Eilmeldung: Betsafe erklärt die Bayern schon jetzt zum Meister!

Spätestens nach den jüngsten Niederlagen der hartnäckigsten Verfolger aus Wolfsburg, Mönchengladbach und Hoffenheim war klar, dass die Bayern wohl auch heuer Herbstmeister werden. Die Dominanz der Münchener ist einfach zu offensichtlich. Sieben Punkte Vorsprung vor dem ersten Verfolger und ein sagenhaftes Torverhältnis von 31:3 lassen die Guardiola-Elf sogar noch besser dastehen als zum gleichen Zeitpunkt in der rekordträchtigen Vorsaison. Der Wettanbieter Betsafe macht deshalb den Anfang und erklärt die Titelhamster von der Säbener Straße schon jetzt zum Deutschen Meister 2014/15!

 

zu den Bundesliga Wetten beim Wettanbieter Betsafe

 

Somit dürfen sich all diejenigen, die vor der Saison auf eine erfolgreiche Münchener Titelverteidigung getippt haben, über die Auszahlung der Langzeitwette zur Quote 1,12 freuen. Was auf den ersten Blick wie „Peanuts“ erscheint, ist auf den zweiten Blick zumindest besser als nichts. Schließlich müssen Tipper, die jetzt erst mit einer Meisterwette auf den Rekordchampion kokettieren, ihren Einsatz im Erfolgsfall mit der so gut wie nicht vorhandenen „Mager-Quote“ 1,01 multiplizieren.

 

Angesichts dessen, dass Schweinsteiger, Lahm, Müller & Co. den Titel schon in der vergangenen Spielzeit so früh wie noch nie eine Elf zuvor feiern durften, erscheint diese Maßnahme umso verständlicher. Zumal die vermeintlich stärksten Konkurrenten aus Gelsenkirchen und Dortmund auch im Spätherbst noch in den niederen Tabellenregionen herumdümpeln.

 

                                             Der Wettanbieter Betsafe im Sportwetten Test

 

Wer aus seinem Meistertipp trotzdem noch großes Kapital schlagen will, hat natürlich auch bei Betsafe nach wie vor die Möglichkeit, auf die mehr oder weniger aussichtsreichen Bayern-Jäger zu tippen. Derzeit traut es der Wettanbieter - wenn überhaupt - den Werksklubs aus Wolfsburg (Quote 65,0) und Leverkusen (Quote 65,0) zu, das Unmögliche möglich zu machen.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. November 2014 um 15:18 Uhr
 

Bwin „Double Winnings“: Freebet-Chance für 1. Torschütze-Wetten!

In Zeiten des unbarmherzigen und millionenschweren Ergebnisfußballs zählt der Doppelpacker zu jener Kicker-Spezies, die mehr und mehr vom Aussterben bedroht ist. Glücklicherweise gibt es auf dieser Fußball-Welt jedoch immer noch den einen oder anderen Klasse-Stürmer, der an Sahnetagen in die Fußstapfen Toni „Doppelpack“ Polster tritt. Allen voran natürlich Weltfußballer Cristiano Ronaldo, der in den vergangenen Jahren sogar mit einigen Triplepacks auf sich aufmerksam machte.

 

Zu Ehren dieser immer rarer gesäten Knipser-Gattung hat Bwin unlängst eine interessante Wettaktion namens „Double Winnings“ ins Leben gerufen. Diese gewährt allen Tippern die Chance - mit etwas Glück - an einem Doppelpack mitzuverdienen:

 

  zur Aktion „Double Winnings“ bei Bwin

 

Vorher geht es jedoch darum, den ersten Torschützen einer Partie richtig vorherzusagen. Trifft ebendieser Spieler, ist die Wette zwar gewonnen, der Nervenkitzel jedoch noch lange nicht vorbei. Schließlich schlägt genau dann die Stunde der „Double Winnings“, die erfolgreichen Sportwettern den doppelten Gewinn in Aussicht stellen, falls der richtig getippte 1:0-Torschütze einen Doppelpack schnüren sollte.

 

Diesen Zusatzgewinn schreibt Bwin in Form einer Freebet gut, deren Einsatz-Höhe sich am Reingewinn der Basis-Wette („1. Toschütze“) bemisst. Noch bis 06.06.2015 qualifizieren sich alle 1. Torschütze-Wetten auf Partien der Champions League, Europa League, Bundesliga (Deutschland), Premier League (England), La Liga (Spanien) und der belgischen Jupiler Pro League für „Double Winnings“.

 

                                                  Der Wettanbieter Bwin im Sportwetten Test

 

 

Dabei gilt es zu beachten, dass ausschließlich Pre-match-Einzelwetten, die mit Echt- oder Bonusgeld abgeschlossen wurden, teilnahmeberechtigt sind. Livewetten sind ebenso ausgeschlossen wie Tipps, die mit einer Freebet platziert wurden. Der Mindesteinsatz für teilnehmende Wetten beträgt 5 Euro, während der Maximaleinsatz mit 50 Euro beziffert wurde.

 

Schnüren Tipper den „Double Winnings“-Doppelpack, schreibt Bwin die Freebet innerhalb von 72 Stunden (ab Auswertung der Wette) gut. In Folge dessen ist sie binnen sieben Tagen ausschließlich für Sportwetten auf dem Bwin-Wettportal zu verwenden.

 

Weitere Informationen rund um die Gratiswette sind der „Double Winnings“-Aktionsseite und den AGB`s auf der Bwin-Website zu entnehmen.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. November 2014 um 12:23 Uhr
 

Bet-at-home: Tolles Bonus-Bonbon für Ersteinzahlungen via PayPal!

Es werden immer mehr! Seit Kurzem zählt auch Bet-at-home zur Riege jener Buchmacher, die Transaktionen via PayPal ermöglichen. Um die Kooperation mit dem hierzulande außerordentlich beliebten Anbieter für Online-Zahlungslösungen gebührend zu feiern, lässt sich der auf Malta lizensierte Bookie nicht lumpen und bietet Neukunden, die ihre Ersteinzahlung via PayPal vornehmen einen attraktiven Extra-Bonus:

 

Denn anders als beim herkömmlichen Neukunden-Bonus (der Erst-Einzahlern 50% des eingezahlten Betrags als Bonus gewährt) erhalten Frischlinge, die via PayPal einzahlen, den vollen Einzahlungsbetrag obendrauf. Dieser 100%-Bonus gilt allerdings nur für Einstiegs-Transaktionen von maximal 100 Euro. Wird dieser Betrag überschritten, verbucht Bet-at-home dennoch nur 100 Euro auf dem unlängst eingerichteten Wettkonto.

 

                                                 zum ausführlichen Bet-at-Home Testbericht

 

 

Die Aktivierung des Extra-Bonus lässt sich ebenso rasch wie unkompliziert bewerkstelligen. Nach der Registrierung bei Bet-at-home müssen sich Neukunden lediglich mit ihrem Passwort einloggen und das Wettkonto via PayPal aufladen. In Folge dessen gilt es die Rubrik „Kontoverwaltung“ anzusteuern, um dort via „Bonus einlösen“ den eigens eingerichteten Bonus-Code PPAL einzutippen. Wurde dieser erfolgreich bestätigt, überweist Bet-at-home den fälligen Bonusbetrag (im Maximalfall 100 Euro) binnen Sekunden an den entsprechenden User.

 

Erst-Tipper des 1999 in Österreich aus der Taufe gehobenen Buchmachers haben nach der Premieren-Einzahlung zehn Tage Zeit, um den Bonuscode einzulösen. Der Bonusbetrag ermittelt sich aus allen Einzahlungen die während dieser Frist getätigt wurden. Lassen Sportwetter diese Frist ungenutzt verstreichen, verfällt die Bonus-Chance unwiderruflich. Überdies wird der Bonus nur dann gewährt, wenn vor Einlösung des Bonus-Codes noch keine Auszahlung beantragt wurde.

 

Um den erhaltenen Bonus für Echtgeld-Auszahlungen freizuspielen, sind einmal mehr gewisse Konditionen zu berücksichtigen. Diese lassen sich jederzeit im hierfür vorgesehenen Drop-Down-Menü auf der Aktionsseite nachschlagen. Diese ist über den Reiter „Promotios“ im oberen Menübalken rasch auffindbar.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. November 2014 um 10:25 Uhr
 

Netbet belohnt Tipper-Fleiß mit vorweihnachtlichem Geldsegen!

Die Vorweihnachtszeit scheint geradezu prädestiniert, um sich bei besonderen Menschen zu bedanken und ihnen eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Auch bei Netbet werden Dankbarkeit und Großzügigkeit im Advent großgeschrieben. Der beliebte Bookie offeriert seinen Tippern an Sonntagen ein zusätzliches Wettguthaben bis zu 100 Euro. Grundvoraussetzung ist die vorherige Registrierung im hauseigenen Sportwetten-Portal.

 

zur Sunday Free-Aktion beim Wettanbieter Netbet

 

Weil an Weihnachten jedoch nicht nur das Nehmen, sondern auch das Geben eine wichtige Rolle spielen sollte, sind zuvor die Tipper gefragt. Wollen Wettbegeisterte das sonntägliche Gratis-Geschenk einstreichen, ist im Wochenverlauf ein gewisser Wichtel-Fleiß an den Tag zu legen. Denn nur diejenigen, die täglich (von Montag bis Samstag) eine Wette der Mindestquote 1,45 platzieren, dürfen sich über die vorweihnachtliche Finanzspritze freuen.

 

Nach erfolgreicher Anmeldung und hoffentlich ebenso großem Erfolg im täglichen Wett-Betrieb gilt es Netbet bis Sonntagmorgen um 6 Uhr über die Erfüllung der Bedingungen in Kenntnis zu setzen. Dies ist via E-Mail mit „GRATIS SONNTAG“ in der Betreffzeile und den sechs Wett-ID`s der im Wochenverlauf platzierten Tipps abzuwickeln. Ist auch dies erledigt, folgt bis spätestens 15 Uhr die Bescherung in Form des zusätzlichen Wettguthabens.

 

 

                                     Der Wettanbieter Netbet im Sportwetten Test

 

Wie groß dieses Gratis-Geschenk am Ende ausfällt, liegt wiederum in Händen der Sportwetter. Denn Netbet hat festgelegt, dass am Sonntag 20% der Summe aller abgegebenen Einsätze als Bonusguthaben zurücküberwiesen werden. Je nach Einsatzhöhe sind so bis zu 100 Euro an zusätzlichem Wett-Guthaben drin.

 

Zum besseren Verständnis dient folgendes Beispiel: Angenommen von Montag bis Donnerstag werden jeweils 50 Euro sowie am Freitag und Samstag jeweils 25 Euro in Sportwetten investiert, so dürfen sich Tipper am Sonntag auf ein Bonusguthaben im Wert von 50 Euro freuen. Weil im Wochenverlauf 250 Euro eingesetzt wurden, transferiert Netbet am Sonntag 20 %, ergo 50 Euro auf das Wettkonto.

 

Vor der ersten Echtgeld-Auszahlung muss dieser Betrag innerhalb von 60 Tagen entlang den von Netbet vorgesehenen Bestimmungen freigespielt werden. Die entsprechenden Konditionen sowie alle relevanten Infos zur Aktion lassen sich jederzeit auf der Website des Buchmachers nachlesen.

 

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. November 2014 um 11:02 Uhr
 

Bwin: neue Option Protektor schützt vor Kombiwetten-Frust!

Der Begriff Protektor ruft zahlreiche Assoziationen hervor. Während die einen möglicherweise an einen futuristischen Roboter denken, der die Erde vor außerirdischen Angriffen bewahrt, verbinden andere mit diesem Terminus nichts weiter als einen Herren-Rasierer oder Schutzausrüstung für Extremsportler. Dank Bwin ist dieser ohnehin schon „bedeutungsgeschwängerte“ Begriff seit kurzem um eine inhaltliche Dimension reicher. Denn beim weltberühmten Buchmacher lässt sich der hauseigene PROTEKTOR heranziehen, um auf Messers Schneide liegende Kombiwetten vor dem Umfallen zu bewahren.

 

  zum Kombiwetten-Protektor bei Bwin

 

Und so funktioniert `s: nachdem eine Kombination aus Einzel-Tipps ausgewählt wurde, erscheint PROTEKTOR im Wettschein. Mit diesem lassen sich beliebig viele Tipps einer Kombiwette kostenpflichtig absichern. Die hierfür erforderlichen Kosten setzen sich aus den kombinierten Quoten, dem Wetteinsatz und der Anzahl der zu versichernden Tipps zusammen. Diese lässt sich so lange aufstocken bis nur noch ein „unversicherter“ Tipp übrig bleibt.

 

Je mehr Tipps versichert werden, umso höher sind die PROTEKTOR-Kosten, die bei der Wettabgabe zusätzlich zum herkömmlichen Einsatz aufzubringen sind. Andersrum verhält es sich mit der Wettquote. Steigt diese, sinken die „Versicherungsgebühren“. Tipper, die auf den PROTEKTOR bauen, müssen bei der Abrechnung mit drei verschiedenen Szenarien rechnen:

 

 

 

 

                                                Der Wettanbieter Bwin im Sportwetten Test

 

 

Der Erfolgsfall: geht die Kombiwette auf, zahlt Bwin den entsprechenden Gewinn wie gehabt aus. Lediglich die Protektor-Kosten werden einbehalten. Hierbei gilt es zu erwähnen, dass mit erhöhtem Versicherungsaufwand auch die Kosten steigen.

 

Der PROTEKTOR greift: dies ist genau dann der Fall, wenn eine verlorene Kombiwette im Voraus ausreichend abgesichert wurde. Dann überweist Bwin sowohl den Wetteinsatz, als auch die Versicherungs-Kosten umgehend zurück auf das Wettkonto. Sonderfall: ist eine Wett-Pleite unvermeidbar, die Kombination jedoch ausreichend abgesichert, erhalten Tipper ihren Wetteinsatz noch bevor alle getippten Ereignisse beendet wurden zurück.

 

Der PROTEKTOR greift nicht: dieser Fall tritt ein, wenn eine verlorengegangene Wette nicht ausreichend abgesichert wurde. Folge: sowohl der Wetteinsatz, als auch etwaige Versicherungskosten sind futsch!

 

Abschließend gilt es noch hinzuzufügen, dass diese Art der Rückversicherung einzig und allein für Pre-match-Kombiwetten gültig ist. Livewetten sind von diesem Angebot zur Gänze ausgeschlossen. Umfassende Infos sowie ein genaues Anwendungsbeispiel finden interessierte Sportwetter auf der Bwin-Website unter „Promotions“.

 

die besten Wettanbieter im Vergleich

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. November 2014 um 13:44 Uhr
 


Seite 3 von 115