Ersteinzahlungsbonus bei Sportwetten – darauf sollte man achten

Vor allem in den letzten Jahren hat die Dichte an Wettanbietern im Internet stark zugenommen. Eine sich daraus ergebende Folge liegt klarerweise darin, dass auch die Konkurrenz unter den einzelnen Buchmachern immer größer wird.

Um sich im Wettlauf um die Gunst der Kunden gegen die Mitbewerbern durchzusetzen, ist es nötig, sich in dem einen oder anderen Bereich abzuheben. Das kann sich in der Gestaltung besonders attraktiver Wettquoten äußern oder auch in einer optisch besonders reizvollen Darstellung des Live-Wetten-Programms.

 
rufzeichendie besten Sportwetten Anbieter im Test
 

Eine ebenfalls sehr beliebte Methode der Kundengewinnung stellt außerdem die Gewährung eines Willkommensbonus an neue Wettkunden dar. So gibt es kaum einen Wettanbieter, der auf diese Form der Kundengewinnung verzichtet.
 

Die Unterschiede liegen im Detail

 
GeldDabei sehen die Bonusprogramme der Buchmacher auf den ersten Blick sehr ähnlich aus. Das betrifft vor allem die maximale Bonushöhe, die sehr häufig 100 Euro beträgt.

Unterschiede zeigen sich dann meist erst bei genauerer Beleuchtung der einzelnen Bedingungen, die von den Wettanbietern an ihre Neukunden gestellt werden, bevor der Bonusbetrag letztlich zur Auszahlung gebracht wird.

Dabei ist festzustellen, dass es kaum zwei Wettanbieter gibt, die das gleiche Modell bevorzugen. Stets gibt es das eine oder andere Detail, das einen Unterschied ausmacht und als Vor- oder Nachteil ausgelegt werden kann.

 

Neben der maximalen Höhe des Bonusbetrages sind vor allem vier Faktoren zu beachten:

  1. Die Bonushöhe – bzw. der Anteil der 1. Einzahlung, die als Bonus gewährt wird
  2. Die Häufigkeit, mit der der Bonusbetrag umgesetzt werden muss
  3. Die Mindestquote, die bei der Umsetzung beachtet werden muss
  4. Der Zeitraum, in dem die Bonusbedingungen erfüllt werden müssen

 

Nachfolgend werden die Details zu den einzelnen Faktoren, die den Bonus bestimmen, eingehend erläutert:

 


 

1. Bonushöhe – wie viel an Bonus wird vom Wettanbieter gewährt?

Der Großteil der Wettanbieter gewährt seinen Neukunden einen Bonus in Form einer Gutschrift auf die erste Einzahlung. Es gibt nur wenige Wettanbieter, wie die beiden englischen Buchmacher Ladbrokes oder BetVictor, die davon etwas abweichen und Gratiswetten anbieten.

 

EuroBeim Bonus, der auf die Ersteinzahlung gewährt wird, gibt es hinsichtlich der Höhe zumeist zwei gängige Varianten und zwar 100 Prozent oder 50 Prozent. 100 % bedeutet, dass der Betrag der ersten Einzahlung des Kunden vom Wettanbieter verdoppelt wird, bis die maximale Bonushöhe erreicht ist.

 

Die Bonushöhe von 100 Prozent wird von den meisten Online-Buchmachern so gehandhabt. Zu den wenigen Ausnahmen, bei denen etwa 50 Prozent der Ersteinzahlung als Bonus gewährt werden, zählt beispielsweise Bet-at-home.

Die maximale Bonushöhe liegt bei vielen Wettanbietern bei 100 Euro. Eine der Ausnahmen ist etwa der langjährige Marktführer Bwin, der sich mit 50 Euro begnügt.

Auf der anderen Seite sind bei einigen Wettanbietern etwa 110 Euro – wie bei Interwetten – oder gar 150 Euro wie beispielsweise Betway möglich.

 

Bonus Angebot Betway

Bild oben: Das Bonusangebot von Betway zählt zu den attraktivesten auf dem Markt.


 

2. Wie oft muss der Bonusbetrag umgesetzt werden?

Wie bereits angedeutet, ist die Bonushöhe allein aber nicht allein das entscheidende Kriterium dafür, ob ein Bonus als kundenfreundlich angesehen werden kann oder nicht.

So verlangen alle Wettanbieter, die einen Ersteinzahlungsbonus gewähren, dass der gutgeschriebene Betrag erst dann auch tatsächlich zur Auszahlung gelangen kann, wenn er davor in Wetten investiert worden ist.

 

GeldumlaufEinige Wettanbieter geben sich dabei damit zufrieden, dass der Bonusbetrag nicht öfter als drei Mal umgesetzt werden muss. Dazu zählen etwa die zu den Marktführern zählenden Anbieter Bet365, Tipico oder Bwin.

 

Allerdings gibt es einige Buchmacher, die bis zu zehn Durchläufe verlangen, ehe der Bonus freigespielt ist. Auch Extrembeispiele, bei denen 25 Mal umgesetzt werden musste, wurden schon gesichtet.

 

Sportwetten Test Video: der Bonus von Interwetten kann selbstverständlich auch in der mobilen Version in Anspruch genommen werden.

 
Eine etwas andere Variante bietet der österreichische Wettanbieter Interwetten an, bei dem der Bonus in fünf Schritten zu je 20 Prozent freigespielt wird.

Ein Vorteil dieser Methode liegt darin, dass nicht der gesamte Bonusbetrag zwingend umgesetzt werden muss, sondern bereits geringere Anteile ebenfalls zur Auszahlung kommen können.

 


 

3. Welche Mindestquote ist zu beachten?

Ein wesentlicher Punkt, was die Umsetzung des Bonusbetrages betrifft, ist die Mindestquote, zu der diese zu erfolgen hat. Damit soll verhindert werden, dass Wettkunden ihre Tipps auf Ereignisse mit allzu sehr vorhersehbarem Ausgang abgeben.

Bei den meisten Wettanbietern bewegt sich diese Mindestquote zwischen 1,5 und 2,0.

Dabei verbindet etwa Bet365 eine geringe Anzahl von Umsetzungen (3 Mal) mit einer niedrigen Mindestquote (1,5), wodurch der englische Wettanbieter in einschlägigen Tests häufig als Sieger hervorgeht.

 

Bonus Angebot Bet365

Bild oben: Schlicht, aber effizient ist das Bonusangebot von Bet365.

 
SalaryBei Tipico beträgt die Mindestquote 2,0, Interwetten gibt sich mit 1,7 zufrieden. Mit der auffälligsten Mindestquote wartet jedoch der relativ junge Wettanbieter XTip auf. Zwar verlangt XTip mit nur zwei Umsetzungen des Bonusbetrages die wenigsten Durchläufe aller Wettanbieter, dies wird allerdings durch die Mindestquote von 3,0 stark relativiert.
 

Wetten, die eine derart hohe Quote aufweist, sind klarerweise nicht allzu leicht zu gewinnen, wodurch die Chance für den Wettkunden stark gemindert wird. Ganz entgegengesetzt agiert Bwin in Sachen Bonus, denn der Wettroutinier verzichtet bei seinem – mit 50 Euro allerdings nicht allzu hohen – Bonusangebot gänzlich auf eine Mindestquote.


 

4. In welchem Zeitraum müssen die Bedingungen erfüllt werden?

 
ZeitZu guter Letzt müssen die gestellten Bedingungen in den meisten Fällen in einem bestimmten Zeitraum erfüllt werden, um den Bonus beanspruchen zu können. Vielfach liegen diese Fristen im Bereich von 30 bis 90 Tagen.
 

Bei Interwetten stehen nur 14 Tage zur Verfügung, wobei – wie bereits erwähnt – auch nur Teile des Bonus freigespielt werden können und damit ebenfalls zur Auszahlung gelangen können.

Der Zeitraum spielt vor allem bei jenen Bonusangeboten eine Rolle, die eine besonders häufige Umsetzung verlangen.

So kann eine 10-fache Umsetzung innerhalb von 30 Tagen, wie es etwa bei einem Bonusangebot von Betsafe verlangt wurde, durchaus als Herausforderung angesehen werden.

 

 

In der Redaktion von sportwettentest.net wurden die Bonusangebote von mehr als 20 Anbietern von Online-Sportwetten getestet.

Hier geht es zur aktuellen Übersicht und Bewertung der jeweiligen Wettanbieter und ihren Angeboten zum Neukundenbonus:

 

Änderungen der Bonus-Angebote sind jederzeit möglich

Bei der Bewertung ist zu berücksichtigen, dass die Gewichtung der jeweiligen Vorzüge der einzelnen Wettanbieter unterschiedlich sein kann.

So ist es individuell unterschiedlich, ob Wettkunden bei der Erfüllung der Bonusbedingungen eine niedrigere Mindestquote oder eine geringere Anzahl bei der Umsetzung des Bonusbetrages bevorzugen.

 

ChangeIn jedem Fall ist zu beachten, dass es gerade bei den Angeboten zum Neukundenbonus seitens der Wettanbieter immer wieder zu Änderungen kommen kann. Bei einigen Buchmachern, etwa bei Sportingbet, können solche Änderungen mehrmals jährlich auftreten.

 

Daher sollten interessierte Wettkunden vor einer allfälligen Registrierung auf der Website des jeweiligen Wettanbieters das aktuelle Bonusangebot in Augenschein nehmen und auch aufgrund dessen ihre Entscheidung fällen.

 

alle Wettanbieter im Vergleich

 

Alle häufigen Fragen aus dieser Themengruppe


Tipps für Sportwetten Anfänger – geeignete Wetten für Einsteiger
Quotenänderungen: wann und warum ändern Buchmacher Wettquoten?
Welche Wetten kann man miteinander kombinieren?
Vorteile und Nachteile von klassischen Sportwetten und Livewetten
Was ist ein Wettbonus, was muss man beim Bonus beachten?
Ersteinzahlungsbonus bei Sportwetten - darauf sollte man achten
Wie verdienen Wettanbieter bzw. Buchmacher ihr Geld?
Wettprofis – können Sportwetten Experten von ihren Wetten leben?
Wann ist eine Wette beim Buchmacher beendet/abgeschlossen?
Sportwetten Ratgeber: alle häufigen Fragen im Überblick

 

About the Author

Gerald
Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.
Top