Bwin Combi+: Höhere Wettquoten mit den Ein-Klick-Kombiwetten

Sporttippern, denen die Wettquoten bei Einzeltipps nicht hoch genug erscheinen, entscheiden sich oft für die Abgabe einer Kombiwette, um den möglichen Gewinn zu erhöhen. Allerdings erhöht sich auch das Risiko, die Wette  zu verlieren. Um der steigenden Popularität der Kombiwette gerecht zu werden, hat sich Bwin eine tolle Aktion einfallen lassen: die Bwin Combi+.

 

  zu den Ein-Klick-Kombiwetten bei Bwin

 

Eine Kombi-Wette ist eine Wette, die, wie der Name schon sagt, verschiedene Tipp-Kombinationen zu einer Gesamtwette zusammenfasst. Dabei werden die Quoten der jeweiligen Einzelwetten miteinander multipliziert, wodurch naturgemäß eine weitaus höhere Gesamtquote als bei Einzelwetten herauskommt. Allerdings muss bei einer Kombi-Wette jeder einzelne Tipp aufgehen. Geht nur ein einziger Tipp (oder mehrere) schief, dann ist die Wette verloren.

  

Sporttipper, die sich das Ausdenken und Zusammenfügen einer Kombi-Wette ersparen wollen, wird der Weg zur Kombiwette bei Bwin besonders einfach gemacht. Im Rahmen der Aktion "Combi+" hat der Online-Bookie für jeden Tag eine bestimmte Anzahl an Top-Wetten, die bereits zu einer Kombiwette zusammengefasst sind, festgelegt. Der Kunde muss nur noch die gewünschte Kombination anklicken und schon scheint diese auf dem Wettschein auf. Ein Klick genügt also und schon ist die Kombi getippt.

 

 

 

                                                 Der Wettanbieter Bwin im Sportwetten Test

 

Bwin hat fünf verschiedene Arten der Combi+-Wette zur Auswahl: Bei der "Top Combi+" sind die Top-Matches des Tages berücksichtigt. Unter "Combi+ Bigs" finden sich vorwiegend die großen Namen des Fußballs wieder, allerdings mit lukrativeren Quoten. Bei den "Combi+ Favs" findet sich eine Kombination von Tipps auf die jeweiligen Favoriten (vorselektiert für noch höhere Gewinne), während sich bei der "Combi+ DC" (Doppelte Chance) die Gewinnchancen erhöhen, da zwei Spielausgänge den Wetterfolg bringen können. Zum Beispiel: Mannschaft A verliert nicht. In diesem Fall ist der Tipp erfolgreich, wenn Mannschaft A gewinnt oder ein Unentschieden erreicht. Diese Art der Combi+-Wette ist daher mit weniger Risiko behaftet.

 

Bei den "Kombi+ Overs" handelt es sich um eine Tipp-Kombination auf die Anzahl der Tore, die erzielt werden. Hier macht Bwin bis zu 30 Prozent höhere Wettquoten locker, sollte die Kombination aufgehen. Sporttipper können sich bei den Combi+-Wetten von Bwin nicht nur über eine einfachere Wettabgabe freuen, da die Kombinationen mit einem Klick getippt werden können, sondern eben auch über bis zu 30 Prozent höhere Wettquoten. Alle weiteren Details zur Promotion sind auf der Homepage des Top-Bookies unter "Combi+" zu finden. Das jeweilige Wettproramm gibt es unter dem Menüpunkt "Top-Quoten-Kombis" in der Fußballrubrik.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 11. November 2014 um 06:55 Uhr
 

Betsafe: VIP-Reise zu Manchester City gegen Everton zu gewinnen

Die englische Premier League zählt neben den Topligen in Deutschland und Spanien mit Sicherheit zu den besten Ligen der Welt. Die Atmosphäre in den Stadien auf der Insel gilt als unvergleichlich. Zwei der traditionsreichsten Vereine der Welt stehen einander am 6. Dezember 2014 – dem Nikolaustag – gegenüber.

 

zur VIP-Reise beim Wettanbieter Betsafe

 

Dabei trifft der regierende englische Meister Manchester City im heimischen – 48.000 Zuschauer fassenden - Etihad Stadium auf den FC Everton. Der 1878 gegründete Klub aus Liverpool absolviert aktuell bereits seine 112. Saison in der höchsten englischen Spielklasse. An diese Marke kommt kein anderer Verein auch nur annähernd heran.

 

Für all jene, die sich dieses Ereignis live nicht entgehen lassen möchten, hat der Wettanbieter Betsafe ein besonderes Angebot parat. Dafür sollten bis zum 16. November 2014 Sportwetten bei Betsafe mit einem Mindesteinsatz von 10 Euro platziert werden. Dabei gilt: je mehr desto besser, denn der- oder diejenige mit dem höchsten Gesamtwert an Wetten gewinnt - unter Mitnahme einer Begleitperson - die VIP-Reise ins Mutterland des Fußballs.

 

 

                                Der Wettanbieter Betsafe im Sportwetten Test

 

Im Rahmen dieser Reise genießen die Gewinner ab dem 5. Dezember 2014 zwei Tage lang ein exklusives "All-inclusive-VIP-Erlebnis" im Betsafe-Style! Neben Flug, Unterkunft und Abendessen steht als Highlight der Matchbesuch in der "VIP Platinum Box" des Etihad Stadiums und vieles mehr auf dem Programm.

 

Dieses Angebot können alle Wettkunden von Betsafe nützen, unabhängig davon, ob sie sich erst jetzt registrieren oder bereits seit längerem Kunde des Wettanbieters mit skandinavischen Wurzeln sind. Alle weiteren Informationen zur VIP-Reise nach Manchester sind auf der Website des Buchmachers nachzulesen.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. November 2014 um 11:43 Uhr
 

Boxen WM-Kampf: Klitschko vs. Pulev - Vorschau & Wettquoten

Wladimir Klitschko steht vor seinem 26. WM-Kampf! Gegner am Samstagabend in der Hamburger o2 World ist der IBF-Pflichtherausforderer Kubrat Pulev aus Bulgarien. Auch wenn der 33-jährige ehemalige Europameister in 20 Kämpfen ungeschlagen ist, gibt es an der Favoritenrolle von Klitschko aber auch gar nichts zu rütteln. Die Wettanbieter gehen einhellig davon aus, dass der Ukrainer sich durchsetzen wird. Alles andere als ein Sieg wäre eine große Sensation.

 

  aktuell beste Quote W. Klitschko bei Sportingbet  

 

 

Das zeigt sich bei den relativ mickrigen Wettquoten, die nicht einmal die 1,2-Hürde überspringen, recht deutlich. Bei Sportingbet ist der mögliche Gewinn mit einer 1,166-Siegquote des Titelverteidigers ganz knapp am höchsten. Klitschko hat enorme Routine, wenn es um die Weltmeisterschaft geht. Der Fight gegen Pulev wird der insgesamt 26. WM-Kampf, Klitschko könnte zum 17. Mal den Titel erfolgreich verteidigen. Der Ukrainer ist amtierender Weltmeister im Schwergewicht nach Version der IBF, WBO, WBA und IBO.

 

 
Sieg W. Klitschko 1,16 1,15 1,10 1,166 1,14 1,10
Unentschieden - 30,0 27,0 26,0 30,0 26,0
Sieg K. Pulew 5,00 5,50 6,00 5,00 5,70 7,30

 

 

"Dr. Steelhammer", wie Klitschko auch genannt wird, zeigte sich naturgemäß optimistisch, den Bulgaren zu besiegen. Wie gewohnt, bereitete sich der Linksausleger im österreichischen Going auf den Titelkampf vor. Eigentlich hätte der Fight bereits Anfang September stattfinden sollen, aber eine Bizepsverletzung des Ukrainers machte eine Verschiebung notwendig. Nun betonte Klitschko, dass er zu 100 Prozent sei und zuversichtlich in das Duell mit Pulev gehe.

 

Alles andere als zuversichtlich zeigen sich die Buchmacher, wenn es darum geht, dass Pulev den Schwergewichtsweltmeister entthronen könnte. Angesichts von Siegesquoten von 7,30 bei Bwin werden dem Herausforderer relativ geringe Chancen eingeräumt, Klitschko zu besiegen. Der Bulgare ist zwar noch ungeschlagen, doch Klitschko hat bereits große Erfahrung darin, bis dato unbesiegten Herausforderern die Premieren-Niederlage zuzufügen. Dies gelang dem Ukrainer nicht weniger als zehn Mal.

 

                                                    zum Boxen Wettangebot bei Bet365

 

 

Dennoch strotzt Pulev vor Selbstvertrauen. Die "Kobra" aus Sofia hat keinen einzigen seiner bisherigen 20 Kämpfe verloren und zeichnet sich durch eine gute Technik aus. Ob es allerdings reichen wird, um den seit zehn Jahren unbesiegten Klitschko zu schlagen, wird von vielen Experten bezweifelt. Es deutet alles auf die 17. erfolgreiche Titelverteidigung von "Dr. Steelhammer" hin. Doch auch im Box-Sport hat es schon große Überraschungen gegeben. So jährte sich gerade zum 40. Mal der legendäre "Rumble in the Jungle", in dem Außenseiter Muhammad Ali in Kinshasa den Favoriten George Foreman sensationell k.o. schlug.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. November 2014 um 16:16 Uhr
 

Argentinien vs. Kroatien - Länderspiel 2014 Wetten & Quoten

Auf englischem Grund und Boden, genauer gesagt im Londoner Boleyn Ground Stadion, stehen sich am kommenden Mittwoch (20:45 Uhr) Argentinien und Kroatien gegenüber. Die europäisch-südamerikanischen Kontrahenten treffen in der Heimstätte von West Ham United erst zum dritten Mal aufeinander. Das erste Testduell endete unmittelbar vor der WM 1994 mit einem torlosen Remis. Beim Wiedersehen in der WM-Vorrunde 1998 behielten die Argentinier gegen den späteren Sensations-Dritten mit 1:0 die Oberhand.

 

  aktuell beste Quote Argentinien bei Interwetten  

 

Bei den Südamerikanern hat sich nach der knappen Niederlage im WM-Finale einiges geändert. Statt dem sturen Alejandro Sabella hat mittlerweile der für seine väterliche Art liebevoll „Tata“ genannte Gerardo Martino das Kommando an der Seitenlinie. Seine bisherige Bilanz ist durchwachsen. Bevor unlängst Hongkong standesgemäß mit 7:0 abgefertigt wurde, kassierte die Albiceleste in Peking eine ärgerliche Niederlage gegen den Erzrivalen aus Brasilien (0:2). Immerhin gelang es dem Vizeweltmeister aber im August, sich mit einem lockeren 4:2-Sieg über die DFB-Elf zumindest ein Stück weit für die bittere Final-Pleite von Rio zu revanchieren. Ansonsten machte der Ex-Coach lediglich mit der Begnadigung von Carlos Tevez, der seit seinem Streit mit Sabella bei der Südamerikameisterschaft 2011 nicht mehr für Argentinien spielte, auf sich aufmerksam. Primäres Ziel seiner Tätigkeit ist es, im kommenden Juni eine schlagkräftige Elf zur Copa América nach Chile zu schicken.

 

Sieg Argentinien 1,25 1,25 1,25 1,20 1,20 1,25
Unentschieden 5,50 5,00 5,50 5,75 6,00 6,00
Sieg Kroatien 12,0 10,0 13,0 10,5 13,0 10,0

 

 

Den Kroaten, die bei der WM trotz guter Leistungen schon nach der Vorrunde die Koffer packen mussten, schwebt Ähnliches vor. Ihr Ziel ist es, sich in einer machbaren Gruppe ehestmöglich für die kommende Europameisterschaft in Frankreich zu qualifizieren. Nach drei „zu Null“-Siegen über Malta, Bulgarien und Zypern liegt die Elf von Niko Kovac diesbezüglich sehr gut im Rennen. Der Test gegen Argentinien kommt für die „Vatreni“ (dt.: „die Karierten“) deshalb genau zur richtigen Zeit. Schließlich steht nur vier Tage später das wichtige Duell mit Italien, dem einzigen echten Konkurrenten um den Sieg in der Qualifikations-Gruppe H, an.

 

Im kroatischen Kader hat sich seit der WM in Brasilien kaum etwas geändert. Während im Mittelfeld nach wie vor die Feingeister Modric (Real Madrid) und Rakitic (FC Barcelona) den Ton angeben, genießen im Sturm noch immer die beiden Wolfsburger Olic und Perisic sowie Weltklasseangreifer Mario Mandzukic (Atletico Madrid) das Vertrauen von Niko Kovac. Einzig Nikica Jelavic (Hull City) erklärte im Oktober mangels Perspektiven seinen Rücktritt.

 

 

                                  jetzt bei Interwetten auf Argentinien - Kroatien wetten

 

 

Aus Sicht der Wettanbieter geht Argentinien als klarer Favorit in die Partie. Ein Sieg des zweifachen Weltmeisters aus Südamerika wäre lediglich für eine Quote um 1,25 gut. Den Kroaten wird von den Buchmachern dagegen kaum Vertrauen entgegengebracht. Bereits ein richtiger Unentschieden-Tipp würde die Wetteinsätze mehr als verfünffachen. Eine Siegpremiere der Kovac-Elf scheinen die Bookies hingegen beinahe kategorisch auszuschließen. Sollten Olic, Modric & Co. der „Albiceleste“ auf neutralem Londoner Boden das Fürchten lehren, dürfen risikofreudige Tipper mit einer Top-Quote von 13,0 rechnen.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. November 2014 um 08:59 Uhr
 

Bet3000 Bundesliga Abstiegswette: Muss Dortmund in die 2. Liga?

Verkehrte Welt! Der bisherige Saisonverlauf der Bundesliga hat viele Experten sehr überrascht. Während die Tabellenführung des FC Bayern München fast schon ein Permanentzustand darstellt, hat die eine oder Mannschaft für Überraschungen gesorgt - im Guten wie im Schlechten. So spielt Liga-Debütant Paderborn eine herausragende Saison und hat nach zehn Spieltagen mit dem Abstiegskampf nichts zu tun, ganz anders sieht die Situation für Borussia Dortmund aus. Doch auch wenn der BVB nach fast einem Saisondrittel auf einem Abstiegsplatz liegt, Wettanbieter Bet3000 hat dennoch nicht das Vertrauen in Jürgen Klopps Team verloren.

 

  zu den Bundesliga Abstiegswetten bei Bet3000

 

Borussia Dortmund befindet sich nach zehn Spieltagen auf Platz 17 und würde, so sich bis Mai nicht eine Verbesserung einstellt, am Saisonende in der 2. Liga wiederfinden. Bekanntlich treten die beiden Letztplatzierten der Bundesliga den direkten Gang ins Unterhaus an. Derzeit würde es zwei ganz große Namen des deutschen Fußballs erwischen, denn neben dem BVB befindet sich Werder Bremen aktuell auf einem Fix-Abstiegsplatz.

 

Doch auch wenn die Momentaufnahme von Anfang November den regierenden Vizemeister auf dem direkten Weg in die Zweitklassigkeit zeigt, glaubt niemand so richtig so richtig daran, dass Klopp den Pott-Klub auch tatsächlich in die 2. Liga führt. Das machen auch die Wettquoten bei Bet3000 deutlich. Sollte tatsächlich das absolute „Worst-Case-Szenario“ eintreten, könnten sich Sporttipper zumindest über das 200-fache ihres Wetteinsatzes freuen. Was eine Katastrophe für jeden BVB-Anhänger wäre, könnte sich also als sehr warmer Geldregen für ganz große Pessimisten erweisen.

 

                                         zum ausführlichen Bet3000 Testbericht

 

Allerdings sieht Bet3000 ganz andere Klubs als weitaus gefährdeter an. Die wahrscheinlichste Antwort auf die Frage „Welcher Klub steigt direkt ab? (Platz 17 oder 18)“ lautet für den deutschen Bookie Werder Bremen. Die Norddeutschen liegen nach zehn Spieltagen auf dem letzten Platz und spielen eine extrem dürftige Saison. Mit einer Quote von 1,90 zählen die Werderaner zu den absoluten „Top-Favoriten“ auf den direkten Abstieg. Auch der SC Freiburg wird laut Bet3000 sehr hart zu kämpfen haben, um die Klasse zu halten.

 

Der SC Paderborn ist ebenfalls noch lange nicht gerettet, auch wenn die Elf von Andre Breitenreiter aus ihren ersten zehn Spielen in der Bundesliga 15 Punkte geholt hat und eher an den internationalen Startplätzen anklopft, als sich mit Abstiegssorgen zu beschäftigen. Zum Vergleich: Dortmund und Bremen holten im selben Zeitraum nicht einmal die Hälfte der SCP-Zähler.

 

Nach Ansicht von Bet3000 wird der Abstiegskampf in der Bundesliga hochdramatisch. Mehr als die Hälfte der Liga kann sich nicht sicher sein, im nächsten Jahr weiterhin in der höchsten Klasse vertreten zu sein. So zahlt der deutsche Buchmacher bei seiner Langzeitwette im Falle eines Abstiegs von Köln, Hertha BSC, Hamburg oder Stuttgart das Fünffache des Wetteinsatzes aus. Sollten Hannover, Mainz oder Augsburg den direkten Gang in die Zweitklassigkeit antreten müssen, dann winkt eine Quote von 10,0. Die Top-Klubs müssen sich keine Sorgen machen. Angesichts von vierstelligen Quoten ist ein Abstieg von Teams wie Leverkusen, Schalke oder Bayern München undenkbar.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. November 2014 um 09:03 Uhr
 


Seite 6 von 115