WM 2018 Qualifikation – Spieltag 5 – Wettquoten & Tipps

Am kommenden Freitag startet in der WM-Qualifikation der 5. Spieltag. Für viele Mannschaften geht es dabei bereits ums „Überleben“.

So auch für das österreichische Nationalteam um Trainer Marcel Koller. Angesichts eines Vier-Punkt-Rückstands auf Platz zwei, der am Ende ins Play-off führen würde, stehen die Österreicher gegen Moldawien bereits mächtig unter Druck.


zum Wettanbieter Bet365!


Alles andere als ein Sieg würde für die Koller-Elf wohl das Ende sämtlicher WM-Hoffnungen bedeuten.

 

Lösbare Aufgaben für Italien und Spanien

Voll auf Kurs ist dagegen Irland, das sich nach vier Spieltagen in Gruppe D an der Tabellenspitze befindet. Dies gilt es für die „The Boys in Green“ nun im britischen Duell mit Wales zu verteidigen.

Die Chancen dazu stehen nicht schlecht, ist der EM-Halbfinalist von Frankreich im bisherigen Quali-Verlauf doch deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben.

 

Auswahl WM-Quali 5. Spieltag von 24. bis 26. März 2017

Gruppe Datum Anstoß Duell
D 24.03. 20:45 Österreich – Moldawien
D 24.03. 20:45 Irland – Wales
G 24.03. 20:45 Spanien – Israel
G 24.03. 20:45 Italien – Albanien
A 25.03. 20:45 Luxemburg – Frankreich
D 25.03. 20:45 Bulgarien – Niederlande
B 25.03. 20:45 Portugal – Ungarn
H 25.03. 20:45 Belgien – Griechenland
C 26.03. 18:00 Aserbaidschan – Deutschland
F 26.03. 18:00 England – Litauen

 

Dagegen haben sich Italien und Spanien in der Qualifikation bislang keine Blöße gegeben. Wie erwartet führen die beiden Fußball-Großmächte nach vier Spieltage die Gruppe G an.

Einzig Israel liegt momentan mit einem Punkt Rückstand noch in unmittelbarer Schlagdistanz zu den beiden Tabellenführern. Doch auch das könnte sich schon bald ändern, nämlich dann, wenn Israel im kommenden Auswärtsspiel Spanien unterliegt.

Eine deutlich einfachere Aufgabe hat Italien vor der Brust. Die Squadra Azzurra bekommt es vor heimischer Kulisse mit der albanischen Auswahl zu tun, der im Klassement bereits vier Zähler auf Platz zwei fehlen.

Gerade Italien ist allerdings bekannt dafür, auch gegen vermeintliche Außenseiter gerne mal Punkte liegen zu lassen.

 

Belgien und Griechenland um Tabellenführung

Noch makellos ist einstweilen die Quali-Bilanz von Belgien. Die „Roten Teufel“ haben bislang nicht nur sämtliche Qualifikations-Spiele für sich entschieden, sondern können auch auf ein überragendes Torverhältnis (21:1) verweisen.

 
Auswahl WM-Quali Spieltag 5
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo William Hill Logo
Österreich 1,20 1,20 1,15 1,18 1,17 1,18
Unentschieden 7,00 6,50 7,25 6,50 8,00 6,50
Moldawien 19,0 15,0 18,0 17,0 20,0 17,0
Irland 2,50 2,40 2,40 2,40 2,50 2,50
Unentschieden 3,10 3,05 2,90 3,00 3,10 3,00
Wales 3,30 3,20 3,20 3,20 3,30 3,25
Spanien 1,12 1,10 1,10 1,10 1,12 1,12
Unentschieden 10,0 9,00 9,35 10,0 10,0 8,50
Israel 26,0 27,0 19,5 25,0 30,0 19,0
Italien 1,22 1,20 1,17 1,20 1,22 1,20
Unentschieden 6,50 6,50 6,25 6,20 6,50 6,00
Albanien 19,0 15,0 19,0 17,0 20,0 17,0
Luxemburg 29,0 36,0 35,0 40,0 60,0 34,0
Unentschieden 13,0 13,0 14,5 13,0 15,0 13,0
Frankreich 1,05 1,05 1,03 1,05 1,05 1,05
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 William Hill

 

Mit Griechenland wartet auf die Mannschaft von Roberto Martínez Montoliú nun allerdings die erst echte Bewährungsprobe.

Im Gegensatz zur vergangenen EM-Quali, die von den Hellenen – noch hinter den Färöer Inseln – auf dem letzten Platz beschlossen wurde, sind die Südosteuropäer diesmal auf dem besten Weg, sich zumindest für das Play-off zu qualifizieren. Gelingt den Griechen gegen Leader Belgien ein Sieg, wäre aber sogar eine direkte Qualifikation denkbar.

 

 

Von einer solchen ist der amtierende Europameister Portugal aktuell drei Punkte entfernt. Grund dafür war die Auftaktniederlage in der Schweiz. Gegen Ungarn stehen Ronaldo und Co. daher unter Siegzwang – auch, weil die Magyaren im Falle eines überraschenden Erfolges Portugal vom Play-off-Platz verdrängen würde.

Zwar spricht die Ausgangslage klar für die Iberer, bei der vergangene EM in Frankreich war Portugal gegen Ungarn allerdings nicht über 3:3-Remis hinausgekommen.

 

Holland unter Zugzwang

Apropos Frankreich: Der letztmalige EM-Gastgeber blickt einem entspannten Quali-Spieltag entgegen, schließlich steht „Les Bleus“ das Gastspiel bei Schlusslicht Luxemburg bevor; alles andere als ein französischer Sieg käme dabei einer riesigen Überraschung gleich.

Gerade Frankreich sollte inzwischen jedoch gewarnt sein, seinen Gegner ja nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Andernfalls könnte auch ohne weiteres eine Blamage wie in Weißrussland blühen, als sich der EM-Finalist von 2016 mit einem Remis begnügen musste.

 
Auswahl WM-Quali Spieltag 5
 

Quoten… Bet365 Logo Interwetten Logo Betsafe Logo Tipico Logo Bet3000 Logo William Hill Logo
Bulgarien 7,00 5,70 6,50 6,00 7,00 6,50
Unentschieden 4,00 3,90 4,20 4,00 4,20 4,00
Niederlande 1,50 1,60 1,49 1,55 1,55 1,53
Portugal 1,28 1,30 1,21 1,27 1,27 1,25
Unentschieden 5,00 5,50 5,90 5,50 6,00 5,50
Ungarn 11,0 9,50 14,0 12,0 15,0 13,0
Belgien 1,30 1,35 1,24 1,30 1,30 1,30
Unentschieden 5,50 5,30 5,55 5,30 5,50 5,00
Griechenland 13,0 8,00 12,0 11,0 12,0 11,0
Aserbaidschan 23,0 27,0 23,0 30,0 30,0 26,0
Unentschieden 9,00 9,00 8,75 9,00 10,0 10,0
Deutschland 1,10 1,10 1,10 1,10 1,12 1,07
England 1,11 1,12 1,10 1,12 1,12 1,12
Unentschieden 9,00 9,00 8,70 9,00 10,0 9,00
Litauen 21,0 20,0 27,0 20,0 30,0 26,0
zum Anbieter Bet365 Interwetten Betsafe Tipico Bet3000 William Hill

 

Verfolger Niederlande wäre dies nur allzu recht. Drei Punkte trennen die Elftal gegenwärtig von Platz eins. Bevor die Holländer allerdings von der Tabellenführung träumen dürfen, muss zunächst einmal Platz zwei abgesichert werden.

Nicht nur, dass die Schweden mit Oranje derzeit gleichauf liegen; mit Bulgarien befindet sich auch noch eine weitere Nation in unmittelbarer Schlagdistanz zu den Niederländern. Eine Niederlage im direkten Duell könnte für Oranje somit einen Absturz auf Platz vier zur Folge haben.

 

Deutschland im Kaukasus zu Gast

Kaum noch etwas zu befürchten haben indes Jogi Löw und seine Jungs, die nach vier Spieltagen beim Punktemaximum halten und noch nicht einmal einen Gegentreffer hinnehmen mussten.

Die Qualifikation zur WM-Endrunde scheint somit bloß noch reine Formsache zu sein – auch, weil der Vorsprung auf die beiden punktgleichen Verfolger Nordirland und Aserbaidschan mit vier Zählern schon recht stattlich ausfällt.

Des Letzteren kann sich die DFB-Elf nun endgültig entledigen – und zwar dann, wenn sie im anstehenden Gastspiel in Aserbaidschan den erwarteten Dreier einfährt.

Vor einem Pflichtsieg steht im Übrigen auch England, das es daheim mit Litauen zu tun bekommen wird.

 

About the Author

Matthias
Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als Freier Redakteur mit Vorliebe für Fußballthemen, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.
Top