Bundesliga

Für Hannover 96 geht der sportliche Existenzkampf auch nach der Winterpause weiter.

Am 18. Spieltag sind die Hannoveraner gegen Werder Bremen (Samstag, 15:30 Uhr) unbedingt auf drei Zähler angewiesen, um den ersten Nichtabstiegsplatz nicht aus den Augen zu verlieren.

 

Wettquoten Hannover – Bremen: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Wetten.com Logo Betfair Logo Betway Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Hannover 96 2,90 2,85 3,00 3,00 3,00 3,05 3,00 3,10 3,00
Unentschieden 3,30 3,50 3,70 3,55 3,70 3,60 3,60 3,50 3,50
Werder Bremen 2,37 2,40 2,35 2,30 2,30 2,35 2,30 2,25 2,30

* Quoten Stand vom 16.01.2019, 17:59 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Bremen Quote bei Interwetten!

 

Die Bremer hingegen könnten sich mit einem Erfolg unmittelbar an die Europa-League-Plätze heranschieben.

 

Hannover zuhause erst mit 7 Toren

Bereits der Blick auf die Quoten der Wettanbieter verrät alles über den aktuellen Zustand von Hannover 96.

 


5€
Bundesliga Rückrundenstart:
5 Euro Wettguthaben

bei Interwetten

* Bitte AGB beachten! | 18+ | Nur Neukunden


 

Denn obwohl Gegner Werder aktuell zu den formschwächsten Mannschaften der Bundesliga gehört und die 96er den Heimvorteil auf eigener Seite wissen, haben die Buchmacher einzig Außenseiterquoten für einen Hannoveraner Heimsieg im Angebot.

Und das hat einen einfachen Grund:

Nach nur zwei Siegen in den ersten 17 Ligapartien gehört das Team von Andre Breitenreiter längst zum engsten Kreis der Abstiegskandidaten und muss bei derzeit vier Zählern Rückstand auf den 15. Tabellenplatz zur Halbzeit der Saison um den Absturz in die Zweitklassigkeit fürchten.

 

Treffen beide Teams?
Ja1,57
Nein2,25

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 16.01.2019, 18:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Der mögliche Tipp auf einen Heimerfolg gegen Bremen gleicht demnach aus Wett-Sicht geradezu einem Himmelfahrtskommando.

Mit sieben ergatterten Punkten stellen die Niedersachsen nicht zuletzt das heimschwächste Team der laufenden Saison und weisen zuhause mit einem Torverhältnis von 7:14 eine geradezu desaströse Bilanz auf.


120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+


Werder mit nur 1 Sieg aus letzten 9 Spielen

Die Tabellensituation für Werder Bremen stellt sich hingegen wesentlich freundlicher dar.

Mit 22 Zählern rangiert das Team von Florian Kohfeldt aktuell auf dem zehnten Platz und hat bei nur fünf Zählern Rückstand auf den sechsten Rang den Anschluss an die Europa-League-Zone nicht gänzlich verloren.

Tatsächlich europacupreif haben sich die Norddeutschen zuletzt allerdings nicht mehr präsentiert.
 

➜ Wer wird Meister? Zu den Quoten

 
So konnten die Grün-Weißen in den letzten neun Liga-Partien nur noch einen Sieg einfahren und gehören damit fraglos zu den großen Verlierern des zweiten Saisonviertels.

Immerhin: Als Auswärtsmannschaft hat die Kohfeldt-Truppe bis hierhin so manchem (Auswärts-)Tipper bereits mehrfach Freude bereitet.

Mit zehn auf des Gegners Plätzen errungenen Punkten rangiert der SVW aktuell auf einem guten siebten Platz der Auswärtstabelle und verfügt als eines von nur sechs Teams über eine nicht negative Auswärts-Torbilanz.

Ein Auswärtssieg in Hannover dürfte sich angesichts der aktuellen Formschwäche dennoch nicht als Sicherheitstipp erweisen.

Max Kruse trifft & Werder-Sieg
4,10

Bei LeoVegas

* Quoten Stand vom 16.01.2019, 18:52 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Werder hat im direkten Vergleich klar die Nase vorn

Vorsicht: Der direkte Vergleich erweist sich auf den ersten Blick mit 44 Werder-Siegen, 21 Unentschieden und nur 20 Erfolgen der 96er zwar als klare Sache.

Auf den zweiten Blick offenbart sich in der jüngeren Bilanz allerdings eine ausgeglichene Statistik.

So stehen in den letzten sieben Duellen zwei Siege der Bremer, drei Remis und zwei Hannover-Dreier zu Buche.

Die Hinrunden-Partie im August 2018 endete dabei mit einem 1:1.

 

Die Ergebnisse der letzten 5 direkten Duelle:

Wettbewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga 25.08.2018 Bremen – Hannover 1:1
Bundesliga 06.04.2018 Hannover – Bremen 2:1
Bundesliga 19.11.2017 Bremen – Hannover 4:0
Bundesliga 05.03.2016 Bremen – Hannover 4:1
Bundesliga 03.10.2015 Hannover – Bremen 1:0

 

Und wer trotz der aktuellen Bremer Probleme dennoch einen Auswärtstipp im Visier hat, dürfte hierüber tatsächlich nachdenklich werden:

In den letzten 14(!) Duellen gab es nur einen einzigen Sieg des jeweiligen Auswärtsteams zu verzeichnen.

In der Saison 2013/2014 siegten die Grün-Weißen in Hannover mit 2:1.

 
zum Testsieger Bet365
 

Angesichts der insgesamt schwachen Hinrunden-Leistungen der Breitenreiter-Elf geht Werder am 18. Spieltag fraglos nicht grundlos von den Buchmachern favorisiert in den Vergleich.

Die Formschwäche des SVW und die oben angeführten Statistiken sprechen allerdings klar gegen einen Spaziergang für die Gäste.

Letztlich wäre daher zumindest aus unserer Sicht eine Punkteteilung zwischen beiden Teams keine echte Sensation.

Wir sagen: Leichter Vorteil Werder mit kaum kalkulierbarer Tendenz zum Unentschieden.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?