Expekt: Gratiswette bei torreichen Champions League-Spielen!

Während die Frühlingsonne dem europäischen Kontinent endlich angenehmere Temperaturen beschert, geht es in der Champions League längst so richtig heiß zur Sache! Schließlich kämpfen seit dem vorwöchigen Beginn der K.O.-Phase die 16 besten Teams Europas um den Einzug ins Finale von Lissabon. Hierfür gilt es allerdings zuerst einmal die Viertelfinal-Qualifikation einzutüten. Neben einer sattelfesten Abwehr helfen dabei allerdings nur Tore, Tore und nochmals Tore. Bei Expekt könnten diese Volltreffer nun auch so manchen Königsklassen-Tipper vor einer schmerzhaften Niederlage bewahren.

 

Mit seiner Aktion „Champions League Rückerstattung!“ zahlt der skandinavische Buchmacher nämlich allen Tipps auf „Genaues Spielergebnis“, „Halbzeit/Endsand“ oder „Ergebnis/Torerfolg beider Teams“ den Wetteinsatz in Form einer Gratiswette zurück, sofern das Runde in der für die Wette relevanten Paarung mindestens fünf Mal seinen Weg ins Eckige findet. Wenn also im Rahmen der genannten Wettarten vergebens bis zu 50 Euro auf ein Spiel gesetzt wurden, gleicht Expekt diesen Verlust mit einer Gratiswette aus, sobald in der jeweiligen Begegnung besagte fünf Tore gefallen sind.

 

                                               Champions League Wetten bei Expekt

 

Für enttäuschte Tipper besteht so die Chance, sich ursprünglich für immer verlorengegangene Einsätze wieder zurück zu holen. Um an der Aktion teilzunehmen, müssen sich Wettfreunde lediglich (VOR der Tippabgabe auf die genannten Wettarten) auf dem Expekt-Sportwettenportal für die Aktion registrieren. Ist dies geschehen, darf neben dem ersehnten Ereignis, auch auf die Torlaune der jeweiligen Teams der gehofft werden.

 

Dabei sollte allerdings eine besondere Tücke des K.O.-Systems beachtet werden. Fällt bei einem Rückspiel nämlich erst in der Verlängerung oder gar im Elfmeterschießen der fünfte Treffer, so fällt die erhoffte Gratiswette leider ins Wasser. Der Grund: dieses Wettangebot besitzt ausschließlich für Geschehnisse innerhalb der regulären Spielzeit (inklusive Nachspielzeit) seine Gültigkeit.

 

Darüber hinaus greifen für den rückerstatteten Betrag auch einige Bonus-Klauseln, bevor dieser in Echtgeldform ausgezahlt werden kann. Um die Auszahlung möglich zu machen, muss dieser nämlich zuerst binnen 180 Tagen sechsmal mit Sportwetten der Mindestquote 2,00 umgesetzt werden. Diese und weitere Konditionen können ebenso wie das aktuelle Wettprogramm zur europäischen Eliteklasse jederzeit bei Expekt nachgeschlagen werden.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. Februar 2014 um 10:58 Uhr
 

Frankfurt vs. FC Porto – Wetten & Quoten - Europa League 2013/14

Die Weichen sind gestellt! Nachdem Eintracht Frankfurt im ersten internationalen K.O.-Spiel seit der Saison 1994/95 ein 2:2 in Porto erkämpft hat, bietet das Rückspiel am kommenden Donnerstag nun beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug. Dabei sah es nach gut einer Stunde Spielzeit alles andere als rosig für die Veh-Elf aus. Mit dem eigenen Publikum im Rücken baute der portugiesische Meister die von Quaresma erzielte Halbzeitführung in der 68. Minute auf 2:0 aus. Doch sowohl das gastgebende Team, als auch die Fans im Estadio do Dragao hatten ihre Rechnung nicht mit Eintracht-Schlitzohr Joselu gemacht. Der besorgte nämlich in der 72. Minute mit einem Sonntagsschuss den Anschlusstreffer, bevor nur fünf Minuten später, durch ein Eigentor von Sandro aus dem Getümmel heraus, auch noch der Ausgleich fiel.

 

Mit dieser Ausgangsposition und den leidenschaftlichen Fans (7000 reisten mit nach Porto) im Rücken ist für die Eintracht nun alles möglich. Aufgrund zweier erzielter Auswärtstore würde den Adlerträgern ein Heimsieg genauso den Aufstieg garantieren wie ein 0:0 oder 1:1. Lediglich eine Rückspiel-Niederläge brächte den sicheren K.O. . Der Traum auch weiterhin international mitzumischen und damit möglicherweise in die Fußstapfen der legendären Frankfurter UEFA-Cup-Sieger von 1980 zu treten ist demnach lebendiger denn je.

 

 
Sieg Eintracht Frankfurt 2,80 2,75 2,80 2,90 2,75 2,85
Unentschieden 3,40 3,30 3,30 3,40 3,20 3,40
Sieg FC Porto 2,40 2,40 2,45 2,50 2,45 2,35

 

„Wie die Mannschaft gerade in der zweiten Halbzeit aufgetreten und wie sie zurückgekommen ist, ist schon fantastisch“, lobte SGE Manager Bruno Hübner grinsend im Sportbild Interview. Lediglich der stets auf seine schwäbische Bodenhaftung bedachte Trainer Armin Veh warnte vor dem Rückspiel gegen den Champions League-Sieger von 2004: „Endlich sind wir mal belohnt worden. Natürlich gibt so ein Ergebnis die Chance, weiter zu kommen. Aber wir müssen trotzdem aufpassen.“ Der Trainer scheint mit seiner zuvor umstrittenen Kaderpolitik jedenfalls alles richtig gemacht zu haben. Mit dem Plan Top-Spieler, wie Zambrano oder Rode im Hinblick auf die europäische Zwischenrunde in der Bundesliga gegen die übermächtigen Teams aus München und Dortmund zu schonen, traf nämlich voll ins Schwarze.

 

Beide zeigten eine starke Partie und werden - anders als der gelbgesperrte Russ - auch im Rückspiel mit von der Partie sein. Darüber hinaus kehrte Kapitän Pirmin Schwegler nach einer Rippenverletzung zurück. Mit seiner Umsicht organisierte der Schweizer das Eintracht Spiel so souverän, als ob er niemals weg gewesen wäre. Unter diesen Eindrücken und mit den stets gefährlichen Angreifern Meier und Joselu sollte die Elf aus der Bankenmetropole nun auch im Rückspiel stark genug sein, um den Aufstieg zu fixieren.

 

 

                                             zum Europa League Wettangebot bei Bet365

 

 

Nach der Frankfurter Aufholjagd saß der Schock beim FC Porto tief. Obwohl die starbesetzte Elf von Paulo Fonseca natürlich nach wie vor jederzeit für einen Sieg bei der Eintracht gut ist, sollte ein Blick auf deren bisherige Saisonleistungen die Eintracht zuversichtlich stimmen. Sowohl in der Liga, wo man Tabellenführer Benfica weit abgeschlagen hinterher hinkt, als auch mit dem peinlichen Aus in der Champions League hat sich die ehemalige Top-Adresse nicht mit Ruhm bekleckert. Um nun in Frankfurt zu bestehen, bedarf es wohl schon einer regelrechten Leistungsexplosion der zahlreichen und hochveranlagten Einzelkönner.

 

Auch die Wettanbieter haben die Frankfurter Top-Leistung registriert und die Eintracht deshalb mit genau so hohen Siegquoten wie die vermeintlich stärkeren Portugiesen versehen. Ein Unentschieden, das für Alex Meier und Co. gut und gerne auch das Achtelfinale bedeuten könnte, wäre dagegen gar für Wettquoten um 3,40 gut. So oder so – die Eintracht hat sich mit einer, vor allem moralisch, eindrucksvollen Leistung in die Herzen Fans gespielt und einem europaweit gefürchteten Klub entscheidend Paroli geboten. Weil die Mainstädter in der Bundesliga mit dem Abstiegskampf allerdings ganz andere Sorgen haben, wäre nach dieser Leistung wohl sogar ein mögliches Euro League-Aus zu verschmerzen.

 

die besten Fussball Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. Februar 2014 um 08:29 Uhr
 

Prognose & Quoten - Europa League 2014 Rückspiele Zwischenrunde

Die Hinspiele in der Zwischenrunde der Europa League hatten es in sich: während ein Viertel der 16 Partien ohne Tore auskommen musste, wurde auch in den anderen Spielen mit Entscheidungen gegeizt. Denn lediglich 4 Teams konnten sich einen Vorsprung von zwei oder mehr Toren herausspielen und so eine gute Basis vor dem Rückspiel schaffen.

 

zu den Europa League Wetten bei Bet365

 

Das Team, das in der Hinspiel-Runde den höchsten Sieg einfahren konnte, kommt zudem mit gewissem Überraschungspotential daher: denn entgegen aller Erwartungen von einem knappen Spiel konnte Salzburg in der Amsterdam Arena bei Ajax einen klaren 3:0-Sieg feiern. Die Ausgangssituation für die von Roger Schmidt betreuten Spieler aus der Alpenrepublik sieht vor dem Rückspiel somit sehr rosig aus. Dass die Salzbuger vor heimischem Publikum noch einmal international Punkten können, davon ist auch der Wettanbieter Betsafe überzeugt und legt die Quote für den Heimsieg bei 1,47 fest. Kann Ajax sich für die Schmach mit einem Sieg revanchieren, würde das den 6,00-fachen Wetteinsatz einbringen.

 

Neben Salzburg konnten sich Juventus Turin (2:0 gegen Trabzonspor) und der FC Valencia (2:0 Auswärtssieg bei Dynamo Kiew) ebenfalls in aussichtsreiche Position bringen. Aber auch Eintracht Frankfurt konnte im Hinspiel der Europa League überraschenderweise überzeugen und ist vor dem zweiten Spiel in der Commerzbank-Arena noch voll im Rennen: die Elf von Armin Veh konnte in Porto einen 2-Tore-Rückstand aufholen und hat nun vor dem Rückspiel ein 2:2-Remis und eben die entsprechenden Auswärtstore im Rücken. Neben dieser Rückendeckung kann zudem im Rückspiel auf die Unterstützung der heimischen Fans gezählt werden. Der Buchmacher Tipico ordnet die Chancen für einen Sieg von Frankfurt daher in Quoten ausgedrückt mit 2,90 ein. Kann Porto hingegen auswärts triumphieren, spült das den 2,50-fachen Wert des Wetteinsatzes zurück auf das Wettkonto. Ein neuerliches Remis, das – wenn es torarm ausfällt – für Frankfurt den Aufstieg bedeuten würde, ist mit 3,40 quotiert.

 

Europa League 2013/2014 - Auswahl der Rückspiele zur Zwischenrunde am 27. Februar 2014

 

Anstoß Duell Quoten 1 0 2 Wettanbieter
27.02. 19:00 Eintracht Frankfurt - Porto 2,90 3,40 2,50 Wetten bei Tipico
27.02. 19:00 Salzburg - Ajax Amsterdam 1,47 4,36 6,00 Wetten bei Betsafe
27.02. 19:00 Neapel - Swansea City 1,44 4,20 7,50 Wetten bei Bet365
27.02. 19:00 FC Sevilla - NK Maribor 1,22 6,00 15,0 Wetten bei Tipico
27.02. 19:00 FC Basel - Maccabi Tel Aviv 1,60 3,70 5,40 Wetten bei Interwetten
27.02. 19:00 Ludogorets - Lazio Rom 2,65

3,35

2,80 Wetten bei Bet3000
27.02. 21:05 Tottenham - Dnjepropetrowsk 1,55 3,80 7,00 Wetten bei Tipico
27.02. 21:05 Trabzonspor - Juventus Turin 6,00 4,00 1,533 Wetten bei Sportingbet
27.02. 21:05 FC Valencia - Dynamo Kiew 1,55 4,10 7,00 Wetten bei Betvictor

 

Während Frankfurt auf ein Remis spekulieren könnte, zählt für einige namhafte Teams in der Europa League Zwischenrunde nun nur noch ein Sieg: Der FC Basel trennte sich im Hinspiel gegen Maccabi Tel Aviv mit einem torlosen Remis und braucht somit im Heimspiel drei Punkte für den Aufstieg. Diese wäre bei Interwetten den 1,60-fachen Wetteinsatz wert. Die gleichen Voraussetzungen gelten zudem zwischen Swansea und Neapel, denn auch in dieser Paarung konnte bislang noch kein Team einen Treffer landen.

 

Einer noch kniffligeren Situation muss sich Miroslav Kloses Verein Lazio Rom am 27. Februar 2014 stellen: nachdem die Römer das Heimspiel gegen Ludogorets mit 0:1 verloren haben, muss nun im Rückspiel eine deutliche Leistungssteigerung her, soll in der italienischen Hauptstadt weiterhin die Europa League Einzug halten. Die Aufholjagd bzw. zumindest der Sieg von Lazio würden bei Bet3000 mit dem 2,65-fachen Wetteinsatz belohnt werden. Auch Tottenham muss es im Rückspiel richten. Denn nach der doch überraschenden Niederlage im Auswärtsspiel gegen Dnjepropetrowsk kehrt bei den Hotspurs erstmals Endspiel-Stimmung ein.

 

Alle 16 Spiele der Europa League Zwischenrunde werden am 27. Februar 2014 um 19:00 bzw. 21:05 Uhr ausgetragen. Die Aufsteiger bekommen dann durch die freundschaftlichen Länderspiele eine kleine Verschnaufpause, bevor die nächsten englischen Wochen anstehen.

 

die besten Fussball Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. Februar 2014 um 08:47 Uhr
 

Olympia 2014: Ski Alpin - Herren Slalom - Vorschau & Wettquoten

Wenn es bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi bei den alpinen Herren nur noch einmal Gold, Silber und Bronze zu vergeben gilt, dann ist Akrobatik angesagt. Traditionellerweise dürfen die Kippstangen-Artisten, auch Slalom-Fahrer genannt, den Abschluss bei den Großereignissen aus Sicht der alpinen Skifahrer machen.

 

Vor dem Slalom im russischen Sotschi stehen nun vor allem zwei Herren im Mittelpunkt des Interesses: Felix Neureuther und Marcel Hirscher. Im Schatten der beiden schnellen Freunde zwischen den Kippstangen, sowie dem gerne gesehen Duell zwischen Österreich und Deutschland machen sich jedoch auch eine Handvoll anderer Fahrer ihre Gedanken rund um das begehrte Edelmetall.

 

  aktuell beste Quote M. Hirscher bei Interwetten  

 

Als großer Hoffnungsträger der Alpenrepublik geht in Sotschi Marcel Hirscher an den Start des Slaloms. Der Salzburger konnte bereits im vergangen Jahr bei der WM in Schladming beweisen, dass im Fall des Falles seine Nerven wie Drahtseile halten. Damals konnte Hirscher Österreich mit der Goldmedaille erlösen. Auch im aktuellen Winter ist Hirscher im Slalom zumeist das Maß der Dinge und kann vor allem nur von einem Fehler oder seinem guten Freund, Felix Neureuther, gestoppt werden.

 

Olympia 2014: Slalom der Herren
Marcel Hirscher gewinnt 2,40 2,60 2,50 2,50 2,50 2,30
Felix Neureuther gewinnt 6,00 8,00 6,00 4,50 5,00 5,50
Henrik Kristoffersen gewinnt 5,50 6,00 5,00 6,00 6,00 4,90
Mario Matt gewinnt 9,00 8,00 9,00 10,0 9,75 9,00
Alexis Pinturault gewinnt 11,0 7,00 10,0 11,0 12,5 11,0
Andre Myhrer gewinnt 17,0 12,0 15,0 15,0 14,5 17,0

 

 

Denn dieser, dessen Spezialdisziplin der Slalom ist, konnte trotz verletzungsbedingten Problemen in der Vorbereitung zwei Siege im Slalom einfahren (Bormio, Kitzbühel) und zwei weitere Male auf das Podest carven. Vor allem im für Slalom-Fahrer intensiven Januar hat die Leistungskurve von Neureuther steil nach oben gezeigt und den 29-jährigen zum absoluten Favoriten für den Olympischen Slalom gemacht. Allerdings müssen spätestens seit letzer Woche die Dinge neu betrachtet werden: Neureuther erlitt bei einem Autounfall auf dem Weg zum Flieger nach Sotschi ein Schleudertrauma und muss nun sogar um den Start zittern.

 

Die Wettanbieter sind optimistisch, dass Neureuther bis Samstag wieder fit wird und sehen den Deutschen mit einer Quote von etwa 5,5 weiterhin in einer aussichtsreichen Position für Gold in Sotschi. Die absolute Favoritenrolle wird Marcel Hirscher zugesprochen. Dieser kann mit einem Erfolg den Tippern im Maximalfall den 2,6-fachen Wetteinsatz zurück in die Kassen spülen.

 

Ob Hirscher diesen Erwartungen allerdings gerecht werden kann, hängt zu einem guten Teil auch von den Schnee- bzw. Witterungsbedingungen in Sotschi ab. Denn es ist bekannt, dass sich Hirscher vor allem auf griffigen, eisigen Pisten wohl fühlt. In jedem Fall stehen mit Mario Matt und Henrik Kristoffersen zwei weitere hochgehandelte Herren Ski parat. Obwohl Matt in den letzten beiden Saisonrennen kein Ergebnis ins Ziel bringen konnte, blickt der 34-jährige Vorarlberger auf eine sehr gute Saison zurück.



 

 

                                                    jetzt 100 € Olympia Wettbonus bei Tipico

 

 

Den letzten Slalom vor Sotschi konnte sich allerdings der Youngster aus Norwegen, Henrik Kristoffersen, sichern. Nach Platz 3 im finnischen Levi zum Auftakt ist der erst 19-jährige immer besser in Fahrt gekommen und konnte schließlich bei der Generalprobe in Schladming seinen ersten Weltcup-Sieg feiern. Führen entweder norwegische Unbekümmertheit oder österreichische Routine eines dreifachen Weltmeisters (Matt) zum goldenen Edelmetall, so ist das den Wettanbietern etwa den 5 bzw. 9-fachen Wetteinsatz wert.

 

Zudem schicken sich auch der Franzose Alexis Pinturault, Sieger in Wengen, sowie einige Podestfahrer dieser Saison (beispielsweise Myhrer oder Thaler) an, am Samstag den schnellsten Weg durch den Stangenwald von Sotschi zu finden.

 

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. Februar 2014 um 12:47 Uhr
 

Arsenal – FCB: Trifft ein Adlerträger, purzeln bei Mybet die Boni!

Das Champions League-Achtelfinale zwischen Arsenal London und Bayern München gerät immer mehr zur innerdeutschen Staatsaffäre. Der Grund: Mesut Özil, Lukas Podolski, Per Mertesacker und Serge Gnabry ziehen dem rheinischen Sauerbraten mittlerweile das typisch englische Roast Beef vor und versuchen in Diensten der „Gunners“ den Bayern das Leben im Hinspiel so schwer wie möglich zu machen. Aber auch die Münchener Adlerträger um Lahm, Müller, Schweinsteiger, Boateng und Co. werden auf der britischen Seite des Ärmelkanals sicherlich nicht zur „Tea Time“ Platz nehmen, sondern alles daran setzen, den Viertelfinal-Einzug so früh wie möglich in trockene Tücher zu bringen.

 

  Zur Bonus for Germany-Aktion beim Wettanbieter Mybet

 

Passend zum feierlichen Wiedersehen der hüben wie drüben bestens bekannten Adlerträger serviert Mybet die „Bonus For Germany-Wette“. Diese belohnt jeden Treffer eines deutschen Nationalspielers, ganz egal ob auf Londoner oder auf bayerischer Seite, mit einem Bonus über 5 Euro. Erzielt zudem mit Per Mertesacker kein Geringerer als der selbsternannte „Big f***g German“ einen Treffer für Arsenal, so würde Mybet den Bonus sogar noch einmal verdoppeln. Das gleiche gilt für einen Treffer des deutschen Nachwuchstalents Serge Gnabry, der aber höchstwahrscheinlich erst einmal auf der Bank Platz nehmen muss.

 

Um sich diese aussichtsreiche Chance auf mehrere Sonderboni innerhalb eines Spiels nicht entgehen zu lassen, gilt es lediglich eine Wette mit Mindesteinsatz 20 Euro auf das exakte Ergebnis dieser Partie zu platzieren. Dabei ist nur die erste qualifizierende Wette bis 19.02. um 20:45 Uhr für den Bonus berechtigt. Außerdem sollte beachtet werden, dass der für den Bonus ausschlaggebende deutsche Torschütze zumindest ein A-Länderspiel im Team von Jogi Löw absolviert haben muss. Träfe mit Gedion Zelalem also überraschenderweise das nächste deutsche Megatalent unter den Fittichen Arsene Wengers, würde die Gutschrift entfallen.

 

 

 

                                                     zum ausführlichen Mybet Testbericht

 

 

Alles in allem können bei dieser Aktion maximal 20 Euro in Form von Bonus-Gutschriften abgesahnt werden. Vor der Auszahlung oder der Übertragung in ein anderes Produkt muss der Bonus allerdings einmalig mit Sportwetten der Mindestquote 2,0 freigespielt werden. Diese Infos und weitere spannende Wettmöglichkeiten zum bayerisch-britischen Duell an der Themse können bis zum Anpfiff jederzeit bei Mybet eingesehen werden.

 

Wettanbieter Test und Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 18. Februar 2014 um 10:00 Uhr
 


Seite 5 von 92