Der Unterschied zwischen Fantasy-Wetten und virtuellen Wetten

Ist eine Fantasy-Wette das selbe wie eine virtuelle Wette? Kurz gesagt: Nein. Eine Fantasy Wette gehört zu den Spezialwetten und hat im Gegensatz zu virtuellen Wetten einige Körnchen Wahrheit zu bieten. Bei einer derartigen Wette handelt es sich meist um eine Dreiweg-Wette, die sich aus realen Mannschaften zusammensetzt, die allerdings nicht tatsächlich aufeinandertreffen. Bei virtuellen Sportwetten handelt es sich hingegen um reine Erfindungen, weder das Ereignis noch die beteiligten „Sportler“ sind in der Realität vorhanden.

 

Fantasy Wette: zumindest die Teams sind real

Bei einer Fantasy-Wette handelt es sich um einen Tipp auf ein Spiel, das in dieser Form gar nicht stattfindet. Nehmen wir als Beispiel den FC Chelsea und Borussia Dortmund her. Die beiden Mannschaften müssen am selben Tag ran, die „Blues“ treffen in der Premier League auf Manchester United, der BVB muss in der Bundesliga gegen den FC Bayern ran.

Im Falle einer Fantasy-Wette wird nun angenommen, dass Chelsea gegen Dortmund antritt. Sieger ist die Mannschaft, die in ihrer Partie mehr Tore erzielt.

 
rufzeichenalle Wettanbieter im Vergleich
 

Treffen die Londoner nur einmal gegen die „Red Devils“ und netzt die Borussia gegen den FCB mindestens zwei Mal ein, dann hat der BVB das „Fantasy-Duell“ für sich entscheiden können. Es ist auch möglich, eine Fantasy Wette auf zwei Teams im selben Bewerb abzuschließen, die allerdings an diesem Spieltag nicht aufeinandertreffen. Zum Beispiel bei der Abblidung unten die Partie zwischen Brasilien und Spanien beim Confed Cup 2013.

 
Tipico Fantasy Wetten

Abbildung oben:

Beispiele von Fantasy Wetten beim deutschen Wettanbieter Tipico. Zur Berechnung des Ergebisses werden die erzielten Tore der Mannschaften, die bei der Fantasy Wette „aufeinandertreffen“ herangezogen.

 
Die Fantasy Wette hat einige Elemente, die real sind. So gibt es beide Mannschaften tatsächlich, beide spielen relativ zeitnah und es werden die tatsächlich erzielten Tore zur Bestimmung des Ergebnisses herangezogen.

 

Virtuelle Wetten reine Erfindung

Ganz anders im Vergleich dazu sind virtuelle Sportwetten frei erfunden und entspringen der Gedankenwelt der Buchmacher bzw. deren Programmierer. Im Gegensatz zur Fantasy-Wette hat eine virtuelle Wette keinerlei realen Hintergrund, außer dass das Ergebnis des Events natürlich in der Realität Auswirkungen auf den Stand des Wettkontos hat.

 

 

Virtuelle Wetten werden mittlerweile von immer mehr Buchmachern angeboten und bieten den Vorteil, dass zu jeder Tages- und Nachtzeit getippt werden kann, egal ob irgendwo auf der Welt ein Sportereignis in der Realität stattfindet oder nicht. Hatte es zu Beginn vor allem fiktive Hunde – und Pferderennen gegeben, so wird von den Wettanbietern mittlerweile eine große Bandbreite an virtuellen Ereignissen angeboten.
 

Sportwetten virtuell bei Interwetten

Bild links: Virtuelle Wetten bei Interwetten!

Der österreichische Bookie bietet ganze virtuelle Spielzeiten an, auf die jederzeit getippt werden kann. Eine ganze Saison wird in 150 Minuten durchgespielt.

Neben Fußball gibt es Rad- und Motorradrennen oder Tennispartien, die ausschließlich virtuell stattfinden.

So wird zum Beispiel bei Interwetten in nicht einmal drei Stunden eine ganze Spielzeit einer Fußball-Saison durchgespielt.

 
Zusammengefasst kann gesagt werden, dass Fantasy-Wetten Einiges mit der Realität zu tun haben und es möglich ist, als Sporttipper dank eines Informationsvorsprungs gegenüber dem Wettanbieter mit einer Strategie für Sportwetten einen Gewinn einzufahren. Bei virtuellen Wetten gibt es keinen derartigen Wissensvorsprung, da das fiktive Ereignis ausschließlich von den Programmierern der Online-Buchmachern bestimmt wird. Virtuelle Wetten sind eher ein Glücksspiel, in dem der Zufall Regie führt.

 
alle Wettarten im Überblick
 

Alle häufigen Fragen aus dieser Themengruppe

Einsatz und Quoten für Doppelte-Chance-Wetten berechnen
Hunderennen online Wetten – alle Wettanbieter & Buchmacher
Pferderennen online Wetten – alle Wettanbieter & Buchmacher
Der Unterschied zwischen Fantasy-Wetten und virtuellen Wetten
Sportwetten Ratgeber: alle häufigen Fragen im Überblick

 

About the Author

Markus
Seit der Jahrtausendwende befasst sich Markus mit dem nationalen und internationalen Sportgeschehen und kann auf eine umfassende Erfahrung in der Berichterstattung speziell über Fußball zurückblicken. Nachdem er bei zahlreichen Top-Ereignissen wie WM und Euro vor Ort war, hat er sich dem Thema der Sportwetten zugewandt und klopft sie regelmäßig aus Sicht des Fußballexperten auf ihre Stärken und Schwächen ab.

Post a Reply

Top