Digibet belohnt Stammkunden mit Sportwetten Bonus bis 100 Euro

Der aus Deutschland in die Welt gezogene Wettanbieter Digibet ist bekannt für sein hervorragendes Angebot an Pferdewetten – was freilich nicht bedeutet, dass sich Fußball-, Tennis oder Formel 1-Fans weniger gut aufgehoben wissen dürfen – und für sein, nach Jahren der online Präsenz immer noch den stationären Wurzeln verhaftetes Webdesign. Immerhin können sich Wettkunden auch heute noch das Digibet-Wettprogramm in PDF-Listen downloaden.

 

  bis 100 Euro extra Bonus beim Wettanbieter Digibet abholen!

 

Wer dies zu schätzen weiß und seine Wetten bei Digibet abschließt, dessen Treue wird nun Anfang Februar belohnt: für Bestandskunden hat der Bookie ein eigenes Bonusprogramm eingerichtet, mit dem alle Wettkonto-Einzahlungen, die zwischen 29. Jänner und 9. Februar 2015 erfolgen, um einen Wettbonus aufgestockt werden. Wichtig ist zu wissen, dass die getätigten Transfers im genannten Zeitraum im Wettkonto aufscheinen müssen, damit sie für den Bonus angerechnet werden.

 

An der Summe dieser Einzahlungen orientiert sich schließlich das von Digibet gestiftete Gratisguthaben – eine weitere Rolle spielt die gewählte Einzahlungsmethode: 10% der transferierten Summe macht der Bonus aus, sofern die Banküberweisung gewählt wurde, während alle anderen Transfermethoden für einen 5% Bonus qualifizieren. Insgesamt aber können maximal 100 Euro an gratis Guthaben lukriert werden.

 

 

                                        Der Wettanbieter Digibet im Sportwetten Test

 

 

Nachdem die Banküberweisung einige Werktage in Anspruch nehmen kann und das Zeitfenster für den Bonus eine knappe Woche ausmacht, könnten andere Transfervarianten freilich die bessere Alternative ausmachen, damit die Gutschrift auf dem Wettkonto rechtzeitig, also im Bonuszeitraum, erfolgt. Gewählt werden kann zwischen Kreditkarte (MasterCard, VISA), elektronischer Geldbörse (Skrill, PayPal, Neteller) und Prepaidkarte (PaysafeCard, Ukash), wobei Digibet alle Einzahlungsoptionen gebührenfrei anbietet.

 

Wer sich für einen Bonus qualifiziert, muss anschließend die auf der Digibet-Website ausgehängten Bonusbedingungen beachten: Sowohl der für den Bonus qualifizierende Einzahlungsbetrag als auch der Bonus müssen einmal mit Sportwetten (Quote 2,10 oder höher) umgesetzt werden.

 

Wettanbieter Test und Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 02. Februar 2015 um 14:30 Uhr
 

Super Bowl 2015 Wetten & Quoten: New England Patriots - Seattle Seahawks

Endlich ist es wieder so weit! Mit dem 49. Super Bowl steht am 1. Februar 2015 – in der Nacht von Sonntag auf Montag (Kickoff um 00:30 Uhr MEZ) - das Finale der National Football League (NFL) Saison 2014 am Programm. Die Zuschauer dürfen sich auf ein Spektakel sondergleichen freuen, immerhin ist das Endspiel jährlich eines der größten Einzelsportereignisse der Welt. Allein in den USA verfolgten mehr als 112 Millionen Menschen im Vorjahr das Match im Fernsehen, es war damit das meistgesehene Programm in der Geschichte des amerikanischen TVs.

 

  aktuell beste Quote New England bei Betsafe  

 

Längst hat das Football-Fieber auch die ganze Welt erreicht, das letztjährige Endspiel wurde in ca. 200 Ländern ausgestrahlt. Und heuer könnte es sein, dass ein neuer Rekord geknackt wird, da es zu einem wahren Traumfinale kommt. Die New England Patriots treffen im University of Phoenix Stadium in Arizona auf den Titelverteidiger, die Seattle Seahawks.

 

Die Seahawks sahen in ihrem im Conference-Finale gegen die Green Bay Packers bereits wie der sichere Verlierer aus. Die Mannschaft um Quarterback Russell Wilson, der dreieinhalb Viertel lang alles andere als gut spielte und vier Interceptions warf, lag zur Halbzeit mit 0:16 zurück, vier Minuten vor Ende des Spiels auch noch mit 7:19. Doch dann gelang ein unglaublicher Turnaround, den Wilson mit dem entscheidenden Touchdown-Pass zum 28:22-Sieg nach Verlängerung vollendete. Die Reguläre Saison beendete das Team von Pete Carroll nach leichten anfänglichen Problemen mit einer Bilanz von 12 Siegen und 4 Niederlagen, was Seattle den ersten Platz in der NFC (National Football Conference) brachte. Das erste Playoff-Spiel gewann Seattle gegen die Carolina Panthers ohne Probleme mit 31:17, ehe das Husarenstück gegen Green Bay folgte.

 

 
Sieg New England Patriots 1,90 1,85 1,83 1,90 1,96 1,87
Sieg Seattle Seahawks 1,90 1,95 1,84 1,90 1,92 1,95

 

New England hingegen zerlegte förmlich die Indianapolis Colts im AFC (American Football Conference) Finale. Mit 148 Rushing-Yards und drei Touchdowns von Running Back LeGarrette Blount sowie drei Touchdown-Pässen durch Quarterback Tom Brady gewannen die Patriots am Ende mit 45:7. Die Colts waren nicht nur mit der komplexen Offense der Mannschaft von Bill Belichick überfordert, auch die Defense von New England rund um Star-Cornerback Darrelle Revis war überragend.

 

Die Belichick-Truppe beendete den Grunddurchgang ebenso mit 12 Siegen und 4 Niederlagen, und war wie Seattle das beste Team ihrer Conference. Im ersten Playoff-Spiel hatten die dreimaligen Super Bowl-Sieger noch hart zu kämpfen, gegen die Baltimore Ravens musste zwei Mal ein 14-Punkte-Rückstand aufgeholt werden. Coaching-Genie Belichick packte dabei ungewöhnliche Formationen und einen herrlichen Trickspielzug aus. Am Ende stand ein knapper 35:31-Heimsieg zu Buche, der die Fans begeisterte und die Mannschaft ins Spiel gegen die Colts brachte.

 

 

                                                zum Super Bowl Wettangebot bei SuperLenny

 

 

Nun könnten die Patriots in Arizona einen nächsten Meilenstein in ihrer Geschichte schaffen. Drei Mal zuvor gewannen sie schon die Super Bowl, in einer Spanne von vier Jahren (2001, 2003 und 2004). Die Hauptverantwortlichen dafür – Coach Belichick und Quarterback Brady – sind noch immer am Ruder und wollen ihren insgesamt vierten Titel. Immerhin verloren die zwei ihre letzten beiden Super Bowl-Auftritte - 2008 und 2012 jeweils gegen die New York Giants. Brady würde mit seinem vierten Super Bowl-Sieg mit den führenden Quarterbacks Joe Montana und Terry Bradshaw gleichziehen, unterdessen Belichick bei den Trainern Chuck Noll einholen könnte.

 

Die Wettanbieter erwarten gegen die Seahawks eine ganz enge Kiste und können demnach keinen klaren Favoriten ausmachen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie New England das Match angehen wird. Denn die Patriots ändern ihren Game-Plan von Spiel zu Spiel praktisch wie ein Chamäleon seine Farbe. Ein wichtiger Faktor wird Patriots Tight End Rob Gronkowski sein, der in der Vergangenheit viele Verletzungen hatte, nun aber wieder vollkommen fit ist. Falls Seattle den 25-Jährigen nicht in den Begriff bekommt, könnte es ein langer Abend für die so hochgepriesene Defense der Seahawks werden. Während die Carroll-Truppe also versucht, das erste Team seit den Patriots 2004 zu sein, das seinen Titel erfolgreich verteidigt, könnte New England die Ära Brady-Belichick mit dem insgesamt vierten Super Bowl-Triumph krönen.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 30. Januar 2015 um 12:00 Uhr
 

Interwetten reicht 2 Bonus-Bonbons zum Start der BULI-Rückrunde

Die Zeit der guten Vorsätze liegt mittlerweile zwar bereits wieder reichliche vier Wochen zurück; für all jene, die sich jedoch zum Jahreswechsel vorgenommen haben, die Haushaltskasse künftig mit ein paar stolzen Wettgewinnen aufzubessern, hält der Buchmacher Interwetten zum Auftakt der Rückrunde ein attraktives Angebot bereit. Als würde nicht schon allein die bloße Rückkehr zum Alltag für gehobene Stimmung unter den Anhängern des deutschen Fußballs sorgen, wird der Start in die erste englische Woche des Jahres hier zudem mit zwei zusätzlichen Bonus-Aktionen versüßt – dabei hat das österreichische Wett-Urgestein sowohl für Neukunden als auch für alte Interwetten-Hasen ein passendes Paket zusammengeschnürt.

 

Etwas reicher werden fraglos dann allerdings doch die Neukunden mit mildtätigen Gaben bedacht: Auf den ohnehin schon üppigen Bonus von 100 Euro packt der Bookie in den kommenden Tagen schließlich noch einmal ein zusätzliches Gratis-Guthaben von 5 Euro oben drauf. Sportfans, die die Bundesliga-Rückkehr zum Anlass nehmen, ein Wettkonto bei Interwetten zu eröffnen, schalten diesen ergänzenden Bonus auf der üblichen Einzahlungsmaske ("Einzahlung mit Gutschein") mit dem Code "Auftaktbonus" zur sofortigen Nutzung frei. Zu beachten ist hier allerdings, dass diese Aktion am Sonntagabend, dem 01.02.2015, um 23:59 Uhr beendet wird – mit Blick auf den prall gefüllten Spielplan sollten sich interessierte Tipper aber ohnehin nach Kräften sputen, die Registrierung bei Interwetten abzuschließen.

 

 

                                      Der Wettanbieter Interwetten im Sportwetten Test

 

Immerhin fährt die Bundesliga bereits an diesem 18. Spieltag alle verfügbaren Geschütze auf, um die Leidenszeit der sechswöchigen Winterpause vergessen zu machen: Nachdem es gleich am Freitagabend im Eröffnungsspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und den Bayern um nicht weniger als die vermutlich endgültige Entscheidung im Meisterrennen geht, wartet dann auch das Topspiel am späten Samstagnachmittag mit einem weiteren Kracher auf. Im Duell der beiden Champions-League-Achtelfinalisten aus Leverkusen und Dortmund sind die Schwarz-Gelben schließlich aufgefordert, sich endlich entschlossen aus dem Tabellenkeller zu befreien – hier dürfte die Zuschauer ein Tanz auf der sprichwörtlichen Rasierklinge erwarten, bei dem Interwetten für jeden denkbaren Spielausgang echte Top-Quoten zu bieten hat.

 

Mit den drei Keller-Duellen zwischen Mainz und Paderborn, Hamburg und Köln sowie Bremen und der Berliner Hertha stehen an diesem Wochenende zudem auch im Kampf um den Klassenerhalt richtungsweisende Begegnungen an: Die Fülle an spannenden Vergleichen dürfte auch für die Bestandskunden von Interwetten ein willkommener Anlass sein, das aktuelle Guthaben auf dem Wettkonto einer kritischen Prüfung zu unterziehen. Ist hier eine Einzahlung erforderlich, kommt dank einer weiteren Bonusaktion dieses Mal sogar richtige Freude beim eigentlich eher lästigen Zücken der Geldbörse auf: Auch vor dem diesjährigen Liga-Start macht sich der Wettanbieter schließlich wieder mit seinem lieb gewonnen 25%-Einzahlungsbonus bis zum stolzen Höchstbetrag von 200 Euro beliebt, den es dann in der gewohnten Weise in fünf gleich großen Schritten freizuspielen gilt.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 29. Januar 2015 um 16:41 Uhr
 

Tennis: Wer gewinnt die Australian Open 2015? Wettquoten Vergleich

Nachdem in den vergangenen Jahren angesichts der Dominanz von Djokovic, Nadal, Federer und Murray mit gutem Recht von zementierten Verhältnissen im Tennis-Zirkus der Herren gesprochen werden konnte, zeigte bereits der vorjährige Grand-Slam-Auftakt in Melbourne auf, dass das Klassement zunehmend in Bewegung kommt: Mit dem Schweizer Stanislas Wawrinka behielt in Australien immerhin erstmals seit 2005 ein Spieler die Oberhand, der nicht dem besagten heldenhaften Quartett entstammt. Doch obwohl zuletzt auch die US Open bestätigten, dass die Zeit der vorhersehbaren Ergebnisse abzulaufen scheint, drängen bei der diesjährigen Ausgabe der Australian Open (19. Januar – 1. Februar 2015) wohl noch einmal die altbekannten Recken mit aller Macht ins Rampenlicht.

 

  aktuell beste Quote Djokovic bei Interwetten

 

Dass das jüngste Grand-Slam-Endspiel in New York ohne jede Beteiligung der üblichen Verdächtigen über die Bühne ging, könnte von den langjährigen Titel-Sammlern durchaus als eine Provokation verstanden werden, der die fällige Reaktion nun schon in den kommenden Tagen auf dem Fuße folgt: Der Wiederherstellung der altbekannten Verhältnisse hat sich dabei insbesondere der Weltranglistenerste Novak Djokovic verschrieben, der zuletzt erst mit seinem Sieg bei den World Tour Finals in London zum Jahresabschluss seine Machtansprüche unterstrich. Nachdem das vorjährige Turnier in "Down Under" für den Serben bereits unerwartet früh im Viertelfinale zu Ende ging, trauen es die Wettanbieter dem Becker-Schützling nunmehr zu, wieder an die Siegesserie zwischen 2011 und 2013 anzuknüpfen: Für den insgesamt fünften Triumph in Melbourne gibt’s gerade etwa den doppelten Wetteinsatz zurück.

 

Australian Open Herren:
N. Djokovic siegt in Melbourne 1,45 1,42 1,40 1,40 1,45 1,40
A. Murray siegt in Melbourne 2,80 2,90 3,00 2,95 2,85 3,10

Text: VOR Beginn der Australian Open, Quoten Stand: vor dem Finale

 

Rafael Nadal musste sich in der vorjährigen Ausgabe der Australian Open dagegen zwar erst im Finale geschlagen geben; da der bislang einzige Erfolg auf den Hartplätzen zu Melbourne somit aber nach wie vor aus dem bereits ziemlich fernen Jahr 2009 datiert, schien sich gegen den eidgenössischen Überraschungs-Triumphator einmal mehr zu bestätigen, dass der Spanier lediglich auf Sand zum Verbreiten von Angst und Schrecken in der Lage ist. Trotz dieser Erkenntnis wird dem Mallorquiner nach einer etwas längeren Verschnaufpause im vergangenen Herbst nun ein strahlendes Comeback auf der großen Tennis-Bühne zugetraut – in den Titel-Quoten um 8,0 ist jedoch offensichtlich noch nicht der fragwürdige Eindruck eingepreist, den Nadal zuletzt bei dem peinlichen Erstrunden-Aus in Doha hinterlassen hatte.

 

Auf der Liste der aussichtsreichen Starter darf zudem natürlich auch der ewige Roger Federer nicht fehlen; denn wenngleich der Schweizer letztmals vor rund zweieinhalb Jahren ein Grand-Slam-Turnier gewann, könnte sich doch der jüngste Erfolg im Davis Cup für den 33-Jährigen als ein erquickender Jungbrunnen erweisen. Mit dem erstmaligen Sieg seiner Nationalmannschaft hat sich Fed-Ex schließlich nicht weniger als einen Jugendtraum erfüllt – aufgrund dieser Motivationsspritze deuten nun Quoten um 6,0 darauf hin, dass auch in Melbourne wieder mit Federer zu rechnen ist. Bei Andy Murray macht sich dagegen das leichte Abrutschen in der Weltrangliste deutlich bemerkbar: Da der Brite nicht mehr zu den aktuellen Top 4 der Herren zu zählen ist, wäre ein erfolgreiches Abschneiden bei den Australian Open bereits für zweistellige Quoten gut.

 

                                        zu den Tenniswetten beim Buchmacher Interwetten

 

 

Der momentan auf Platz vier der Weltrangliste geführte Stanislas Wawrinka ist ungeachtet der Tatsache, dass er sich in den nächsten Tagen und Wochen als Titelverteidiger auf den Court begibt, bei den Wettanbietern derweil noch immer für die Rolle des Geheimtipps gut – sollte sich Melbourne erneut als das gemütliche Wohnzimmer von "Stan the man" erweisen, räumen erfolgreiche Tipper bei den großzügigsten Bookies sage und schreibe den 14-fachen Einsatz ab. Überdies könnte es sich lohnen, mit Kei Nishikori auch den Finalisten der US-Open im Auge zu behalten: Mit Blick auf die sich bei Werten um 15,0 einpendelnden Quoten muss der erste Grand-Slam-Triumph des Japaners schließlich kein Ding der Unmöglichkeit sein.

 

die besten Tennis Wettanbieter im Test

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 30. Januar 2015 um 14:30 Uhr
 

Mybet: Bei Bayern-Gegentoren klingelt`s in der Tipper-Kasse!

41:4-Tore und 45 Punkte – und das schon zu Saisonhalbzeit! Angesichts dieser zweifelsohne erdrückenden Dominanz des bis dato ungeschlagenen Herbstmeisters München werden natürlich auch heuer wieder Spekulationen angestellt, welcher Liga-Konkurrent den Bayern die erste Saison-Niederlage zufügen wird. Entgegen jeglichen Hinrunden-Eindrücken verrät schließlich schon die Statistik, dass es bis heute keiner Bundesliga-Elf gelungen ist, eine komplette Spielzeit unbesiegt zu überstehen.

 

zur Aktion „Beat the Bayern – jetzt klingelt`s“ bei Mybet

 

Grund genug für Mybet, um der bereits im Vorjahr offerierten Wettaktion „Beat the Bayern“ neues Leben einzuhauchen. Diese ermöglicht es Sportwettern bis auf Weiteres, mit verringertem Risiko auf die erste Saisonniederlage von Schweinsteiger & Co. zu tippen. Denn all jene, die zumindest 5 Euro auf eine Bundesliga-Pleite des Herbstmeisters setzen, bekommen für jedes Gegentor das die Münchener in ebendieser Partie kassieren, einen 5 Euro-Bonus gutgeschrieben - ganz egal welches Ergebnis schlussendlich auf der Anzeigetafel steht.

 

Dank „Beat the Bayern II – Jetzt klingelt`s“ gewinnen die lukrativen, jedoch zumeist aussichtslosen Tipps auf Bayern-Pleiten in der Bundesliga nun endlich wieder an Reiz. Schließlich würde so schon ein einziges Törchen der unterlegenen Mannschaft reichen, um den Mindesteinsatz (5 Euro) zurückzuerobern. Sollten dem Bayern-Kontrahenten gleich mehrere Treffer gelingen, bestünde gar die Möglichkeit, dass Mybet 10 Euro oder mehr zurück auf die Kundenkonten transferiert.

 

                                               Der Wettanbieter Mybet im Sportwetten Test

 

 

Für diejenigen, die sich diese reizvolle Rückrunden-Gelegenheit nicht entgehen lassen wollen, gilt es lediglich einige Kleinigkeiten zu beachten. So sei an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen, dass sich Spieltag für Spieltag ausschließlich die allererste auf eine Bayern-Niederlage platzierte Einzel- oder Kombiwette (Dreiwegwette / Mindesteinsatz 5 Euro) für „Beat the Bayern II – jetzt klingelt`s“ qualifiziert. Weitere Tipps auf FCB-Pleiten sind ebenso wie System-und Livewetten gänzlich von der Aktion ausgeschlossen. Gleiches gilt für Besitzer einer Mybet-Kundenkarte.

 

Da der Bookie mit dem Herz für Amateurfußball die Gegentor-Prämie binnen 72 Stunden als Bonusguthaben gutschreibt, gilt es diese vor Auszahlung oder Übertragung mit einer Sportwette (Mindestquote 2,00) freizuspielen. Alle weiteren Fakten rund um diese spannende und reizvolle Promotion sind der „Aktionen“-Seite im Mybet-Sportsbook zu entnehmen.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Januar 2015 um 11:03 Uhr
 


Seite 5 von 122