Wettquoten Hannover 96 – Düsseldorf | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Zwischen Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf kommt es zum Abschluss der Hinrunde zu einem richtungsweisenden Duell.

Beide Teams befinden sich tief im Tabellenkeller und sind im Kampf gegen den Abstieg auf drei Zähler angewiesen.

 

Wettquoten Hannover – Düsseldorf: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Betway Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Hannover 2,20 2,25 2,25 2,25 2,25 2,25 2,25 2,20 2,30
Unentschieden 3,40 3,50 3,55 3,45 3,60 3,40 3,25 3,40 3,40
Düsseldorf 3,30 3,10 3,30 3,20 3,20 3,30 5,50 3,30 3,10

* Quoten Stand vom 20.12.2018, 11:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Hannover Quote bei Tipico!

 

Während die Hannoveraner mit einem Erfolg immerhin den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld herstellen könnten, würde sich Fortuna Düsseldorf mit einem Sieg fürs Erste von einem direkten Konkurrenten distanzieren.

 

Die Abwehr ist das große Fragezeichen

Bei Hannover 96 bleibt die Situation prekär. Nach dem 1:1 am vergangenen Spieltag gegen den SC Freiburg rangieren die Niedersachsen auf dem vorletzten Tabellenplatz und weisen mittlerweile vier Zähler Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz auf.

 

Düsseldorf mehr als 1,5 Tore?
2,35

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 20.12.2018, 11:40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dabei bleibt die Defensive das große Problem der 96er.

Mit 34 Gegentreffern verfügt das Team von André Breitenreiter nach Tabellenschlusslicht Nürnberg über die schwächste Abwehrreihe der Liga und dürfte sich daher auch gegen Düsseldorf alles andere als sattelfest präsentieren.


120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+


Die Heimbilanz spricht bis hierhin sogar die Sprache eines klaren Absteigers. In den ersten sieben vor heimischer Kulisse ausgetragenen Partien konnte 96 gerade einmal sieben Zähler einfahren und stellt bei wiederum sieben erzielten Treffern die schlechteste Heimoffensive der Liga.

Entsprechend halten sich die Buchmacher vor dem Duell mit Düsseldorf trotz des Heimvorteils für Hannover mit einer eindeutigen Quotenverteilung zurück.
 

Geht es für Fortuna weiter aufwärts?

Fortuna Düsseldorf hat am vergangenen Spieltag fraglos für eine handfeste Sensation gesorgt. Gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Dortmund siegte der Aufsteiger vor heimischer Kulisse mit 2:1 und konnte damit einen unvermuteten Big Point im Kampf gegen den Abstieg einfahren.
 

➜ Wer wird Meister? Zu den Quoten

 
Mit nun 15 Zählern rangieren die Rheinländer nicht mehr auf einen Abstiegsplatz und könnten sich mit einem Erfolg in Hannover sogar ins Tabellenmittelfeld orientieren.

Die bisherigen Auswärtsauftritte der Düsseldorfer sprechen allerdings nicht für einen erfolgreichen Abschluss der Hinrunde.

 

Doppelte Chance
1/X1,40
1/21,32

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 20.12.2018, 11:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Schließlich konnte die Fortuna in den ersten sieben Auswärtsbegegnungen überhaupt noch keinen Dreier einfahren und stellt nach Nürnberg die zweitschlechteste Auswärtsmannschaft der Liga. Das Torverhältnis von 6:20 spricht dabei zudem Bände.

Am Ende dürfte Hannover zudem nicht den gleichen Fehler begehen wie der BVB und sich mit Ansage auskontern lassen.
 

Richtungsweisendens Duell auf beiden Seiten

Der direkte Vergleich gibt indes keinen eindeutigen Fingerzeig. Nach 23 absolvierten Begegnungen stellt sich die Bilanz mit zehn Erfolgen der Düsseldorfer, acht Siegen der Hannoveraner und fünf Unentschieden durchaus ausgeglichen dar.

 

Die Ergebnisse der letzten 5 direkten Duelle:

Wettbewerb Datum Paarung Ergebnis
2. Liga 30.04.2017 Hannover – Düsseldorf 1:0
2. Liga 25.11.2016 Düsseldorf – Hannover 2:2
DFB-Pokal 26.10.2016 Hannover – Düsseldorf 6:1
Bundesliga 18.05.2013 Hannover – Düsseldorf 3:0
Bundesliga 15.12.2012 Düsseldorf – Hannover 2:1

 

Die jüngere Bilanz spricht allerdings für die 96er. So konnte Hannover in den letzten vier Begegnungen zehn von zwölf möglichen Zählern gegen Düsseldorf einfahren.

In der vorletzten Saison endete die Hinrundenpartie in Düsseldorf mit 2:2. Im Rückspiel siegte Hannover mit 1:0.

Auffällig: In den letzten acht Duellen konnte nur einmal das Auswärtsteam triumphieren. In der Bundesliga-Saison 1998/1999 siegte Düsseldorf mit 2:0 in Hannover

 

 

Da das Duell am 17. Spieltag für beide Teams von enormer Bedeutung ist, steht vor allem zu Beginn der Partie zu erwarten, dass sowohl Hannover als auch Düsseldorf aus einer kompakten Defensive heraus agieren und das Offensivrisiko scheuen.

Die Düsseldorfer dürften nach dem Coup gegen Dortmund allerdings über das wesentlich ausgeprägtere Selbstbewusstsein verfügen. Letztlich wird es jedoch darauf ankommen, welches Team weniger Fehler in der Defensive begeht. Angesichts der spielerischen Mängel bei beiden Mannschaften wäre es dabei keine größere Überraschung, wenn am Ende eine gelungene Standardsituation für die Entscheidung sorgt.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?