Wettquoten Düsseldorf – Hertha BSC | Bundesliga Wetten 2018/19

Bundesliga

Auch das vergangene Wochenende brachte für die Fortuna nicht das erhoffte Erfolgserlebnis.

Somit empfängt Düsseldorf am Samstag (15:30) seine Gäste aus der Hauptstadt mit einer beängstigenden Negativserie von sechs Bundesliga-Pleiten en suite.

 

Wettquoten Düsseldorf – Hertha: Quoten Vergleich

Bet365 Logo Interwetten Logo LeoVegas Logo Sky Bet Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Tipico Logo
zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter zum Anbieter
Sieg Düsseldorf 3,60 3,40 3,50 3,45 3,50 3,40 3,30 3,50
Unentschieden 3,40 3,50 3,60 3,45 3,60 3,50 3,40 3,50
Sieg Hertha 2,10 2,10 2,15 2,15 2,15 2,15 2,20 2,10

* Quoten Stand vom 08.11.2018, 14:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

➜ zur besten Hertha Quote bei Betway!

 

Fortuna agiert wie Absteiger

Bleiben die Fortunen nun abermals ohne Punkt, so würde dies einen neuen vereinsinternen Negativ-Rekord bedeuten.

Doch auch ohne diesen ist die Lage derzeit zum Verzweifeln.

Beim jüngsten 0:3 in Gladbach kassierte der Aufsteiger das 18. Gegentor innerhalb von nur fünf Ligaspielen. Im selben Zeitraum verzeichnet Düsseldorf selbst allerdings nur einen Treffer.

Dieser fiel gegen Eintracht Frankfurt (1:7) jedoch beim Stand von 0:4 und war daher relativ bedeutungslos.

 

Mehr als 2,5 Tore im Spiel
1.90

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 08.11.2018, 17:18 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Wenngleich die Saison noch lange ist, spricht statistisch schon jetzt einiges für einen Düsseldorfer Abstieg.

Nur vier Mal in der Bundesliga-Geschichte stand ein Aufsteiger nach 10. Spieltagen noch schlechter da als Düsseldorf derzeit – am Ende hatte das stets einen Abstieg zur Folge.

 

“Leider können wir nicht zaubern”

Trotz dieser entmutigenden Zahlen behält man in Düsseldorf (noch) einen kühlen Kopf.

Trainer Friedhelm Funkel erhielt vom Vorstandsvorsitzenden, Robert Schäfer, ungeachtet der Krise eine Jobgarantie, die auch im Falle eine weiteren Pleite gegen die Hertha aufrechterhalten bleiben dürfte.

Und der weiß das durchaus zu schätzen: “Diese Ruhe ist da, absolut. Der Verein hat letzte Woche gesagt, dass er Mannschaft und Trainerteam das Vertrauen gibt. Da gehe ich auch weiter von aus.“

 

Steigt Düsseldorf wieder ab? Zu den Absteiger-Quoten!

 

Funkel ist sich aber auch darüber im Klaren, dass es schön langsam an der Zeit wäre, einen Sieg einzufahren.


Ein Erfolgserlebnis ist dringend notwendig“, sagte der 64-Jährige, allerdings mit dem Nachsatz:

Leider können wir nicht zaubern, sonst würden wir sofort einen Zaubertrick anwenden, damit die Bälle reingehen. Wir können nur weiter arbeiten und daran glauben. Das sind auch keine Durchhalteparolen. Es gibt keine Alternative dazu.“


 

Fortuna – Hertha mit Elfmeter-Garantie?

Woran Trainer Funkel ansetzen möchte, war zuletzt im Training gut zu erkennen, bei dem vor allem Zweikampf-Situationen im Mittelpunkt gestanden waren.

Düsseldorf packt nun die Brechstange aus, wie auch Kapitän Oliver Fink bestätigen konnte:

Dass es jetzt ein bisschen ruppiger wird, ist normal aber auch ganz gut. Das ist uns in der ein oder anderen Situation ein bisschen abhandengekommen.“

 

Welcher Trainer fliegt als Nächstes?

 

Bleibt nur zu hoffen, dass gegen die Hertha dann nicht so mancher über die Stränge schlägt.

Immerhin verschuldete der Aufsteiger schon jetzt vier Elfmeter. Das ist nach Hertha (5) der zweithöchste Wert.

Am Samstag herrscht somit akute Elfmetergefahr. Ein Umstand, den Tipper auf dem Radar haben sollten. Bei Betfair gibt es die passende Wette dazu.

 

Mind. 1 Elfmeter im Spiel
2.87

Bei Betfair

* Quoten Stand vom 08.11.2018, 14:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Fortuna hinten offen wie ein Scheunentor

Fink selbst steht nach langer Verletzungspause unmittelbar vor seinem Comeback. Er habe keine Beschwerden mehr, ein Kurzeinsatz dürfte gegen die Hertha aber das Höchste der Gefühle sein.

Noch schlechter ist es um Marcel Sobottka bestellt, der wegen Schmerzen an der Patellasehne bereits die beiden jüngsten Bundesliga-Spiele gefehlt hatte und vermutlich auch gegen die Berliner zum Zuschauen verdammt sein wird.


Nur via sportwettentest.net:
110€ VIP Bonus + Cashback

Bei Interwetten

Bitte AGB beachten! | 18+


Dabei könnte man die Hilfe des Defensiv-Stabilisators dringend brauchen.

Hinten agieren die Düsseldorfer seit Wochen wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen.

In den letzten sechs Ligaspielen kassierte die Fortuna stets mindestens zwei Gegentreffer – oft sogar mehr. Und jetzt kommt die Alte Dame, die nach der 0:3-Heimpleite gegen Leipzig auf Wiedergutmachung aus sein wird.

 

Hertha möchte Auswärtsbilanz aufbessern

Davor war Hertha BSC fünf Spiele in der Bundesliga ungeschlagen geblieben – darunter auch ein 2:0-Sieg gegen Bayern sowie das 2:2 auswärts beim BVB.

Genau an diese Leistungen möchte man in Düsseldorf wieder anknüpfen.


Neukundenbonus bei Wetten.com

120€* Neukundenbonus
plus 10€ Gratisguthaben

Bei Wetten.com

* Bitte AGB beachten! | 18+


Wobei, wirklich schlecht war jene gegen Leipzig ja ebenfalls nicht: So hatten Salomon Kalou und Kapitän Vedad Ibisevic beim Stand von 0:1 gleich mehrmals den Ausgleich am Schuh.

Das Problem war allerdings die fehlende Effizienz, an welcher es nun zu arbeiten gilt. Doch was bietet sich dafür besser an als ein Spiel beim kriselnden Tabellenletzten?

 

Die Ergebnisse der letzten 4 Duelle:

Wettbewerb Datum Paarung Ergebnis
Bundesliga-Relegation 15.05.2012 Düsseldorf – Hertha 2:2 (1:1)
Bundesliga-Relegation 10.05.2012 Hertha – Düsseldorf 1:2 (1:0)
2. Bundesliga 23.01.2011 Hertha – Düsseldorf 4:2 (1:1)
2. Bundesliga 30.08.2010 Düsseldorf – Hertha 1:2 (0:2)

 

Die Hertha ist auf fremden Geläuf nach nur einem Sieg aus fünf Spielen zwar nicht unbedingt das, was man gemeinhin als Auswärtsschreck bezeichnen würde.

Ganz ungelegen kommt das Gastspiel in Düsseldorf für die Berliner aber wohl nicht.

Nachdem die Berliner auf die Fan-Krawallen in Dortmund Sanktionen gegen den eigenen Anhang verhängt hatten, antwortet dieser zuletzt gegen Leipzig kurzerhand mit einem Stimmungsboykott. In Düsseldorf rückt die Thematik nun wieder in den Hintergrund.

 

Düsseldorf – Hertha Wettquoten: Berliner im Vorteil, aber…

So oder so, bei den Wettanbietern nehmen die Herthaner die Rolle des Favoriten ein, wenngleich Siegquoten ab 2,00 natürlich ein gewisses Risiko erkennen lassen.

Im Umkehrschluss sind Düsseldorfs Erfolgsaussichten wesentlich besser, als man es bei der momentanen Ausgangslage vermuten würde.

Mit Quoten um 3,5 herum werden die Hausherren zwar als Außenseiter gehandelt, aber nicht als einer, den man von vorneherein bereits abgeschrieben hat.

 

 

Möglicherweise sind den Buchmachern noch die beiden jüngsten Aufeinandertreffen in Erinnerung: Die gab es im Rahmen der Relegation 2012, als Düsseldorf für Herthas Zweitliga-Abstieg verantwortlich gezeichnet hat.

Auch hat die Fortuna im direkten Bundesliga-Vergleich nach 22 Duellen mit 8:5 Siegen die Nase vorne. Einschränkend sei aber gesagt, dass die letzte Begegnung in Deutschlands höchster Spielklasse aus dem Jahr 1991 datiert!

7.00*
BVB vs. FCB Special!
“Es muss nur 1 Tor fallen”

zum Betfair Special

* Bitte AGB beachten! | 18+


Das könnte Dich auch interessieren:

Die Meister-Quoten – Wer wird deutscher Meister?
Die Absteiger-Quoten – wer steigt aus der Bundesliga ab?
Die Torschützenkönig-Quoten – wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?

2. Liga Meister-Quoten – wer wird Zweitliga-Meister?
Quoten für die 2. Bundesliga – wer steigt auf, wer steigt ab?

3. Liga Meister-Quoten – wer wird Drittliga-Meister?
 

About the Author

Matthias
Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.