Welche Wetten kann man miteinander kombinieren?

Bei der Kombiwette hat der Sporttipper die Möglichkeit, mehrere Tipps mit nur einem Wetteinsatz zu spielen. Die Anzahl der Tipps, die in einer Kombination gespielt werden kann, ist unterschiedlich. So lässt Bet-at-Home auf dem Wettschein Platz für 25 Tipps, die zu einer Kombination zusammengeführt werden können, bei Bet365 sind es hingegen nur 14.

 
rufzeichenalle Wettanbieter im Vergleich
 

Das Verführerische an Kombiwetten ist die Tatsache, dass mit einem geringen Wetteinsatz ein relativ hoher Gewinn erzielt werden kann. Allerdings ist auch das Risiko, seinen Einsatz zu verlieren größer als bei einer Einzelwette, da die gesamte Kombination richtig sein muss. Sollte auch nur ein einziger Tipp in der Kombinationswette falsch sein, so verliert man den gesamten Wetteinsatz.

 

Zahllose Kombiwetten sind möglich

Bei den meisten Wettanbietern sind die Möglichkeiten, Wetten zu kombinieren schier unbegrenzt. So können Sportarten und Ligen miteinander vermischt werden. Allerdings gib es eine große Einschränkung. Es können keine Wetten kombiniert werden, die verschiedene Wettmärkte desselben Ereignisses betreffen. So kann zum Beispiel nicht ein Tipp auf einen Sieg des FC Bayern und ein Tipp auf das Ergebnis 3:0 für die Münchener im selben Spiel kombiniert werden.

 
Kombi-Wettschein bei Interwetten

Abbildung oben:

Wettschein und eine Kurzerklärung zu Kombiwetten auf der Homepage vom Wettanbieter Interwetten. Beim österreichischen Online-Bookie sind bis zu 20 Wett-Tipps in einer einzigen Kombiwette auf einem Wettschein möglich, allerdings sind derart umfangreiche Kombinationen naturgemäß sehr risikoreich.

 

 

Eine Ausnahme gibt es bei der Wette auf das erste Tor in einer Begegnung. So ist es möglich, zum Beispiel bei einem Duell zwischen Bayern München und Borussia Dortmund einen Tipp auf Franck Ribéry als 1. Torschützen abzugeben und diesen mit einer klassischen Torwette (z. Bsp. Bayern gewinnt 2:1) zu kombinieren.

Unter anderem bietet Bet365 diese Möglichkeit an, die entsprechende Wettart nennt sich dort Scorecast-Wette.

Wie gesagt, können die Wettquoten bei einer Kombiwette je nach Anzahl und Quote der gewählten Tipps sehr hoch ausfallen, es ist also möglich, mit einem sehr geringen Einsatz hohe Gewinne einfahren zu können.

Derartig gewagte Kombiwetten sind allerdings nur etwas für risikofreudige Sporttipper, denn die Gefahr, seinen Einsatz zu verlieren, steigt mit der Anzahl der Tipps in der Kombination sprunghaft an.

Allgemein sollten risikoscheue Wettfreunde daher nicht allzu viele Partien zu einer Kombination heranziehen, da die Gefahr, dass ein Tipp daneben geht mit der Anzahl der Tipps logischerweise steigt.

 

die besten Sportwettenanbieter im Test

 

Alle häufigen Fragen aus dieser Themengruppe


Tipps für Sportwetten Anfänger – geeignete Wetten für Einsteiger
Quotenänderungen: wann und warum ändern Buchmacher Wettquoten?
Welche Wetten kann man miteinander kombinieren?
Vorteile und Nachteile von klassischen Sportwetten und Livewetten
Was ist ein Wettbonus, was muss man beim Bonus beachten?
Ersteinzahlungsbonus bei Sportwetten - darauf sollte man achten
Wie verdienen Wettanbieter bzw. Buchmacher ihr Geld?
Wettprofis – können Sportwetten Experten von ihren Wetten leben?
Wann ist eine Wette beim Buchmacher beendet/abgeschlossen?
Sportwetten Ratgeber: alle häufigen Fragen im Überblick

 

About the Author

Markus
Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.

Post a Reply

Top