Bundesliga 2017/18 Spieltag 5 – News und Wettquotenvergleich

Insbesondere in den ersten Wochen einer Spielzeit wird das zur Sprunghaftigkeit neigende Tabellenbild gern als zu vernachlässigende Momentaufnahme verworfen: Das Tableau nach der jüngst absolvierten vierten Runde tut sich nun gar als besonders kurzatmig hervor.

Aufgrund der die Saison in Schwung bringenden Englischen Woche hat etwa die am Sonntag vom BVB verteidigte Tabellenführung vermutlich nur etwas mehr als 48 Stunden Bestand: Schon am Dienstagabend knobeln dann ausgerechnet die Erzrivalen aus Gelsenkirchen und München den neuen Spitzenreiter aus.

 


zum Wettanbieter Betfair!


 

Bevor jedoch das Highlight des Spieltages in der Veltins-Arena steigt, hat der Gladbacher Borussia-Park zunächst einmal die volle Aufmerksamkeit für sich. Schon ab 18:30 Uhr nimmt es die Elf vom Niederrhein in einem Einzelspiel mit dem Bundesliga-Rückkehrer aus Stuttgart auf.

Die Schwaben scheinen den Fohlen dabei gerade recht zu kommen, um sich für die unlängst erlittene Heim-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt zu revanchieren; seine aktuell zu Buche schlagenden sechs Zähler hat der VfB schließlich allesamt im Ländle eingefahren.

 
Der Spieltagsauftakt am Dienstag
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Betfair
Gladbach 1,70 1,70 1,69 1,70 1,70 1,66
Unentschieden 3,80 3,70 4,00 3,90 4,20 4,00
VfB Stuttgart 5,00 5,00 4,95 4,80 5,00 5,00
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Betfair

 

Beim dritten Auswärtstermin des Jahres werden die Gäste nun zudem auf den vor wenigen Tagen schwer am Kopf verletzten Kapitän Gentner verzichten müssen – während Gladbach jedoch noch deutlich stärker unter seinen Verletzungssorgen ächzt.

 

Schalke vs Bayern: Der Sieger landet ganz oben

Im bereits erwähnten Top-Duell darf sich dann ab 20:30 Uhr wieder einmal der FC Schalke als Spitzenmannschaft ausprobieren. Ein Sturz des deutschen Rekordmeisters würde auf den besten Saisonstart seit sechs Jahren das ultimative Sahnehäubchen setzen.

Die Wettanbieter sehen es jedoch erwartungsgemäß als deutlich wahrscheinlicher an, dass sich die königsblauen Schuster wieder an ihre Leisten verweisen lassen müssen – immerhin vermittelte der Sieg gegen Mainz die Ahnung, dass die herbeigeredete Krise beim FCB doch nicht allgegenwärtig ist.

 

Bundesliga – 5. Spieltag von 19. bis 20. September 2017

Datum Anstoß Duell
19.09. 18:30 Gladbach – VfB Stuttgart
19.09. 20:30 Schalke 04 – FC Bayern
19.09. 20:30 FC Augsburg – RB Leipzig
19.09. 20:30 VfL Wolfsburg – Werder Bremen
20.09. 18:30 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt
20.09. 20:30 Hertha BSC – Bayer Leverkusen
20.09. 20:30 SC Freiburg – Hannover 96
20.09. 20:30 Hamburger SV – Borussia Dortmund
20.09. 20:30 1. FSV Mainz 05 – TSG Hoffenheim

 

Bei der 4:0-Gala gegen die Rheinhessen machte es vielmehr den Eindruck, als hätte die Münchner das Tohuwabohu im Umfeld erst so richtig aufgeweckt: In der jüngst gezeigten Verfassung scheint die Übernahme der Tabellenführung allenfalls noch einen Steinwurf weit entfernt zu sein.

Ganz andere Sorgen treiben die Teams aus Wolfsburg und Bremen im Parallelspiel um, bei denen deutlich zutreffender von einer Krise gesprochen werden muss – besonders nachhaltig zeigten sich dabei die Gastgeber vom schleppenden Saisonstart geschockt.

Scheint der Austausch eines holländischen gegen einen eidgenössischen Coach zumindest für eine gewisse sprachliche Kontinuität zu sprechen, wird gegen Werder aus sportlicher Sicht – wieder einmal – ein vollständiger Neubeginn anvisiert.

 


* Bedingungen zum Spezialangebot bei William Hill für Neukunden: bei der Registrierung Promocode “BULI5” angeben, mind. 10€ per Einzelwette auf ein Match des 5. Bundesliga-Spieltags setzen, Mindestquote 1.50, unabhängig vom Ausgang der Wette werden innerhalb von 24 Stunden 5 Gratiswetten zu je 10€ gutgeschrieben, Gratiswetten sind dann 7 Tage lang gültig.


 

Rein ergebnistechnisch macht sich ein solcher natürlich auch für die Bremer Gäste erforderlich. Angesichts erst eines zu Buche schlagenden Zählers scheinen sich die Grün-Weißen abermals auf einen plötzlichen Höhenflug in der Rückrunde zu verlassen.

 

Leipzig muss liefern – Tristesse in Köln

Der Dienstagabend wird zudem von den Teams aus Augsburg und Leipzig komplettiert, die vor dem Aufeinandertreffen in der Fuggerstadt erstaunlicherweise Tabellennachbarn sind: Nach einem Jahr am Abgrund scheinen die Gastgeber somit die Rückkehr ins Big Business anzuvisieren.

Aus Sicht der sächsischen Besucher können die nachbarschaftlichen Beziehungen derweil nur bedeuten, dass bislang nicht alles rund gelaufen ist; wird der dritte Saisonsieg nun abermals auf die lange Bank geschoben, dürfte die Titulierung als Fehlstarter kaum noch bloße Panikmache sein.

 
Die Dienstagabend-Konferenz
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Betfair
Schalke 6,50 7,00 6,55 7,20 6,50 6,50
Unentschieden 4,50 4,50 5,05 4,80 4,80 4,60
Bayern 1,50 1,45 1,44 1,42 1,50 1,50
FC Augsburg 3,50 3,30 3,40 3,50 3,60 3,60
Unentschieden 3,50 3,35 3,55 3,50 3,60 3,50
RB Leipzig 2,10 2,20 2,12 2,05 2,10 2,10
VfL Wolfsburg 2,05 2,10 2,03 2,05 2,05 2,05
Unentschieden 3,50 3,40 3,60 3,40 3,60 3,50
Werder Bremen 3,60 3,50 3,60 3,70 3,70 3,75
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Betfair

 

Am späten Mittwochnachmittag (18:30 Uhr) rufen dann allerdings erst die Kölner Geißböcke so richtig ins Gedächtnis, was es für einen echten Fehlstart braucht: Mit vier Pleiten und einem Torverhältnis von 1:12 ist dem Vorjahresfünften noch nicht sonderlich viel geglückt.

Somit ist es immerhin ein Trost, dass sich wenigstens im Heimspiel gegen die Frankfurter Eintracht die feindlichen Einschläge in Grenzen halten dürften. Die auch noch nicht so recht in Fahrt gekommenen Hessen taten sich bislang vor allem im Vergeben von hundertprozentigen Großchancen hervor.

Die bereits zu Buche schlagenden vier Zähler weisen aber zunächst einmal dennoch dem Effzeh den schwarzen Peter zu: So allmählich sollten die Rheinländer schon mit dem Punkten beginnen, wenn es für die Domstädter nicht schnurstracks aus dem Olymp in Richtung 2. Liga gehen soll.

 
Der Mittwochs-Auftakt
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Betfair
1. FC Köln 2,70 2,60 2,80 2,80 2,90 2,87
Unentschieden 3,20 3,30 3,10 3,00 3,20 3,20
E. Frankfurt 2,70 2,70 2,70 2,70 2,70 2,62
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Betfair

 

Für einen veritablen Abstiegs-Gipfel schien vorab auch das abendliche Duell zwischen Freiburg und Hannover (20:30 Uhr) prädestiniert zu sein – diesen schönen Planungen haben jedoch die 96er mit dem besten Saisonstart ihrer Vereinsgeschichte einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht.

 

Bleibt Hannover auch im Breisgau sauber?

Nach ein paar wie im Rausch verbrachten Wochen scheint sich nun auch der Trip ins Breisgau für eine Verlängerung des Höhenflugs zu empfehlen. Im Schwarzwaldstadion war kürzlich allerdings auch schon der BVB ein kleines Bisschen ausgerutscht…

Angesichts dieser Reminiszenz an die vorjährige Auswärtsschwäche darf man nun auch in Zweifel ziehen, ob den Dortmundern in Hamburg die ordnungsgemäße Verteidigung der Tabellenführung gelingt: Der Volkspark bekam in den vergangenen Jahren ja bereits diverse Pleiten der Westfalen zu sehen.

 
Die Mittwochabend-Konferenz
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Betfair
Hertha BSC 3,20 2,95 3,05 3,20 3,30 3,30
Unentschieden 3,40 3,30 3,50 3,40 3,50 3,50
Leverkusen 2,20 2,40 2,29 2,20 2,25 2,20
SC Freiburg 3,00 2,60 2,95 2,80 2,80 2,80
Unentschieden 3,25 3,30 3,20 3,20 3,30 3,30
Hannover 96 2,45 2,70 2,50 2,60 2,60 2,62
HSV 8,00 6,50 7,95 7,00 7,00 7,50
Unentschieden 5,00 4,20 4,95 4,70 5,00 4,80
Dortmund 1,36 1,50 1,40 1,45 1,45 1,44
Mainz 05 2,60 2,70 2,60 2,70 2,70 2,70
Unentschieden 3,40 3,30 3,50 3,40 3,60 3,50
Hoffenheim 2,75 2,60 2,60 2,50 2,70 2,60
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Betfair

 

Um den Schwarz-Gelben jedoch keine unnötige Angst zu machen, war der Dino schon zuletzt wieder nur noch im gewohnten Zwergen-Modus unterwegs: Die Niederlagen gegen RB und 96 haben den erstaunlichen 6-Punkte-Blitzstart bereits ein gutes Stück relativiert.

Mit einer deutlich ansteigenden Formkurve wurde kürzlich hingegen die Leverkusener Werkself gesichtet; nach dem durch die Bank überzeugenden 4:0-Erfolg gegen den SC Freiburg sollte das Team von Heiko Herrlich nun auch bei der Berliner Hertha in vorzeigbarer Verfassung zu erwarten sein.

Im Olympiastadion bekommen es die Rheinländer in jedem Falle mit einem vereinseigenen Lieblings-Leckerbissen zu tun; bereits drei der jüngsten vier Abstecher an die Spree hatten den Werks-Kickern den nun erneut von den Buchmachern in Aussicht gestellten vollen Dreier beschert.

Der Vergleich zwischen Mainz und Hoffenheim macht zu guter Letzt das Quartett am Mittwochabend komplett: Die nahezu gleichaufliegenden Quoten der Bookies scheinen dabei anzumahnen, sich vor dem Südwest-Derby besser nicht mit Prognosen aus dem Fenster zu lehnen.

 

About the Author

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben
Top