auf das Frankfurter Tor zustande brachte.

Auf die Frage, ob es dennoch ein paar Lichtblicke gab, musste Weinzierl lange überlegen. Dann sprach er von „ein, zwei schönen Spielzügen.“

Viel verändert hat er bislang ja auch noch nicht gegenüber seinem Vorgänger Tayfun Korkut – abgesehen von dem Versuch mit einer Fünfer-Abwehrkette zu agieren…

 

Wettquoten Nürnberg – Stuttgart tendieren zum FCN

Auch deshalb hat der 1. FC Nürnberg in der Gunst der Wettanbieter die Nase knapp vorne. Die Siegquoten spucken den Club als leichten Favoriten für das Duell mit dem VfB aus.

Was etwas überrascht, denn während die Franken zu Hause eine sehr starke Bilanz vorweisen können, ist der VfB in der Fremde bislang größtenteils als Punktelieferant aufgefallen.

 

 

Von den bisherigen fünf Auswärtsspielen hat der VfB vier verloren. Nur ein Mal reichte es zumindest zu einem Punktgewinn – beim 3:3 in Freiburg.

In den letzten drei Gastspielen gab es jeweils Niederlagen – 0:2 in Leipzig, 1:3 in Hannover und 0:4 in Hoffenheim.

In Summe kassierte Stuttgart in der Fremde bislang 13 Gegentore und hat nur vier geschossen. Zum Vergleich die Nürnberger Heimbilanz: 8 Tore erzielt, 5 bekommen.

7.00*
BVB vs. FCB Special!
“Es muss nur 1 Tor fallen”

zum Betfair Special

* Bitte AGB beachten! | 18+


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?
 

About the Author

Thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!