Bundesliga 2016/17 Spieltag 30 – News und Wettquotenvergleich

Noch ist in der Bundesliga nichts sicher entschieden! Zwar sieht alles danach aus, als ob der FC Bayern seinen Titel erfolgreich verteidigen wird und als wären die Darmstädter Tage im Oberhaus gezählt, doch noch sind 15 Punkte zu vergeben und daher ist alles möglich – zumindest theoretisch.

Es ist allerdings nicht zu erwarten, dass die Bayern ihren Vorsprung von acht Punkten auf Verfolger Leipzig trotz des jüngsten Unentschiedens in Leverkusen vergeigen werden. Die Lilien haben ihren endgültigen Abgang in die 2. Liga mit dem überraschenden Heimerfolg über Schalke wohl nur vertagt.


zum Wettanbieter Interwetten!


 

Bundesliga – 30. Spieltag am 21. bis 23. April 2017

Datum Anstoß Duell
21.04. 20:30 1. FC Köln – 1899 Hoffenheim
22.04. 15:30 Bayern München – Mainz 05
22.04. 15:30 Hamburger SV – SV Darmstadt
22.04. 15:30 Hertha BSC – VfL Wolfsburg
22.04. 15:30 Ingolstadt – Werder Bremen
22.04. 15:30 E. Frankfurt – FC Augsburg
22.04. 18:30 Mönchengladbach – Dortmund
23.04. 15:30 SC Freiburg – Bayer Leverkusen
23.04. 17:30 Schalke 04 – RB Leipzig

 

Köln will gegen 1899 wieder in die Erfolgsspur

Der 30. Spieltag beginnt am Freitag (20:30 Uhr) mit einem Duell zweier Europapokalaspiranten. Der 1. FC Köln will gegen 1899 Hoffenheim nach zuletzt zwei Niederlagen wieder in die Erfolgsspur zurück und im Kampf um einen Platz im Europapokal vorlegen.

Die Hoffenheimer befinden sich im Infight mit dem BVB um Ligaplatz drei und der damit verbundenen Quali für die Gruppenphase der Champions League. Nach dem fulminanten 5:3-Erfolg gegen Gladbach liegen die Sinsheimer weiterhin einen Punkt vor den Schwarz-Gelben. Laut Wettanbieter befinden sich die Gäste in der Domstadt leicht in der Favoritenrolle.

 
Der Spieltagsauftakt am Freitagabend
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Bwin Logo
1. FC Köln 3,20 3,05 3,30 3,20 3,40 3,20
Unentschieden 3,40 3,40 3,40 3,40 3,60 3,30
Hoffenheim 2,20 2,00 2,21 2,25 2,25 2,20
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Bwin

 

Der FC Bayern München sollte sich im Heimspiel gegen Mainz 05 am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) keinerlei Blöße geben. Das glauben zumindest Tipico und Co., die kaum mehr als den Wetteinsatz locker machen, sollte die Elf von Carlo Ancelotti gegen die Rheinhessen die Oberhand behalten.

 

 

Während der FCB am Wochenende in Leverkusen über ein torloses Remis nicht hinauskam, hat Mainz seine Niederlagenserie von fünf Pleiten in Folge beenden können. Mit dem 1:0-Erfolg über Hertha BSC konnten die Nullfünfer den Abstand zu den sicheren Abstiegsrängen vergrößern, doch die Relegation ist immer noch sehr nah.

 
Die Samstagnachmittags-Konferenz
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Bwin Logo
FC Bayern 1,11 1,15 1,17 1,15 1,17 1,12
Unentschieden 9,00 8,50 7,70 8,00 9,00 8,50
Mainz 05 17,0 14,0 16,5 17,0 20,0 18,0
HSV 1,36 1,40 1,40 1,45 1,45 1,42
Unentschieden 4,33 4,80 4,75 4,50 5,00 4,33
Darmstadt 9,50 7,50 8,55 7,50 8,00 7,50
Hertha BSC 2,40 2,30 2,45 2,40 2,50 2,30
Unentschieden 3,25 3,30 3,25 3,20 3,40 3,30
Wolfsburg 2,90 3,15 2,95 3,10 3,10 3,00
Ingolstadt 2,15 2,30 2,26 2,25 2,30 2,30
Unentschieden 3,30 3,40 3,40 3,40 3,60 3,40
Bremen 3,40 3,50 3,20 3,20 3,30 2,95
Frankfurt 1,75 1,85 1,75 1,75 1,80 1,72
Unentschieden 3,60 3,60 3,55 3,60 3,70 3,70
Augsburg 5,00 4,20 5,15 5,00 5,20 4,60
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Bwin

 

Der Hamburger SV steht vor dem nächsten Abstiegsduell. Ein Sieg gegen Darmstadt ist Pflicht, denn ansonsten droht neuerlich der Absturz auf den Relegationsplatz. Die Hansestädter können allerdings auf ihre Heimserie bauen: die letzte Liga-Niederlage im Volksparkstadion gab es im November der Vorjahres.

Die Darmstädter haben ihren Abstieg mit dem 2:1-Sieg über Schalke zumindest aufschieben können. Angesichts des Rückstandes von 14 Punkten auf Platz 16 brauchen die Lilien wieder mindestens einen eigenen Sieg, um ihren Abgang noch ein wenig hinauszuzögern. Laut Bwin wird das jedoch überaus schwierig.

 


 

Hertha hofft auf Heimstärke

Hertha BSC wird sich freuen, wieder im Olympiastadion antreten zu dürfen. Auswärts klappt es nicht so recht, doch an ihrer Heimstätte ist die “Alte Dame” eine Großmacht. Dies soll am Samstag auch der VfL Wolfsburg, der sich immer noch in Abstiegsgefahr befindet, zu spüren bekommen.

Die Online-Bookies wie Bet365 gehen von einer relativ knappen Angelegenheit aus, sehen aber den Vorteil auf Seiten der Dardai-Truppe. Die Herthaner sind immer noch eine der heimstärksten Mannschaften der gesamten Bundesliga.

Nach drei Siegen in Folge musste der FC Ingolstadt mit dem 0:3 in Wolfsburg wieder einmal einen Rückschlag einstecken. Da die beiden unmittelbaren Abstiegskonkurrenten Mainz und Augsburg gleichzeitig einen Sieg feierten, ist der Rückstand der Schanzer auf vier Punkte angewachsen.

 

Video: Das 0:3 in Wolfsburg war für den FCI nach drei Siegen in Folge ein böser Rückschlag im Abstiegskampf. Trainer Maik Walpurgis sah eine verdiente Niederlage. (YouTube/Die Schanzer)


 

Um nicht entscheidend an Boden zu verlieren, brauchen die Schanzer gegen Werder Bremen einen Sieg. Dieser wird allerdings nicht so einfach zu holen sein, denn die Werderaner haben sich aus dem Abstiegskampf verabschiedet und kämpfen um einen Platz im Europapokal. Dennoch geht Betsafe von einem Heimsieg des FCI aus.

 
icon smiley confusedUm nicht entscheidend an Boden zu verlieren, bauchen die Schanzer gegen Werder Bremen einen Sieg. Dieser wird allerdings nicht so einfach zu holen sein, denn die Werderaner haben sich aus dem Abstiegskampf verabschiedet und kämpfen um einen Platz im Europapokal. Dennoch geht Betsafe von einem Heimsieg des FCI aus.
 

Kann die Eintracht Negativserie beenden?

Eintracht Frankfurt wartet bereits seit zehn Ligaspielen auf einen Sieg und wurde dementsprechend in der Tabelle nach unten durchgereicht. Sollte gegen den FC Augsburg die Durststrecke nicht beendet werden, dann könnte es noch weiter abwärts gehen.

Der FCA konnte seine Negativserie (sieben Spiele ohne Sieg) hingegen beenden, kam aber trotz des 2:1-Heimerfolges gegen den 1. FC Köln nicht vom Schleudersitz in die 2. Liga weg. Im Direktvergleich mit den Hessen liegen die Fuggerstädter in Front: 3 Siege, 5 Remis, 1 Niederlage.

 
Das Duell am Samstagabend
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Bwin Logo
Gladbach 3,40 3,70 3,30 3,50 3,50 3,40
Unentschieden 3,50 3,50 3,65 3,60 3,80 3,50
Dortmund 2,05 2,00 2,12 2,05 2,15 2,05
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Bwin

 

Borussen-Duell in Leverkusen

Im Abendspiel (18:30 Uhr) kommt es zum großen Borussia-Derby zwischen Mönchengladbach und dem BVB. Die Gastgeber wollen unbedingt ihre Chance auf einen internationalen Startplatz am Leben erhalten. Die Dortmunder brauchen aber ebenfalls jeden Punkt, um sich für die Champions League zu qualifizieren.

Das Borussen-Duell verspricht also Hochspannung, denn beide Kontrahenten können sich eine Niederlage nicht leisten, wenn ihre Saisonziele nicht ins Wanken kommen sollen. Interwetten hat sich verhältnismäßig klar auf die Seite der Dortmunder Borussia gestellt.

 


 

Am Sonntag (15.30 Uhr) will der SC Freiburg gegen Bayer Leverkusen seinen neunten Heimsieg in dieser Saison einfahren. Die Breisgauer liefern eine hervorragende Comeback-Spielzeit ab und haben die Europa League im Visier, auch wenn das Aufsteigerduell mit Leipzig zuletzt verloren ging.

Leverkusen ist zwar bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben, hat aber am vergangenen Wochenende trotz numerischer Unterlegenheit dem FC Bayern ein torloses Unentschieden abtrotzen können. Bet3000 und Konsorten erwarten eine spannende Partie, sehen aber die Werkself in der Pole Position auf den Sieg.

 
Die Sonntags-Paarungen
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo Bwin Logo
Freiburg 3,60 2,95 3,50 3,50 3,60 3,30
Unentschieden 3,30 3,50 3,50 3,50 3,60 3,40
Leverkusen 2,05 2,30 2,10 2,10 2,20 2,10
Schalke 04 2,80 2,65 2,80 2,85 2,90 2,70
Unentschieden 3,25 3,40 3,35 3,40 3,50 3,40
RB Leipzig 2,45 2,60 2,50 2,45 2,60 2,45
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 Bwin

 

Zum Abschluss des 30. Spieltags in der Bundesliga empfängt am frühen Sonntagabend (17:30 Uhr) der FC Schalke 04 den Aufsteiger aus Leipzig. Während die Sachsen die Champions League so gut wie sicher haben, befinden sich die “Knappen” in der Schwebe zwischen Europapokal und Relegation.

Die Pleite beim Tabellenletzten in Darmstadt war im Kampf um einen Platz im internationalen Geschäft ein herber, möglicherweise vorentscheidender, Rückschlag. Ein Sieg gegen den bärenstarken Leipziger ist daher nahezu schon Pflicht.
 

About the Author

Markus
Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.
Top