Handicap Wette bei Sportwetten – Erklärung und Beispiel

Wie bei normalen Sportwetten wird auch bei der Systemwette auf den Spielausgang einer Mannschaft gesetzt. Der Unterschied liegt jedoch darin, dass bei dieser Wettart ein Team ein oder mehrere Tore bzw. Punkte Vorsprung erhält. Diese werden am Schluss der Begegnung zum regulären Ergebnis addiert.

Entscheidend für den Gewinn des Wetttipps ist somit nicht das offizielle Spielergebnis, sondern das fiktiv errechnete Resultat aus dem Spielausgang + Handicap.

 

 

Handicapwetten werden vor allem dann bevorzugt gespielt, wenn der Tipp auf einen klaren Favoriten gehen soll. Im Normalfall werden für Erfolge von deutlichen Favoriten von Wettanbietern bei der klassischen Sportwette nur geringe Wettquoten festgesetzt, da der Sieg sehr wahrscheinlich erscheint. Um mit einer höheren Quote auf einen Favoritensieg zu setzen, bieten sich daher Handicap-Wetten an.

 
rufzeichendie besten Wettanbieter im Vergleich
 

Bei der Platzierung einer Handicap-Wette wird der Ausgang des ausgewählten Ereignisses verändert, bevor der Anpfiff erfolgt ist: die favorisierte Mannschaft der Auseinandersetzung wird mit einem Handicap belegt. Der Spielstand wird also zu Gunsten des Außenseiters verändert, ebenso werden die Wettquoten der „neuen“ Ausgangslage angepasst:

Da die Erfolgschancen des Favoriten geringer eingeschätzt werden, setzen die internationalen Buchmacher die Wettquote in diesem Fall höher an. Umgekehrt fallen die Quoten für ein Remis oder den Erfolg des Underdogs.

 

Beispiel für eine Handicapwette:

Die Mannschaft A geht als Favorit in das Fussballspiel gegen B und wird mit einem Handicap von einem Tor belegt. Der Spielstand lautete daher bereits vor Spielbeginn 1:0 für den Außenseiter B.

Spielausgang A:B Ergebnis Handicap-Wette
2:0 2:1 Favorit A muss somit einen Erfolg mit mindestens 2 geschossenen Toren Differenz erzielen, um auch in der Handicap-Wette einen Sieg zu verbuchen.
1:0 1:1 Siegt der Favorit A mit 1:0 geht das Spiel durch Addition des fiktiven Tores 1:1 unentschieden aus.
0:0 0:1 Kann durch den Favoriten A gar „nur“ ein 0:0 Unentschieden erzielt werden, freuen sich alle, die in der Handicap-Wette auf einen Erfolg des Außenseiters B gesetzt haben, da das Spiel mit 0:1 in die gewinnentscheidende Wertung geht.

Eine speziellere Form der Handicap-Wette finden Wettfreunde unter dem Begriff Asian Handicap. Hier werden die Favoriten mit halben, viertel oder ganzen Toren bzw. Punkten belastet.

Die Handicapwette ist vor allem bei Wettfreunden im Bereich der Fussball-Wetten sehr beliebt und wird gerne gespielt, um lukrative Quoten bei einem Favoritenerfolg mit mindestens 2 Toren Unterschied einzustreifen.
 

Icon InfoDas Handicap muss aber natürlich nicht immer bei genau einem Tor liegen: bei Spielen mit großem Klassenunterschied kann der Buchmacher auch zwei oder mehrere Tore Vorsprung für den Außenseiter geben.

 
Manche Wettanbieter stellen auch gerne verschiedene Handicap-Möglichkeiten in ihr Wettprogramm und lassen den Wettkunden den passenden Vorsprung auswählen, wie das folgende Beispiel aus dem Wettangebot von Bet3000 zeigt:

 

Beispiel für unterschiedliche Handicap und Torwetten:

 
Bet3000 Handicap Wetten

Abbildung oben: Ausschnitt aus dem Wettprogramm von Bet3000 – beim deutschen Wettanbieter kann man aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Torwetten und Handicapwetten bei jedem Spiel der Bundesliga wählen. In diesem Beispiel kann entweder der Außenseiter Hoffenheim mit 1-2 Toren Vorsprung gewettet werden, oder aber auch Favorit Dortmund mit einem Tor Vorsprung.

 
Auch beim Wettanbieter Interwetten setzt man auf ein umfangreiches und gepflegtes Sortiment an Handicapwetten, hier kann auch bei vielen Live Wetten im Bereich Fußball zwischen zahlreichen verschiedenen Handicap-Optionen gewählt werden.

 

 

Im Bereich der Spezialwetten rund um König Fußball machen die Handicap Wetten zusammen mit den Torwetten den größten Umsatzanteil in den deutschen Wettbüros aus, ansonsten sind auch noch bei den Sportarten Basketball und Handball nennenswerte Einsätze mit dieser Wettart auf den Wettscheinen zu verzeichnen.
 


Die 5 besten Wettanbieter für Handicapwetten im Vergleich

 


 
Alle Wettarten im Überblick
 
 

Informationen und Erklärungen zu allen Wettarten:

BASIS WETTARTEN:
EinzelwetteKombiwetteSystemwette
WETTMÖGLICHKEITEN:
Zweiweg-WettenDreiweg-WettenMehrweg-Wetten
SiegwettePlatzwette
SPEZIALWETTEN:
HandicapwetteLangzeitwetteTorwette
Erstes Tor WetteTorschützenwetteErgebniswette/Resultatwette
LivewetteHalbzeitwetteHalbzeit Endstand Wette
Doppelte Chance WetteDraw No BetHead-to-Head Wette
Über/Unter (Over/Under) WetteScorecast WetteSupertoto
Spread WetteEach Way WetteAsiatisches Handicap
Moneyline WetteSuper Bowl WettenTour de France Wetten
US-Open Wetten
WETTEN AUF SPORTARTEN
Wettarten bei HunderennenWettarten bei PferderennenWettarten bei Golfwetten
Wettarten bei Esport-WettenWettarten bei BasketballwettenWettarten bei Handballwetten
Wettarten bei Football WettenWettarten bei BaseballwettenWettarten bei Volleyballwetten
Wettarten bei Formel 1 WettenWettarten bei Dartswetten

 

Heinz hat die Handicap Wetten erklärt und getestet

HeinzHeinz ist seit mehr als 25 Jahren im Geschäft mit Sportwetten tätig. Vom einfachen Kassenpersonal im Wettshop bis zum CEO eines großen internationalen Wettanbieters hat er dabei alle Stationen in diesem Business durchlaufen. Seit 2008 ist Heinz als Berater in der Wettbranche aktiv und widmet sich in erster Linie dem Testen und Vergleichen der verschiedenen Wettanbieter im Internet.

Top