Wettquoten Gladbach – Mainz 05 | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Nach dem sensationellen 3:0-Triumph beim FC Bayern geht es für Borussia Mönchengladbach nun darum, diesen Coup nun zu veredeln…

… und dazu braucht es am 8. Spieltag einen Heimsieg gegen Mainz 05. Ansonsten wären die „Bonus-Punkte“ aus München mit einem Schlag fast wieder wertlos.

 

Wettquoten Gladbach – Mainz: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Sieg Gladbach 1,61 1,65 1,60 1,60 1,60 1,60 1,60 1,60
Unentschieden 4,33 4,00 4,40 4,25 4,50 4,33 4,25 4,10
Sieg Mainz 5,00 5,10 5,15 5,15 6,20 5,00 5,25 5,50

* Quoten Stand vom 18.10.2018, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Gladbach Quote bei Interwetten!

 

Gladbach will den Bayern-Coup veredeln

Und dieses Szenario wollen die Gladbacher unbedingt vermeiden. Auch deshalb, um in der Tabelle nicht abzurutschen.

Derzeit sind die „Fohlen“ im Gesamt-Klassement der Bundesliga auf dem 3. Platz zu finden. Im Falle einer Niederlage droht im schlimmstenfalls der Rückfall auf Rang 6.

Borussia-Kapitän Lars Stindl will davon aber nichts wissen. Er denkt positiv. “Wir sind selbstbewusst genug zu sagen, dass wir dieses Heimspiel unbedingt gewinnen wollen.“

 

Gladbach gewinnt &
unter 2,5 Tore im Spiel
4.75

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 18.10.2018, 9:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Mit dem Selbstvertrauen aus dem Bayern-Spiel soll dies auch klappen…

Allerdings sind Liga-Spiele, nachdem der große FC Bayern bezwungen wurde, auch so eine Sache.

Viele Mannschaften hatten in der jüngeren Vergangenheit große Probleme – zumeist setzte es nach einem Sieg gegen den FCB in der darauffolgenden Liga-Partie eine Niederlage.


icon risikoIn der Vorsaison war Anfang Dezember der Stand: Keines der vergangenen neun Teams, die in der Bundesliga gegen den FC Bayern erfolgreich waren, gelang es in der darauffolgenden Partie zu gewinnen.

In sieben dieser neun Fälle setzte es sogar Niederlagen.

Betroffen war davon auch die Gladbacher Borussia, die im November 2017 einen 2:1-Heimsieg gegen die Bayern feierte und im anschließenden Liga-Spiel beim VfL Wolfsburg mit 0:3 unter ging.


In der Vorsaison konnten auch Hoffenheim, Leipzig und Stuttgart die Bayern besiegen und in dieser Saison gelang dies auch schon der Berliner Hertha – aber nur die „Rasenballer“ ließen nach ihrem Bayern-Sieg einen weiteren „Dreier“ folgen.

Nun wollen dies auch die Gladbacher schaffen. Wie 1995, als es nach einem Erfolg gegen die Bayern sogar drei weitere Siege gab.


Neukundenbonus bei Wetten.com

120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+


Die „Fohlen“ wissen, dass dies aber ein hartes Stück Arbeit werden wird.

Stindl fordert, „dass wir unsere Stärken voll auf den Platz bringen: schnelle, klare Pässe.“ Neben flüssigem Kombinationsspiel wird auch eine andere Fähigkeit ganz entscheidend sein: „Es wird auch Geduld gefragt sein.“

Und anders als in München als die Borussen als Außenseiter eher abwartend agierten, werden die „Fohlen“ gegen Mainz wohl die spielbestimmende Mannschaft sein.

 

➜ Wer steigt aus der Bundesliga ab? Zu den Wettquoten!

 

Helfen soll dabei das neue 4-3-3-System, mit dem die Gladbacher sehr erfolgreich in diese Spielzeit gestartet sind.

 
Icon FußballDadurch kommen die Borussen bereits auf 15 Saisontore – nur Dortmund und die Bayern haben bislang mehr Treffer erzielt. Allein auf 10 Treffer kamen die Gladbacher in den letzten vier Liga-Spielen.

 

Die Mainzer Minimalisten

Gegen Mainz 05 wird die Gladbacher Offensiv-Power richtig gefragt sein, denn die Nullfünfer haben im bisherigen Saisonverlauf erst vier Gegentore kassiert!

Damit stellt Mainz die mit Abstand beste Defensive der Bundesliga. Das ist top!

Allerdings haben die Rheinhessen in diesen bisherigen sieben Saison-Partien auch nur vier Tore geschossen – womit sie zugleich auch die schwächste Offensive der deutschen Elite-Liga stellen…

 

Wie viele Tore fallen im Spiel?
Über 2,51.50
Unter 2,52.40

Bei Betfair

* Quoten Stand vom 18.10.2018, 9:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Damit fielen erst acht Treffer in sieben Spielen mit Mainzer Beteiligung (4:4). Das ist Bundesliga(negativ)rekord. Böswillig könnte man es auch so formulieren: So langweilig war’s noch nie bei einem Klub im deutschen Fußball-Oberhaus…

In den letzten vier Liga-Spielen blieben die Mainzer überhaupt ohne Torerfolg. Den letzten Torjubel gab es beim 2:1-Heimsieg am 15. September.

Seit damals holten die Nullfünfer mit zwei torlosen Unentschieden zumindest zwei Punkte. Die anderen beiden Partien wurden verloren – mit 0:1 auf Schalke und davor mit 0:1 in Leverkusen.

 

Die Ergebnisse der letzten 4 Duelle:

Bewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga 01.04.2018 Mainz – Gladbach 0:0
Bundesliga 04.11.2017 Gladbach – Mainz 1:1
Bundesliga 29.04.2017 Mainz – Gladbach 1:2
Bundesliga 11.12.2016 Gladbach – Mainz 1:0

 

Die Krux daran ist, dass die Mainzer eigentlich ganz gefällig spielen und auch gewillt sind, Tore zu schießen. Gegen die Hertha am vergangenen Spieltag schossen die Mainzer 22 Mal aufs gegnerische Tor. Aber erfolglos.

Das zieht sich schon über die ganze Saison.


icon pro-contraInsgesamt gaben die Mainzer im bisherigen Saisonverlauf schon 96 Torschüsse ab – aber nur vier Treffer kamen zustande. So wenige hatten die Nullfünfer nach 7 Spieltagen in ihrer Bundesliga-Historie noch nie auf dem Konto.

Zum Vergleich: Sonntag-Gegner Gladbach kam bislang auf 92 Torschüsse und hält jedoch bei 15 erzielten Toren…


Mainz-Coach Sandro Schwarz will sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen lassen: „Wir kombinieren sehr gut und erspielen uns auch Chancen. Das finde ich positiv. Der Rest wird sich ergeben.“

Ob dies schon am Sonntag im Borussia Park der Fall sein wird?

Die Statistik spricht jedenfalls dagegen: In sechs der letzten sieben Spielzeiten blieb Mainz gegen die Gladbacher sieglos. 2015/16 gab es die einzigen beiden Bundesliga-Dreier seit Sommer 2011.

 

Wettquoten Gladbach – Mainz sprechen für die “Fohlen”

Die Wettanbieter vertrauen aufgrund dieser Bilanz und auch der sehr ansprechenden Form (drei Siege in den letzten fünf Liga-Spielen) der Borussia.

Die Siegquote für einen Gladbacher Heimsieg ist mit jenseits von 1,60 ziemlich eindeutig. Die Mainzer reisen somit als Außenseiter an den Niederrhein.

In den letzten Jahren waren diese Dienstreisen auch recht erfolgreich: In der Vorsaison holten die Mainzer bei der Borussia ein 1:1 und im August 2015 feierten sie im „Fohlen-Stall“ einen 2:1-Erfolg.

 

 

Allerdings sind die Mainzer in dieser Saison auswärts noch sieglos: Einem Remis folgten zwei Niederlagen.

Die Gladbacher wiederum haben eine makellose Heimbilanz vorzuweisen – alle drei Heimspiele in dieser Saison wurden gewonnen: Zuletzt mit 3:1 gegen Eintracht Frankfurt.


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?
 

About the Author

Thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!