Quotenänderungen: wann und warum ändern Buchmacher Wettquoten?

Wenn ein Sportereignis bevorsteht, setzen die Wettanbieter nach aktuellen Erkenntnissen ihre Quoten fest. Aber nur in seltenen Fällen bleiben diese Quoten auch bis zuletzt bestehen. Verschiedene Einflüsse können den Buchmacher dazu bewegen, die Quoten herab zu setzen oder auch zu erhöhen.

 

Beispiel Langzeitwetten

Als Langzeitwetten werden jene Wetten auf Ereignisse bezeichnet, deren Ausgang noch in weiter Ferne liegt. Darunter versteht man etwa den Tipp auf den nächsten Fußball-Weltmeister, wenn das Turnier erst in ein oder zwei Jahren stattfindet. Aber auch Wetten auf den Gewinner einer nationalen Fußballmeisterschaft oder der Champions League fallen in diese Kategorie.

 
RufzeichenWettquoten der Buchmacher im Test
 

Die Quoten dieser Wetten können sich während des laufenden Bewerbes immer wieder ändern. Wenn beispielsweise eine Mannschaft zunächst eine niedrige Quote auf den Gewinn des WM-Titels aufzuweisen hat, aber in der Folge schwache Leistungen bringt, so werden die Weltmeisterquoten für dieses Team bei allen Wettanbietern stark ansteigen.

Das gleiche Prinzip gilt auch umgekehrt. Einem Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga wird zunächst üblicherweise eine recht hohe Quote auf den Meistertitel zugebilligt werden. Wenn dieser Verein aber nun die ersten vier oder fünf Spiele allesamt gewinnt und an der Tabellenspitze steht, werden die Meisterquoten sehr rasch sinken.

Die neu festgesetzten Quoten gelten aber natürlich nur für künftige Wetteinsätze. Für all jene, die bereits im Vorfeld eine Wette mit einer höheren Quote getätigt haben, behält diese selbstverständlich ihre Gültigkeit.

 
Bet365 Sportwetten

Abbildung oben:

Ein Beispiel für Langzeit-Wetten beim Wettanbieter Bet365 – hier für die Fußball-WM 2014.

 

Mehrere Umstände beeinflussen die Quoten

In noch kürzeren Zeiträumen, als es bei Langzeitwetten der Fall ist, können sich die Quoten bei aktuellen Sportereignissen ändern. So werden beispielsweise nach einem Bundesliga-Spieltag die Quoten für die Spiele des nächsten Spieltags am kommenden Wochenende festgesetzt. Aber nur selten bleiben diese bis zum Spielbeginn auf dem gleichen Stand.

Formschwankungen einzelner Spieler, Sperren oder Verletzungen üben hier ebenso einen Einfluss aus wie auch das allgemeine Wettverhalten. Wenn sehr viele Wettkunden auf den gleichen Ausgang eines Ereignisses tippen – wie es bei einem klaren Favoriten-Tipp häufig der Fall ist – so wird der Anbieter darauf reagieren und die Quote senken, um seinen möglichen Verlust in Grenzen zu halten.

 

 

Das kann soweit führen, dass auf ein bestimmtes Ereignis gar keine Wetten mehr angenommen werden, weil der Ausgang als so gut wie sicher gilt. So geschehen etwa in der Bundesliga-Saison 2012/13, als Bayern München so überliegen voran lag, dass mehrere Wettanbieter bereits kurz nach der Winterpause die Gewinne auf den Meistertitel auszahlten und keine weiteren Wetten mehr darauf annahmen.

 

Anhebung der Quoten kurz vor Spielbeginn

Wenn der Buchmacher die Quote für den Sieg einer Mannschaft ändert, werden dabei auch die damit in Zusammenhang stehenden Quoten – etwa für Unentschieden bzw. Sieg der gegnerischen Mannschaft – geändert. Auf diese Weise wird der Wert des Quoten- bzw. Auszahlungsschlüssels beibehalten.

Dieser Quotenschlüssel der jeweiligen Buchmacher bleibt im Allgemeinen stets auf dem gleichen Niveau. Allerdings kommt es bei einigen Wettanbietern vor, dass sie kurz vor Beginn des jeweiligen Ereignisses die Quoten allgemein – und damit auch den Quotenschlüssel – noch einmal erhöhen, um einen zusätzlichen Anreiz für spätentschlossene Tipper zu bieten.

 

alle Sportwetten Anbieter im Vergleich

 

Alle häufigen Fragen aus dieser Themengruppe


Tipps für Sportwetten Anfänger – geeignete Wetten für Einsteiger
Quotenänderungen: wann und warum ändern Buchmacher Wettquoten?
Welche Wetten kann man miteinander kombinieren?
Vorteile und Nachteile von klassischen Sportwetten und Livewetten
Was ist ein Wettbonus, was muss man beim Bonus beachten?
Ersteinzahlungsbonus bei Sportwetten - darauf sollte man achten
Wie verdienen Wettanbieter bzw. Buchmacher ihr Geld?
Wettprofis – können Sportwetten Experten von ihren Wetten leben?
Wann ist eine Wette beim Buchmacher beendet/abgeschlossen?
Sportwetten Ratgeber: alle häufigen Fragen im Überblick

 

About the Author

Gerald
Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.

Post a Reply

Top